Google-System kann beschreiben, was auf Fotos zu sehen ist

Der Suchmaschinenkonzern Google hat seine Systeme zur automatischen Analyse von Bild-Inhalten ein gutes Stück weiterentwickelt. In vielen Fällen kann nun bereits recht genau beschrieben werden, was auf einem Foto zu sehen ist - und das in natürlich ... mehr... Künstliche Intelligenz, Ki, Gehirn, Denken, Kopf Bildquelle: Saad Faruque (CC BY-SA 2.0) Microsoft Research, Künstliche Intelligenz, Ki, Bilderkennung, Microsoft Research Faculty Summit 2014 Microsoft Research, Künstliche Intelligenz, Ki, Bilderkennung, Microsoft Research Faculty Summit 2014 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Auch wenn in der News der Anschein erweckt wird, ist es kein Google-eigenes Projekt, sondern ein Projekt der Stanford University, an denen *auch* Entwickler von Google mitarbeiten. Die Projektseite hier: http://cs.stanford.edu/people/karpathy/deepimagesent/
 
@Slurp: Das stimmt so nicht. Stanford machen zwar das gleiche, sind aber Google-Unabhängig.
Stanford Paper: http://cs.stanford.edu/people/karpathy/deepimagesent/devisagen.pdf
Google Paper: http://arxiv.org/pdf/1411.4555v1.pdf
 
@darior: Das machen viele Universitäten, durfte auch mal an der Uni ne Mustererkennung programmieren, wenn auch etwas einfacher gehalten.
Aber das Grundprinzip dürfte das Gleiche sein.
 
Ich bin beeindruckt!
 
@mike4001: Ich auch und zugleich beängstigt.
 
Big Data und 10 Jahre später... 2 Pizzen auf auf einem Backofen, die eine ist leicht versalzen was die Analyse der Lichtreflexionen ergibt. Gegessen wurde sie am 3.10.2024 von Hermann X. der inzwischen in Dallas wohnt und ein Herzleiden hat. Das hier könnte sie auch interessieren -> 2 Pizzarestaurants in ihrer Umgebung :)
 
@humpix: Und 2km weiter ein Krankenhaus.
 
@humpix: Auch in 10 Jahren wird mir Google nicht erklären können, wie ich die Pizza auf das mittlere Blech meiner 4 möglichen Einschübe bekommen soll. :D
 
@Lastwebpage: Das nicht, aber noch bevor Du darüber nachdenkst, wie Du die Pizza in den Ofen kriegst, klingelt der Pizzabote, den Google schon mal zu Dir geschickt hat. ;)
 
@humpix: Du hast die Vorraussage des Stuhlgangs (nach der Bristol-Skala) und Medikamentenwerbung (zur Optimierung des Stuhlgangs) vergessen :)
 
Krank, total krank :D
 
"Jeder kennt dies aus den Erfahrungen, bestimmte Figuren in Wolken auszumachen oder bestimmte Strukturen in den zufällig angeordneten Punkten auf einer Raufasertapete zu sehen." Mit LSD klappt die Mustererkennung noch viel besser... vor allem auf Raufasertapete... :D ;)
 
Das ist schon extrem beeindruckend was inzwischen alles geht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen