Assassin's Creed: Unity - Ubisoft behebt gruseligen "No Face"-Bug

Der neueste Teil von Ubisofts Assassinen-Saga spielt zu Zeiten der Französischen Revolution, PC-Spieler hatten aber zeitweise das Gefühl, in einer Zombie-Parallelwelt dieser Epoche unterwegs zu sein. Grund war ein Bug, der unter bestimmten Umständen ... mehr... Ubisoft, Assassin's Creed, Assassin's Creed Unity, Bugs Bildquelle: Ubisoft/Retro_Apocalypse Ubisoft, Assassin's Creed, Assassin's Creed Unity, Bugs Ubisoft, Assassin's Creed, Assassin's Creed Unity, Bugs Ubisoft/Retro_Apocalypse

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Erinnert mich an Mars Attacks
 
@nick1: an die habe ich auch gerade gedacht... aber verdammt, kannte den bug noch nicht und musste gerade echt Lache..... genial!
 
Fein, ich kaufe das Spiel dann wenn es fertig ist und bis dahin dann als Budget erhältlich ist. Vielen Dank schonmal an die vielen Spieletester, die sich diesen Spaß auch noch einiges kosten lassen.
 
@Memfis: Irgendjemand muss ja den Anreiz setzen eine Neue Version zu entwickeln. DU mit sicherheit nicht :)
 
@-adrian-: Wieso? Weil er nicht bereit ist einen Haufen Kohle für Beta-Ware zu setzen?
 
@-adrian-: Ich mach's auch nur noch so. Hatte schon genug Ärger mit Vollpreistiteln, die ich direkt nach dem Erscheinen gekauft hatte. Support gab's null. Der Hersteller verwies auf Steam und die wieder auf den Hersteller. Schlau machen konnte ich mich im Internet und das Spiel dann stellenweise erst bis zu einer Woche später richtig spielen. Nee, nee, da mache ich nicht mehr mit. Klar, ist das Entwickeln für die PC-Plattform deutlich komplexer als für Konsolen (mehr Möglichkeiten was Hardwarezusammenstellungen angeht), aber dann muss man eben mehr Zeit in die Entwicklung stecken und nicht die Entwickler anpeitschen, damit auch ja jedes Jahr ein neuer Titel im Regal steht. Dann gibt's den nächsten eben zwei Jahre später und das geht auch !
 
@Memfis: +1
Einfach nur die Wahrheit. Es gab so viele Vorbesteller-Idioten, dass das Spiel quasie schon von release im plus war. Warum sollte man dann eig. noch weiter entwickeln, wenn die Kosten doch schon gedeckt (und gewinne erzielt) sind.
Die Groben Sachen kann man nachher immer noch weg Patchen, das wird schon keinem auffallen *hust* watch_dogs
 
@Memfis: Also ich hab es letztes WE durchgespielt. Wenn man mal von der Fehlermeldung absieht die mich darauf hinweist das ich von den uplay Servern getrennt wurde (konnte man wegklicken) war das Game komplett Bug frei für mich zum durchspielen mit den Beta Treiber von AMD für AC. Das einzig schlecht an dem Game war die Story was für mich bei AC eigentlich der wichtigste Teil überhaupt ist. Und das sie aus nem Singel Player Game nen Multiplayer machen wollen finde ich auch daneben... (CoOp Missionen) genauso wie diese auf teufel komm raus Koppelung mit anderen Plattformen / Spielen..
 
Viel schlimmer finde ich den Bug das man das Spiel nicht ohne den uFail launcher starten kann. Diese Bloatware scheint sich da wie ein Virus in ACU eingefressen zu haben... fast schon parasitär... *ugly*
 
@Clawhammer: naja den Launcher finde ich persönlich nicht so der Fail, da der ja nicht zusatzschrott installiert. Witziger finde ich, da ich es via steam gekauft habe, dass uplay steam startet, und steam dann uplay startet ^^ aber das ist bei allen steam gekauften uplay spielen so (zumindest nach meiner erfahrung).
 
@shadowsong: uFail installiert auch kein Zusatzschrott, uFail ist der Zusatzschrott. Gerade in deinem Beispiel ist die Software eigentlich total unnötig.
 
@Clawhammer: jo ich akzeptiere deine meinung und sehe das total ein. nur kann ich damit noch leben. wie mit origin auch. was mich eher aufregt ist diese ganze verkettung des games: plattformabhängiger coop ist nicht möglich (bin der einzige im kollegenkreis der sich weigert, ne konsole der neuen generation zu kaufen) - wird benötigt für gewisse freischaltungen, companion app - schön und gut aber wird auch benötigt für gewisse freischaltungen und wenn die erfolge asynchron abgeschlossen werden, dauert es ca. 8 stunden bis die im game freigeschaltet sind, und initiates, welches genau garnicht funktioniert und ingame mittels steam browser (!!!!) geöffnet wird. nicht zu vergessen, dass ich uplay overlay und steam overlay aktiv hab.... aber mit dem uplay komm ich sonst nicht in berührung.
 
@shadowsong: Jo, das ist halt das Problem wenn so besonders dickköpfige Firmen wie EA und Ubisoft meinen sowas auch haben zu müssen koste es was es wolle. Statt das man beim etablierten Steam bleibt, nein da muss was eigenes her auf biegen und brechen. Warner Brows will ja jetzt auch einen eigenen Launcher haben, bescheuert sowas. Als wenn die über Steam nicht genug Kohle machen könnten.
 
tja....day1 patch....das kommt davon, wenn man die unfertigen vorabversionen auf biegen und brechen spielen will, dann braucht man sich nicht über sowas zu wundern.
 
@Warhead: Ist es jetzt der User schuld, dass der Entwicker es nicht nötig sieht, das Spiel fertigzuprogrammieren und anständig zu testen, bevor es verkauft wird?

Ich habe zwar nichts gegen Early Access, aber das sollte dann schon deutlich auf der Shopseite stehen, dass man eine Alpha kauft, und nicht irgendwo in den Kommentaren, dass Ubisoft einen verbugten Haufen Softwaremüll verkauft, der höchstens irgendwann in ein paar Monaten nicht mehr ständig durch Bugs und Abstürze auffällt sowie hinreichend performant auf Hardware läuft, die nicht in den Supercomputer-Rankings vertreten ist.
 
Erinnert ihr euch noch an früher, wo man noch Jahre auf eine Fortsetzung warten musste. Heute kommt die Fortsetzung eines Spieles binnen 1 Jahr. Und man kann sie so gut es geht in die Tonne hauen. Das ist nur noch Geldmacherei was die Publisher/Entwickler dort betreiben. Bestes beispiel ist auch CoD: AW - mit 5 Maps +DLC 2015. Wie viele Maps hatten damals die Spiele, das ist kein vergleich von früher zu heute. Ich erinnere mich auch noch an BF1942 mit den Addons Desert Combat oder Forgotten Hope. Sowas gibt es ja in der heutigen Spiele Szene gar nicht mehr.
 
@Fanity: Man merkt, dass du AW nie gespielt hast. Abgesehen davon, dass es 12 Maps sind und nicht 5, macht es auch richtig Spaß und bietet einiges an Neuerungen in der Spielmechanik. Aber schon klar, heutzutage ist alles einfach schlecht und früher war alles soooo viel besser...
 
Naja die Perfomance Probleme sind doch auch weitesgehend PC exklusiv. Einfach , da man die Optimierung für den PC mal wieder völlig vernachlässigt hat.
 
@Balder: Nene ich habe andauern FPS Drops auf der XBox One die das Game fast unspielbar machen. Im Gesamten enttäuscht mich Unity auf ganzer Linie.
 
Bin ich der einzige der sich selbst als Entwickler dermaßen über diesen Bug schlapp lachen kann? :) Sieht schon sehr ominös aus, herrlich :D
 
@dani4u: Haette ja nicht gedacht,. dass selbst die Augaepfel gerendert werden
 
ich finde es passt zum spiel.
 
Die initiate (gelben Truhen) waren bei mir heute auch mal für 2 Stunden verfügbar. Ich durfte 5 öffnen, als ich bei der 6 Truhe stand, war es wieder vorbei mit der Herrlichkeit, Fehlercodes, keine Verbindung zu initiate.com - Wenigsten werde ich mittlerweile bei initiate.com mit Level 15 gezählt, ab heute hatte ich ein Protokoll was 50 Freischaltungen betrifft, so durfte ich mir die Shay Montur, Connor und Edward in AC Unity abholen. Bei Ezios Meisterassassinen Montur kamen wieder Fehlercodes "Service nicht verfügbar".
 
@BufferOverflow: 3 Stunden später wurde die AC Übergreifende Funktion wieder entfernt, meint man wurde wieder von Level 15 auf 2 zurückgestuft
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.