Microsoft zu Band: "Haben weit mehr als 5000 Stück produziert"

Ende Oktober hat Microsoft sein Fitness-Armband vorgestellt und das Gerät war praktisch sofort ausverkauft. Nun kamen Gerüchte auf, dass Microsoft gerade einmal 5000 Stück davon produziert habe. Dem widersprach das Redmonder Unternehmen aber und ... mehr... Microsoft, smartwatch, Wearables, Fitness-Tracker, Fitnesstracker, Wearable, Fitness-Band, Microsoft Band Bildquelle: Microsoft Microsoft, smartwatch, Wearables, Fitness-Tracker, Fitnesstracker, Wearable, Fitness-Band, Microsoft Band Microsoft, smartwatch, Wearables, Fitness-Tracker, Fitnesstracker, Wearable, Fitness-Band, Microsoft Band Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Irgendwo (heise oder hier) hat ein Redakteur geschrieben, dass er zum Verkaufsstart in einem Microsoft Shop war und zumindest bestätigen kann, dass alle paar Minuten ein Interessent in den Shop kam und nach Band gefragt hat. Zumindest die Nachfrage ist wohl kein Fake!
 
@FatEric: Das war auf Heise und man hat eine Filliale in San Francisco beschrieben:
"All das kann natürlich Marketing-Taktik mit künstlich verknappter Ware sein – aber bei unserem kurzen Besuch im Microsoft-Ladengeschäft kamen tatsächlich alle paar Minuten Kunden an den Tresen, um nach dem 200 Dollar teuren Band zu fragen."
 
@FatEric: Ich kann mir sehr gut vorstllen, dass die Dinger wirklich sofort vergriffen waren, weil das IMHO die erste "Smartwatch" ist, die es geschafft hat auch tatsächlich eine bestehende Zielgruppe anzusprechen.
 
Das es keine 1 Mio. Stück sind ist klar, sonst hätte Microsoft bestimmt schon damit rausgerückt. Es scheint aber klar zu sein, das Microsoft das Band bisher eher als Test ansieht und daher wohl auch nur begrenzt Stückzahlen Produziert. Laut der Microsoft Store Webseite soll heute eine weitere Tranche des Fitnessbandes eintreffen.
 
@Edelasos: Wenns wasserdicht wäre, wäre ich zumindest auch interessiert(wenn auch nicht zu diesem Preis).
 
@bLu3t0oth: Gibt ja extrem viele Fitness Tracker, wüsste selbst nicht wo ich anfangen sollte zu vergleichen ;)
 
@wertzuiop123: Gibts auch einen Fitnesstracker, der 1. beim Laufen zuverlässig den Puls misst, 2. dabei die wichtigsten Daten für den Sportler auf einem Blick anzeigt, 3. den Puls auch aufs Smartphone überträgt, und 4. dabei auch GPS mitliefert?
 
@moribund: Keine Ahnung, denke nicht. Scheint ganz gut zu sein das Ding. Wasserdincht wärs eben noch
 
@wertzuiop123: Eben. Wenn's wasserdicht wäre, wär's perfekt. Schade dass sie das gepatzt haben. Naja, vielleicht Version 2.
 
@wertzuiop123: hier gibts eine ganz gute Übersicht: http://www.sportarmband.org/fitnessarmband-vergleich/
Sportliche Grüße, Mike
 
Ich kann mich noch nicht entscheiden, ob ich bei dem Namen eher an ein Stück Schnur denken muss oder an ein paar Leute mit Gitarren, Keyboard und Schlagzeug. :)
 
@Runaway-Fan: Da es aus dem englischen kommt könnte es auch die Bandbreite bedeuten, angesichts der Vielseitigkeit der eingebauten Sensoren ;)

Aber rein von der Intuition her gebe ich dir recht. Ich dachte am Anfang auch jedesmal an eine Band die bei Microsofts Weihnachtsfeier ihr bestes gibt.
 
@Tomarr: Es ist eher der Form geschuldet denke ich und bedeutet eher Streifen :)
Oder auch eine Kurzform für Armband (wird teilweise auch in Englischem verwendet)
 
"Weiter schreibt der Konzern, dass man alles daran setze, jedem Interessenten, der ein Band kaufen will, diese Möglichkeit bieten zu können." Hier MS hier bin ich, in Deutschland und ich habe Interesse und will eins kaufen aber die Möglichkeit das Band in der EU bzw. in Deutschland zu kaufen habt ihr ja mal wieder nicht in Erwägung gezogen. :( Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt
 
Microsofts Distributionspolitik ist ein vollkommenes Desaster. Das fing mit Zune an, ging mit XBOX weiter, erreichte mit der Verfügbarkeit des Surface Pro seinen Höhepunkt und geht mit dem Band weiter.

MS muss sich an Apple oder Sony messen lassen und das ist einfach katastrophal. Sicher gibt es immer die Gefahr "auf Halde" zu produzieren (Surface RT) aber offensichtlich fürchtet man das mehr als Kunden zu verärgern.

Als das Surface Pro vorgestellt wurde, gabe es diesen "Wow" und "Haben wollen"-Faktor. Dann liest man was von Verfügbar in Deutschland in ca. einem halben Jahr, wenn es schon wieder Spekulationen um den Nachfolger gibt. Das ist einfach unprofessionel.
 
@EmilSinclair: Das Band ist erst vollumfänglich mit Cortana benutzbar und das ist in vielen Ländern (inkl. D) noch nicht verfügbar.
 
@SpiDe1500: Das wäre der nächste Punkt. Man kann mir nicht erzählen, dass min. 100.000.000 potentielle Kunden es nicht wert wären. Zumindest Spanisch sollten sie inzwischen drin haben.
 
@SpiDe1500: Im Bezug auf Band lasse ich den Einwand gern gelten. Aber zumindest beim Surface gabe es zu dem Zeitpunkt des Erscheinens ein vollumfänglich eingedeutschtes Windows 8.

Ich hätte auch gern die Band-Funktionalität allerdings nur als reine Offline- Lösung. Wird es aber nicht geben, deshalb hinke ich vermutlich bei der Selbstoptimierung hinterher.^^
 
"weit mehr" ist aber dehnbar...... bei manchen Unternehmen/Projekt/Zielsetzung ist ja eine 10% Steigerung ja schon toll! ;)
 
Ich komm irgendwie mit den Tragekomfort nicht klar. So wie es am Handgelenk im Video gezeigt wird, sitzt der Pulssensor doch oben auf dem Handgelenk - Puls wird aber doch unten gemessen. Muss ich das Ding jedesmal drehen, wenn ich Daten ablesen will?
 
Microsoft arbeitet sehr unprofessionell und verärgert dabei jene Kunden in Deutschland, und weltweit, die sehr gerne so wie ich, ein Microsoft Band kaufen wollen. Hat nicht Microsoft in diesem Artikel zugesagt, das jeder der so einen Fitness Tracker haben will den auch bekommt? Die ganze Logistik ist bei Microsoft zum Scheitern verurteilt. Selbst bei Ebay hat man im Moment Schwierigkeiten dieses Band zu kaufen, weil erstens nicht alle Microsoft Fitness Tracker nach Deutschland geschickt werden, und zweitens die Preise bei Ebay höchst überteuert sind. Es ist eine große Schande, das Microsoft jetzt alle Kunden weltweit zappeln lässt. Wenn nicht sehr bald diese Tracker weltweit auf den Markt kommen, verliert Microsoft seinen Ruf als Unternehmen, und Apple, sowie andere Firmen machen Microsoft hohe Komkurrenz. Damit wäre Microsoft am Ende. Nette Grüsse Bernhard Prawer
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsoft Band in Deutschland kaufen

Microsoft Band im Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
49,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14