Kein DirectX 12 für Windows 7? AMD widerspricht eigenem Experten

Vergangene Woche sorgte ein Vertreter des Chipherstellers AMD für einiges an Verwirrung bzw. Verärgerung: Dieser sagte, dass Windows 7 kein DirectX 12 (DX12) erhalten werde. Nun zog Richard Huddy seine eigenen Aussagen zurück und auch der ... mehr... DirectX 12, DirectX12, DX12 Bildquelle: Microsoft DirectX 12, DirectX12, DX12 DirectX 12, DirectX12, DX12 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Würde mich nicht wundern, wenn MS mal wieder versucht die User zu einem neuen BS zu "zwingen".
 
@Athelstone: Mit DX? Na die Druckmittel werden aber auch immer fieser und gemeiner!
 
@Athelstone: selbst heutige spiele laufen noch mit älteren DX Versionen. Ein richtiger Zwang sieht anders aus. Wer immer das neueste vom neuesten haben will, der zwingt sich selbst noch ganz andere Dinge auf. Jetzt erstmal abwarten. Bisher ist eh nichts gesichert!
 
@Athelstone: Hier wird überhaupt nicht gezwungen! Es ist bei jedem Produkt so, dass neue Features nur für neue Produkte kommen. Ich kann auch nicht zum Hersteller meines Vollautomaten gehen und dort rumheulen, weil er keinen Milchaufschäumer aus neueren Geräten bei mir nachrüstet. Und komm nicht mit es wäre was anderes, es ist genau das Selbe und hat auch bei Windows technische Gründe.

"Das DX12-API setzt WDDM 2.0 (Windows Display Driver Model) voraus, während Windows 8.1 derzeit nur WDDM 1.3 unterstützt. Für Windows 7 ist einzig das WDDM 1.1 verfügbar, weswegen hier Teile von Direct3D 11.1 fehlen und Direct3D 11.2 nicht angeboten wird." Quelle Golem

Und warum gibt es kein neueres Windows Display Driver Model für Windows 7? Weil es Kernel-Funktionen nutzt und somit Kernelabhängig ist. 7 hat einen 6.1er Kernel, 8 6.2, 8.1 6.3 und 10 6.4 und da werden auch immer viele Änderungen gemacht, die sich nicht mal eben in ner Woche auf ein 6 Jahre altes System zurückporten lassen, ohne am gesamten System rumzuschrauben. Dein Autohersteller schenkt dir auch keinen E-Motor und baut dann die gesamte Karre für um.

Kurzum, es ist kein zwingen, es ist wie bei jedem anderen Hersteller ihr gutes Recht! Metal von Apple gibt's auch nur für 10.10 und die nächsten Versionen dann auch immer nur fürs Neuste, ist das dann auch zwingen oder typische Produktevolution?
 
@Knarzi81: Ok, so betrachtet kann man es natürlich auch anders sehen. Danke für die umfassenden Infos :)
 
Ich denke Windows 8/8.1 wird auf jeden Fall DX12 bekommen. Windows 7 ist es nicht sicher, da es zum Release schon aus dem Mainstream support ist, eigentlich nicht mehr.

Die größte Konkurrenz für Windows 10 auf dem Desktop sind nicht Linux oder MacOS, sondern die vorherigen Windowsversionen. Das hat man schon bei Windows XP/Vista gesehen.

Ich bin mal gespannt ob Microsoft sagt, wir werden DX12 exklusiv bringen, um eben mehr Gründe für einen Upgrade zu bieten. Oder eben auch für Windows 7. Oder vielleicht wird es ja nur für Windows 10 geben, dafür aber ein kostenloses Update... Fragen über Fragen.
 
@Lex23: wegen mir brauchen die DX12 als Windows 10 exklusiv-Feature veröffentlichen. Wer Win8.x hat, bekommt doch Win10 kostenfrei.
Einen ähnlichen Zug hat MS schon mal mit Vista gemacht, und DX10 exklusiv ab Vista aufwärts angeboten
 
@frust-bithuner: Das mit dem Kostenlos ist aber noch nicht bestätigt, also erstmal ein Gerücht (und laut diesem soll das auch nicht für alle Windows 8 Nutzer gelten) und auch wenn es bisher einen guten Eindruck macht, wird nicht jeder Windows 10 haben wollen. Ist aber kein Problem, für Win8 wird es DX12 mit hoher Wahrscheinlichkeit geben.
 
Überflüssige Informationen, da nur Microsoft bestimmen kann, welche Windows Versionen DirectX 12 erhalten. Man könnte so wie AMD spekulieren und behaupten, dass aufgrund wirtschaftlicher Interesse nur Windows 10 oder evtl. noch Windows 8.1 nachträglich DirectX 12 bekommt und Windows 7 nicht mehr. Das sind zum jetzigen Zeitpunkt aber alles nur Meinungen keine Fakten. Bis Mitte 2015 weiß man mehr, bis dahin werden aber sicherlich noch so einige News über DX12 für Win7 oder halt nicht veröffentlicht.
Solange diese Meldungen jedoch nicht direkt von Microsoft veröffentlicht oder Bestätigt werden ist es nur blablabla für den Medienkonsumenten, damit er was zum lesen und Unterhaltung hat, mehr nicht.
 
Naja würde mich nicht wundern, Windows 7 hat ja nicht einmal DX11.1/11.2 gekriegt.
 
@Arhey: Ja, deswegen wird Herr Huddy ja auch Recht behalten.
 
Natürlich wird es nicht für 7 kommen. MS will den schnellen Umstieg. Sie wären mit dem Hammer gepudert, wenn sie es für ein auslaufendes OS anbieten würden. Unsinnige Spekulation.
 
Die haben mich sowieso schon verärgert mit ihren frühen versprechen bzgl. des Supports der eigenen Karten. Erst wurde voller Support selbst für die 7XXX Reihe versprochen, mittlerweile macht man nicht mal mehr aussagen zur aktuellen Topreihe.
Die sollen einfach alle mal die Klappe halten und nicht ständig versprechen machen, die Sie am Ende nie einhalten. Die ganze Technikindustrie ist verlogen wie noch was. Fängt von gefakten Gaminggrafiken in Videos an und hört beim manipulieren von Benchmarks auf. Selbst Handyhersteller machen den Shit schon.
 
@LivingLegend: Voller Support für 7XXX? Was meinst du mit vollem Support? Der Catalyst suported doch die 7XXX Reihe.
 
@ThreeM: DirectX 12 Support für 7XXX Karten. Wurde von AMD im Großen Ton herausposaunt. Mittlerweile will man nichtmal mehr sagen, ob es den Support auch für R2XX Karten geben wird, also die aktuellen Karten.
 
@ThreeM: Vielleicht meint er ja support für DX12. Frag mich nicht wie er darauf kommt. DX12 wird irgendwann nächstes Jahr finalisiert, GCN 1 mit Pitcairn und Tahiti wurde bestimmt vor drei vier Jahren entwickelt. Wie man auf den Gedanken kommen kann dass ein in fünf Jahren finalisierter "Treiber" unterstützt wird, entzieht sich meinem Verständnis. Möglicherweise sind einzelne features bereits mit GCN 1 möglich, genau wie einige Dinge aus DX12 bereits mit Maxwell möglich sind. Aber ob es vollen DX12-support gibt kann man erst sagen wenn DX12 fertig entwickelt wurde. Bei Maxwell denke ich wird es ablaufen wie mit Kepler und DX11(.2) - das meiste wird unterstützt aber nicht der ganze Standard - den meisten Kunden wird das aber nicht auffallen.
 
Vielleicht meint er ja support für DX12. Frag mich nicht wie er darauf kommt.

@Stamfy: Danke, ich dachte es lag an mir.....
 
@Stamfy: Die Aussage wurde aber getätigt. Such mal auf Google. Ich habe auch kein Problem damit, wenn man es nicht macht. Ich habe aber ein Problem damit, wenn man "ständig" Sachen ankündigt, die dann nicht eingehalten werden. Das kommt mittlerweile bei Techniksachen täglich vor.
 
Versteh nicht was daran so nu sein soll. Windows 7 bekommt bis 2015 Mainstream Support und fällt danach in den Extended Support. Bedeutet das keine neuen Features (DX wäre ein neues) kommen werden. Ich glaub nicht das DX12 für Win7 kommt.
 
"Chief Gaming Scientist" - was es nicht alles gibt.

Ansonsten stimme ich der Meinung zu, dass wer ein aktuelles System (DX12) unbedingt haben möchte ("brauchen" steht ja gar nicht zur Debatte), sich ein aktuelles System (Win10, maximal dessen direkten Vorgänger) installieren sollte.
 
Schön, dass ich das PC Gaming aufgegeben habe und mich nur noch an Konsolen erfreue. Da gibts diesen Blödsinn nicht und mit irgendwelchen Kopierschutzgängeleien muss man sich auch nicht plagen.
 
@Memfis: Jedem das Seine... Für dich mag eine Konsole gut sein, für jemand anderen wieder totaler Mist.
 
@Memfis: Fragt sich nur ob es einzig ein Vorteil ist das man eine Konsole nicht aufrüsten und somit neue Features Hardwareseitig nachrüsten kann. Beim Desktop PC kann man aber wer sagt das man jeden Blödsinn mitmachen muss?
 
@PakebuschR: Wie lange kannst du mit einem 400€ PC aktuelle Spiele spielen die besser oder genauso gut aussehen wie auf Konsole? Zugegeben: Konsolenspiele sind teurer als PC spiele - aber auch nur die ersten paar Wochen.
 
@Memfis: Dafür kannst auf einem höherwertigen PC schon heute die Grafik der Nachfolgenden Konsole haben aber vergleichen kann man das eh nicht, ein PC bietet viel mehr Möglichkeiten als nur Spiele/Unterhaltung.
 
@Memfis: Dein Vergleich hinkt gewaltig! Konsolen sind in aller Regel subventioniert und daher darfst du eine 400€ teure Konsole nicht mit einem 400€ teuren PC vergleichen. Aber für etwa 700-800€ bekommt man heute schon PCs die bereits jetzt mit der nächsten Konsolen-Generation konkurrieren.

Ich gebe lieber 800€ für einen zukunftsfähigen PC aus, als 400€ in eine bereits veraltete Konsole zu investieren.

Zudem wirst du bei Konsolen noch viel mehr mit Kopierschützen und dergleichen gegängelt, als beim klassischen PC. Das ist auch ein Grund, warum ich mir niemals eine Konsole zulegen würde.
 
@seaman: Also ich musste auf meiner Wii(U) oder XBox 360 noch nie ein Spiel aktivieren oder online sein. Einschieben -> fertig, bei Bedarf leihe ich mir Spiele oder verleihe meinerseits welche. Zudem lasse ich mir den PC nicht mehr mit Kopierschutztreibern oder Diensten zumüllen die das System langsam, instabil und unsicher machen können.

Beim PC brauchst du halbwegs aktuelle Hardware um den Grafikvorteil wirklich ausnutzen zu können und da legt man für eine halbwegs gute Grafikkarte alleine schonmal 250€ hin, die aber nach zwei Jahren dann auch nur noch mittlere Einstellungen der dann aktuellen Spiele packt, zumindest bei den so genannten Blockbuster-Spielen und nach fünf Jahren musst du froh sein, wenn die Spiele überhaupt noch irgendwie ruckelfrei laufen.

Was die Restriktionen der Hersteller angeht: Nunja erstens ist es dafür eine Konsole und zweitens ist es immer nur eine Frage der Zeit bis eine Konsole offen ist.
 
Warscheinlich wird es DX12 nicht einmal für Windows 8.1 geben. Sollte Microsoft aber seine Ankündigung (oder das Gerücht) wahr machen, das es für Windows 8.1 Nutzer das Update auf V10 kostenlos oder zu einem geringen Preis geben wird, dann hat sich das dann von ganz allein erledigt. :-p
 
Wenn MS DX12 nicht für Windows 7 rausbringt wird es sich nicht durchsetzen, jedenfalls nicht vor Windows 11 oder so.
 
@NaiZyy: Bisher scheint Windows 10 ein voller Erfolg zu werden und so oder so wird man auch erstmal auf DX12 verzichten können, bis die ersten Spiele kommen die überhaupt davon Gebrauch machen dauert immer ein Weilchen, bis dahin hat sich Windows 10 dann vielleicht schon etabliert.
 
@NaiZyy: Das ist völlig egal da es für DX 12 sowieso noch keine Spiele gibt, und bis es welche gibt ist win7 dann wirklich altes Eisen. Die GUI von Windows 7 gefällt mir bisher am besten und ich habe auch noch zwei Rechner mit Win7, nur mal so nebenbei.
 
Die Rückmeldung von Richard Huddy wird sich jetzt wohl bestätigen, wenn der Support von Windows 7 schon am 13. Januar 2015 eingestellt wurde DX12 aber erst ende 2015 kommen soll, dann wird kein größeres Update von Windows 7 mehr kommen. Der erweiterte Support bis 2020 bezieht sich nur noch auf Sicherheitsupdates. Es wäre auch ziemlich unlogisch wenn jetzt Windows 8.1 schon eine Weile auf dem Markt ist und bald Windows 10 kommt noch größere Veränderungen an Windows 7 vorzunehmen. Wenn wir Glück haben kommt DX12 noch für Windows 8.1 aber das war es dann schon.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr