iXpand: SanDisk bringt Speicher-Erweiterung für iPhones und iPads

Der Speicher-Spezialist SanDisk bringt den von Kapazitäts-Sorgen geplagten Nutzern von iPhones und iPads nun Hilfe. Mit dem "iXpand Flash Drive" soll es nun auch diesen ermöglicht werden, Daten von ihrem Mobilgerät direkt auf einen wechselbaren ... mehr... Speicher, Sandisk, iXpand Bildquelle: SanDisk Speicher, Sandisk, iXpand Speicher, Sandisk, iXpand SanDisk

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Preise wie bei Apple. 16 GB für 60 €.... 120 für 64 GB. Was die für 64GB haben wollen ist ja ne Frechheit. Dafür bekomme ich bei Amazon mindestens 2 128GB USB Sticks. Ach ich liebe proprietären Anschlüsse.
 
@robs80:
Na das muß schon so!
Was preiswert ist kann doch nix sein!
Sowas würde ein echter Apple Fan doch nie kaufen! ;-)
Das muß schon zum Preis des Telefons passen! ;-)
 
viel zu teuer!
 
Krückenlösung! Aber auf sowas muß man eben zurückgreifen, wenn der Hersteller "meint", dass der Kunde "keine Speichererweiterung im Gerät (SD-Slot) benötigt" >> Das ist/war Apple ;-)
 
@Zonediver: Noch bemerkenswerter ist, wie Apple es mit der Einstellung geschafft hat, dass sogar Androiden ohne SD-Slot produziert werden :D
 
@Zonediver: Also ich hab ein iPad 64 GB und bringe das bei weitem nicht voll. Und für alles andere gibts Cloud.
Und selbst bei unserem alten 16 GB iPad Wifi ist da kein Thema. Wird nur zu hause im WLAN genutzt und ein SD-Slot ist da so überflüssig wie ein Kropf.
 
@LastFrontier: Das man nun die Ignoranz oder Arroganz von Apple verteidigt auf SD-Slots zu verzichten, sei mal dahingestellt, das man aber krankhaft versucht Werbung für den iLaden einzubauen, zeugt nicht wirklich von Klasse ...
 
@karacho: Das man nicht akzeptieren kann das es Menschen gibt denen 16gb tatsächlich ausreichen ist auch ganz schön Ignorant. Mir reichen die 16gb in meinem Nexus übrigens auch. Ist es jetzt arrogant das ich damit Google verteidige? Oder bin ich sogar ignorant weil ich das Nexus erwähne und damit offenbar Werbung dafür mache?
 
@karacho: Deine Sprüche und Verschwörungstheorien sind genauso wie dein Nick.
 
@LastFrontier: du rennst mit einem ipad nicht auf der straße rum und hörst damit musik und wen doch hörst du wohl nicht viel musik. ich hab grad in meinem handy ne 32gb karte und die ist rand voll mit musik und noch lange nicht so viel wie ich gerne dabei hätte. und zum thema cloud. dir dürfte klar sein das es in deutschland noch lange nicht so weit ist das man das als echten speicher für unterwegs ansehn kann. oder ziehst du dir einfach mal so n mkv file rein aus der cloud ?
 
@Tea-Shirt: Doch. Und wie erwähnt - ich habe eine 2,5" Platte mit WLAN und 2 TB dabei (hat sogar einen Akku mit drin). Brauchst du kein Kabel oder SD-Slot. Und deinen Androiden docke ich da auch noch mit an - gleichzeitig.
Und kostet mal gerade schlappe 218.-€.
Da sind über 100.000 Tracks drauf. Hunderte von ebooks und ca. 200 Filme. Also Material für die nächsten 5 Jahre.
Und jetzt kommst du mit deinem lächerlichen Kärtchenkram.
Fortschritt verschlafen??
 
@LastFrontier: Die Festplatte schleppst du also immer mit dir rum? Da ist doch eine 32 GB Micro-SD in einem Smartphone izzi verstaut. Wenn es um Mobilität und Gewicht sparen geht, hast du jedenfalls den Fortschritt verschlafen. Wer anderen eine Grube gräbt ...
 
@karacho: danke. genau das meine ich doch auch. man hat eben NICHT immer seine wlan externe festplatte dabei. vorallem nicht die (meis leider nur) jungen leute die sich ein iphone holen. ich weiß nicht wie oft ich gehört habe das jemand mit nem iphone mit 8 gb ständig apps deinstalieren musste weil er kein platz mehr hatte. zum glück gibt es ja ab jetzt nur noch ab 16 gb. dennoch eine frechheit so wenig speicher rein zu tun.
 
@karacho: Mobilität und Gewicht bei einer 2,5" Platte mit 180 Gramm?
Mit Verlaub - du hast ganz andere Probleme.
 
@Tea-Shirt: nur kurz zum Thema Musik unterwegs mit Cloud. Ich hab 3gb / Monat highspeed, wenn ich woanders bin (Freunde, Eltern, Hotel) gibt's Wlan, oder fast überall Hotspots über mein Kabel Deutschland. Geht also alles ziemlich reibungslos mit Cloud - außer, das gebe ich zu, auf der Autobahn oder im Zug.
 
@SteffenB: Ich hab auch 2 GB für uns wäre das an sich nicht so das große problem bilder und musik auszulagern und zu streamen. aber ich hab gerne mal ein guten film als reserve dabei und der ist dann halt in full hd. wie soll man sowas streamen und wie soll man um die 8GB locker machen wenn man den platz garnicht hat? ich hab lieber so viel wie möglich direkt auf dem gerät als das man dann doch mal in der lage ist ohne netz etc.
 
@Zonediver: Du meinst doch nicht im ernst, dass man auf einer normal bezahlbaren sd Karte hd ready/HD Filme ruckelfrei abspielen kann, ausser es handelt sich eine Karte wie die Sandisk extreme pro Serie?!
 
Es gibt aber auch elegantere Lösungen.
z.B. eine 2 TB wireless - Festplatte.

http://www.amazon.de/Passport-Wireless-externe-Festplatte-5400rpm/dp/B00N4QGL32/ref=pd_sim_computers_7?ie=UTF8&refRID=1PBV7T1ZGREK6SCN0F3H
 
@Zonediver: Euch ist aber schon klar, dass

1) schnelle sd-Karten ähnlich viel kosten wie der Aufpreis bei Apple und
2) der interne NAND Speicher sehr viel schneller ist und man deshalb mit sd-Karten nicht unbedingt nur Freude hat

2 Gründe warum Apple Sd-Slots nicht einsetzt: Geschwindigkeit und iCloud-Strategie des Konzerns
 
@SteffenB: Der Hauptgrund: Goldener Pay-Käfig. Du solltst bei Apple alles über iTunes kaufen und nicht aus deinen vorhanden Quellen nutzen. Deshalb behindert dich Apple, wo es nur geht, am einfachen Datenaustausch. Wenn ich nun höre, das die Geschwindigkeit als Argument herangezogen wird, kann ich nur müde lächeln. Was ist wohl schneller: Wenn ich unterwegs meine Daten von einer SD-Karte ohne Umweg Internet ziehen kann oder den Umweg über die beknackte iCloud gehen muss?!? Da spielt es auch keine Rolle wie schnelll die SD-Karte ist, sie ist schneller als jede normal verfügbare Online-Verbindung.
 
@karacho: was meinst du damit? Ich kann zumindest auch Dateien aus meinem vorhandenen Quellen nutzen. Ich habe auch keine Ahnung was man so als Android Nutzer an Platz braucht, ich habe zumindest noch nie ein Problem mit dem Platz gehabt.
 
@Yepyep: dann hast du wohl nicht wirklich viele daten. du hast sicher nur ne 128gb ssd in deim rechner. also ich weiß nicht wohin mit mein daten, selbst auf meinem note 3 mit 32+64 gb war das immer zu wenig. was freu ich mich drauf wenn die 128 gb karten günstiger werden =D ahja gibt leute die musik bei haben wollen also nicht nur ne zufällige playlist auf shuffle wie bei spotify sondern wirklich musik.
 
@Tea-Shirt: was für Daten braucht man nun ständig bei sich? IPad, iPhone je 128 GByte. MacBook pro 256gb. Die Speicher bekomme ich mit Programmen nicht voll. Videos, Bilder werden ausgelagert, dafür gibt es NAS und Server. Keine Ahnung warum man jetzt jeden Tag 1Terra mit sich rumschleppen sollte. Würde ich alle Daten mitschleppen wären es zig Terrabyte.... einzig für die BMPC werden Karten benötigt.
 
@Yepyep: Na musik. oder eine serie die man grad sieht. ich will mal sehn wie du 5 folgen breaking bar in 1080p streams und dein daten volumen da mit macht. doof nur das eine folge knapp 1,5 gb groß ist. und jeden tag eine neue folge drauf ziehn wenn man die alte gesehn hat ist auch etwas zeitraubend.
 
@karacho: du hast dich definitiv noch nicht mit der iCloud beschäftigt! Ich brauche keine SD-Karten, keine Kabel und dank Airplay, Airdrop, Continuity und Handoff ist es völlig egal, wo ich was mache und wo ich weitermache. Der Datenaustausch ist nirgends so einfach. Ich geh einfach an ein anderes Gerät und arbeite an der Stele weiter Aber eine SD-Karte ist im Vergleich natürlich top??? Bleib Du bei SD-Karten und Kabeln, jeder wie er mag.

Du kannst auf dein Mobiles Gerät alles tun, was du möchtest, ich hab da auch andere Videos, viele andere Musik, Hörbücher und eBooks drauf - klar brauch ich iTunes, na und?

Dritter Punkt: bei der Geschwindigkeit es es natürlich für das Abrufen von Inhalten völlig egal - nicht für das OS und für die Apps - darum geht's.
 
@SteffenB: genau das ist ja der punkt. du nuzt an scheind mehrere apple geräte. dir macht ja auch keiner vorwürfe. für leute wie dich tut es mir immer leid das apple produkte solche vorurteile haben. aber denk mal an die kiddys die sich nur ihr iphone leisten wollen damit sie cool sind und dann mega pleite sind und mit 8 oder 16 gb abgespeißt werden. die haben dann noch ihren super datentarif mit 300 mb im monat. da ist nicht viel mit icloud unterwegs oder musik steamen oder filme gucken. und auch wenn es immer gerne gesagt wird die meiste langeweile hat man ja wohl genau dann wenn man eben kein wlan hat ;D
 
Hab schon meine Gründe, warum ich mir niemals ein Apple-Produkt kaufen werde. Nicht nur die Hardware hat Wucherpreise, nein auch das Zubehör ... Preis/Leistungsverhältnis ne glatte 6 , setzen ...
 
@karacho: Wenn denn wenigstens die Qualität stimmen würde, aber selbst die ist ziemlich schlecht
 
@karacho:naja man bekommt schon ein gutes ökosystem dazu so ist es ja nicht. ich würde aber auch nicht wirklich auf apple setzen wollen. ich finde dieses gehabe als statussymbol einfach zu affig. und dann hinten rum die leute ausnehmen mit eigentlich schon alter hardware
 
@Tea-Shirt: Warum immer alle Apple Hater von Status-Symbol reden wenn sie Appleprodukte erwähnen? Es gibt Leute wie mich die einfach nur ein gutes Gerät mit guten OS sich wünschen und damit nicht protzen wollen. Mein MBP rennt so wie es soll, das OS ist spitze und macht keine Zicken. Das Gerät fühlt sich auch sehr wertig an, Akkulaufzeit ist sehr hoch und das Display ist einsame spitze. Die inneren Werte des Gerätes reichen für alles was ich machen will. All diese Merkmale haben mich zum Kauf des MBP animiert und nicht der Gedanke vor einem z.B. Lenovo Besitzer zu protzen.
 
So etwas ist ein Notnagel für diejenigen, die sich selbst mit der Illusion betrogen haben, man könne ein iPhone für nur 699 / 799€ kaufen. Bei Apple muss man nun einmal den eventuell benötigten Speicher mit kaufen! Alles andere ist Selbstbetrug. Wenn man sich daran stört, ist man bei Apple an der falschen Adresse.
 
Zusätzliche Speicher für iOS-Geräte... unglaublich, was moderne Technik alles kann.. :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich iPad mini 4 32GB