Android-Trojaner zeigt erst Kinderpornos und erpresst dann Nutzer

Eine neue Malware versucht Benutzer von Android-Smartphones auf sehr perfide Weise um ihr Geld zu bringen: Diese leitet den Anwender erst auf kinderpornografische Inhalte, um ihn dann mit einer angeblichen Sperrung des Gerätes durch die Polizei ... mehr... Google, Android, Malware, Schadsoftware Bildquelle: Public Domain Google, Android, Malware, Schadsoftware Google, Android, Malware, Schadsoftware Public Domain

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Man muss so viel flasch machen, dass dieser "Trojaner" auf das Gerät kommt und dann auch noch entspr. Rechte bekommt, da muss die brain.exe hart versagen...
 
@duro: Das ist im Regelfall so dass Brain.exe hart versagt. Willkommen in der IT. Setz dich einfach mal nen Tag neben Anwender die nicht in ITSYS oder der Entwicklung arbeiten. Ein Graus
 
@duro: Das Problem ist ja auch, das Brain.exe nur auf Windows läuft :D

Die meisten denken bei Viren an Windows. "Android kann auch Viren bekommen? Ich dachte nur Windows ist so unsicher!" ist ein Klassiker (leider). Gleiche beim Mac.
 
@notepad.exe: Ein Trojaner ist kein Virus.
 
@heidenf: und warum nicht? ein virus ist für mich ein programm das (aus sicht des nutzers) unerwünschtes verhalten aufweißt und extra für dafür gemacht wurde.
 
@DNFrozen: Für uns leien sind das alles Viren, für die Fachleute gibt es da aber erhebliche Unterschiede.
Nur die, die es trifft sind meist keine Fachleute sonst würden diese " Viren " ja nich greifen.
 
@Eisman0190: deshalb hab ich ja auch nach dem unterschied gefragt. aber bisher kam noch keine erklärung dazu
 
@Eisman0190: Der Unterschied ist ja, dass der Trojaner z.B. weitere Software nachlädt. Ich fasse aber in der Umgangssprache einfach jegliche Schadsoftware unter dem Begriff Virus zusammen - weil man ohne den Source-Code zu kennen auch nicht wirklich unterscheiden kann.
 
@DNFrozen: Definition “VIRUS“:

Unter Viren versteht man Programme bzw. Programmsequenzen, die sich an andere Dateien anhängen. Sie bilden somit keine eigenständige .exe-Datei die man im Dateisystem sehen, geschweige denn entfernen kann. Viren haben meist die Eigenschaft, sich selbst fortzupflanzen. D.h. sobald ein Virus ein Programm infiziert hat, verbreitet er sich (meist während des Kopierens von Daten) weiter. Auch über Netzwerke (Internet) können somit Viren verbreitet werden, sobald jemand ein infiziertes Programm weiterschickt. Viren können dann auf verschiedenste Weise ihr Unheil anrichten, z.B. Daten löschen, verändern, etc. Um Viren effizient löschen zu können, muss man die Bytesequenz des Virus aus der Programmdatei herausfiltern.

Definition “TROJANER“:

Der wesentliche Unterschied zwischen Viren und Trojanern besteht darin, dass sich Trojaner nicht selbständig fortpflanzen können. Ein Trojan ist nichts anderes als ein eigenständiges Programmm, das die Daten des Computers für andere freigibt. Dazu muss es aber bei jedem Systemstart geladen werden.
 
@duro: Bei mir wurde brain.exe von Emsisoft in die Quarantäne verschoben :D
 
@Paradise: hey die antivieren-software nutz ich auch^^
 
@DNFrozen: Sowie 1000te andere auch :-p

Früher benutzte ich Kaspersky und dann wurde die GUI immer schlechter und nun ist die von Emsisoft genauso beschi... :-(
Aber ist ja fast egal - fristet ja zu 99% eh sein Dasein im systray
 
@duro: Die brain.exe hat leider eine zu lange Ladezeit. Da ist der Finger deutlich schneller beim "reflex-klicken".
 
@tomsan: Ist ja auch so das selbst bei einem i7 brain.exe die CPU Auslastung immer voll hoch knallt - zu sehen im Task Manager :-)
 
@duro: vielleicht heißt dat Teil deshalb PornDroid. Bei Pornos scheint sich das Gehirn ja generell bei einigen Leuten auszuschalten ;-)
 
@andreas2k: Kennste solche Leute und wie äußert sich das? odert wolltest du nur witzig sein ?.
 
@duro: ich musste leider feststellen, das es nahezu unmöglich ist, den "User" beizubringen Meldungen zu lesen...
Habe test halber ein kleines Tool geschrieben und wenn man auf Beenden klickt, kommt eine Meldung: "Wirklich beenden? Wenn du diese Nachricht gelesen hast klicke auf NEIN." Die Buttons machen beide das selbe -> 95% klicken auf Ja...
 
@baeri: Bin auch immer an diversen PC's und kaum kommt eine Meldung wird vom User gefragt "was ist das jetzt" - auch wenn nur "wollen sie speichern" steht -.-
 
Wer es bis heute nicht geschnallt hat, dass angebliche Strafzahlungen über unseriöse Bezahldienste bzw. Zahlmethoden, die nicht über eine "richtige" Bank gehen, nichts bringen außer dem Erpresser eine goldene Nase, sollte die Finger von technischen Gerätschaften lassen. Nebenbei: Welcher normal denkende Mensch installiert bitteschön eine App namens "PornDroid"?
 
@Angel-of-retribution: Bender aus Futurama :-)
 
@Angel-of-retribution: Alle mit Druck auf der Leitung und ausgeschaltetem Kopf (weil Druck auf der Leitung?)
 
@Angel-of-retribution: Die Kollegen vom Sprecher von Sempervideo?^^
 
@andreas2k: +1
Ich kann nicht mehr^^
 
wer sich kinderpornos reinzieht hat nicht alle nadeln an der tanne.
 
@HenryS: Dein Komment hat nur entfernt mit dem eigentlichen Bericht zu tun. Dieses "böse Tool" leitet selbstständig zu KiPo Inhalte weiter. Ohne des bewussten Eingreifens seitens des Users. Das finde ich perfide
 
"Eine App namens PornDroid will das Recht, meinen Bildschirm zu sperren um die Leistung meines Smartphones zu verbessern... Klingt fair!" :-D
 
@nicknicknick: An der Stelle hat doch schon das Testosteron die Steuerung ans Stammhirn übergeben, da funktioniert der gesunde Menschenverstand nur noch sehr eingeschränkt.
 
Ich sehe tausende 12jährige jetzt schon heulen...
 
Der Name der App ist echt geil.
 
mich wunderts das die app nicht noch den penis um 25 cm vergrößern soll. also im ernst 1. performance steigerung bei adnroid ist schon schwachsinn. 2. pron im namen noch mehr schwachsinn. ich frag mich immer wieder wie blöd die menschheit ist. aber am lustigsten finde ich das man das fbi mit sonen rubbel karten bezahlen soll. wem da kein mistrauen kommt hat zu recht gezahlt.
 
@Tea-Shirt: Ich muss auch immer Trojaner von PC's entfernen, weil jemand meinte auf den Werbebanner (mit einem EXE-Download) zu klicken, der sagt ihr Download wird so beschleunigt...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!