LG-Roadmap setzt Termin für rollbare Displays in Smartphones und TVs

Der südkoreanische Elektronikkonzern LG will in den kommenden Jahren verstärkt Displays einsetzen, bei denen statt Glassubstraten ein Kunststoff als Trägermaterial dient. Das macht die Panels sehr flexibel und ermöglicht es, diese zu biegen und ... mehr... LG, Display, faltbar, POLED, Plastic OLED Bildquelle: LG LG, Display, faltbar, POLED, Plastic OLED LG, Display, faltbar, POLED, Plastic OLED LG

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Verrückt wie schnell der Fortschritt kommt, wenn sich damit nur genügend Geld verdienen lässt..
 
@tisali: Wenn sich nichts verdienen lassen würde, würde LG kaum Geld in die Forschung dabei investieren. Willkommen bei einem kapitalistischen Unternehmen :)
 
@wertzuiop123: Genau - weil Forschung an etwas resultiert immer in ein zukuenftigen Gewinn
 
@-adrian-: Die Möglichkeit besteht
 
Ein solches Display wäre doch was fürs iPhone... :D
 
Eymeysing! Dann dauert es sicherlich nicht mehr lange, bis man sich diese Folie unter die Haut pflanzen kann. Jeden Tag ein neues Tattoo. Stromversorgung via Solarpanel im Nacken. ^^
 
@HerrAnleiter:ich würde die lieber als tapete in die wohnung machen ... müsste dann nicht jedes jahr renovieren weil der frau die farben nicht mehr zusagen ^^ ... so könnte sie jeden tag die räume neu gestallten ^^ ..... ohhh man ich hasse renovieren :-(
 
Also ich finde die Idee nicht schlecht. Dann kommen endlich große Smartphones als Rolle daher, die MANN sich in die Tasche stecken kann um damit... :D
 
Schaut mal auf www.polyera.com - Auch interessant, was das Thema angeht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen