Gericht stellt Rechtswidrigkeit von Facebooks App-Zentrum fest

Das Berliner Landgericht hat ein Urteil gegen Facebook ausgesprochen. Demnach ist das App-Zentrum in der aktuellen Form rechtswidrig. Facebook lässt sich dabei von Nutzern von Spielen die Einwilligung zur umfassenden Datennutzung und -weitergabe ... mehr... Facebook, Datenschutz, Apps Bildquelle: Facebook Facebook, Datenschutz, Apps Facebook, Datenschutz, Apps Facebook

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Warum ausgerechnet Facebook? Gibt doch noch andere Social Media Plattformen, die dies auch tun wie Mein VZ. Wenn dann sollten sie alle überprüfen und nicht nur Facebook.
 
@MatzeB: Man, weil es eben nur ein Prozess gegen Facebook gibt. Du kannst ja gern auch gegen die anderen klagen. Aber sobald es eine klare Rechtssprechung gibt, werden auch die anderen nachziehen. Sonst gibt es ganz schnell mal Schadensersatzforderungen...
 
Eins nach dem anderen :)
 
"Berliner Landgericht" bin gespannt ob facebook das überhaupt interessiert.
außerdem bezweifel ich stark das viele leute sich davon abschreckenb lassen wenn kurz eine meldung kommt "wenn sie auf spielen drücken stimmen sie dem 100 seiten langen roman unserer rechtsabteilung mit zahlreichen Fachwörtern zu"...
 
@DNFrozen: So lange da irgendwo das Wörtchen "Kostenlos" steht reicht das dem Mob. Kostenlos aber nicht Folgenlos.
 
Nette Idee, wo eine Änderung aber nicht so einfach funktionieren wird. 1) Selbst wenn da ein großes rot blinkendes Popupfenster käme, man will das Spiel ja eh spielen (oder auf der Appseite blocken), also klickt man eh auf "okay". 2)Sollte man die geforderten Rechte, also z.B. Zugriff auf die Freundesliste, im App-Center erlauben und nachher auf die Idee kommen, dieses in den App Einstellungen zu ändern, die jeweilige App kennt dummerweise die Zugriffsrechte, auch diejenigen die sie eigentlich gar nicht braucht, dann werden eben solange Hinweisfenster eingeblendet, bis der Nutzer auf okay klickt.
 
Naja, zum Glück wurde es nur Festgestellt und nicht gar etwas dagegen unternommen. Pheww das deutsche Recht ist wirklich mächtig!
 
selbst schuld wenn man diese crap games bei facebook spielt. da ist doch nur schrott. für leute die zu faul sind sich anders zu beschäftigen. gib durchaus auch richtige spiele
 
@Tea-Shirt: Wie kommst Du zu der Erkenntnis, Dein persönlicher Spielegeschmack sei der "richtige", während die Leute, die Facebook-Spiele spielen, nicht einfach einen anderen Geschmack oder andere Anforderungen / Bedürfnisse haben, sondern "zu faul" sind und Schrott/Crap konsumieren und irgendwie an irgendwas "selbst schuld" sind (woran sagst Du ja nicht, der Artikel handelt davon, dass das Hinweisfenster die Zugriffsrechte der Apps nicht hinreichend in den Vordergrund stellt, sollen die Leute daran "schuld" sein?).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check