Moto 360: Neue Funktionen, Metall-Armbänder und Gold-Version

In Deutschland müssen Käufer oft noch Geduld beweisen, bis die begehrte Moto 360 am Handgelenk landet. In den USA kann die runde Motorola-Smartwatch jetzt auch mit Metallarmband geordert werden. Zu Weihnachten soll es dann eine Gold-Version geben. mehr... smartwatch, Moto 360, Motorola Moto 360, Metall-Armband Bildquelle: Motorola smartwatch, Moto 360, Motorola Moto 360, Metall-Armband smartwatch, Moto 360, Motorola Moto 360, Metall-Armband Motorola

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist ja alles schön und gut. Solange nicht dieser google now quatscht drauf ist wäre ich schon zufrieden. ich hatte lange die smartwatch 1 von sony und habe sie täglich genuzt. vorallem um meinen media player zu steuern. aber auch damit man nicht bei jedem furz wenn das handy vibriert das ding aus der tasche kramen muss. die leute die immer schreien das sie sich sowas nicht kaufen weil man es ja jeden tag aufladen muss, sind einfach nur unrealistisch. es ist KEINE uhr. es ist ein mini computer wie euer handy. was erwartet ihr davon? die akkutechnologie ist halt noch nicht so weit, und das kein hersteller da groß weiter entwickelt ist wohl unsere eigene schuld da wir immer nur die geräte kaufen mit mega cpu und super ram und 4k was alles totaler blödsinn ist weil sogar geräte von vor 3 jahren mit halb soviel leistung eigentlich alle apps schaffen. warum sollte der hersteller in eine spezifikation wie mA der akkus investieren wenn niemand drauf achtet beim kauf. dennoch eine smartwatch ist sicher nicht was für jeden. mir hat es viel arbeit abgenommen und einiges erleichtert. ganz davon abgesehn davon gestallte ich meine geräte gerne individuell. und da macht motorola das schon ganz gut und bietet halt echt viele möglichkeiten.
 
@Tea-Shirt:
Wenn Du die SW1 von Sony hattest, weißt Du aber sicher auch wie lang das Teil, im Vergleich zu den Heutigen durchgehalten hat, oder? ;-)
(Laut Sony BIS ZU einer Woche)
Und so viel mehr, wenn überhaupt, können die Aktuellen eigentlich auch nicht!?
Von daher bin ich von Sony's Entscheidung zu AndroidWear, auch wenn die Vereinheitlichung des Systems sicher seine Vorteile hat, für die SW3 etwas überrascht.

Dem Rest Deiner Aussage muß ich zustimmen.

Wobei auch da Sony mit der Z3-Serie gezeigt hat, dass sie sich als einer der Wenigen um Akkulaufzeit bemühen und Gedanken machen.
Sie haben keine 4K verbaut und damit Geräte gebaut die derzeit das wohl beste Durchhaltevermögen haben!?

http://www.phonearena.com/news/Sony-Xperia-Z3-Compact-battery-life-test-results-the-new-champ-welcomes-us-to-the-era-of-two-day-battery-life_id60955

Und das sogar MIT "Mega CPU und super RAM"! ;-)

Aber Du hast Recht!
Wird das gewürdigt mit entsprechendem Kaufverhalten?
Nein!

Gleiches gilt für "kleine Top-Geräte", richtig?
Alle schreien nach einem handlichen Gerät ohne Kompromisse?!
Einem nicht-kastriertem Mini?!
Empfiel aber mal jemandem ein Z1c/Z3c! ;-)

Was wird statt dessen wie wild gekauft?
iPhone 6 und 6 Plus!
Geräte die größer sind als sie sein müßten und die bei der Größe zumindest eine anständige Akkulaufzeit haben KÖNNTEN, wenn Apple nicht auch noch einem akuten Fall von Anorexie erlegen wäre!

Aber hey!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!