Amazon lockt nun mit unbegrenztem Gratis-Fotospeicher zu Prime

Der Online-Händler Amazon baut seine Services für Prime-Mitglieder weiter aus. Nutzern des Dienstes wird es nun auch möglich sein auf einen unbegrenzten Speicherplatz für Fotos zuzugreifen. Das soll die Aufnahmen überall zugänglich machen während ... mehr... Amazon, Streaming, Amazon Prime, Amazon Instant Video Bildquelle: Amazon Android, Amazon, Prime Instant Video Android, Amazon, Prime Instant Video Amazon

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da ist Amazon aber schon ziemlich spaet dran..
 
@aecro: Eben, bei Watchever geht das schon ewig! Oh Wait...
 
@hezekiah: Was hat das mit Watchever zu tun? Ich beziehe mich auf Dropbox, Onedrive, Google Drive, iCloud Drive...
 
@aecro: Amazon Cloud Drive gabs doch schon 2011. Wahrscheinlich nicht so populär wir Dropbox und co. aber immerhin
 
@aecro: Dropbox, Onedrive, Google Drive und iCloud Drive sind jetzt nicht gerade direkte Konkurrenten zu Amazon Prime.
Unbegrenzten Foto-Speicher gibt es bei Amazon Cloud Drive. Das wurde jetzt einfach mit Prime verknüpft. Es ist also keine prinzipiell neue Funktionalität bei Amazon.
 
Wieso nur Bilder? Macht es denn einen Unterschied ob ich 50gb an Fotos da liegen habe oder ob es 50gb Musik sind? Ist doch bekloppt.
 
@picasso22: Fotos nehmen eher weniger Platz pro Datei ein als andere Medien. Bei den anderen Medien möchte Amazon zudem noch gerne selber verkaufen. Bilder sind wohl für die Kundenprofilbildung interessanter sein, dort können viele zusätzliche Informationen enthalten sein.
 
Mein Tipp was Foto-Couds betrifft: "Smugmug" ( http://www.smugmug.com ). Kostet zwar ein bißchen was, aber die sind ihr Geld wert!
 
Prime ... wird immer teurer und mit immer mehr sinnlosen Features (sinnlos = die Mehrheit brauch sie nicht) aufgeblasen ...

ade Prime ...
 
@cptdark: "immer teurer" impliziert ja mehr als die eine Preiserhöhung aufgrund der Fusion von Prime und Instant Video. Welche weiteren Preiserhöhungen stehen denn an?
Sieht für mich eher so aus als würde Amazon einfach weitere Features zu Prime hinzufügen um sich von der Streaming-Only-Konkurrenz etwas abzuheben.
 
@hezekiah: Schöner wärs, wenn sie Prime auch wieder ohne Streaming-Angebot und dafür günstiger anbieten würden. So verzichte ich auch lieber auf Prime.
 
@aecro: ganz meine meinung
oder wenigstens gestaffelte pakete
 
@hezekiah: bei den amis ist es noch teurer als hier ... warum sollten die hier nciht auch anziehen? mbw wurde ja auch schon angehoben für vk-frei ...
und welche garantien kannst du geben, das das die einzige erhöhung bleibt?

und was ist mit denen, die das streaming, den online speicher, den bücherverleih NICHT wollen, und prime nur wegen versand haben? so wie ich?
 
@cptdark: Wenn die Preiserhöhungen kommen können wir sie immer noch beklagen. Denke nur das es nicht förderlich ist wenn wir wie die verschreckten Hühner möglichst apokalyptisch reagieren. Eine Preisstaffelung wie du sie bei o4:re:1:re:1:re:1 vorschlägst fände ich auch am besten und würde meiner Meinung nach auch das Image von Amazon fördern (und vlt. auch zu mehr Kunden führen).
Aktuell gehen sie einfach davon aus das man ein Paket(völlig fiktives Beispiel) bestehend aus 5 Diensten trotzdem akzeptiert weil der Preis für die 1-2 Sachen die man davon in Anspruch nehmen möchte sich noch gerade so lohnt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check