Schlussspurt vor Lollipop: Android 4.4 knackt die 30-Prozent-Marke

Android 5.0 ist jetzt (fast) da und in den kommenden Wochen und Monaten werden viele Android-Nutzer auf die neueste und in vielerlei Hinsicht überarbeitete Version des mobilen Google-Betriebssystems umsteigen. Im Endspurt von Android 4.4 konnte ... mehr... Android, Chrome, Chrome Android, Android Chrome Bildquelle: 3dnews.ru Android, Chrome, Chrome Android, Android Chrome Android, Chrome, Chrome Android, Android Chrome 3dnews.ru

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das ist bezogen auf Android ein relativ guter Wert. Wenn Man bedenkt das Sicherheitsupdates unabhängig von Android Builds erscheinen ist das ganz ok, zumindest für den 0815 User. Mich würde es allerdings enorm stören keine Updates mehr zu bekommen. Da sind die Nexus Geräte halt schon die beste Lösung.
 
@hundefutter: Und wie pflege ich bei neuem Android immer zu schreiben: Führt endlich !!! wieder die Schreibberechtigung für die zusätzliche Speicherkarte ein damit dieses OHNE Rooting (und Garantie-Verlust!) wieder möglich ist.
 
@Kiebitz: So gesehen bin ich nicht unglücklich, kein KitKat zu erhalten. :-)
 
@TiKu: Berechtigt! Aber bei einem Neu-Gerät wie bei mir haste ja zuletzt das KitKat drauf. Da bliebe derzeit eben nur das Rooting oder installieren einer Vorgängerversion (auch nicht ideal!).

Wobei ich jetzt nicht ganz klar sehe ob das Android 5.0 in diesem Punkt der Schreibberechtigung eine Verbesserung bringt. Vielleicht kann das jemand ja hier mal klären.

Und warum gibt mir wer bitte eine Minus für meine Aussage? Oder hat da jemand nen Geheimtipp den er hier nicht nennen will?!
 
@Kiebitz: Habs noch nicht drauf aber wie könnte ich das prüfen?
 
@wertzuiop123: Tja. Wenn Du es noch nicht drauf hast kannste es eigentlich nicht prüfen. Bei mir ist es so dass ich z.b. keine Daten vom Internen 16 GB-Speicher auf die zusätzliche 32GB-Speicherkarte verschieben kann. Egal wie und mir was für einer App ich das versuchte.

Google begründet das als Sicherheitsmaßnahme?! Im Internet findet man diesbezüglich ebenfalls Hinweise dass es nicht geht oder eben nur mit Rooting.

Sollte mab sich also vorher überlegen ob man auf dieses Schreibrecht verzichten kann / will. Mir fehlt das echt! Aber bei meinem Neugerät gab es halt keine Alternative.
 
@Kiebitz: Ab welcher Version ist das so? Vlt. bekomme ich ein Gerät mit Android 5 und SD Slot in die Hand. (Habe eben ein Nexus 5) Aber eventuell ist jemand schneller hier mit einem Bericht.
 
@wertzuiop123: Ab Version 4.4..... Gucke mal da, da ist eine gute Erklärung: http://www.androidpit.de/microsd-karten-android-4-4-kitkat

Ob das ab Version 5..... wieder geht bzw. verbessert wurde, ich weiß es nicht würde es aber gern wissen. Hat da jemande eine Antwort? Vielleicht die Redaktion Winfuture?
 
@Kiebitz: Ich habe das auch mal im Forum moniert und bei der "Redaktion Winfuture" ist das auch egal und kocht hier auch nicht auf. Es betrifft eben NUR die 3-Party App's, die Hauseigenen können auf SD schreiben O:(

Zudem man bei Google nicht begreifft dass man Benutzerdaten vom Applikationpfad trennen sollte.
 
@Kiebitz: http://www.androidnext.de/news/android-5-0-lollipop-umgang-mit-microsd-speicherkarten-wird-wieder-vereinfacht/ :-)
 
@noni: Auch ich hatte das gleich am 04.11.14 an die Winfuture-Redaktion geschrieben bzw. um Info über dies Problem gebeten, wie wir sehen sehen wir nix! Also keine Reaktion! Eigentlich schade und traurig.
 
@wertzuiop123: Hallo! Danke für die Info! Klasse!
 
@Kiebitz: Hatte schon einige Posts diesbezüglich in Entwicklerforen und unter Artikeln der Android-Magazine hinterlassen - aber der Artikel von androidnext kam gerade genau richtig und unerwartet ^^
 
@wertzuiop123: Suuuper!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!