Gmail für Android 5.0 erlaubt Einbindung von Exchange-Konten

Der Mail-Client bzw. -Dienst von Google wird im Zuge der baldigen Veröffentlichung von Android 5.0 an das Material Design angepasst, doch auch funktionell tut sich so einiges. Die neueste Ausgabe der Android-App erlaubt nun endlich die Einbindung ... mehr... Google, Android, Lollipop, Android 5.0, Gmail, Google Mail, Exchange, Exchange Server Bildquelle: Android Police Google, Android, Lollipop, Android 5.0, Gmail, Google Mail, Exchange, Exchange Server Google, Android, Lollipop, Android 5.0, Gmail, Google Mail, Exchange, Exchange Server Android Police

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Man konnte doch schon immer Exchange Konten mit Android anbinden oder nicht? Nun entwickelt Google halt nur noch ihre eigene App weiter damit man nicht zu viel Entwicklung in Android steckt was spaeter nicht zurueckbezahlt wird und belaesst neue Features im Playstore Service. Macht wahrscheinlich auch die Analyse der Daten einfacher
 
@-adrian-: Welche Analyse?
 
@shiversc: Die Analyse von Email content die in der Android integrierten App fuer Google nicht moeglich ist
 
@shiversc: Desweiteren gehen die Mails bei Google über einen Proxy damit sie Komprimiert auf dem Mobilen Gerät kommen.
 
@Jetiman: dass ihr gequirlte Scheiße erzählt das merkt ihr noch oder?die App lädt die Emails runter nicht die Googlemail Server... Hauptsache aber erstmal dummes Zeug labern
 
@shiversc: Und wo lädt die App die Mail runter?
 
@Jetiman: Aus den Postbox in MEINER Firma! Lass es einfach stecken, was du jetzt sagen willst... Du hast absolut keine Ahnung!
 
@shiversc: Okay, hab keine Ahnung. Gut das du das weißt.
 
@-adrian-: Ja, nutze ich auch. Aber dafür ist bei Android extra eine Mail App drauf, was sie jetzt wollen ist das man Exchange auch mit der App Gmail nutzen kann damit man nicht 2 Apps hat.
 
@Jetiman: Man kann auch bei der "normalen" Android Mail App Gmail (über IMAP) benutzen...
 
@paul1508: IMAP ja aber Exchange setzt auf MAPI
 
@Jetiman: Man kann auch mit der "normalen" Android Mail App EAS Accounts einbinden... Also es gibt nichts was die normale Android Mail App nicht einbinden kann... Sie ist nicht unbedingt die komfortabelste, das stimmt. Ich habe sehr lange nach der idealen App gesucht und bin jetzt nach dem kauf meines Xperia Z3 Compact aber an der ausgezeichneten Standard-Xperia-Mail-App hängen geblieben. Die Verwende ich für Gmail (IMAP), Groupwise (EAS), anderes Groupwise (IMAP) und sie funktioniert ausgezeichnet!
 
@Jetiman: ich denke nicht dass "damit man nicht 2 Apps" der grund sein dürfte....
 
Na - da hats ja Google nun ganz leicht auch die eingebundenen "Fremd-Mailkonten" mitzulesen.
Auch eine Möglichkeit an reale fremde e-mail-Adressen zu kommen.
 
Im Prinzip müsste die andere Mail App jetzt ja überflüssig sein, oder?
 
@kubatsch007: die sms app wurde durch hangouts auch nicht überflüssig ;)
 
@kubatsch007: Für AOSP nicht
Für nicht Google Androiden auch nicht
Und wer etwas misstrauen gegenüber Google hat, auch nicht
 
Hoffentlich folgt auch bald eine neue Web-Version von GMail welche die Einbindung von Drittanbieter-Mail-Konten und geschäftliche Adressen über Exchange mitbringt. Über Pop-Adressen war das ja schon länger möglich.
 
@Figumari: kostet Geld, werden sie nicht machen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen