Motorola-Kauf erfolgreich: Lenovo wird Nr. 3 bei Smartphones

Der PC-Marktführer Lenovo hat heute bekanntgegeben, dass man die Übernahme des Mobilgeräteherstellers Motorola Mobility erfolgreich abgeschlossen hat. Das Unternehmen steigt durch den Zukauf in der Rangliste der weltweit größten ... mehr... Smartphone, Motorola, Motoroa Moto X 2014 Bildquelle: Motorola Smartphone, Motorola, Motoroa Moto X 2014 Smartphone, Motorola, Motoroa Moto X 2014 Motorola

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Lustig finde ich ja immer, welche Firmen angeblich Millionen von Smartphones verkaufen. Im Alltag bekommt man die aber nie zu sehen. Ich sehe (im Zug) immer nur: Samsung, Apple. Gelegentlich (selten) ist ein Windows Phone zu sehen. Ansonsten: Samsung, Apple.
 
@Alter Sack: so gehts mir auch. man sieht eigentlich nur samsung und apple. aber vielleicht ist auch das genau die gruppe, die immer überall ihr handy in der hand haben müssen?
 
@Mezo: Ein Smartphone ist dafür da, in die Hand genommen zu werden und öde Bahnfahrten zu überbrücken. Oh wait... Gestern habe ich tatsächlich ein BlackBerry in freier Wildbahn erspäht!
 
@Alter Sack: oft weiss ich aber nicht mal im zug was ich die ganze zeit an meinem smartphone rum fummeln soll.

war nur einv ersuch zu erklären wieso es so ist. ich habe praktisch noch nie ein wp gesehen in freier wildbahn, aber angeblich werden diese verkauft. schon komisch...
 
@Mezo: Die Kollegin vom Schreibtisch gegenüber hat eines :-)
 
@Alter Sack: Wenn Samsung und Apple je ca 30 Mio Smartphones verkauft und der Rest zusammen auch nochmals so viel, ist es völlig logisch dass man so gut wie nur iPhone und Samsung Geräte sieht.
Ein paar Millionen im vergleich zu ein paar 10 Millionen sind nun mal wieder wenig.
 
@Alter Sack: Echt? Also das Moto G sehe ich schon öfter mal in freier Wildbahn, aber natürlich nicht so oft wie Galaxys und iPhones.
 
Dann haben wir heute ja schon die zweite Nr. 3. Sachen gibt's ...
 
@Skidrow: die erste nr. 3 news war leicht überflüssig :)
 
Wichtig wäre das Motorola auch unter Lenovo der jetzigen Linie mit fast Vanilla-Android und schnellen Updates treu bleibt. Vielleicht stecken Motorola Lenovo auch an mit den reinen Android :)
 
@xxdirtytrashxx: Hoffe ich auch, vor allem das sich das angekündigte L-Update jetzt nach dem Kuafabschluß nicht rauszögert.
 
Irgendwie schon komisch: jetzt wo Motorola verkauft wurde, ist das Nexus 6 von Motorola. Wo Motorola noch Google gehörte, haben sie kein einziges Mobiltelefon für Google produziert. Dabei wäre das doch so in der Hand. Stattdessen lässt Google von Dritthersteller wie z.B. Samsung produzieren. Aber wirtschaft habe ich nie verstanden und habe auch keine Ahnung davon... Wollte es nur loswerden.
 
@winman3000: Wie Microsoft angekündigt hat, eigene Tablets zu produzieren, waren die anderen "Partner" nicht sonderlich begeistert, haben sich teilweise sogar von MS abgewandt. Google wollte wohl ähnliches vermeiden...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Lenovos Aktienkurs

Lenovos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr