Microsofts Windows Phone fast überall im Abwärts-Strudel

Für die ambitionierten Pläne von Microsoft, die Marktanteile seiner Windows Phone-Plattform immer weiter ausbauen zu können, steht es ziemlich schlecht. In nahezu allen wichtigen Märkten geht es gerade wieder bergab. Apple hingegen kann sich etwas ... mehr... Smartphones, Windows Phone 8.1, Nokia Lumia, Nokia Lumia 930, Nokia Lumia 630, Nokia Lumia 530, Microsoft Smartphone, Windows Phones Bildquelle: Microsoft Smartphones, Windows Phone 8.1, Nokia Lumia, Nokia Lumia 930, Nokia Lumia 630, Nokia Lumia 530, Microsoft Smartphone, Windows Phones Smartphones, Windows Phone 8.1, Nokia Lumia, Nokia Lumia 930, Nokia Lumia 630, Nokia Lumia 530, Microsoft Smartphone, Windows Phones Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja...verständlich bei der Produkte- und Vermarktungsstrategie die Microsoft fährt. Seit monaten keine grossen Hardwareneuigkeiten ausser Billighandys.
 
@Edelasos: Die teureren Modell wurden doch auch nicht gekauft, so what.
 
@iPeople: ganz subjektiv von mir: Sie werden gekauft. Im letzten halben Jahr wurden in meinem Bekanntenkreis 2 Lumia 930, 2 Lumia 830, ein Lumia 530 und ein Lumia 630 angeschafft. Ich warte eigentlich nur auf ein neues Lumia 1030 um wieder zuzuschlagen. Wie gesagt, nicht repräsentativ, nur mein kleiner Dunstkreis.
 
@RobinPunk1988: Ich hab ähnliches beobachtet, daher verstehe ich diese Statistiken auch nicht, aber die ANALysten werden es schon wissen...
 
@RobinPunk1988: jop dito
 
@RobinPunk1988: Ganz subjektiv von mir: Niemand, den ich kenne, hat ein Windows Phone. Ich hatte mal eins, ein Lumia 900 , ganze 3 Tage, dann hab ich es zurück gebracht. Es war erstaunlich, was das das Ding alles NICHT konnte. Vom damaligen Angebot im Appstore ganz zu schweigen. Aber eines muss ich sagen, die Dinger sehen verdammt gut aus, sind hervorragend verarbeitet und laufen unglaublich flüssig. Die einfache Bedienung von WP kann man nicht abstreiten.
 
@iPeople: Das Lumia 900 hatte auch noch Windows Phone 7. Ich selbst nutze WP seit 7."1" und bin recht zufrieden damit. Besonders mit 8.1, dennoch bin ich immer wieder am überlegen ob mein nächstes Handy nicht vielleicht doch ein iOS oder Android Gerät wird weil mir die lieblosigkeit der Masse der Entwickler auf die nerven geht - viele Apps sind einfach hässlich auf WP, dabei ist es echt einfach hübsche Apps zu machen wenn man ein bisschen von den Standardstyles abweicht.
 
@iPeople: Was den Funktionsumfang vom System selbst angeht hat sich seit der Einführung von Windows Phone 8 sehr viel getan. Systemfunktionen selbst vermisse ich eigentlich keine. Aber nach wie vor ist das App-Angebot unter aller Sau, das kann man einfach nicht abstreiten und das gebe ich auch als begeisterter Windows Phone User gerne zu, wobei ich persönlich eigentlich nur die Amazon Music App wirklich vermisse. Viel schlimmer finde ich die grausige Umsetzung einiger Apps. Whatsapp wurde bis heute nicht für WP8.1 geupdatet und hat einige Fehler (Notifications funktionieren z.B. oft nicht richtig, man kann nicht einfach durch das Eingabefeld wischen sondern muss dazu den Cursor verschieben etc.pp.) Amazon Kindle gibt's bis heute nicht auf deutsch, Spiegel Online zeigt die Kommentare nicht an....so könnte man noch eine ganze Zeit weiter machen. DAS ist imho der größte Schwachpunkt am System. Die systemeigenen Apps sind spitze und das System selbst wird stetig weiter verbessert.
 
@RobinPunk1988: Mir fehlt tatsächlich nur eine einzige App, eine für Jira, das wars :D

EDIT: Eine brauchbare WF App wäre mal was, mit Kommentarfunktion. Ja WF, das ist ein Hinweis bitte umsetzen, Ludacris hat doch sogar mal angefangen.
 
@Ludacris: Bei mir wirds ein Umstieg auf ein Jollagerät, wenn das 1030(?) einen anderen Formfaktor hat als das 1020, ich hab mir erst gestern für 90€ ein Cameragrip geholt und sehe nicht ein mir das beim 1030 neu zu holen.
 
@Knerd: Ebay ;) & Seit wann hast du ein 1020er? :D
 
@Knerd: warum hast du dir denn jetzt noch einen Kameragrip fürs 1020 geholt? Es gibt doch ein paar Hinweise darauf, dass wir uns bald über ein 1030 freuen können. Zu erwarten, dass das 1030 den gleichen Formfaktor wie das 1020 haben wird, halte ich für ziemlich naiv. Da das 1030 das neue Top-Modell werden würde wäre es unlogisch, wenn es ein kleineres Display als das 830 und 930 haben würde. Ich denke, das 1030 wird auch ein 5" Display bekommen.
 
@Ludacris: Das war schon unter WP7 so ... Apps, die aussahen, als wäre sie schnell zusammengeschustert.
 
@RobinPunk1988: ich nutze den FB-Messenger von Anfang an. Dessen Funktionsumfang hat mir aufgrund fehlender App unter WP gefehlt. Der Message-Hub konnte zwar nachrichten senden und empfangen, aber keine Bilder. Drittanbieter.Äpps luden Bilder auf dubiose Server hoch, was mich stört. Whatsapp habe ich damals noch nicht genutzt, aber ja, das höre ich öfter, dass das unter WP eine katastrophe ist. Aber genau das ist es doch, das Smartphone als Kommunikationsmittel wird so seiner funktionalität beraubt, wenn es nicht mal Essentials für WP gibt. Außerdem habe ich festgestellt, dass die Spiele teilweise wesentlich teurer sind. Mag sein, dass sich viel getan hat, will ich nicht bestreiten. Aber warum geld ausgeben um es zu testen?
 
@RobinPunk1988: "Ich denke, das 1030 wird auch ein 5" Display bekommen." Und da hast du den Grund :)
 
@Ludacris: Seit Mai :) Und wie gesagt, wenn das Teil 5" bekommt hab ich darauf keine Lust.
 
@Knerd: Eine WF App wäre wirklich mal was. Bitter, dass eine Windows-News-Seite keine entsprechende App anbietet.
 
@RobinPunk1988: Wie gesagt, Ludacris hat mal mit einer angefangen und die war echt gut, nur ging sie iwann nicht mehr :/
 
@iPeople: Da muss ich dir bezüglich der WP 7 - Geräte als sie auf den Markt kamen auch als begeisterter WP-Nutzer fairerweise recht geben. Ich bin damals mit einem Lumia 710 eingestiegen, bewusst nicht mit einem Topmodell, eben weil es mir noch nicht etabliert genug war. Als ich dann später auf das 920 gegangen bin mit WP 8 war das schon eine großer Schritt nach vorne, und man kann wirklich sagen, dass WP sich in den letzten 2 Jahren sehr stark weiterentwickelt hat. Als Nutzer der WP 8 - Gerätegeneration hat man ja bei allen Modellen durch zahlreiche Updates davon profitieren können, während WP 7 - Nutzer da leider jetzt in die Röhre schauen müssen.
Was du damals auf dem Lumia 900 gesehen hast, hat mit dem aktuellen WP bis auf das Aussehen der Kacheln nur noch sehr wenig gemeinsam. Sonst weiß ich nicht, ob ich dabei geblieben wäre. Jetzt hab ich ein 830 und muss wirklich sagen, dass ich nicht wüsste, was mir jetzt an meinem Smartphone noch fehlen könnte. Es läuft rund, es gibt inzwischen alles, was ich brauche dafür, die Verarbeitung ist top und die Akkulaufzeit speziell beim 830 auch sehr gut.
Ich würde dir echt mal empfehlen, einfach mal im Laden das 830 in die Hand zu nehmen, sowie jeder der bislang WP-Geräte vorverurteilt sollte das mal tun.
 
@mh0001: Worauf ich noch hoffe, dass auf dem 610 runtastic läuft, wenn ja, hol ich es mir wahrscheinlich für Sport etc :)
 
@Ludacris: Hässliche Apps passen doch perfekt zur hässlichen WP GUI.
 
@chronos42: Ansichtssache, WP ist für mich immer noch das OS mit der schönsten GUI :)
 
@Knerd: Bei mir kommt echt keine Begeisterung auf (höflich formuliert), obwohl ich selbst ein Windows Phone habe. Das aber nur, weil es technisch sehr gut läuft und ein gutes Preis/Leistungsverhältnis hat. Die GUI stört mich dennoch gewaltig.
 
@chronos42: So unterschiedlich sind die Meinungen :)
 
@Ludacris: Ich bin mit WP 8.1 auch sehr zufrieden, aber haste Recht - die simplen und nicht grade zahlreichen Apps nerven etwas. Ansonsten bin ich zufrieden. Läuft schnell und stabil und man bekommt immer Updates.
 
@RobinPunk1988:
Die Hinweise auf ein 1030 möchte ich gerne sehen...
 
@Nania: Als das neue Microsoft-Branding für die Lumias präsentiert wurde, war davon die Rede, dass bald neue Geräte kommen. So, nun gehen wir mal die Reihe durch, was es in der x30-Reihe alles schon gibt: 530, 630, 635, 730, 735, 830, 930...bleiben zur Auswahl eigentlich nur ein 1030 und ein 1530. Da aber das 1520 noch relativ aktuell ist, ist das 1030 wahrscheinlicher, zumal es bei Nokia vor der Übernahme schon in Entwicklung war. Jo Harlow äußerte sich bezüglich Kamera-Smartphone wie folgt: "Absolutely – we're not end of the mission in camera technology, or in computational photography. We continue to invest in that area to bring the next greatest thing in high end Imaging"...also für mich sieht alles danach aus, als würde das 1030 das nächste Lumia-Gerät sein
 
@RobinPunk1988:
Warum sollte MS beim alten "Nokia" Zahlen Schema bleiben?
Die können auch die komplette Namensgebung über Bord schmeißen und es z.b. Lumia ZZ1 nennen. Weiß doch noch keiner was die nächstes Jahr in Angriff nehmen. Hoffe die haben ihre Hausaufgaben gemacht bis dahin.
 
@Knerd: Immehin gibt es doch schon die Live-Kachel mit dem RSS-Feed. Buildmypinnedsite (von Microsoft direkt) macht das sehr einfach. Schade, dass das noch kein WP unterstützt, sondern nur W8.x
 
@RobinPunk1988: ja wir haben die Arbeit begonnen aber sie ist noch nicht ganz fertig. Mal schaun ob wir da noch was machen. Ansich wär sie wie gesagt fast fertig. Edit: https://scontent-a-vie.xx.fbcdn.net/hphotos-prn2/v/t1.0-9/562319_10151536176183563_1842137216_n.jpg?oh=e4bc283ec658940639cfec5451d60f13&oe=54AF9423&dl=1
 
@iPeople: hatte vor 2 wochen auch ein 930, absoluts no go, ein smartphone das keine apps hat, supi:) ich habs 4 tage im übrigen ausgehalten
 
@Razor2049: Von Jira und WF abgesehen, habe ich eigentlich alles was ich brauche. Was hat dir denn gefehlt? Einfach mal aus Interesse. Bei Googlediensten kannst du dich bei Google bedanken ;)
 
@Knerd: wieso soll ich mich bei google bedanken, das ist microsofts aufgabe das hin zu bekommen. Es gibt die dienste nicht und macht somit die plattform unattraktiver, wer dafür verantwortlich ist juckt michnals Consumer nicht die bohne

-ansonsten philips hue app
-yamaha avr
-sky go
-salesforce
-outbank
-gameswelt 24
-destiny companion
-watch dogs dedsec
-playstation app
-images for salesforce
-belkin homekit

Nur was mit nu mal spontan eingällt und täglich genutzt wird, vor allem salesforce aus berufsgründen

Nicht vorhanden auf wp, und kann die leute verstehen warum sie die handys meiden
 
@Razor2049: Weiß nicht warum du Minus bekommst. Auf die könnte ich nicht verzichten/ohne die würde ich nicht zu WP wechseln: BubbleUPnP, Audials Pro, Chromecast, Lakitu, nextstop Pro, Südtirol pass (aber nicht soo wichtig), poweramp, schoener fernsehen, sowas wie sport live sat
 
@Razor2049: Weil Google WP blockiert. Die alte YT App war sehr gut, wurde von Google blockiert.
 
@Knerd: Ich bin auch sehr zufrieden. Ein Update würde der Spotify-App gut tun, aber sonst klappt alles perfekt :D
 
@Ludacris: sieht doch echt fein aus! Bitte macht das Ding fertig! Wenn ihr BETA-Tester braucht bin ich dazu auch gern bereit, mein Lumia 930 läuft als Developer-Gerät.
 
@Knerd: Gut jedoch, das man diese alte App immer noch aus anderen Quellen besorgen kann;)
 
@L_M_A_O: Echt? ^^
 
@Razor2049: Da kommst wohl vom iPhone? Bei den genannten Apps sieht es bei Android nähmlich auch kaum besser aus.

Sky Go - ist in der mache
salesforce - kommt leider erst 2015, erste Beta soll demnächst erscheinen
images for salesforce - wird dann wohl folgen
yamaha avr - ist das nicht diese hier: http://www.windowsphone.com/de-de/store/app/yamaha-av-controller/9b46214f-64ae-4bbe-9514-8b975519c38d

Eventuell gibt es gute/bessere Alternativen? Anders herum gibt es aber auch nicht alle Android/WP Apps fürs iPhone. (Namen beliebig austauschbar)
 
@RobinPunk1988: Jo das problem war dass wir ein paar features einbauen wollten wo es von oben hieß da müssen wir noch etwas warten mit der Veröffentlichung.
 
@Knerd: Die App ist einfach genial: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2525841
 
@PakebuschR: salesforce gibt es für Android, und die app aus dem store ist keine native yamaha app,,sondern wieder so bastel ding eines users.

Aber interessant wie ruhig es bei den Fanboys auf einmal wird, wenn die Argumente ausgehen und die Apps schlicht und ergreifend einfach nicht vorhanden sind
 
@Ludacris: Winfuture-App: Da der Erstellungstermin bestimmt einiges zurückliegt, ist dies doch bestimmt noch eine Silverlight App und keine WinRT?(sieht nach dem Emulator jetzt auch so aus)
 
@L_M_A_O: Richtig. Wir haben damals sogar eine WP7 / WP8 Version gemacht da letztes Jahr WP7 noch recht stark verbreitet war. Vielleicht mach ich mich allein mal wieder dran eine WP8.1 ran. The Verge hätte ich auch noch fertig in petto darf ich aber nicht veröffentlichen da the verge nein sagte. Aber jetzt arbeite ich mal an der OwnCloud App.
 
@Ludacris: An der OwnCloud App habe ich mich auch mal kurz dran gesetzt, jedoch gab es da bei mir damals bei WP7/WP8 noch erhebliche Probleme mit der API. Gibt es den mittlerweile eine portable API die für WP kompatibel ist? Worauf ich im Moment gespannt bin ist, das MS endlich die neue Lockscreen API fertig bekommt und veröffentlicht.
 
@L_M_A_O: nein, es gibt zwar etliche Libraries die WebDAV sachen erleichtern aber die funktionieren auf WP alle nicht, daher darf ich alles über HTTP Requests machen was ja auch nicht so prickelnd ist - vor allem da WebDAV ein paar eigene methoden (PROPFIND zb) hat.

Edit: Die Lockscreen API ist zwar noch nicht freigegeben aber auch da hab ich schon was programmiert ;D Eine App die dir am Lockscreen ein Video mit dem aktuellen Wetter anzeigt (die Videos von HTC Hub) https://scontent-a-vie.xx.fbcdn.net/hphotos-xaf1/v/t1.0-9/1920596_10152717586398563_5792359484267533130_n.jpg?oh=752abec5c1dead3c5ed9f45ccbb6f017&oe=54AA80A4&dl=1
 
@Ludacris: Sieht Klasse aus! Ist mit dem Trick aus dem xda dev Forum?;) Habe damit nämlich auch schon rumexperimentiert und mir war es doch noch ziemlich Buggy.
 
@Razor2049: Hat denn einer behauptet das es jede App für WP gibt?

Die meisten nutzen eher die bei "jedem" bekannten / alltägliche Apps wie Whatsapp/Facebook, Maps oder kleine Helferlein wie Taschenlampe, Wetter, Telefonbuch und das hat man bei jedem Mobilen OS.

Vorher schauen ob die Apps vorhanden sind die einem wichtig sind bzw. es für diese eine gute Alternative gibt, muss man immer beim einem OS Wechsel immer.
 
@PakebuschR: nö muss ma nicht, bei android und ios kann man sich sicher sein nur bei wp nicht
 
@L_M_A_O: Richtig ;) ist aber nicht viel mehr oder weniger als die offiziellen Apps - Tetra und Live Lockscreen BETA laufen ja auch noch sehr bescheiden.
 
@Razor2049: Auch wenn es da noch etwas besser aussieht gibt es lange nicht alle Apps und der Funktionsumfang/die Qualität ist auch nicht die selbe.
 
@RobinPunk1988: Subjektiv von mir: Außer mir mit meinem 920 und meinem Chef mit einem 520, hat in meinem Bekannten- oder Kundenkreis kein einziger ein WP.
 
@gutenmorgen1: Bei mir ist es meine Freundin und ich. Meine zukünftigen Kollegen haben recht viele ein WP, vermutlich mehr WPs als Androiden ^^
 
@Knerd: mehr WP als Androiden? Wie kommst bzw. in welchen "Kreisen" sind deine zukünftigen Kollegen?
 
@gutenmorgen1: Entwicklung und Support im Sharepoint Umfeld ;)
 
@Knerd: ja also!... sharepoint. das ist ja wohl mal alles andere, als eine repräsentative Stichprobe, auf die du dich da berufst!!!

die einzige person in meinem Umfeld (und das betrifft sowohl das private als auch berufliche Umfeld), die sich in letzter zeit ein WP zugelegt hat, war die Freundin eines Freundes, der selbst ein WP nutzt (aber eigentlich mehr ein Nokia fan ist und sich mit WP halt angefreundet hat) und seine Freundin eben zu einem WP überredet hat. sie ist der typische DAU und da mein freund aus der IT kommt (und er eh ihr freund ist), hört sie natürlich auf ihn und kauft es einfach (MS fans würden wohl von 'überzeugt' reden. so wie es hier auch einige tun).
von eigenem antrieb aber kenne ich eigentlich keine person, die WP bewusst gewählt hat. da war eben bis heute nur mein kumpel. und das eben auch nicht wegen WP selbst, sondern wegen Nokia. mehr nicht. also würde ich hier mal nicht so sehr auf WP's Beliebtheit und Verbreitung schwören. da liefern die Analysten, die eben doch bessere Methoden haben als wir, die doch deutlich besseren Ergebnisse. und die sprechen für sich! (auch wenn hier Analysten oft belächelt werden -manchmal ja auch zu recht- in diesem fall aber ist gegen die analyse wohl kaum etwas anzuzweifeln. wie man hier also dies in frage stellen möchte?!... da muss man wohl die rosa rote MS Brille auf haben...)

(sich dann aber bei den Konkurrenz fans beschweren...)
 
@larusso: Habe ich irgendwo behauptet, dass meine Stichprobe repräsentativ ist?

Und deine Stichprobe ist genauso repräsentativ wie meine ;)
 
@Knerd: wenn du nicht implizit mit deinem Kommentar behaupten wolltest, dass deine Stichprobe in irgendeiner weise repräsentativ wäre, warum schreibst du dann überhaupt, dass in deinem Umfeld so viele WP nutzen?! nur weil du kannst?! es geht hier in dieser Diskussion schließlich darum, dass WP wohl an Boden verliert. da kommen die ganzen MS fanboys und möchten mit ihren Erfahrungen das Gegenteil aufzeigen. und so auch du.

und natürlich will ich mit meiner Stichprobe nicht behaupten, dass diese nun repräsentativ wäre. das hab ich nur geschrieben, um dir vllt mal auch eine andere Welt zu zeigen. nämlich, dass die eigenen Erfahrungen so gut wie gar nichts widerspiegeln müssen! so stünde aussage gegen aussage. oder eben Erfahrung gegen Erfahrung.
und eben, dass die Analysten deutlich bessere Methoden und Ergebnisse liefern können, als irgendjemand hier mit seinen Erfahrungen! und das hab ich ja ebenfalls schon geschrieben! spätestens da sollte dir also klar sein, dass ich mit meinen Erfahrungen keinen repräsentativen Anspruch erhoben habe! sondern das genaue Gegenteil - unsere Erfahrungen sind zu kurzsichtig. uns bleibt nur die analyse der Analysten, die in diesem fall nicht viel falsch machen können. und die Ergebnisse sprechen nun mal für sich...

PS: du musst schon genau lesen, was ich mit meinen Kommentaren bezwecken möchte. ;)
 
@larusso: Bis ich meine zukünftigen Kollegen getroffen habe, dachte ich, dass wirklich niemand WP hat, meine Freundin und ich sind da die einzigen die ich kenne ;)

Die Frage ist, was sagen die absoluten Zahlen. Die relativen sagen nichts über die Menge aus :)

EDIT: Mit meinem zweiten Kommentar wollte ich eigentlich genau darauf aufmerksam machen, dass es eher unrepräsentativ ist ;)
 
@Knerd: dass in einem MS Umfeld auch verstärkt MS Produkte genutzt werden, ist dir doch aber hoffentlich klar, oder??
das wäre in etwa so das selbe wie, wenn du fragen würdest, wie die Verteilung der fußballschuhe bei Fußballern aussieht... klar, bei Fußballern ist sie natürlich hoch. insgesamt in der Bevölkerung aber eher nicht (mit handballschuhen - falls es sowas gibt - wäre das Beispiel natürlich besser)

aber was möchtest du mir davon abgesehen sagen? Marktanteile sind immer relative zahlen. wenn du die absoluten zahlen haben willst, kannst du ja ungefähr abschätzen, wie viele geräte es auf dem markt gibt und du erhältst die ungefähre absolute Zahl. wenn aber apple ca. 10% Marktanteil hat und z.b. beim iphone 6 an einem Wochenende 10 Millionen Geräte verkauft hat, dann kannst du aber sowas von ausgehen, dass die absolute zahl an verkauften WP geraten schon ziemlich hoch ist, wenn diese bei 8% liegt. nur, da es eben immer noch kein etabliertes system ist und nun auch noch an Marktanteilen verliert, anstatt dazu zu gewinnen, spricht das eben nicht für WP.

die relativen zahlen sagen also sehr wohl was über die menge aus. aber die relativen zahlen sagen ganz besonders in diesem fall deutlich mehr über die Bedeutung des Betriebssystems aus.
WP ist (und bleibt wohl erst mal auf absehbare zeit) eine Nische. genau das ist die aussage der relativen zahlen. und daran ändern auch die absoluten mengenangaben nichts!
deshalb: wozu die frage nach den absoluten zahlen?
 
@larusso: Weil mich der absolute Zuwachs oder Verlust interessiert. Relativ heißt ja erstmal nicht, dass es mehr oder weniger WPs gibt ;)

"dass in einem MS Umfeld auch verstärkt MS Produkte genutzt werden, ist dir doch aber hoffentlich klar, oder??" Wenn du wüsstest, viele überzeugte .net und Windowsentwickler können haben ein Androidgerät, zumindest nach meiner Erfahrung. Ähnlich viele haben übrigens auch ein iPhone.
 
@Knerd: gut, dass mag dich und auch vllt den einzelnen interessieren. ändert aber nichts an der Bedeutung, die WP im markt hat - oder auch eben nicht hat. ;)

ich weiß, dass in einem z.b. MS Umfeld auch so einige Konkurrenzprodukte genutzt werden. trotzdem ist die Nutzung der eigenen Produkte in jedem Bereich (auch mal abgesehen von der IT, sofern dies zulässig ist) immer höher. eine repräsentative Stichprobe erhält man eben genau deswegen nicht. dass alle in einem MS Umfeld auch MS Produkte nutzen, ist natürlich klar und wollte ich auch nicht so aussagen (evtl. etwas ungeschickt formuliert). ;)
 
@larusso: Ok, hatte dich falsch verstanden ^^ Mir geht es eher darum, wie es um die Zukunft bestellt ist :) Daher die Frage nach den absoluten Zahlen :)
 
@Knerd: naja, da MS durch ihr leider zu großes desktop/laptop Geschäft durch windows genug finanzstarke besitzt, um im mobilen Bereich auch eine längere Durststrecke durchzuhalten, bis man evtl. wieder unschöne Geschäftspraktiken anwenden kann, um auch dort einen zu großen marktanteil zu erreichen, muss man sich um WP wohl keine zu großen sorgen machen. ;)
wobei mir persönlich, eben wegen dem doch nicht ganz so sauberen windows Geschäft (und vor allem meiner Meinung nach auch dem schlechtesten Betriebssystem - und das ist auch noch Marktführer, eben wegen den Geschäftspraktiken) eine andere dritte größe im mobilen Sektor lieber wäre. Nokia mit ihrem damals eigenen OS wäre da für mich eine vielversprechende alternative gewesen. aber auch da hatte MS leider die Finger im spiel und in meinen Augen auch wieder durch zu große Marktmacht alles kaputt gemacht...

MS hätte schon damals zu netscape zeiten zerschlagen werden müssen!
 
@larusso: Ich glaube das führt jetzt zu weit :D Gute Nacht :P
 
@larusso: "von eigenem antrieb aber kenne ich eigentlich keine person, die WP bewusst gewählt hat" - ist bei Android nicht anders wobei es in beiden Fällen natürlich Ausnahmen gibt z.B. Dich und Mich.

Und nur weil ein Produkt sich sehr verbreitet muss das nichts mit "unschönen" Geschäftspraktiken zutun haben, das Windows bei der Masse sehr gut ankommt lässt sich wohl nicht abstreiten oder beim Smartphone derzeit Android auch wenn dir das eine und mir das andere nicht zusagt.
 
@PakebuschR: zum ersten Absatz gebe ich dir auf jeden fall recht. genau so siehts natürlich überwiegend auch bei android aus. die hohe Verbreitung hier liegt allerdings daran, dass die ganzen Hersteller wie samsung und co. kein Interesse haben ein Produkt aus einer hand anzubieten, also eines aus einem Guss. einfacher ist es da natürlich wie beim desktop mit windows. es ist verfügbar (ich glaube android dagegen sogar ohne Lizenzen?) und das bedeutet für die Hersteller eben wenig aufwand. einfach mit hardware prahlen und schon passts...
zum anderen liegt die hohe Verbreitung von android dann natürlich auch an der hohen Anzahl solcher Hersteller, die einfach auf android setzen und das wars. und eben daran, dass nach dem iphone eigentlich nur android als solches OS da war. also für die angesprochenen Hersteller kein Konkurrenz OS am markt war.
ich hab übrigens kein android mehr. das hatte ich mal und war damit nicht zufrieden.

beim zweiten Absatz kann ich dir allerdings nicht recht geben. der Grund für die hohe Verbreitung von windows ist doch nicht der, dass es bei der masse der Otto normal user gut ankommt oder diese sich bewusst für ein windows entscheiden. die masse der user weiß doch noch nicht mal, welche alternativen es zu windows gibt. manche wissen ja noch nicht mal was ein Betriebssystem ist und dass sie ein windows auf dem pc laufen haben. die kennen xp, vista usw ja. aber dass das auch ein windows ist, wissen manche echt nicht.
und die meisten menschen, also die masse, sind eben keine hoch interessierten pc Freaks. die gehen einfach z.b. in den media markt und kaufen was da ist. und was findest du da überwiegend?!...
wenn doch mal eine alternative bekannt ist, dann ist es apple. aber die sind für solche user, die ja nur ne bimmel Kiste brauchen eh zu teuer. also bleibts da auch bei windows.
wenn man sich mal anschaut wie MS vorgeht (vorinstallation von windows mit verschiedenen Bedingungen usw.), dann kann man auch deswegen schon nicht sagen, dass windows irgendwo gut ankommen muss oder bewusst gewählt wurde, damit es eine so hohe Verbreitung erhält. die meisten menschen sind eben keine Technik geeks und deshalb wird gekauft, was da ist. und wenn du bei allen (!) nennenswerten pc herstellen solche Verträge hast, dass die windows auf ihre kisten installieren, dann kann man sich doch wohl mal windows' Verbreitung erklären - und zwar ganz ohne eine bewusste wahl durch die user oder einer hohen akzeptanz!
 
@PakebuschR: vllt meintest du auch mit, dass es bei der masse gut ankommt auch lediglich, dass sie sich damit zufrieden geben? ja, das wird wohl so sein. auch wenn android und windows so einige unzulänglichkeiten haben (gerade im vergleich zur Konkurrenz), diese zwei system funktionieren trotzdem. wenn also massig Geräte mit solchen systemen versehen sind und die meisten wie angesprochen keine computer versierten menschen sind, dann werden sie sich über die im laden erhaltenen Geräte keine weiteren alternativen anschauen und sich, so lange es irgendwie funktioniert, zufrieden geben. dass aber das qualitativ bessere nicht immer auch die höchste Verbreitung haben muss, wissen wir ja alle. ;)
 
@larusso: Für Windows Phone werden auch keine Lizenzgebühren verlangt.

Windows kennt eigentlich jeder auch wenn der einzelne nicht weiß um welche Version es sich handelt. (mit XP, Vista, 7 können sie nichts anfangen aber ist eben Windows) und Alternativen gibt es für den 0815 user nicht wirklich. Linux ist eben bis heute nicht Massentauglich (was Desktoprechner, Notebooks anbelangt) auch wenn es in Einzelfällen durchaus eine Alternative darstellt (bei z.B. Tablet sieht die Sache schon anders aus). Die Hersteller installieren eben das was die Mehrheit wünscht und Profit bringt, Linuxkisten verkaufen sich einfach schlecht und hinterher landet dann doch teilweise Windows drauf.
 
@PakebuschR: ja windows phone hat keine Lizenzen. windows dagegen aber schon.

und ja, eine Sache musst du mir dann mal erklären, wie können die user "wünschen" dass auf den Computern windows vorinstalliert wird (da ja die Hersteller dem angeblich deiner Meinung nach einfach nur nachgehen), während sie aber gar nicht wissen was windows oder ein betriebssystem ist?! da ist doch irgendwo eine Lücke in der Argumentation!

aber egal. ich schreibe es nochmal. der normale user "wünscht" sich nicht windows wegen des windows willen. er wünscht sich schlicht einen computer. und da MS es mit windows geschafft hat mit entsprechenden vertragen windows so gut wie überall vorinstallieren zu lassen (was nochmal, nichts mit einem wünsch seitens der user verbunden war oder ist, sondern Geschäftspraktik seitens MS), ist windows zu einem quasi standard geworden. d.h. vieles wird für windows programmiert und vieles läuft eben nur auf windows. was es wiederum schwierig macht, dass sich alternativen durchsetzen können.

von solchen Taktiken (ähnliches bei android, das auch für jedes Produkt verfügbar ist) mal abgesehen, wo bitte siehst du in irgendwelchen Bereichen (egal ob IT oder nicht), dass sich ein Produkt so stark, selbst wenn es das beste auf dem markt ist, bis auf 90% verbreitet??? ich kenne das nirgends!
das kenne ich nur bei solchen Praktiken. software für viel hardware verfügbar machen und viele Hersteller werden das Geschenk des 'selbst wenig tun' annehmen und in schlimmsten fällen hardware halt irgendwie zusammenraschen und verkaufen. denn das läuft ja irgendwie und wird gekauft. ist man als softwarehersteller dabei auch noch der erste, so dass es anfangs noch keine Konkurrenz gibt, wird sich das verbreiten wie feuer. und neue nachzügler werden es schwer haben, weil bereits alle programme für dieses eine system geschrieben wurde und neue software durch Praktiken, die MS anwendet, nicht auf den anderen systemen vorinstalliert werden, weil MS den bisherigen PC herstellern sonst gewisse Vorteile nimmt. also bleiben auch wieder alle Hersteller bei windows, weil es für sie am bequemsten ist. der Vorteil für die Hersteller ist eben der geringe aufwand. der Nachteil der user ist nichts halbes und nichts ganzes zu bekommen. mangels alternativen (oder dem Ausschau halten danach), wird man auch nichts besseres kennen lernen und so sich mit dem bisherigen zufrieden geben.
das sehe ich so bei android und eben windows. und das hat definitiv nichts mit windows an sich zu tun! warst es denn nicht du, der mir weiter oben geschrieben hat, dass auch bei Android die meisten sich nicht aus eigenem antrieb für android entschieden haben. wie hoch ist denn bitte der Marktanteil von android?! der ist auch sehr, sehr hoch. wie erklärst du dir das?!... dass die user explizit android wünschen hast du ja schon selbst ausgeschlossen. aber warum bitte bestehst du darauf, wenn es um windows geht?!................

naja, vllt wird dir jetzt so einiges klar. ;)
du kannst ja windows toll finden. aber 90% Marktanteil hat nicht als Ursache, dass auch alle anderen windows toll finden. es ist halt vorinstalliert. und wenn Hersteller das installieren, was "gewünscht" ist, dann nur, weil der otto normal user nichts anderes kennt und sich auch nicht mit dem anderen auseinandersetzen will und eben die bekannten programme nicht mehr laufen. ja, da ist windows "gewünscht". aber ganz sicher nicht von 90% der user wegen windows selbst, weil es so toll sei!...

aber um deine argumentationslücke nochmal als letztes in Erinnerung zu rufen: bei android ist die hohe Verbreitung nicht darauf zurückzuführen, dass es sich die user explizit gewünscht haben. bei windows ist es aber angeblich so, dass sich die user windows explizit wünschen?! aha...
 
@larusso: Windows x86 auch nicht in jedem Fall: "Windows mit Bing"

Jeder der mit Computern zutun hat kennt Windows und weiß das es das ist was ihm kurz nach dem einschalten vors Auge kommt. Der Name Android sagt dagegen kaum einem was, ist halt ein iPhone (oft mit Smartphone gleichgesetzt) von Apple/Samsung, da wird im Gegensatz zum Desktop PC hauptsächlich nach Optik geschaut bzw. was der Kollege hat.

Wie du schon angesprochen hast wurde Windows damals mangels Alternativen installiert, heute wird es freiwillig installiert da die Masse es so will. Kennt man es doch schon vom Büro usw., wird von "jeder" Ladensoft- und zeilweise Hardware vorausgesetzt.

Linux brauchte einfach zu lange und die Hersteller hatten sich in der Zwischenzeit auf Windows eingeschossen, dazu noch die vielen Distributionen was Kunden teilweise verwirrt und es den Herstellern zusätzlich erschwert/Aufwand beschert. Doch nun scheint Chrome OS bei einigen anklang zu finden und da ziehen wie man sieht auch die Hersteller mit nur dauert es eben bis es sich verbreitet. (kann auch ein vorübergehender Trend sein mit/wegen Cloud)

Mit Android ist das heute ähnlich wie damals bei Windows aber im Smartphone Bereich kommt es nicht so auf Hard-/Softwarekompatibilität an und es sind bereits Alternativen vorhanden, diese haben es auch schwer aber ich denke MS mit WP hat das zeug dazu sodass wenigstens einer Google ein paar Marktanteile abnehmen kann, denn ein Google Monopol will auch keiner, andersherum schafft es Chrome OS bei Windows vielleicht genauso denn auch Google traue ich das durchaus zu.

Am Ende wird es vielleicht auf eine gute Aufteilung zwischen MS, Apple, Google hinauslaufen. (Mobil sowie Desktop) Wenn noch ein 4. mitspielt umso besser aber für kleinere Anbieter ist es wohl schon zu spät - es sei denn es kommt wieder ein neuer Trend auf oder irgendwas "ganz neues" innovatives wie damals iOS.
 
@PakebuschR: ja, windows mit bing hat keine lizenzen. wir können ja auch Haarspalterei betreiben. ;)

nein, eben nicht jeder, der mit computer zu tun hat, kennt windows! windows oder gar Betriebssystem ist manchen einfach gar kein begriff. und ein logo beim start zu sehen ohne zu wissen, was es bedeutet, ist ja wohl kein argument, oder?!...
ich finde, der name android sagt einem kaum etwas, genauso wie windows. und noch weniger sagt einem "Betriebssystem" etwas.
EDIT:[zumal so gut wie jeder, der doch windows kennt, leider überhaupt keine alternativen dazu kennt! aber auch das schrieb ich schon.]

"(...) heute wird es freiwillig installiert da die Masse es so will." das musst du mir mal endlich erklären! warum will die masse, dass windows installiert wird? zunächst, die masse weiß gar nichts von windows. wie ich oben schon versucht habe zu erklären, die masse will einfach, dass es wie gewohnt funktioniert. ein mangel an alternativen hat den weg für windows freigemacht (und die Geschäftspraktiken von MS). sowohl im privaten als auch im beruflichen Alltag insbesondere. wenn also jemand schon gezwungenermaßen auf der Arbeit mit windows in Kontakt kommt und sich dort daran gewöhnt hat, dann will der einfache user sich nicht auch noch zu hause mit dem nervigen ding (computer) auseinandersetzen und nach alternativen Ausschau halten. (computer sind ja keine Lieblinge der massen, aus bekannten gründen. und windows trägt da einen wesentlichen beitrag bei.) also will man die gewohnten programme, die nur für windows geschrieben wurden (da hoher Marktanteil) auch weiterhin nutzen. (warum z.b. gibt es so viele spiele nur für windows? doch nicht, weil es von Anfang an die bessere technische Plattform war!)
wenn also einmal wegen einem anderen OS etwas nicht funktioniert und der unbedarfte user zum Verkäufer geht und fragt, warum das nicht funktioniert, dann wird ihm der Verkäufer sagen: "dann brauchen sie windows." Da ja der user ein z.b. bestimmtes programm will, um sich bloß nicht anpassen zu müssen. ja da wird der user dann sagen: "dann 'will' ich eben windows."
nur allein hier sehe ich bei einem unbedarften user, dass er windows "will". und die Anführungszeichen kann ich leider gar nicht dick genug machen, um die Bedeutung des "wollens" klar zu machen!
also nochmal, warum die masse will, dass windows vorinstalliert ist, musst du mir immer noch erklären!

"(...) die Hersteller hatten sich in der Zwischenzeit auf Windows eingeschossen (...)" ganz genau. das hab ich ja schon geschrieben. aber wie passt das nun dazu, dass die user "wollen", dass windows vorinstalliert wird? oder dass die Hersteller diesem verlangen nur nach gehen? der Hersteller selbst hat damit doch gewisse Vorteile, die gleichzeitig aber gewisse Nachteile für den user bedeuten. und das schrieb ich auch schon.

du schreibst weiterhin, dass es beim smartphone nicht so sehr um softwarekompatibilität geht. im Bereich des computers ist es aber durchaus der fall. und auch deshalb (siehe z.b. meine Beispiele zu den Programmen) hat es windows immer leicht und die Konkurrenz schwer gehabt, weil hier die Kompatibilität immer wichtig war (warum das so ist und bei smartphones nicht, kann man auch wieder überlegen. würde jetzt aber zu weit führen).

und ja, ein google Monopol will wohl wirklich niemand. es ließt sich bei dir aber so, als wolle jeder ein windows Monopol, da ja jeder ein windows angeblich will. warum ist ein MS Monopol okay, während ein google Monopol es nicht?

ansonsten gebe ich dir zu dem erst absolut recht! monopole will keiner und je mehr Konkurrenz da ist, desto besser für uns. für kleine Anbieter ist es wohl zu spät usw.
wenn es einen Gegenspieler für windows gibt, kann das nur für alle gut sein.
 
@larusso: Es muss/kann ja nicht alles Kostenlos sein, für gute Software zahle ich auch gern wenn der Preis angemessen ist.

Alternativen kennt keiner welche weil es bisher auch keine ernstzunehmenden im Desktopbereich gibt (Linux haben auch relativ viele schonmal gehört und eine auch probiert nur kommt man eben oft nicht weit damit), aber wie gesagt, ChromeOS hebt sich da langsam etwas hervor. Eben weil Windows fast jeder kennt/weiß das da fast alles läuft will es jeder, um das nicht zu kennen Muss das interesse schon bei Null liegen. Un wer das erste mal einen PC kauft fragt eben seinen Kollegen(Nachbarn etc und der empfiehlt ihm auch wiederum Windows... Die Hersteller haben Vorteile das die Geräte sich gut verkaufen der Kunde das er ein etabliertes einfach zu bedieendes System mit bester Kompatibilität bekommt.

Ein Windows Monopol wollte niemand aber mangels Alternativen ist es halt nunmal so, das ist im Smartphonebereich zum Glück nicht so nur das Google eben einen enormen Vorsprung hat und die Menschen sich nur schwer umgewöhnen. Da hat MS aber den Vorteil durch den Desktopmarkt auch wenn das wohl erst mit Win10 richtig fruchtet umgekehrt kommt Android auch auf den Desktop was aber mangels Kompatibilität wohl auch eher im kleineren Rahmen fruchten wird. (Das Appangebot ist aber auch nicht zu verachten . zumindest im Privaten Bereich könnte das klappen)
 
@PakebuschR: was hat das denn mit den kosten für den Privatmann zu tun? lies dir bitte nochmal den teil von mir zu den Lizenzen durch. ich hab das in einem ganz anderen Kontext gemeint.

so, da auf windows eben alles läuft, will jeder windows. so langsam kommts ja doch bei dir.
jetzt bleibt noch die frage, warum Kollegen oder Nachbarn jemanden, der einen PC kauft, windows empfiehlt?? weil auch er nichts anderes kennt!
und natürlich, wenn alles nur für ein Betriebssystem programmiert wird, ist die Kompatibilität automatisch gegeben und gleichzeitig schmeißen einfach die Hersteller windows drauf, weil es ja quasi eh nur windows gibt. also ist es doch klar, dass sich die dinger gut verkaufen. hat trotzdem nichts mit einem "windows haben wollen" oder einer hohen Akzeptanz von windows zu tun!
die Vorteile der Hersteller sind allerdings noch ganz andere. aber ich wiederhole mich.

übrigens, wenn du wirklich kein windows Monopol willst, dann sollte auch win 10 sich nicht besonders stark durchsetzen dürfen! denn sonst wird es da trotzdem keinen Gegenspieler geben. egal wie schlecht eine windows version sein mag, wenn MS sich klug (Praktiken) anstellt, wird das kein problem sein. andere wie du werden zwar weiterhin davon reden, dass die Leute windows wollen. aber im Endeffekt ist es nur ein Nachteil für alle!
sollte es MS tatsächlich hinbekommen, kann ich mir vorstellen, dass google da auch wieder das Interesse verlieren wird. denn in Zukunft wird es sicher auch andere Bereiche geben, in denen man viel geld verdienen kann.
aber es bleibt zu hoffen, dass sich win 10 nicht durchsetzt und chromeOS stärker wird. evtl. auch apples mac OS und vllt sogar eine linux Distribution.
 
@PakebuschR: PS: ich würde mir wünschen, dass du evtl konkret auf mein geschriebenes eingehst. ;)
ich versuche detailliert aussagen von dir anzunehmen und darüber zu schreiben. z.b. warum sich windows gut verkauft. und von dir kommt dann, als würdest du dich im kreis drehen, dass sich windows doch gut verkauft...
ja, das tut es. hab ich selbst schon geschrieben und dafür gründe genannt. liest du dir diese gründe überhaupt durch? weder widersprichst du meinen gründen, noch gibst du konkret selbst welche an...

mehrmals schrieb ich, dass du mir doch mal erklären mögest, warum die Leute Windows wollen. auch da hab ich mögliche gründe genannt. auf die gehst du nicht ein und ich kann bis heute nur mutmaßen ob du das selbe meinst. wenn nicht, dann ist mir absolut schleierhaft, wie du auf diese aussage kommst!
usw.
 
@larusso: Du sagtest bei Android liegt die Verbreitung eventuell auch an den nicht vorhandenen Lizenzen und ich wies nur darauf hin das es bei Windows Phone eben auch keine gibt - was gibt es da noch weiter zu diskutieren?

Der Kollege empfiehlt es weil er mit Bedienung, Kompatibilität, Stabilität, Performance und Funktionsumfang zufrieden ist und Alternativen das nur teilweise bieten. (kommt auf das Gesamtpaket an) Aber du sagst ja Windows kennt bzw. was ein Betriebssystem ist weiß "keiner" also kann das mit der Empfehlung eh nicht stimmen.

Monopol ist nicht gut aber darum kümmern sich andere. (Regulierungsbehörde) Der Kunde wählt das seiner Ansicht nach beste System und entscheidet doch dabei nicht nach Marktanteilen.

Auf das geschriebene bin ich zu genüge eingegangen wenn vielleicht auch nicht auf jeden einzelnen Punkt, aus welchem Grund die Kunden Windows wollen ist dem Hersteller auch egal, er gibt ihnen eben das was sie möchten und niemand zwingt sie dazu. Was nun besser ist entscheiden auch nicht wir sondern eben die Masse ob die nun Recht hat ist eine andere Sache und es setzt sich auch nicht immer das bessere durch aber es sind auch nicht immer gleich irgendwelche unlauteren Geschäftspraktiken im Spiel.
 
@PakebuschR: ich schrieb, dass bei Android die nicht vorhandenen Lizenzen den weg für die Hersteller noch einfacher machen, sich für android zu entscheiden. bei winows dagegen schrieb ich schlicht von windows! ich habe nicht windows phone geschrieben. wenn ich dieses OS gemeint hätte, hätte ich es entsprechend gekennzeichnet. ich hab aber windows gemeint und dies eben auch genau so gekennzeichnet. wenn du also richtig gelesen hättest, müssten wir diese diksussion gar nicht erst führen. deswegen kann ich deine frage dazu nur zurückgeben. ;)

ja, der Kollege empfiehlt das. und warum, das hab ich auch schon beschrieben. du behauptest dagegen immer noch solche Sachen ohne Argumente zu bringen (oder meine Ausführungen dazu als falsch zu enttarnen). ob jetzt "keiner" windows kennt, "kaum einer" oder "die meisten", also über diese Haarspalterei in meiner Ausdrucksweise müssen wir jetzt doch wohl wirklich nicht diskutieren oder?! du weißt ganz genau, was ich damit meine!
auch ganz fein ist es, dass du genau diese Formulierung von mir hernimmst und alle anderen einfach unterschlägst, die eben nicht von "allen" (also "jeder"), sondern von den "meisten" oder von "vielen" handeln!... und davon hab ich zahlreiche geschrieben.
z.b. schrieb ich: "windows oder gar Betriebssystem ist manchen einfach gar kein begriff." huch, da steht ja "manchen". oder Formulierungen wie "kaum einem sagt der name android oder windows etwas" usw. wie gesagt, ich habe viele solcher Formulierungen benutzt. schreib ich aber einmal von "keiner", schon meinst du, dass es mit der Empfehlung nicht stimmen kann. wenn das deine Argumentation sein soll, dann finde ich sie aber ganz schwach!

ich schrieb ja auch nicht, dass du zu jedem Punkt etwas schreiben sollst. aber deine Behauptungen eben mit Argumenten untermaueren wäre nicht schlecht. so lese ich von dir eben nur, dass die Kunden windows wollen, was nichts weiteres ist als eine Behauptung ohne Argumente!
ich habe auch übrigens niemanden dazu aufgefordert, dass er nicht windows nutzen soll. natürlich, nach der üblichen Überzeugung entscheidet der Kunde nach bestimmten Kriterien ob er sich für Produkt A oder B entscheidet. das sehe ich allerdings bei windows kaum gegeben. habe auch mehrmals versucht zu erläutern warum das hier in diesem fall nicht so ist!
(außerdem kommt zu den Kriterien hinzu, dass der Laie, also die masse, ja gar keine klaren Kriterien hat, da er sich zu wenig auskennt. sowohl mit computern im allgemeinen, als auch was einem alternativen gegenüber anderen Systemen bringen. so können sich spezifische Kriterien und anforderungen ja gar nicht erst konkret herausbilden.)

und nein, natürlich muss eine hohe Verbreitung nicht gleich mit unlauteren Geschäftspraktiken verbunden sein. hab ich auch wo bitte behauptet?! ich hab nur behauptet, dass MS so vorgeht! (und warum ich das nicht weiter mit Argumenten oder Beispielen erläutert habe, ist dir hoffentlich klar. die letzten Sätze unten sagen es eigentlich schon)
eine hohe Verbreitung ohne unlauteren Wettbewerb sieht man doch gut bei android! zumindest weiß ich nichts von unlauteren Praktiken. wenn es da welche gibt, lass ich mich gern eines besseren belehren.
scheinbar kennst du die unlauteren Praktiken von MS aber nicht und willst sie wohl auch gar nicht wissen...
wir könnten jetzt gerne noch über die unlauteren Praktiken von MS diskutieren. aber darum gings dir ja eh nicht. sondern darum, dass die Kunden windows angeblich wollen.
und da wir uns hier eh nur im kreis drehen, bin ich hier raus. ;)
 
@RobinPunk1988: Ist bei mir ähnlich. gekauft wurden vorrigen Monat von meiner Schwester ein Lumia 925, meinem Neffen ein Lumia 630, von mir vor 2 Wochen ein Lumia 1520 und gestern von meiner anderen Schwester auch ein Lumia 1520. In meinem Bekanntenkreis haben auch recht viele ein WP. Ich sehe das ganz entspannt und bin was WP angeht recht zuversichtlich.
 
@Edelasos: Natürlich gibt es die! Das 930 und 730, jetzt vor kurzem das 830 (ein tolles Gerät). Nur ich sehe keine Werbung für diese Geräte!

Zur Statistik:
Mit der Vorstellung vom iPhone 6 hat man doch mit dieser Entwicklung rechnen müssen. Interessant wären auch die absoluten Zahlen. Ich hoffe, wie gesagt, dass Microsoft nun mal ein bisschen mehr Werbung macht, damit die Zahlen nach oben gehen!

Vielleicht gibt es ja vor Weihnachten noch einen Nachfolger für das 1020er!?
 
@paulchen_panther: ICH WILL AUCH EINEN 1020er NACHFOLGER!
 
@paulchen_panther: Ein 1020 Nachfolger wäre was, aber bitte im gleichen Formfaktor, das Kameragrip war ordentlich teuer, 90€. Da sehe ich nicht ein ein neues zu kaufen. QI könnten sie bitte integrieren :)
 
@Knerd: wo hast du denn den Kameragrip gekauft? Habe damals neu im MM für den Kameragrip 40€ gezahlt.
 
@youngdragon: Amazon. War das beste Angebot.
 
@Knerd: Wann haste das gekauft? Mehr wie 50 EUR hätte es nirgendwo gekostet! Ich wollte es vor kurzem auch kaufen, aber musste feststellen, dass man es genauso wie die Wireless-Charging-Covers kaum noch irgendwo bekommt. Scheint nicht mehr produziert zu werden und verschwindet mittlerweile vom Markt, was sehr ärgerlich ist. Hast du deshalb vielleicht so extrem viel bezahlt, weil einige Händler das nun schamlos ausnutzen und Wucherpreise machen?
 
@DerKritiker: Vermutlich, hab ich einfach zu lange gewartet :/ Hätte ich es mir im Mai mit dem 1020 geholt, wäre es für 50€ drin gewesen, aber naja, so wieder mal was gelernt :)

Ich muss aber sagen, das Camera Grip war die 90€ definitiv wert :)
 
@Knerd: Ja gleiches Problem habe ich wie gesagt auch. Mein Wireless-Charging-Cover war damals noch problemlos bestellbar. Jetzt für das 1020 meiner Freundin schon nicht mehr. Vor ein paar Wochen wollte ich dann das Camera Grip, u.a. um ein Stativ zu verwenden, da ich bei einer "Herbstleuchten"-Austellung gerne mit längerer Belichtungszeit fotografieren wollte, um tolle Effekte hinzubekommen. Ohne Stativ wird aber alles immer unscharf, da man die Hände nicht ruhig hält :-D 90 EUR ist mir dann aber viel zu viel :-D Das 1020 kostet neu ja nur 300 EUR. Also 1/3 nur für ein Cover? Leider hab ich es auch verpasst bei DVLUP mir eins als Prämie zu sichern, da war es super günstig. Jetzt gibt es sowas da ja auch nicht mehr :-(
 
@DerKritiker: Wie wahr, aber wie gesagt, ich werd mein 1020 noch lange behalten :D Daher wird sich das schon lohnen, vorallem für Panoramaaufnahmen wäre das sehr praktisch :)
 
@paulchen_panther: ich glaube die Mehrheit wartet auf ein 935. 64GB Speicher (+ SD-Slot) in Kombination mit dem Design und der Größe des 930 + Glance-Screen und eventuell aufgebohrte Kamera. Oder mit der 3D-Touch-Funktion von der mal berichtet wurde.
 
@paulchen_panther: Das 830 hat eine TV-Werbung. Heute zum ersten mal gesehen. Man spricht dort deutlich das Weihnachtsgeschäft an.
 
@DARK-THREAT: Noch nicht gesehen :)
Liegt vielleicht daran, dass ich "zu" wenig TV gucke ;)
 
@paulchen_panther: Sieht man auch ständig im TV:

http://www.youtube.com/watch?v=ccQw1-PL6Lk
 
Die Studie ist bestimmt von Apple in Auftrag gegeben worden :p
 
@iPeople: Weltverschwörung :D
 
@iPeople: Glaube keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast
 
So richtig glaubhaft finde ich die Zahlen da oben nicht wirklich. Und wenn sie stimmen, macht diese Nachricht aus einer Mücke einen Elefanten. In der Grafik schwanken die Werte allein bei zwei aufeinanderfolgenden Monaten oftmals um einen Prozent oder mehr. Also scheint da bei der Verteilung der Systeme doch eine recht große Schwankung drin zu sein wobei ich eher auf unzuverlässige Datenerhebung tippe.
 
@RobinPunk1988: Zumal in den letzten Monaten die Zahlen z.B. in Frankreich (seit Juli) und in Deutschland (seit Mai) gestiegen sind.

An den Zahlen von Argentinien kann man sehr gut sehen wie Zahlen schwanken. Ich erkenne keinen entgültigen Trend!
 
ich hab nie so recht verstanden warum man nicht mit den zahlen des vormonats vergleicht aber dass apple aktuell etwas boden gut macht ist nur allzu verständlich und keine Überraschung

und warum gibt's in Südamerika keine zahlen mehr?
 
@0711: Nicht für den aktuellen Monat, aber für die Monate davor schon. Vielleicht kommen sie noch? :)
 
http://www.pocketpc.ch/magazin/news/microsoft-lumia-neuer-rekord-bei-smartphoneverkaeufen-13457/

Lumia im Aufwind, Lumia im Abwärts-Strudel, entscheided euch mal!
 
@Morku90: Sichtweise ;)
im gesamtmarkt ist der Anteil geringer als letztes jahr zu dieser zeit...dazwischen lag aber auch bis zu den *30er Modellen ein deutlicher Abwärtstrend
Beim Marktanteil ist man nicht auf Vorjahresniveau, verkauft aber aufgrund des im gesamten gewachsenen marktes trotzdem mehr als je zuvor.
 
@Morku90: Es wurden mehr WP Geräte verkauft, allerdings wurden andere Systeme stärker nachgefragt, so sinkt der Marktanteil von WP obwohl die absolute Zahl der verkauften Geräten gestiegen ist.
 
@Morku90: Dein "Rekord" bezieht sich auf die Geräte, die vom MS-Regal ins Supermarkt-Regal gewandert sind. Dort lagern sie jetzt, sind aber scheinbar nicht mehr wirklich verkäuflich...
 
@Jas0nK: Die 630 und 625 bei Aldi waren innerhalb kürzester Zeit verkauft. In anderen Supermärkten hab ich noch keine WP Geräte gesehen.
 
@der_ingo: bei Aldi wird jeder elektro-schund sofort leer gekauft. will jetzt nicht die WP gerät schlecht reden. aber Aldi ist da meiner Meinung nach keiner, der einen Trend aufzeigen könnte. dort wurde schon der übelste elektroschrott freudig verkauft!
 
@larusso: egal, zumindest lagert dort nichts mehr, wie Jas0nK behauptete.
 
@larusso: Das würde ich so nicht unterschreiben, ich sehe oft irgendwelche billig Crapoiden wie Blei unter der Plexiglashaube an der Kasse liegen bleiben, bis sie im Preis reduziert werden.
 
@Gorxx: okay leute, manchmal finde ich es etwas schwierig hier verstanden werden zu wollen. betrachtet doch mal meine aussage im Kontext!
Jas0nK schreibt, dass die dinger im Regal liegen bleiben. der_ingo dagegen schreibt, dass es z.b. bei Aldi gut verkauft wird. ich schreibe, dass bei Aldi schon der übelste elektro-schrott gut verkauft wurde. was will ich wohl damit sagen?!

ich will und kann auch gar nicht behaupten, dass WP geräte im Regal liegen bleiben (da traue ich den meisten verantwortlichen im entsprechenden Bereich schon genug zu, dass sie der nachfrage entsprechend agieren). aber Jas0nK's allgemeine (evtl. auch zu allgemeine) Behauptung kann doch nicht mit dem argument enthebelt werden, dass sich doch die dinger bei Aldi gut verkaufen?!...
denn fakt ist nun mal, egal ob andere Produkte erst nach Preisreduzierung verkauft werden oder nicht, dass es schon genügend geräte bei Aldi gab, die sich eben gut verkauft haben (und ohne diese WP geräte mit den anderen Geräten jetzt vergleichen zu wollen, die Geräte, von denen ich rede, waren oft einfach nur billig und wurden verkauft, weil es immer hieß, dass sie angeblich so gut seien. aber wie gesagt, dass will ich nicht mit den WP geräten in Verbindung bringen. ich will damit nur sagen, dass Aldi-elektrokäufer schon oft einfach die Geräte aus besagten gründen kauften. mehr nicht!)
und die allgemeine Behauptung von Jas0nK ist damit bei allem Respekt nicht widerlegt! denn Jas0nK's Behauptung kann man so auch als generellen Trend verstehen und ein negativ Beispiel ändert nichts am generellen Trend. und dass andere Geräte erst nach Preisreduzierung gekauft werden, ändert nichts an der Tatsache, die ich beschrieb.

ich schrieb zwar: "bei Aldi wird jeder elektro-schund sofort leer gekauft." aber das Wörtchen "jeder" wird wohl hoffentlich richtig verstanden worden sein. natürlich hab ich mich da auch zu pauschal ausgedrückt, aber eigentlich dachte ich, dass ich trotzdem verständlich genug geschrieben habe.

wenn man also Jas0nK's Behauptung wirklich hätte sinnvoll und seriös 'widerlegen' wollen, hätte man nur mal nach den abgesetzten zahlen fragen müssen. d.h. ob nun mehr oder weniger an absoluten zahlen verkauft wurden. das wäre ein ernsthafter Punkt, aber doch nicht Aldi!...
was aber ein geringerer Marktanteil nun bedeutet (erst recht, wenn MS eigentlich 10% anvisiert hat), das ist wiederum eine andere Sache, die, wie man oben bei meinen Kommentaren sehen kann, hier von den MS fanboys wohl einige nicht wahrhaben wollen...
 
@der_ingo: siehe [re:3]. wenn du Jas0nK's generelle Behauptung hättest sinnvoll widerlegen wollen, hätte ein Hinweis auf die absoluten abgesetzten zahlen genügt! alles weitere wäre nur schlechtrederei und Übertreibung von Jas0nK...
 
Gibt es absolute Zahlen? Denn der Marktanteil sagt nichts über die Verkäufe aus ;)
 
Egal ob die Zahlen jetzt ungenau und unstimmig sind, der Marktanteil wird nicht berauschend sein. Was ich sehr schade finde, nicht nur gefällt mir WP 8.1 sehr gut, auch hat man gemerkt, dass die guten Ideen durchaus kopiert werden (in jede Richtung).

Aber gut, vielleicht reichen auch nur zwei Betriebssysteme? Microsoft hat bekanntlich einen langen Atem, und wenn sie inzwischen schwarze Zahlen schreiben, seine sie noch so klein, werden sie wohl weiter an WP festhalten. Ansonsten werde ich mich wohl irgendwann an Android gewöhnen müssen.
 
@hhgs: Bei mir wirds wohl eher Jolla, da auf dem Gerät auch Androidapps laufen habe ich damit wohl kein Problem :) Nur gefällt mir Sailfish OS bedeutend besser als Android :)
 
@Knerd: Dann kannst du auch ein BlackBerry nehmen. Android-Apps laufen da auch viele, mit der kommenden OS-Version 10.3.1 die meisten, solange sie keine GooglePlayServices benoetigen. Ich jedenfalls bleibe beim Z30. (Bis es einen Nachfolger gibt zumindest)
 
@DeMoriaan: Das OS von BB ist auch nicht so meins, eine Sache die mir an Sailfish OS gefällt, du kannst Apps ohne Umwege drauf werfen ähnlich wie bei Android oder Firefox OS :)
 
@Knerd:Das geht bei BlackBerry ebenfalls ohne Umwege. Zumindest seit OS 10.2.2. Es gibt sogar eine App namens Snap welche direkten Zugang zum Playstore gewährt. Ansonsten gibt's ja noch den Amazon-AppStore oder die duzend anderen. Es ist kein Umweg mehr nötig. ;-)
 
@DeMoriaan: Bei BB kann ich meine selbst geschriebenen Apps einfach aufs Gerät hauen? Das wäre echt ne nette Neuerung :)

Ich muss dazu sagen, ich konnte bisher nur BB ausprobieren und es hat mir nicht wirklich zugesagt, frag mich nicht warum, war nicht so stimmig für mich. Sailfish konnte ich (leider) noch nicht testen :/
 
@Knerd: ja, geht. APK aufs Smartphone und installieren.
 
@DeMoriaan: Auch native BB Apps? Wenn ja wäre das wirklich cool :) Wenn das auch apks sind, dann bin ich ein wenig dämlich :D
 
@Knerd: Bei den nativen geht das glaube ich nicht, habs noch nicht getestet. Dazu braucht man glaube ich noch den Rechner mit der Entwicklungsumgebung oder ein anderes Programm das diese Aufgabe übernimmt. Mit Android-Apps, also APK-Dateien geht es aber.
 
@DeMoriaan: Wenn das geht wäre es schon ganz cool :) Aber es geht nur Java :( Naja, mal schauen, bisher läuft mein 1020 noch top :)
 
@Knerd: Was findest du denn an Sailfish OS so gut? Und wie sieht es eigentlich mit der App-Kompatibilität in Realität aus? Laufen die Apps stabil? Fällt mir schwer zu glauben, da in Android der Google Play Service Anteil stetig steigt und Apps dann nicht mehr ohne Anpassungen auf z.B. Amazons Android-Kopie oder eben auf Sailfish OS und BB laufen dürften. Wenn da Erfahrungen mit hast, würde mich das und sicher auch andere sehr interessieren, wie es denn tatsächlich mit der Kompatibilität aussieht.
 
@klarso: Bisher noch nicht, was mir gefällt ist einfach die Art und Weise der Bedienung das wars eigentlich schon ^^ Außerdem mag ich die Idee von "The other half"

Bisher habe ich mir noch kein Jolla zugelegt, lohnt sich schlicht weg für mich nicht bei dem Preis.
 
@Knerd: Als mein letztes Smartphone kaputt gegangen ist, war ich mal experimentierfreudig und habe mir ein Firefox OS geholt. Gibt es sehr günstig und mir gefällt das System sehr gut. Vermisse eigentlich nichts. Wer es mal ausprobieren will, gute Geräte gibt es schon um die 70 €.
 
@klarso: Ja, da hab ich auch schon ganz gute Erfahrungen mit dem Simulator gemacht :) Ein tolles OS, gerade die Möglichkeit native Apps in HTML5 bauen zu können gefällt mir sehr :)
 
@klarso: Ich kann nur für BlackBerry sprechen. Die Kompatibilität ist ein Problem, da die Android-Runtime natürlich immer etwas hinterher hängt, aber das hat man mit alten Androids auch. BlackBerry aktualisiert jetzt auf die 4.3 Runtime. Damit ist die Kompatibilität sehr hoch. Wenns an den GooglePlayServices liegt, kann man die Apps, sofern vorhanden, aus dem Amazon-AppStore beziehen, oder aus einem der anderen Stores. Und vieles gibt es ja auch nativ.
 
@DeMoriaan: Ah danke für den kleinen Erfahrungsbericht!
 
@Knerd: Hoffentlich paßt da dein neuerworbener Kameragrip ;-)
 
@wori: Da wirds dann nicht passen, ist klar. Aber die Größe vom Jolla ist supi :)
 
Kleine Ergänzung zum 1030, falls es denn so heißt, momentan ist das 1030 meine letzte Hoffnung für WP. Ich hoffe sehr, dass das Gerät nicht allzu riesig wird. 4,5" mit einem brauchbaren Rahmen, warum denn nicht der Formfaktor des 1020, mit besserer HW und mit QI, das wäre schön :)
 
@Knerd: Wäre auch für mich ein Traumgerät so. Aber auch wenn es 5" bekommt werde ich es mir holen, hab mich mittlerweile an die Größe gewöhnt. Ich will einfach nur die geile Kamera mit aktueller Hardware, Qi und den aktuellen Gehäusefarben :)
 
@RobinPunk1988: Bei mir kommt es drauf an, wenn das Gerät größer wäre als das 1020, würde ich es mir genau überlegen, das 930 scheint ja gar nicht so groß zu sein, aber naja, mal schauen.
 
@Knerd: Das hast du ja nun bereits oft genug gesagt^^ Die meisten Leute wollen aber ein größeres Gerät(ich nicht) und auf die wird MS auch hören. MS wird kein Gerät bringen was als Flaggschiff in dieser Kategorie aufgestellt sein wird und kleiner wird als andere günstige Geräte. Einfach nur traurig, aber wahr. :-(
 
@L_M_A_O: Leider, großes Leider. Ich finde es sehr schade, wenn es wenigstens ein Mini geben wird, ein 1031 oder so, das wäre toll :) Aber vermutlich hast du recht.

Btw. ich war gestern im Telekomshop und was die einem da als Mini verkauft (Samsung und co) mein 1020 ist kleiner bei manchen :D
 
@Knerd: Jap, da muss ich immer an die alte HTC HD2 Werbung denken, was als riesiges Gerät angepriesen wurde ^^ Und heute wird sowas als mini verkauft...
 
@L_M_A_O: Damals, als Smartphones noch klein waren :)
 
@Knerd: Kann den Trend persönlich zu den größeren Geräten jedoch nicht nachvollziehen^^
 
@L_M_A_O: Ich genauso wenig.
 
@Knerd: ein einzelnes gerät wird schlecht die marktanteile eines ganzen systems pushen.
 
@Balu2004: Ich meinte als Hoffnung für mich :)
 
@Knerd: jup ..schon klar.. fände es auch gut wenn windows phone einen grösseren marktanteil erreicht.
 
@Balu2004: Ich hatte gar kein Interesse mit den Marktanteilen :D Es geht darum, dass, wenn mein 1020 den Geist aufgibt, es kein WP gibt das ich mir kaufen würde :D
 
Wundert mich nicht.. ich habe mir letztens ein Lumia 930 gekauft. Fast jeder in meinem Bekantenkreis konnte diese Entscheidung nicht nachvollziehen und war der Meinung, dass Windows Phone schrott ist. Die meisten Argumente waren aber alle eigentlich eher nur auf WP7 bezogen, was mit WP8 und WP8.1 sich längst geändert hat.
 
@ConiKost: Kann ich selbst bei WP7 nicht verstehen, habe hier immer noch ein WP7 Gerät was ich gerne benutze.
 
@L_M_A_O: Ich hätte immer noch sehr gerne ein Lumia 610 :D Mit aktueller Hardware versteht sich :P

Ich hab grad mal bei Amazon geschaut, http://www.amazon.de/dp/B007X46CBM nur 70€, runtastic läuft vllt. hol ich mir das ja zum skaten, mein 1020 nehme ich immer sehr ungern mit :/
 
@Knerd: Würde am liebsten mein HTC Mozart 7 mit aktueller Hardware haben, wäre für mich der absolute Traum!:D
 
@L_M_A_O: Btw. du hast doch noch ein WP 7 Gerät, geht der XBox Music Pass dadrauf? :) Und wie viel RAM hat dein Gerät? Wenn 256MB läuft da runtastic? :D
 
@Knerd: Den Music Pass habe ich darauf nicht ausprobiert, aber irgendwann man ein Statement von MS gelesen, dass das dort wie der Zune Pass laufen sollte.(einfach mal googlen). Mein Geräte hat 576MB RAM, sollte also ohne Probleme gehen. Weiß leider nicht wie das mit 256MB aussieht, aber ist den die App überhaupt fordernd?
EDIT: http://support.xbox.com/de-DE/xbox-on-other-devices/windows-phone-7/using-music-pass geht also.
 
@L_M_A_O: Ich weiß es nicht und ich würde gerne ein 610 für Sport und Skaten holen, daher wäre das gut zu wissen :/

Danke für den Link :)
 
@ConiKost: Kenn ich, viele reagieren, WP ist doch scheiße, wenn ich dann frage warum, kommt oft die Antwort, es gibt doch keine Apps. Dazu muss ich sagen, für manche mag das stimmen, für mich nicht.
 
@Knerd: Ich habe es auch mal ausprobiert, damals noch 8.1 ohne Update 1. Fande viele Sachen einfach nicht so bequem zu bedienen, wie z.B. WLAN an und ausschalten über die Einstellungen. Vieles wurde in Update 1 aber mittlerweile ausgebügelt. Dafür hat MS aber auch lange für gebraucht, bis sie das Update rausgehauen haben. Was Apps angeht, finde ich auch das die Auswahl eigentlich ok ist. Manchmal nervt es aber, dass es weniger offizielle Apps gibt und man mit solchen Drittapps vorsichtiger sein muss, wenn man seine Account-Zugangsdaten verwenden möchte. Sehr schlecht sieht die Lage auf WP aus, wenn man Apps vom öffentlichen Nahverkehr, Carsharing Apps oder wenn man Google Services nutzen möchte. Beim ausprobieren habe ich dann schon sehr deutlich gemerkt, dass es weniger Apps gibt, vor allem da ich sehr gerne Google Mail und Drive nutze. Ähnliche Services gibt es auch von Microsoft, allerdings müsste ich dann erst mal meine gesamten Plattformen wechseln, die ich bisher nutze. Das ist arbeit und ob einem die alternativen Services von Microsoft gefallen, steht auf einem anderen Blatt. Für den Kunden der von Apple, Android oder Windows Phone wechseln möchte, bedeutet das leider viel Arbeit.
 
@klarso: Google Mail kann der normale Mailclient. Und bei den Google Tools kannst du dich bei Google beschweren.

Nahverkehr kann ich den DB Navigator empfehlen. Und den Teil mit dem WLAN ist seit 8.1 ohne Update 1 verfügbar mit dem NC.
 
@Knerd: Der normale Mailclient ist aber nicht so komfortabel wie Google Mail. Aber da sind wir wieder bei der Diskussion. Windows Phone Freunde möchten das halt nicht gerne hören, wenn es etwas auf ihrem bevorzugten System nicht in gleicher Qualität wie auf anderen Plattformen gibt. Deswegen weichen dir dann wahrscheinlich auch die Leute im RL auf die Frage lieber aus, als in solche Diskussionen zu geraten. Mal ehrlich, wer möchte solche Forendiskussionen auch im RL führen, ala "ne das geht sehr wohl, wenn du Kompromiss X und Y eingehst" :)
 
@klarso: Was fehlt dir denn? Bzw. was ist komfortabler deiner Meinung nach?
 
@Knerd: Du ehrlich ich habe wenig Lust auf solche Diskussionen. Ich finde ja das die Mailsortierung hervoragend ist und die Integration in die anderen Google Dienste perfekt funktioniert, sei es Drive, Youtube oder eben Kalender. Ist ja auch nur ein kleiner Teil, wenn ich um einen Dienst zu nutzen, den ich bei Android und Apple gewohnt über die offizielle App nutze, meine Zugangsdaten bei einer Drittapp eingeben muss, dann gebe ich meine Zugangsdaten einem Drittanbieter weiter bzw. bin auf dessen Vertrauenswürdigkeit angewiesen. Möchte dir da die Freude an deinem WP nicht madig machen, finde es ja selbst gut und die App-Auswahl ist auch ok, auch wenn sie eben besser sein könnte. Aus meiner Sicht ist das aber ein Punkt, was einem am Wechsel auf eine andere Plattform hindert.
 
@klarso: Ok, für mich gilt das gleiche bei Android und iOS, evtl. dann auch bei Jolla, da ich eigentlich bei WP eine sehr gute Integration von outlook.com etc. gewohnt bin :)

Bei mir ist das größte Problem, das Geld das ich in Apps investiert habe.
 
Gegen die NSA wettern, aber dann Android kaufen und seine Daten im Klartext mit der ganzen IT-Welt teilen. Wenn mich das nächste mal ein Android-Gerät-Besitzer von wegen NSA-Überwachung vollheult, klatsch ich sein Handy an die Wand.
 
@Chris Sedlmair: und das alles nur, weil keiner dein geliebtes windows kauft? autsch : facepalm:
 
@Mezo: Unser Sedlmair halt :D ...
 
Die Lumias können von den technischen Eigenschaften noch so gut sein...solange die Provider WP nicht im selben Maße bewerben wie Apple & Samsung-Geräte wird sich an der Marktverteilung nichts ändern
 
@Cykes: Sieht man sehr gut anhand von LG und HTC, beide auch Android und Samsung ist soweit vorne.
 
@Knerd: Sony setzt auch auf Android und hat mittlerweile Nokia in Deutschland überholt. Das muss doch irgendwie auch am Betriebssystem liegen.
 
@Cykes: Hä? Ich sehe ständig WP Werbung an SBahn-Plakaten, im TV, bei Gewinnspielen. Ich glaube mal gehört zu haben, dass Microsoft über 1 Milliarden jährlich an Werbung für WP raushaut. Also WP Werbung ist deutlich präsenter als Apple oder Android Werbung. Ich glaube nicht, dass man das alles an der angeblich zu gerningen Werbung ausmachen kann. Eventuell gefällt den meisten auch ein anderes OS besser, wer weiß. Ich finde ja das WP 8.1 erst seit Update 1 einigermaßen komfortabel ist. Das man immer in die Einstellungen muss nur um das WLAN an oder auszuschalten nervt zum Beispiel ungemein!
 
@klarso: Es geht um die Werbung von den Netzprovidern ;)
 
@Knerd: <span class="skimlinks-unlinked">http://www.youtube.com/watch?v=M2wI_FO8MwQ</span>
http://shop.vodafone.de/Shop/windows-phone-handys/
...
(Minus ist nicht von mir!)
 
@klarso: Ich meinte im Laden :) Online sind die alle da ;)
 
@Knerd: Im Laden stehen die auch mehr als prominent rum, gemessen an ihren Absatzzahlen! Nein an mangelnder Werbung liegt es wirklich nicht, die Milliarden sind einfach wirkungslos verpufft. Tatsächlich wäre es für MS wohl billiger und (was die Steigerung des Marktanteils angeht) effektiver gewesen, Windows Phones zu verschenken. Dann hätte ich vielleicht meiner Oma eins gegeben, bei den Riesenkacheln hätte sie trotz Sehschwäche einfach nicht danebentippen können ;)
 
@nicknicknick: Sieht bei uns anders aus und die Verkäufer raten ja generell von allem ab wo kein Android/iOS drauf ist. Vorausgesetzt die gewünschten Kacheln sind auf "groß" gestellt kann das tatsächlich einen Vorteil für deine Oma sein, vor allem sagen sie mehr aus als bloße Icons.
 
@PakebuschR: Ja die Verkäufer haben ja auch kein Interesse daran, dass die Kunden nach 3 Tagen wutentbrannt wiederkommen und das Gerät umtauschen. Kostet alles nur Zeit und Geld, also raten sie gleich zu iOS oder Android. Hat mir neulich wieder so ein Media Markt Heini erzählt.
 
@nicknicknick: Da gibt es auch nicht mehr Rückläufer wie bei Android/iOS üblich, im Laden kann man das doch vorher austesten.
 
@PakebuschR: Leider nein, leider gar nicht. Aus welchem Grund sonst sollten die Verkäufer sich denn weigern WP zu empfehlen? Boshaftigkeit gegenüber MS? :-D
 
@nicknicknick: Weigern tun sie sich nicht aber die Verkäufer kennen doch selber oft nur Android und haben von WP keinen Plan/ihre Vorurteile. Gut beraten wird man da doch eigentlich nie, entweder weiss man was man will oder bekommt einfach das aktuelle Samsung/iPhone angeboten

Die Kunden auf Grund des Bekanntheitsgrades derNamen häufig auch direkt nach iPhone (wobei manche das mit Smartphone im allgemeinen gleich setzen) oder Samsung. Das System interessiert dabei oft garnicht, das wird auch vom Verkäufer auch garnicht weiter hinterfragt und gleich das S5 / iPhone 6 aus dem Regal geholt.

Des weiteren ist es ein Problem das man zu Verträgen kaum ein WP angeboten bekommt und heute nur wenige bereits sind das Gerät gleich bar zu bezahlen und besonders wenn es mehrere hundert Euro sind auch garnicht können. (Da kann der Verkäufer allerdings nichts dafür)
 
@PakebuschR: Nix für ungut aber ich sehe da nur haltlose Behauptungen deinerseits. Verkäufer verkaufen vor allem das, was der Kunde nachfragt bzw. wofür es die höhere Provision gibt. Ich weiß aus erster Hand, dass bei einer der größten Elektromarktketten Deutschlands zumindest es zu Zeiten von WP 7 höhere Provisionen für diese Geräte gab als für Android. Nützt nur nix, wenn die Kunden nach kurzer Zeit unzufrieden zurückkommen und das Handy umtauschen!
Und wenn Kunden gezielt nach dem iPhone/Galaxy fragen (btw. warum sollte man ihnen dann irgendwas andrehen, was sie gar nicht haben wollten?!), dann weil sie davon in der Werbung oder aus dem Bekanntenkreis gehört haben. MS hat Milliarden in die Werbung gesteckt, überall gibt es Product Placement, Plakatwerbung, Fernsehspots usw. und jeder hat zumindest mal eins gesehen.
Es gibt keine WPs mit Vertrag? Das glaubst du doch selbst nicht! Schau doch mal auf en Homepages, du bekommst bei jedem Netzanbieter WPs, also kann es daran auch nicht liegen.
Warum die Kunden es trotzdem nicht kaufen? Weil sie nicht wollen! Willkommen in der Realität ;)
 
@nicknicknick: Das Kunden zurückkommen/umtauschen ist ebenso haltlos, WP ist trotzt massiver Werbung bei weitem nicht so bekannt wobei das auf Android im Grunde auch zutrifft danach entscheiden die Kunden oft auch garnicht, die haben halt ein Samsung/iPhone (wobei damit auch dasselbe gemeint sein kann) und bei Samsung sieht es mit WP Geräten eher mau aus. Die Verträge die ich so gesehen habe werden überwiegend mit Androiden beworben, selbst auf Nachfrage wenn überhaupt vielleicht ein Gerät. (meine jetzt in Zeitschriften/TV/Laden, kaufe meines lieber direkt habe mich daher nicht genauer umgesehen)
 
@PakebuschR: Nein ich gebe nur die Aussage eines Verkäufers wieder. Und da das im Gegensatz zu deinen für jeden nachprüfbar falschen Behauptungen, WP werde mur nicht genügend beworben eine plausible Erklärung für den mickrigen Marktanteil bietet, bleibe ich solange dabei bis jemand etwas anderes logisch nachvollziehbar darlegt.
Verträge werden mit den unterschiedlichsten Geräten beworben, schau doch mal auf den Homepages der Netzbetreiber. Da sind die Lumnias trotz ihrer praktischen Unverkäuflichkeit sogar auf der Startseite wenn man einen Tarif mit Handy will.
 
@nicknicknick: Wo habe ich geschrieben das WP nicht genügend beworben wird?

Ich weiß nicht auf welche Verträge du dich beziehst, sicher gibt es auch welche aber ich habe eben mal mit Google gesucht und spontan nichts auf die schnelle gefunden: https://www.google.de/search?client=opera&q=smartphone+vertrag&sourceid=opera&ie=UTF-8&oe=UTF-8

Natürlich wenn man etwas sucht findet man auch hier und da mal 1-2 Geräte, wobei ich mich auch garnicht auf Onlineangebote bezogen hatte.
 
@PakebuschR: Du hast behauptet, die Händler würden es aus irgendwelchen ominösen Gründen nicht verkaufen wollen. Ist ja auch egal, jedenfalls hast du keinen überzeugenden Grund genannt, warum ausgerechnet die Verkäufer eine persönliche Antipathie gegen WP haben sollten.
Wenn ich in nen Handyladen oder MediaMarkt gehe, steht da alles voll mit den staubigen Lumias. Weiß ja nicht ob das bei dir anders aussieht, aber hier in Berin sind die Dinger im Laden gegenüber dem was man in "freier Wildbahn" sieht deutlich überrepräsentiert.
Hast du dir denn die Ergebnisliste deiner Google-Suche auch mal angesehen? Bei Vodafone bieten sie z.B. das Lumia 635, 1320, 1520 und 520 mit Red Tarif an. Bei Congstar gibts das 930, 830 und 530. Bei o2 gibts ebenfalls das Lumia 930 usw. usf. Wo siehst du denn da eine Benachteiligung??? Dafür, dass die Dinger einen kaum messbaren Marktanteil haben, werden sie auch auf den Seiten der Netzbetreiber ganz schön prominent angeboten und beworben! Dass es bei sowas wie Preis24 nicht auf der ersten Seite steht liegt vermutlich einfach daran, dass diese Anbieter keine Werbekostenzuschüsse von MS erhalten, aufgrund ihrer niedrigen Preise sehr knapp kalkulieren und deswegen auch die Zahl der Retouren möglichst gering halten wollen.
 
@nicknicknick: Nicht alle Google Ergebnisse :) und spontan sieht man das erstmal nichts, wenn man etwas Sucht findet man natürlich auch ein paar wenn auch meist auf einen der hinteren Seiten/Plätze habe ja auch nie behauptet das es keine gibt.

Mir ging es aber von vorn herein um Ladengeschäfte, mit Onlineangeboten hast du erst angefangen. Vor Ort und da sieht es bei euch dann deutlich besser aus als in vielen anderen Gegenden.

Teilweise bekommt man wenn man Nachfragt vom Verkäufer einfach zu hören "die sind nicht so gut" ohne das sie das begründen können außer mit "hab ich gehört" oder ähnlich. Mache weisen dann wenigstens noch auf das "geringe" Appangebot hin was für den ein oder anderen sicher auch gelten mag, bei einer Rentnerin die einfach nur telefonieren will wohl irrelevant ist und ich bezweifle das ihr das S5 was ihr kurz darauf schmackhaft gemacht werden irgendeinen Mehrnutzen bringt aber das Nokia kostet ja nur 150 Euro das kann ja nichts taugen? OK das sind zwar Einzelfälle hab ich selber so miterlebt und ist auch schon von bekannten so berichtet worden auch wenn es dabei nicht immer um WP ging. Aber es braucht doch nicht jeder ein S5 oder iPhone 6+, wenn es nach den Verkäufern geht dann anscheinend schon.
 
@PakebuschR: Spontan sieht man nichts? Die von mir genannten Angebote waren in den top-Ergebnissen deiner eigenen Suche, ohne scrollen wohlgemerkt!
Ja wie gesagt, hier liegen die Teile in den Regalen und für den Frankfurter Raum kann ich das ebenfalls bezeugen, vermutlich sind das alles nur Ausnahmen die die von dir beobachtete Regel bestätigen oder so.
Dass Verkäufer von WP abraten, wenn sie nicht ausdrücklich gewünscht werden, habe ich ja auch schon geschrieben, eben wegen der Umtauschproblematik. WP7 (und nebenbei auch das Windows 8-Desaster) haben der Marke Imageschaden zugefügt, das ist natürlich auch ein relevanter Punkt.
Eine Rentnerin braucht auch kein Gaming-Notebook, trotzdem habe ich schon beobachtet, wie einer eins verkauft wurde ;-) Da gebe ich dir übrigens ausnahmsweise recht, als Seniorenhandy sind etwa die Lumnia 5xx/6xx mit den großen Kacheln trotz beschränkter Smartphone-Funktion sicher ganz gut geeignet. Aber das ist doch nur ein sehr kleines Marktsegment und da die Zukunft von WP in meinen Augen derzeit mehr als ungewiss ist (neue Strategie von MS, Dienste vorzugsweise dort anzubieten wo die Masse der Kunden ist), würde ich niemandem dazu raten.
 
@nicknicknick: Da hab ich sogar einen "guten" Zufallssuchbegriff aber wirklich prominent sind sie da auch nicht präsentiert:
Treffer 1 - nichts,
Treffer 2 führt zu den Top Smarthpones - erstmal nichts
(zweiter Blick, aha im Menü oben den Hersteller direkt wählen da sind sie)
Treffer 3 - auf den ersten Blick finde ich nichts (suchfaul)
Treffer 4 - erst ab zweiter Seite...

Aber warum fängst du immer wieder mit Internet an, ich spreche vom Ladengeschäft was ich auch im ersten Posting so schrieb. Wer WP kennt/mag findet es auch im Web aber viele werden sich das erstmal im Laden anschauen wollen/sich beraten lassen da aber wird einem meist direkt zum S5 geraten.

Mag sein das es im Frankfurter Raum besser aussieht, da habe ich ein ganz anders Bild. Wer spricht von WP7, die Verkäufer haben sich auch mit WP8 zu befassen, sie sollen den Kunden schließlich beraten und wer das im Laden vernunftig vorgeführt bekommen wird es nach dem Kauf auch nicht Umtauschen. (Da ist man im Laden eh auf Kulanz angewiesen, ein Umtauschrecht gibt es bei Onlinebestellungen da man es dort eben nicht vorher austesten kann)

In WP finden sich viele user schneller zurecht (von Android natürlich erstmal etwas Umgewöhnung notw.) und ist somit auch für ältere besser geeignet, das hat aber nichts mit "beschränkter Smartphone-Funktion" zutun, alles was mit Android geht geht auch mit WP, bei spezielleren Apps muss man vorher mal schauen/beim Entwickler nachfragen.

MS Dienste werden nicht vorzugsweise dort angeboten wo die Masse ist, sie werden überhaupt erst jetzt teilweise für Android/iOS entwickelt, bei Windows gibt es diese im Normalfall schon lange. So werden die Kunden an MS Dienste "gebunden" (Cloud) und vielleicht wechselt der ein oder andere komplett weil er davon überzeugt ist und die Interoperabilität (Windows PC, Tablet...) besser ist aber zumindest wird ihm der Umstieg so erleichtert.
 
@klarso: Um das WLAN zu (de)aktivieren braucht es nur wenig: Notificationcenter runter ziehen, aufs WLAN-Symbol drücken und dann den Schalter umstellen. Ist genau ein Tap mehr als bei Android.
 
@RobinPunk1988: Korrekt, seit WP 8.1 Update 1 (das es seit wenigen Monaten auf den meisten Geräten gibt) möglich, vorher gab es kein Notification Center. So finde ich das komfortabel, vorher ohne Update 1 fande ich das einfach nur nervig.
 
@klarso: Das Notification Center gab es doch schon ohne Update 1? Du meinst wohl einfach nur WP 8.1.
 
@RobinPunk1988: Ohne klugscheißen zu wollen: Mit dem Energiesteuerungswidget geht das unter Android mit einem einzigen Tap ;)
 
@nicknicknick: Das verstehe ich auch nicht, Microsoft hätte es auch als Kachel integrieren können. Ich dachte das wäre der Sinn von Kacheln, Widgetähnliche Funktionen in einem standardisierten Formfaktor zu bieten. Da bleibt Microsoft leider hinter den Möglichkeiten von bekannten Widgets auf Android zurück.
 
@nicknicknick: Ohne Klugscheißen zu wollen, geht das mit einer kostenlosen App als Kachel auf den Startscreen auch!
 
@klarso: die kacheln sollen Informationen liefern...nicht steuern (zumindest ist das der sinn jener ;) )
Aber ja sie hätten es auch als kachel realisieren können.

Auf der anderen seite, warum sollte ich ständig irgendwas an/ausschalten...zeitverschwendung
 
@William: Schön zu wissen, dass man manche der fehlenden Grundfunktionen von WP mit Apps nachrüsten kann ;-)
 
@nicknicknick: Dann noch eine Verknüpfung zu BT, Flugzeugmodus, NFC usw. so spare ich mir dann einen wisch nach unten, dasselbe mit allen x-Fotos und ich kann mir auch das aufrufen der Fotoapp sparen ;-)
 
@RobinPunk1988: Wobei ich das mit dem einen Tap mehr ganz Sinnvoll finde da man das Verbindungsmenü doch häufiger braucht. (zumindest bei mir so)
 
Windos Pone ist genau der gleiche Shit wie der Rest von MS - nichts halbes, nichts ganzes und irgendwie immer nur ein gigantischer Beta-Test.
Nur weil MS-Betriebssysteme auf 90% der Rechner laufen, Heisst das noch lange nicht dass das ultimative System ist.
Selbst WIN 10 wird nur ein biliger und krampfhafter Versuch sich an andere OS anzupassen.
WP-Phone = unbedeutend.
WIN8 = unbedeutend.
W10 = spekulativ.
Schon erstaunlich wie MS krampfhaft versucht uralte Funktionen anderer OS zu implementieren und WIN.xxx hoch zu stilisieren.
Und diese ganzen WIN-Fans registrieren überhaupt nicht, dass MS nur das kopiert, was Apple vorgemacht hat - "...einen Ring um alle zu knechten".
Glaubt keiner? - kauft euch einen Rechner mit voristallierten WIN-8.
Für Freaks kein Problem- für Lieschen Müller eine absolute Katastrophe.
 
@LastFrontier: Welche Laus ist dir denn über die Leber gelaufen, so bist du doch sonst nicht :/

Und wo versucht man sich mit Windows 10 an andere OS anzupassen? Und wie du darauf kommst "nichts halbes, nichts ganzes" musst du mir mal erklären.
 
@Knerd: Da gibts nicht viel zu erklären, ich muss ihm Recht geben. Seit Win7 kommt nur noch Murks bei MS rum... Ich arbeite von zuhause mit einem leistungsfähigen Rechner und einem 27"-Screen und alles was mit 1m^2 große Kachel/Fullscreen-"Apps" auf meinem Bildschirm zaubert, wie Windows 8 oder 8.1 ist einfach gnadenloser Müll.
 
@Jas0nK: Und warum? Ist der Desktop plötzlich weg?
 
@Jas0nK: Also zwingt dich jemand nur noch Apps zu nutzen oder generell Apps zu nutzen? Interessant! Optionen und Inovationen sind ja immer böse und sollten gleich im Keim erstickt werden;)
 
@Jas0nK: Selber schuld wenn man Windows 8 ohne Desktop kauft ;)
 
@Knerd: Mir ist keine Laus über die Leber gelaufen. Mich langweilt einfach nur dieser Hype seit W8 und jetzt W10.
W8 hat definitiv keinen Fortschritt gebracht. Jede Menge oberflächlicher Änderungen und Spielereien - aber sonst nichts. Und die ganze Medienlandschaft geilt sich nur an optischen Gimmicks auf, die je nach Geschmack mehr oder weniger schön sind, aber tatsächlich bleibt WIN eines der kritischsten Systeme überhaupt.
Keiner erklärt, warum WIN 8 schneller startet wie XP oder W7 - obwohl beide nahezu den gleichen Kernel haben. Warum muss Anno 2014 immer noch eine Festplatte anhand von Buchstaben zugewiesen werden anstatt sich an ihrem Namen zu orientieren?
Wieso kann WIN eine nicht formatierte Platte am Desktop nicht anzeigen? Warum schaltet mir WIN nach einem Update immer wieder Funktionen an, obwohl ich die deaktiviert habe? Warum muss WIN nach einem Clean-Install stundenlang hunderte von Updates mit mehreren Neustatrts durchführen?
Und vor allem: Wie kommt man dazu die Hardwareanforderungen eines Systemes über Nacht um 90% herunter zu schrauben, damit man es ja noch auf der allerletzten Mühle verkaufen kann? Als Technokrat muss ich da ganz klar feststellen: MS betreibt hier eine einzige grosse Verschei$$erung.
 
@LastFrontier: Die Medien gehen auf das ein was man sieht, unter der Haube hat sich einiges getan aber das interessiert die Masse kaum und lässt sich auch schwer vermitteln.

Warum es schneller startet interessiert doch nicht, wichtig ist das es so ist!

Warum sollte man sich bei der Festplatte am Namen orientieren anstelle von Laufwerksbuchstaben? (kann man teilweise auch entfernen aber das Alphabet hat bisher locker gereicht)

Welche Funktionen werden denn durch Updates wieder Eingeschalten? (fiel mir bisher nicht auf)

Warum sollte man das System nicht weiter optimieren bzw. sparsamere Modi unterstützen um die Hardwareanforderungen weiter zu senken?
 
@LastFrontier: Danke für das Kommentar, selten soviel Ahnungslosigkeit von WP und Win gelesen :D
 
@L_M_A_O: Dann kannst du mir sicher auch erklären, warum WIN8 nur im Zwangsbundle für neue Rechner abzusetzen ist oder warum WP-Phones wie Blei in den Regalen liegen.
 
@LastFrontier: 1. Weil Win8 das Bedienkonzept verändert hat und Menschen mit Veränderungen nur langsam umgehen können(siehe bestes bsp. Vista und Win7.) 2. Weil die meisten Menschen Lemminge sind und anderen hinterher laufen und sie sehr auf Werbung fixiert sind. Würdest du ein WP mal ausführlich ausprobieren, wüsstest du wie gut die sind und wie ausgefeilt das Bedienkonzept des BS ist.
 
@L_M_A_O: Immer wieder ertsaunlich, wie Minderheiten und Fanboys glauben, dass alle anderen blöde oder unfähig sind.
 
@LastFrontier: lol, wenn du es so interpretieren willst... Menschen sind einfach Gewohnheitstiere, hätte die WP Veröffentlichung damals mit Android gleichzeitig stattgefunden, hätten wir eine ganz andere Situation;)
 
@L_M_A_O: Das ist mit verlaub quatsch. Wären iOS und Android nicht erschienen, dann wäre WP trotzdem ein unbedeutendes Nischenprodukt und Nokia immer noch der dominierende Handyhersteller.
 
@LastFrontier: Gehen wir mal davon aus, MS hätte WP7 vor IOS und Android veröffentlicht gehabt, warum hätte es denn nicht so einschlagen sollen wie IOS?
 
@L_M_A_O: Wie kann MS etwas herausbringen, von em sie nicht mal selbst glauben dass es möglich ist oder einen Markt dafür gibt.
Bereits MS-DOS hat sich nicht deswegen so durchgesetzt, weil es so genial war, sondern weil IBM (der damals alleinige IT-Gigant) es zum Industriestandard erklärt hat. Damals waren PC nicht mehr als intelligente Terminals für die Grossrechner.
Selbiges gilt für MS-WIN. Erst ein anderer Hersteller musste 1984 erfolgreich eine GUI einführen und einen PC wirklich zum PC machen.
Erst mit WIN 7 konnte MS wesentlich an Apple aufschliessen; zumindest was Stabiltität, durchgängige Konsistenz und auch Leistungsfähigkeit anbetrifft.
Selbst einen Rechner mit Erweiterungsstzeckplätzen zu versehen, war nicht Intels oder MS Idee.
Ich habe mit DOS-Rechnern angefangen und die gesamte Entwicklung bis heute mitgemacht und erlebt.
Also Microsoft und bahnbrechende Entwicklungen gehen für mich nicht unter einen Hut. Gute Ansätze ja - aber nichts konsequent durchgesetzt oder realisiert.
So was wie iOS oder Android, dazu ist MS gar nicht fähig. Und auch jetzt hecheln sie nur fahrenden Zügen hinterher.
Das Potenzial ist zwar da, aber sie können daraus kein flüssiges Ökosystem konstruieren wie das andere schaffen.
Vielleicht wirds ja unter dem neuen CEO was.
 
@LastFrontier: Das Timing hat nicht immer gepasst, teilweise waren sie zu früh dran oder mit WP jetzt ziemlich spät aber dafür machen sie es aus meiner Sicht etwas besser als die anderen und haben nun ein gutes Ökosystem.
 
Sorry, mich überrascht das leider nicht im geringsten. Wenn man die Entwicklung mal aufmerksam beobachtet hat, dann hätte einem auffallen müssen wie Microsoft den Windows Phone Store konsequent mit Müll vollgepumpt hat. Es gibt immernoch keine Apps, die mit den iOS- und Android-Pendants mithalten können. Solche "Challenges" wie "wir geben jedem der ne App in unseren Store reindumped 100$" waren einfach nur kontraproduktiv. Und ohne Ökosystem braucht man sich nicht zu wundern, dass die Kunden wegbleiben/weggehen.
 
@Jas0nK: "Es gibt immernoch keine Apps, die mit den iOS- und Android-Pendants mithalten können." Sehr pauschal und würde ich mal als falsch abtun.
 
@Jas0nK: Müll voll gebommt?
gucke dich mal im Play Store um. hunderte Seiten irgend nen China Müll Tools ohne irgend welchen Sinn hinter dahinter. Aber hast Recht. Super aufgeräumt bei Google!
 
Hauptsache gute Produkte - nach User-Reviews sind alle neu rausgekommenen Handys von Microsoft Topp.. Da ist mir egal, wieviel die sich jetzt verkauft haben.

Nutzer kaufen nunmal das populärste und nicht das beste: Siehe Ikea, Bildzeitung & co....
 
@gettin: Ikea ist super :D Die Lacktische und Billyregale sind geil :D
 
@Knerd: Bei meinem Lackschreibtisch von Ikea ist die Schublade abgefallen, nur weil ich was leichtes reingelegt habe. Aber dafür sind die Schubladen wohl nicht gemacht..

ps. Glance Screen hab ich deaktiviert - auch wenn ichs hab. Für mich zumindest kein Must-Have wie für manche andere.
 
@gettin: Seit dem ich jetzt mit dem Update auch die Daten des aktuellen Lockscreen Hintergrunds anzeigt, wie z.B. die Wetterapp :)
 
@gettin: Das 930 hat meiner Ansicht nach unhaltbare macken....die anderen 30er sind ok
 
@0711: Jep, das Glance nicht geht ist absolut beschi..eiden. Der Hauptgrund warum ich mir das Gerät nie holen würde. Vorallem durch das neue Update für Glance.
 
@Knerd: Ach Glance hin oder her. ich mag mein 930er. Top Display. schnell in allen Situationen.
 
@Nania: Das ist doch schön :) Für mich wäre das nichts.
 
@Knerd:
Bis jetzt fehlt die EierlegendeWollmilchsau allerdings. Mal gucken was MS demnächst auf den Markt wirft. Hoffe nicht nur Billig Geräte für Russland.
Glaube dieses Jahr wird nichts mehr kommen.
 
@Nania: Ich warte ja noch auf das 1030, wobei ich eher schlechte "Hoffnungen" habe...
 
@Knerd: Würde noch was vor Weihnachten kommen, wäre sicher der ein oder andere Leak jetzt Anfang November im Netz. Und die fallen sicher nicht von einen auf den anderen Tag vom Himmel.
Na mal gucken.
 
@Knerd: für mich ist es weniger glance als 2g flimmern, relativ schwache Kamera bei schlechten licht - zumindest im Auto Modus. Dann "anfangs" der rot/lilastich und so geht's weiter
Das geht einfach nicht
 
@0711: Nicht bei allen geräten. Diese Probs hab ich bei meinem Gerät nicht.
Das Display und die Performance sind schon ne Ecke besser wie beim 830er.
habe auch lange hin und her überlegt. Aber das 830er hat einfach noch einen zu hohen Straßenpreis.
 
@0711: Ok, das ist heftig.
 
@Nania: laut Nokia bzw MS ist das ein generelles Problem das im 900mhz netz "normal" ist und gerade dann sichtbar ist wenn das netz schlecht ist (also 2g und schlechter emfpang), was auch über mehrere kanäle bestätigt wurde...u.a. in deren Forum, über twitter und am telefon
-> http://discussions.nokia.com/t5/Nokia-Lumia/Lumia-930-Displayprobleme/m-p/2875589#M20875
 
Man sollte sich vielleicht ein bisschen mehr Mühe mit der Deutung der Zahlen geben. Die Absatzzahlen von WP steigen stetig weiter, was die Verkaufszahlen ja belegen. ABER: der Markt wächst schneller als der Absatz von WP. Dadurch sinkt der Marktanteil, weil einfach mehr Smartphones verkauft wurden und WP dabei unterproportional zu iOS und Android weggekommen ist.

Für das Ziel Marktanteil ist das kacke, aber solange dadurch keine horrenden Verluste bei MS auflaufen, werden sie das System weiter pushen und darauf hoffen, dass es irgendwann im Markt klick macht und die Verkäufe deutlich anziehen. Bei Surface scheint dieser Punkt gerade erreicht zu sein, auch wenn es bisher nur ein ganz kleiner Erfolg war. Wenn MS jetzt aber geschickt nachlegt, könnte sich der Aufwärtstrend fortsetzen. Und auf so einen Moment werden sie bei WP auch warten.
 
@HeadCrash: Genau das gleiche Problem hatte nokia schon zu Symbian-Zeiten. Nokia verkaufte mehr Geräte und machte Gewinn aber der Marktanteil sank weil es für andere Plattformen mehr Apps gab.
 
@HeadCrash: das ist richtig .. allerdings ist es doch so das dann windows phone für entwickler, trotz steigender realen verkaufszahlen, für entwickler noch uninteressanter wird.
 
@Balu2004: Kommt darauf an, wie es die Entwickler sehen. Wenn sie nur auf Basis des Marktanteils entscheiden ja, wenn sie aufgrund der Tatsache entscheiden, dass dennoch immer mehr Menschen ein WP haben, dann nicht.

Aber wahrscheinlich hast Du recht. Da muss MS selbst ran, wenn sie die Plattform halten wollen.
 
Naja, das ist aber schon eine sehr reißerische Überschrift. Das ist man von Winfuture eigentlich gar nicht gewohnt. Der Begriff "Stagnation" würde schon etwas besser passen. Weltweit ist es ein "Verlust" von 0,3% und naja das ist halt eine natürliche Schwankungsbreite. Aber schon klar nach oben geht's anscheinend momentan nicht weiter.
Interessant wie unterschiedlich man die Zahlen in den Medien deutet. Bei weitem nicht so schwarz sieht man das z.B. bei Winbeta: http://tinyurl.com/mqkr7d7 .
Wie auch immer es ist auf jeden Fall amüsant, wenn dann wieder über WP und deren Überlebensfähigkeit bzw. deren Existenzberechtigung "diskutiert" wird. Natürlich sind solche Schlagzeilen Wasser auf die Mühlen des üblichen Querulanten-Gesocks, was dann wieder aus seinen Höhlen herauskriecht und ihre Ergüsse hier zum Besten geben. Dann diejenigen, die überlegen, doch WP den Rücken zu kehre. Jaja... die sprichwörtliche "Schwarmintelligenz"... die ist halt ein Hund. Lieber dort dabei sein, wo die Masse bzw. der Mainstream ist (ok, das ist/war bei Windows ja viele Jahre auch die Regel...). Und dann die, die eisern und standhaft, wie ein Fels in der Brandung, WP mit allen Mitteln verteidigen und die Stange halten, als gehe es um ihr Leben.
Für Unterhaltung bzw. Diskussionsstoff und vor allem irrationalen Gedankengängen ist also in den Foren auch weiter gesorgt.
 
@kottan1970:
Diese Art der Überschrift ist man von WinFuture eigentlich bei Apple Storys gewohnt
 
ganz kann ich das nicht nachvollziehen, ich sehe in letzter zeit im Freundeskreis, unter Arbeitskollegen, unter Studienkollegen aber auch in der Öffentlichkeit (z.b. im zug) immer mehr wp geräte. im Gegensatz dazu sehe ich das neue iphone eher sehr selten... zugegeben, die leute die ich kenne und ein wp haben sind von android gekommen, keiner von apple.
 
Interessant was die Daten des Marktforschungsunternehmens Kantar so ergeben. Alle anderen Zahlen sprechen für stetiges Wachstum. Stehen die wie soviele auf der Google Lohnliste?
 
@Caliostro: Nö, stetiges Wachstum sagen eigentlich gar keine Zahlen...
 
@Overflow: Die Verkaufszahlen schon.
 
@HeadCrash: WP Verkaufszahlen:
Q2/2013: 8.2Mio
Q2/2014: 7.4Mio
Stetiges Wachstum sieht für mich anders aus...

Quelle: http://www.idc.com/getdoc.jsp?containerId=prUS25037214
 
@Overflow: Laut Quartalszahlen von Microsoft wurden im Q2 2015, also im letzten Quartal, 9,2 Millionen Lumias verkauft, mehr als in jedem anderen Quartal. Sieht für mich nach Wachstum aus. ;-)
 
Man braucht sich doch nur die Werbung ansehen. Überall nur Samsung, Sony, HTC und Apple! In den Medien fast das gleiche Bild. So gewinnt man keine Marktanteile! Und dann fehlt auch noch ein Tablet mit WP.
 
@And Reas: Tablets gibt es doch immer mehr mit Windows 8.x (x86) was da auch deutlich sinnvoller ist, WP ist wie der Name schon sagt fürs Smartphone.
 
ich finde windows phone 8/8.1 an sich genial. die bedienung, die live kacheln, das verknüpfen von kontakten/email ansicht usw. es gibt aus meiner sicht trotz allem viele baustellen. es ist richtig das es nahezu apps für alles gibt, auch sogenannte schlüssel apps wie whatsapp, flipboard, spotify usw. wenn ich mir dann anschaue wie lieblos diese gepflegt werden (z.b. spotify, flipboard, whatsapp - letzteres hat gestern ja ein grösseres update nach langer zeit erfahren) oder gar nicht erst erscheinen / bzw verspätet erscheinen wie z.b. threema, sony play memories zum fernsteuern meiner kamera neue apps kommen erst für ios/android raus, es gibt vereinzelt apps die erst für windows phone rauskommen.. aber wirklich vereinzelt :) die zubehörindustrie entwickelt erst mal dinge wie home automatisierung für android/ios.

der zweite punkt ist einfach die miserable vermarktung von windows phone basierten geräten. man sieht überall werbung von samsung/htc/sony und co = werbung für android basierte geräte. unter windows phone gibt es geräte die erst us only eingeführt wurden.

der dritte punkt: microsoft verspricht zeitnahe updates .. diese ist bis auf die developer preview geschichte ein märchen .. leider hängen oftmals updates in den prüfprozessen der provider . postitiv anzumerken ist allerdings das die geräte (auch lowcost) updates im gegensatz zu android bekommen

ich hatte die letzten 1,5 jahre viele smartphones (nexus4,nexus5, lumia 920,lumia 925, lumia 1520, note 3, iphone 5s , iphone 6+) und für mich persönlich (also mein anwendungsfall) ist die reihenfolge klar: ios, windows phone, android. ios ist in der summe für mich das beste smartphone os. windowsphone: trotz der app problematik (einige fehlende + lieblose pflege) in hinsicht auf sicherheit+bedienung vor android. android: bedienung teilweise inskonsistent. genial: man kann nahezu alles mit x beliebigen apps teilen.

für die zukunft wünsche ich mir das windows phone erfolgreicher wird, nicht nur was die verkauften einheiten angeht, sondern auch die marktanteile.. gerade letzeres ist/bzw dürfte für entwickler entscheidend sein.
 
Ich hab hier jetzt auch mal so ein wenig mitgelesen und die Kommentare verfolgt...

Ich bin selber seit kurze ein WP Besitzer da mein
S5 leider kaputt ging und ich muss sagen ich bin sehr stark am überlegen ob ich nicht nach 2 monaten wieder umsteige Android..

Ich muss wohl dazu schreiben das ich ein kleiner app freak und social media junk bin...
Was ich an den WP Handys positiv finde ist der niedrige Preis der einsteiger handys und die Verarbeitung.. Telefonate sag ich mal gehen so nicht schlecht und auch nicht gut also solala..

Auch gut finde ich die das man seine ganzen MS Geräte sprich Laptop und Xbox mit dem Handy verbinden kann..

Aber das war es dann auch....
Wie schon erwähnt bin ich ein kleiner app und social media junk, und da muss ich sagen sind WP grotten schlecht...

Ein Beispiel ist nur die Daten kracke Facebook
Die WP hängt der Android App um lichtjahre hinterher egal ob vom design oder der Benutzung das gleiche mit dem messenger wenn ich nicht mal Videos vergrößern kann dann ist da für mich veraltet

Das gleich mit whatsapp dieses design erzeugt bei mir nur augenkrebs, manchmal hab ich das Gefühl wenn ich in diesem schwarzen design schreibe das ich nicht bei whatsapp bin sondern in einem bestatter messenger... Hässlicher geht es nicht....

Instagram das gleich auf WP nur eine beta app die wer die Android app hat selber weiß das die WP rein gar nichts aber wirklich nichts mit instagram zu tun hat...

Von Twitter und was ich sonst noch genutzt habe will ich gar nicht erst anfangen, modern ist was anderes, leider muss sich MS da nicht wundern das die WP wie blei in den läden oder Handyshops liegen... Allgemein finde ich das Angebot im WP Shop eher sehr klein und nicht ausgewogen. Teileweise sie die apps lustlos programmiert oder mit Werbung zu gemüllt oder leiten einen nur weiter auf eine Internet Seite..

Mein fazit ich würde mir nie wieder ein WP kaufen, und meine persönliche prognose für die WP oder nokia handys ist, in 5 bis 10 werden diese handys komplett vom Markt verschwunden sein, eigentlich schade um die marke nokia da ich mich erinnern kann das, die Handys zu meiner Jugend der letzte schrei waren... Aber anscheinend hat nokia schon vor ein paar Jahren den anschluß an den mobilfunkmarkt verpasst
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles