(Halb-)Nacktheit wird auf Twitch ab sofort nicht mehr geduldet

Der Streaming-Dienst Twitch, mit dem Gamer sich und ihr gerade laufendes Spiel ins Internet übertragen können, will etwas sauberer werden: Man verbietet künftig Auftritte mit Nacktheit, auch sollen jegliche sexuellen Anspielungen und Themen ... mehr... Streaming, Logo, Streamingportal, Twitch Bildquelle: Twitch Streaming, Logo, Streamingportal, Twitch Streaming, Logo, Streamingportal, Twitch Twitch

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was ein Schwachsinn... dann sieht man V-Man gar nicht mehr mit seinem Brusthaar-V zocken
 
@matterno: Ja, das ist das eine, aber man muss dann auch nicht mehr dabei zugucken, wie sich KACEYTRON (aka. die camwhore) halbnackt vor ihren PC setzt, die Cam im 45% winkel auf ihre Brüste richtet um so "Spenden" von 10-15 Jährigen zu bekommen, damit die der sagen können, dass sie sich ausziehen soll.
 
@sunrunner: :D Die hat bestimmt den "geilsten" Spielstil
 
@bigspid: Ja, total....bin mal über einen Bash-Thread auf Reddit auf die gestoßen und hab den Channel an Twitch reported. Leider ist dieser bis heute online und Produziert weiter Softcore porn im FSK 16 stiel. Alleine schon die Tatsache, das ihr "Namensschild" der brazzers schriftzug ist... :D
 
@sunrunner: hahahaha zuu gut^^ Aber sowas hat ja echt nichts auf Twitch verloren. Da sind doch diejenigen immer die besten, die lustige Kommentare von sich lassen, und/oder sich derbe erschrecken :D Wie der bärtige Typ, der P.T. von Silent Hills nachts angespielt hat :)
 
@bigspid: Ja, das stimmt. Ich kann es natürlich auch verstehen, wenn sich Frauen darüber aufregen, wenn ein Mann sein Oberteil auszieht. Es gelten halt Amerikanische Regeln auf Twitch. Und da die Amis recht Prüde eingestellt sind, wundert mich das nicht, dass das jetzt erst kommt.
Aber ich werde auch meine Speedrunner vermissen, die sich vor freude das Shirt ausziehen und erstmal einen auf BodyBuilder machen! :D
 
@sunrunner: Heuchelei ist des Ami's Natur... Nach außen hin geben sich die meisten nur Prüde, sobald aber die Schlafzimmertür zu ist werden die Peitschen, Windeln, gespikten Paddel und das Klister-Set ausgepackt und auf gehts.. ;)
 
@sLiveX: Das ist halt der unterschied zw Privat / öffentlich. Könnte sich DE gern auch mal ne Scheibe von abschneiden. Muss ned an jeder Ecke ne halb nackte Frau auf Plakaten sehn, danke.
 
@sunrunner: Ja klar so einer würde dann nach der neuen Regelung hoffentlich nicht gebannt. Das ist ja dann keine Selbstdarstellung in dem Sinne, sondern mehr eine Freudenreaktion. Wie manch ein Fußballer, der das Trikot trotz gelber Karte auszieht^^
 
@bigspid: Ja, aber du sagst es...gelbe Karte => Verwarnung...
Und mehrere Verwarnungen sind dann eine Bestrafung... :(
 
@sunrunner: Naja das müsste dann aber immer jemand melden...ich glaub auch nicht, dass KACEYTRON jetzt wegen der Regelung irgendwas ändern wird.
 
@bigspid: Sie wird nichts ändern, ich kann nur hoffen, dass genug Leute den Report Button drücken werden! Solche Leute sind einfach ein schandfleck in der Community, die eig nur wegen der Games da sind.
 
@sunrunner: Hab das grad gelesen:
http://www.change.org/p/riot-games-ban-kaceytron

zuu gut :D
 
@Aerith: Mir geht es nicht direkt um das Verhältnis privat zu öffentlich. Wenn jemand Sex haben will soll er/sie es auch bitte tun - in den eigenen vier Wänden. Worauf ich hinaus wollte war eher, dass Ami's (Engländer im übrigen auch ;)) gerne zur Hetze neigen. Öffentlich heißt es Sex und jeder der es praktiziert sei verdorben, schmutzig und sowieso widerlich igitt und privat wird dann aber gebummnudelt das es das Ehebett in zwei teilt. Genauso wird das Wort "Fuck", wo es nur geht zensiert und verboten aber am Ende ist es vermutlich das meist genutzte Wort dort.
 
@sLiveX: Och, der Hetzerei und der Scheinheiligkeit machen wir Deutschen und aber auch fein schuldig. Glaub das können Menschen jeder Nationalität. ;)
 
Jetzt wird mir schon vorgeschrieben, wie ich mich beim Zocken in den eigenen 4-Wänden zu kleiden habe, während ich mich dabei filmen lasse und einer unbekannten Zuschauerschaft über das Internet präsentiere! Dabei ist die weiße Unterhose mit Bremsspur doch die optimale Zockerbekleidung...

Spaß bei Seite...wenn ich über Twitch jemandem beim Zocken zugesehen habe, war nicht immer auch das Bild vom Spieler mit dabei. Und wenn, dann hatten die normale Klamotten für daheim an (Jogging/T-Shirt usw.). Mir ist da noch nie was negativ aufgefallen^^

edit: oh o1_re:1 sunrunner hat ein tolles Beispiel genannt! ...Ich verstehe...

edit2: haha so viele Minusklicker, die keinen Sarkasmus verstehen :D
 
Das scheint mir doch sehr amerikanisch zu sein. Mit Gewalt kein Problem, aber wehe, man sieht zuviel Ausschnitt...
 
@bronko2000: Mich kotzen ehrlichgesagt auch die ganzen Sexszenen in europäischen Filmen (die teilweise auch schon ab 6 Jahren freigegeben sind) mehr an. Obwohl sie für die Handlung nicht unbedingt notwendig wären. Sex sollte viel eher in den eigenen vier Wänden stattfinden. Legale Pornofilme meinetwegen auch. <Ironie on/> Kriege sind dazu da, die Population der menschlichen Spezies wegen der Erträglichkeit für die Erde auf einen akzeptablen und nicht für die Umwelt schädlichen Überbevölkerung durch die Spezies Mensch. </Ironie off> Natürlich finde ich es blöd wenn Menschen/Familien durch Kriege ihre Angehörigen und Freunden verlieren.
 
@eragon1992: Mich kotzen Menschen an, welche die natürliche Sexualität als etwas "Schlimmes" ansehen und der Meinung sind, man müsse diese mit Schamgefühl verstecken. Diese verklemmte Ansicht stammt meist von Menschen die Neidvoll auf die Freigeister blicken, welche sich frei in der Welt ohne falsche Moral bewegen. Aber bleibe Du ruhig in Deinem Kämmerlein und fürchte Dich davor, dass man von Selbstbefriedigung Rückenmarkschwund bekommt. *lol*
 
@Kobold-HH: Ich habe nichts gegen natürliche Sexualität, aber bitte in den eigenen vier Wänden. Das mit den Krieg war auch nur ironisch gemeint.
Du kennst mich nicht einmal, also kannst du dir auch keinen Urteil über mich bilden. Ach, und noch was, dein Minus ist mir egal.
 
@eragon1992: Warum nur in den eigenen vier Wänden? Die Primaten paaren sich seit über 400.000 Jahren wo sie gehen und stehen. Was stört Dich dran, kopulieren Menschen sehen zu können? Oder hat man Dir moralische Zwänge derart indoktriniert, dass Du eine seelische Zerrüttung erleidest, bei der Darstellung der natürlichsten Sache der Welt? (btw: Das Minus ist nicht von mir)
 
@Kobold-HH: Weils nicht nur ansehnliche Menschen machen würden. ich brauche das Bild von "reifen Individuen beim Geschlechtsakt" nun wirklich nicht in meiner Datenbank. ;)
 
@Kobold-HH: Also, mir ist ja herzlichst egal was irgendwelche Leute machen, solange sie niemanden damit stören. Ich hab auch kein Problem damit wenn Babies im Restaurant schreien (auch wenn das zugegebenermaßen stört, aber Babies sind eben Babies, die wissen es nicht besser...) Aber: Was jemanden stört oder nicht stört ist höchst subjektiv. Und es ist in den meisten Fällen wohl eher Geschmackssache und keine falsche Moral.

Im übrigen ist dieses "Schamgefühl" und diese "verklemmte Ansicht" auch was ganz natürliches. Schließlich ist irgendwann einmal jemand darauf gekommen, das wurde ihm wohl kaum von Außerirdischen oder irgendetwas "unnatürlichem" indoktriniert.

Wie man es dreht und wendet, man kann es nicht allen rechtmachen. Also gibts einen Kompromiss: Du darfst zuhause (und an anderen Orten wo es so erlaubt ist) machen was du willst, in der Öffentlichkeit (und bei Twitch) aber nicht. Wenn dann da irgendjemand grundlos gegen den Strom schwimmen muss, nur "weil er es kann", dann ist dieser jemand schlicht nicht Kompromissbereit... Sonst fang ich demnächst auch an dir deine Fäkalien in den Hals zu stopfen. Schont vermutlich die Resourcen und ist effetiver weil die unverdaute Nahrung nochmals verwendet werden kann. Ist auch natürlich, machen Affen ja ebenfalls. Und Kaninchen... Und Meerschweinchen... Und Fische.
 
@Kobold-HH: Darum leben Primaten (außer dem Menschen) im Wald und Menschen fliegen zum Mond. Du kannst Dir jetzt aussuchen, welche Daseinsform evolutionär fortschrittlicher ist.
 
@Chris Sedlmair: Schaue ich mir den Resourcenverbrauch der Mondfahrer an, möchte ich lieber den Wald nochmal sehen.
 
@eragon1992: In den USA hast du eine ähnliche Situation, pack Nazis in einen Film und er wird ein Erfolg ;)
 
@Knerd: Mit Vietnamesen hat man da weniger Erfolg, weil sie den Krieg nicht gewonnen haben :-)
 
Tss kann ich absolut nicht nachvollziehen... ist doch schön wenn man neben dem Spiel noch andere Reize zu zeigen hat :D
Die, die es nicht mögen, müssen ja nicht einschalten...Ein bissl mehr Tolleranz bitte! @ twicht.tv
Man muss nicht alles verbieten, was man nicht mag :/
 
Dann steigen sie eben auf Wet T-Shirt um und das Problem ist gelöst. Damit haben sie ein Oberteil an, aber lassen trotzdem tief blicken.
 
Ich kenne Twitch zwar nicht, aber ist es nötig, LetsPlayer ins Bild einzublenden, um ein LetsPlay zu zeigen? Ist nicht das Spiel das Objekt des Interesses, oder dient diese Plattform nur zur "Selbstdarstellung" verkappter Egomanen?
 
@Kobold-HH: Ist ganz unterschiedlich, manche schalten das eigene Bild auch ab. Aber im Prinzip ist es schon anders, wenn man die Reaktionen des Spielers direkt sehen kann. Pewdipie zB hat die Aufnahme seines Gesichts auch immer mit ins Video geschnitten und das macht seinen Charme aus, mit der überzogenen Mimik etc.
 
@Kobold-HH: Ist wohl jedem das seine. Ich muss die Person auch nicht unbedingt sehen, wobei es kommentiert auf jeden Fall unterhaltsamer ist. Die Leute aber gleich als Egomanen darzustellen, nur weil diese sich vor der Kamera zeigen, finde ich schon sehr hergeholt. Denn oft sind es die Zuschauer, die die Leute sehen wollen. Habe schon oft mit bekommen, wenn ein Streamer nicht seine Webcam an hatte, dass direkt Anfragen von diversen Zuschauern kamen, ob er eine hätte und die doch an machen könnte. Du siehst auch oft auf YouTube, wenn dort einer noch nicht so bekannt ist, dass diese sich oft nicht zeigen, aber sobald dann der Bekanntheitsgrad steigt, kommen dann mehr Anfragen, dass die Person sich doch gerne präsentieren soll.
Und wie bigspid bereits sagte, manchmal ist es auch ganz nett die Reaktionen von der Person zu sehen, wobei wie gesagt ist das mir persönlich nicht so wichtig. Da konzentriere ich mich doch auch eher auf das Spiel selber und gegeben Falls den Kommentaren. Die Reaktionen dann manchmal zu sehen, ist dann eher ein kleiner Beigeschmack für mich.
 
Dann darf man ja bald keine Spiele mit USK 12, 16, 18 zocken :D
 
Die waren wohl noch nie in einem Schwimmbad? Da laufen die leute massenweise halbnackt herum :)
Ich kann immer nicht verstehen wie man etwas im Internet verbieten will was in der Öffentlichkeit nicht der rede wert ist.
 
@MOSkorpion: Naja, wir reden von den USA :)
 
@MOSkorpion: Im Schwimmbad stört ein Kartoffelsack beim ausüben der Tätigkeit. Falscher Stoff kann auch zu Problemen bei der Hygiene führen. Es gibt aber auch Badeanstalten in Deutschland wo Bikinis unerwünscht sind. In manchen muss man sogar Badekappen tragen. Wenn bei der Plattform die Selbstdarstellung in Konkurrenz zum Grundthema steht, dann kann man es verstehen.
 
folgenschweres urteil. was sollen die jugendlichen mit 12,14 jahren jetzt ansehen, wenn sie ihre hände in den schoß legen? bisher waren spiele und nacktes fleisch die beste mischung. verdammtes twitch - nix darf man!

ironie in meinem beitrag ist übrigens nicht ausgeschlossen. mal im ernst, wenn ich mir was auf twitch ansehe, möchte ich das spiel sehen und nicht iwelche weiber in reizwäsche, oder so. ich finds gut, daß twitch hier durchgreift, denn die gamer ladies zeigen ja nur haut für mehr kanalbetrachter. reichlich arm, oder? die sollten lieber mit spielerischer qualität überzeugen.
 
falsche überschrift...die richtige lautet: Spass wird auf Twitch ab sofort nicht mehr geduldet, ab jetzt wird ernst...oder: twitch sägt nicht nur am ast auf dem es sitzt...
 
Ich finde diese Regelung gut. Es regt mich nämlich ziemlich auf, wie Frauen (ich glaube, darum geht auch hauptsächlich) alleine durch ihr gutes Aussehen in solchen Sachen ganz krass bevorteilt sind. Natürlich liegt das am Mann, aber irgendwie nutzen die sowas dann auch aus. Sprich 100 Leute auf der Straße an und frage, ob sie für Gleichberechtigung der Geschlechter sind, 90 sagen ja. Dann muss man eben auch dafür sorgen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte