DDoS-Attacken und Erpressungsversuch gegen die Fidor Bank

Erst vor wenigen Tagen konnte sich die Münchner Direktbank Fidor über eine Auszeichnung des Weltwirtschaftsforum (WEF) als "Global Growth Company" freuen, nun steht sie im Mittelpunkt eines Erpressungsversuchs von unbekannten Hackern - per mehr... Hacker, fidor bank ag, fidor Bildquelle: Fidor Hacker, fidor bank ag, fidor Hacker, fidor bank ag, fidor Fidor

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wofür haben die eine Auszeichnung bekommen? Der machen doch bestimmt auch nix anderes, als Geld das die zu o,x prozent von der EZB bekommen, teuer für über 10% Zinsen an den Kunden wieterzugeben. Das macht doch jede Bank
 
@frust-bithuner: Der Dispozins liegt seit dem 1.11. bei 6,7 %. Die Hintergründe der Auszeichnung kannst du z.B. im verlinkten PDF nachlesen. Obwohl ich das WEF für eine der überflüssigeren Organisationen dieser Welt halte, finde ich das Fidor-Konzept schon bemerkenswert (verglichen mit "klassischen" Banken) - es gibt beispielsweise keine Zusammenarbeit mit Auskunfteien, sondern ein eigenes Scoring.
 
es ist halt immer einfacher grundsätzlich alles zu verteufeln- leider auch das, von dem die Kenntnis nicht immer ausreicht.
Leichter pauschal gegen etwas zu "schiessen", als sich zu informieren.
 
Hat jemand Erfahrungen mit der Bank oder gar sogar ein Konto dort? Das Ganze wirkt nämlich doch ganz interessant. Da erröten noch ein paar Infos ganz nett.
 
@Dude-01: ich habe mit meinem partner unser geschäftskonto bei der bank. Super geile bank... Ich kann es nur emofehlen auch für privat.
 
ich habe seit 3Jahren eine Prepaid-Kreditkarte incl. Girokonto.
Beides komplikationslos nutzbar. Nach deren Angaben auch als Gehaltskonto nutzbar - habe ich allerdings nicht probiert.
Habe mir auch schon von anderen dorthin überweisen lassen, was ohne Probleme funktionierte.
Sogar eine 1/4-jährliche Guthabenverzinsung wird vorgenommen, wobei es bei meinem "Vermögen" nicht wirklich augenfällig ist (Habenzinsen Zinssatz p.a. 0,900%) :)
Der online-Zugriff klappte bisher ohne Schwierigkeiten - es gibt noch ein paar andere "Spielereien" die mich aber nicht weiter interessieren.
Fidor ist allein wegen des Girokontos (ebenfalls ohne Schufa) mein Favorit vor Kalixa.
 
Wer eine 2. Chance braucht weil einer seine Shufa verhauen hat, kann das mit Fidor tuhen
 
Bei mydealz gibt es auch viele zufrieden Fidor Kunden mit der damals kostenlosen Kreditkarte
http://www.mydealz.de/29357/fidor-smart-prepaid-kreditkarte-komplett-kostenlos-ohne-abhebegebuehren/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!