Windows 10 Technical Preview: Neues Update behebt Probleme

Microsoft hat kurz nach der Bereitstellung der neuesten Windows 10 Technical Preview Build ein erstes neues Update für die Vorabversion der nächsten Ausgabe seines Betriebssystems veröffentlicht, das ein häufiges Problem mit dem Stromsparmodus ... mehr... Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows 10 Update Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows 10 Update Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows 10 Update

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gibts eigentlich eine Lösung für das Problem, dass man in einer VM (Virtual Box) nicht auf die neue Build updaten kann? Nachdem das Image geladen wurde und man auf installieren klickt, wird nach einem Neustart verlangt. Wenn man das bestätigt, bootet das System ganz normal und es passiert nichts weiter...
 
@Laggy: Ich konnte unter Virtual Box das Update problemlos durchziehen. Hat relativ lange gedauert, war aber anschliessend die neue Build installiert.
Haben die Probleme auch weitere Anwender unter Virtual Box?
 
@Sonnyboy: Ich habe lediglich das Problem, dass sich die Guest-Additions nicht installieren lassen... aber das ist ein anderes Problem... Das Update hat bei mir euch lange gedauert. Schätze es waren 2 Stunden.
 
@ThoWoKi: Das ist aber wirklich komisch das es so lange dauert. Liegt die VM auf einer Spindel oder auf einer SSD? Bei meiner Hyper V hat die Installation auf der SSD etwa 5-10min gedauert.
 
@Sonnyboy: Ja, es gibt mehrere User mit dem Problem. Es scheint evtl am Format der HDD zu liegen VDI. Ob VMDK auch funktioniert hab ich bisher noch nicht getestet, da ich auf nen einfacheren Fix als "nau aufsetzen" warte.

Warten bis die installation durch ist hat auch nichts gebracht.. Es passiert einfach nichts. Nach dem Start bleiben Sowohl HDD als auch CPU Last bei 0-1% und das für Stunden. Und sobald ich wieder ins Update menü gehe kann ich wieder auf installieren klicken und ich muss wieder nen neustart machen, was dann wieder darin endet, dass einfach nichts passiert....

Sehr schade, dass es bei solchen previews immer solche Probleme mit VMs gibt. Dabei wird ausdrücklich empfohlen, das ganze nicht produktiv zu nutzen. Das naheliegendste wäre da natürlich, das ganze in einer VM zu installieren. Oder liege ich da falsch O.o
 
@Laggy: "Sehr schade, dass es bei solchen previews immer solche Probleme mit VMs gibt. Dabei wird ausdrücklich empfohlen, das ganze nicht produktiv zu nutzen. Das naheliegendste wäre da natürlich, das ganze in einer VM zu installieren. Oder liege ich da falsch O.o" Es ist doch normal da man ein solches Produkt nicht produktiv einsetzt und da es eine Technische Preview ist, ist es eh vor allem für Unternehmen gedacht, die die Kompatibilität der Programme testen wollen. Zu den VMs, die Probleme lese ich eigentlich nur bei Virtual Box, bei VMware Workstation/Player oder bei Hyper-V habe und hatte ich bisher noch keine Probleme.
 
@Laggy: Man kann es auch einfach auf dem richtigen Rechner testen, ohne eine Partition frei zu haben.

http://www.nextofwindows.com/native-vhd-boot-to-windows-10-technical-preview-dual-boot-with-windows-7-or-windows-8/

VHD bzw. VDHX ist das Plattenformat von Hyper-V. Man kann es auch erst in Hyper-V installieren und dann die VDHX einhängen und per BCedit.exe dann den Bootmenüeintrag erzeugen.
 
@Laggy: du siehst das schon richtig, nur benutzt du einfach nicht die richtige VM software.. ich bin auch vor jahren weg von virtualbox, da es damit immer und immer wieder probleme gab.
 
@Laggy: hat bei mir gestern auch in Virtual Box geklappt. Dauer ca. 20 min (keine SSD). Habe leider keine Idee an was es liegen könnte. Eventuell veröffentlich MS bald neue ISOs so dass du frisch installieren kannst. Guest Addons lassen sich mit /force zwar installieren funktionieren aber nicht.
 
so ganz rund scheint die neue Build im Vergleich zur "alten" nicht zu laufen. Derzeit hab ich einige Schwierigkeiten das CCC für die Graka ans laufen zu kriegen. In der ersten Build lief es noch ohne Probleme.
 
Habe win 10 tp installiert und komme jetzt mit dem Rechner gar nicht mehr ins internet. was kann ich tun?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!