Galaxy S5 Plus: Samsung macht sein Topmodell noch schneller

Der koreanische Hersteller Samsung ist nicht gerade für seine Zurückhaltung in Sachen PR-Aktivitäten bekannt, ganz im Gegenteil. Es ist deshalb eher ungewöhnlich, dass ein Topmodell ohne Event oder sonstiges Werbegetrommel vorgestellt wird. Beim mehr... Samsung, Samsung Galaxy S5, Galaxy S5 Bildquelle: Samsung Samsung, Samsung Galaxy S5, Galaxy S5 Samsung, Samsung Galaxy S5, Galaxy S5 Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Öhm, worauf bezieht sich das dann?
 
@ling.ling: "Unter der Haube hat sich dagegen einiges getan: Statt der bisherigen Snapdragon 801-CPU kommt nun Qualcomms Topmodell zum Einsatz, der Snapdragon 805-Chipsatz. "
 
@BartVCD: "Die Angabe bezüglich der "schnellsten" Android-Smartphones bezieht sich allerdings nicht auf die Taktfrequenz: Denn die wurde im Vergleich zum Galaxy Note 4 leicht heruntergesetzt, statt mit 2.7 GHz laufen die vier Kerne nun mit 2.5 GHz, was Überhitzung (aufgrund der kleineren Gerätegröße) verhindern soll. "
 
@ling.ling: Der Chip ist ein ganz anderer, was genau hat die Taktfrequenz damit zu tun? Eine Geforce 4 ist auch was komplett anderes als eine Geforce 5
 
@BartVCD: Eben nicht, das Note 4 hat bei gleichem Chip die höhere Taktrate, ergo: Schneller!
Wenn man´s so sieht wie @LoD14 dann ist es natürlich was anderes.
 
@BartVCD: Im Note 4 werkelt genau so ein S805 wie er jetzt im S5 Plus zum Einsatz kommt. Da der Takt im Note 4 aber höher ist, ist die Aussage mit dem schnellsten Smartphone schon mal sehr fragwürdig. Gut, jetzt könnte man das Note 4 als Phablet bla blub bezeichnen, aber es wäre dennoch ein Smartphone. Dazu kommt, dass das Nexus 6, welches wohl früher als das S5 Plus auf den Markt kommt, ebenfalls den S805 besitzt. Da auf den Nexus aber ein reines Android zum Einsatz kommt und keine "optimierte" Oberfläche, dürfte auch hier das Nexus 6 schneller sein. Ach ich vergaß, das Nexus 6 ist wohl auch ein Phablet. Na gut, dann ist das S5 Plus halt das schnellste Smartphone der Welt, welches 5,1 Zoll hat und auf dem Samsung steht.
 
@ling.ling: Wenn man das Ganze anders auslegt, ist das Note ein Phablet und kein Smartphone und fällt damit raus aus dem Vergleich :D
 
@LoD14: Naja, bei 5,1 Zoll von einem Handy zu sprechern ist auch gewagt ;).
 
@starchildx: Heute wäre den Leute ein Nokia 3210 viel zu klein um überhaupt was damit zu machen, habe ich das Gefühl. xD
 
@NamelessOne: Die Frage ist was man mit dem Gerät machen will, für Webseiten wäre ein 3210 wohl zu klein. Das Nutzungsverhalten hat sich mit den mobilen Internet-Geräten deutlich verändert.
 
Das Update war nötig, weil das normale S5 zu langsam für Android 5.0 war und nur mit dem Plus sichergestellt ist, dass genügend Leistung für Android 5 + TouchWiz zur Verfügung steht. /Ironie
 
@LoD14: das S5 soll für Android 5.0 zu langsam sein? Ich hab zwar keins, aber das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.. vergleichbare Geräte sind sehr performant unterwegs, daher denke ich, ist das normale S5 da von der Leistung her ausreichend..
 
@superfun: Es gab einst ein Galaxy S3. Welches kein Update auf Android 4.4 KitKat bekam, weil es den Samsung Ingenieuren nicht gelangt, auf jenem Android 4.4 ans laufen zu bringen. Da Android 4.4 ja schon die unfassbare Menge von 512MB braucht, und es eben jenen Samsung Ingenieuren nicht gelangt, auf den restlichen 512MB der 1GB des S3 die Samsung-Oberfläche zu installieren und zum Laufen zu bringen, musste Samsung leider ein Galaxy S3 Neo entwerfen, welches genau wie das S3 war. Nur mit 1,5GB Ram. Damit der Samsung Kunde nochmal viel Geld dem Konzern gab. Un sehr viele S3 Besitzer überglücklich waren, dass ihr S3 doch noch ein Update auf 4.4 bekam. Für eine lächerliche Gebühr von fast 400€ für ein S3 Neo.
 
@LoD14: Samsungs ingeniuere sind auch Scheiße. Warum gelingt es ein Cyanogenmod-Team auf einem galaxy 1 4.4 zum laufen zu bringen?
Ganz einfach. Weil die es können!
 
@LoD14: Stell dir vor, das S3 läuft auch mit Android 4.3 sehr gut. Ich bin sogar ganz froh, dass es kein 4.4 bekommt, denn so ist der SD-Slot besser nutzbar.
 
@TiKu: Perfekt, du erkennst aus Einschränkungen einen Vorteil. Ein Hauptsymptom eines typischen Fanboys. ("So, Wake up. Wake up, Mr. Freeman.")
 
@SpiDe1500: Was für einen Mehrwert hat der Otto-Normalnutzer vom Update von 4.3 auf 4.4? Viele der Neuerungen an der Oberfläche waren schon vorher in TouchWiz bzw. sind deshalb nicht relevant.
 
@LoD14: Ich kenne die S3-Problematik.. hatte selbst ein S3 (kein Neo).. das Android 4.4 auf dem S3 nicht läuft kann man aber so nicht sagen, Samsung sagte es nur, um mit dem Neo noch mal Geld zu kassieren.. denn per CM11 läuft Android 4.4 auf dem S3 ausgezeichnet.. keine Ruckler oder ähnliches
 
@superfun: CM11 mit KitKat läuft sogar auf dem S2 viel besser und flüssiger als seinerzeit mit dem, von Samsung bereitgestellten, ICS. Da hat LoD14 nicht Unrecht mit der Aussage dass Samsungs Ingenieure und Entwickler nicht programmieren können (und wollen).
 
@superfun: ach! was meinst du, was ich mit meinen kommentaren sagen wollte... captain obvious to the resue...
 
@superfun: CM11 != TouchWiz. Wenn die Leute ein Gerät mit TouchWiz kaufen, wollen sie es nicht durch rkn Update verlieren. Ich kenne sogar zwei technisch Interessierte-Nutzer die wegen TW zu Samsung greifen, Vanilla ist ihnen zu nackt.
 
Also etwas langsamer als das Nexus 6, welches ebenfalls Adreno 420 und einen Snapdragon 805 bietet, allerdings mit 2,7 GHz und 3 GB RAM.
 
@noneofthem: "Wirtschaftsmagazin Forbes schreibt nämlich auf seiner Webseite, dass die aktualisierte Galaxy-S5-Version mit dem Zusatz "Plus" das derzeit "schnellste Android-Smartphone der Welt" sei" :D wie kommst du nur auf die Idee dass das Nexus 6 schneller sein könnte ;) (was es sicherlich auch ist...)
 
@zoeck: Naja, wenn es Forbes schreibt dann "muss" es ja stimmen :D
So aber Unrecht hat das Magazin nicht. Denn das Plus ist tatsächlich derzeit das schnellste "Smartphone". Das Note 4 und Nexus 6 sind ja Phablets. Obwohl ja die Bezeichnung Phablet ja heute nicht mehr wirklich relevant ist, so sind diese mMn dennoch Smartphones.
 
Hardwaregeschwindigkeiten die seit Jahren kein Mensch nutzen kann, aber es gibt sicher wieder jede Menge Leute die das Blödsinns-Phone dringend "brauchen".
Wie lange wollen die dieses unsinnige "Höher-schneller-weiter-Marketing" bei den Androiden noch durchziehen?
 
@Caliostro: Bis zum 14.03.2015. Dann ist schluß.
 
@Caliostro: Mein OnePlusOne betreibe ich sogar nur mit einen Maximaltakt von knapp 1GHz (Gerät bietet intelligente Profile), dadurch komme ich bei normaler Nutzung auf fast vier Tage Laufzeit, ohne im Alltag eine Störung zu merken.
 
Ich bin ja schon gespannt wie deren Softwarewartung für die ganzen S5 Geräte aussieht. Jetzt wo es das S5, das S5 LTE+ und nun noch das S5 Plus gibt. Es kauft sich ja auch keiner nach einem halben Jahr ein neues Auto, bloß weil es 10ps mehr hat. Dass die da selber noch durchsehen... wenn man es sich und vor allem den Kunden(!) einfach gemacht hätte, würde man direkt auf Qualcomm setzen und *ein* S-Modell bringen. Maximal 1 Jahr später einen Hardware-Refresh und/oder den Nachfolger.
 
@RocketChef: Bei Autos hast du ja auch die Auswahl von mehreren Motoren in einer Karosserie. Ich warte noch immer einen Hersteller der ein ähnliches Konzept auch bei Telefonen voll umsetzt.
 
Und beim lesen immer zuerst die Frage, welches Samsung Gerät heute Flaggschiff ist
 
@Slurp: Ist das wirklich so wichtig? Eigentlich nur für Angeber die immer das höchste haben wollen, der Otto-Normalkunde hat da doch eher weniger Interesse.
 
"...statt mit 2.7 GHz laufen die vier Kerne nun mit 2.5 GHz, was Überhitzung ... verhindern soll"
Wow, ganze 200 Mhz Verringerung. Da läuft das Phone sicher quasi Eisblock-kühl, besonders im Sommer /ironie.
Ohne Witze: Wenn der Megahertz-Wahn so weitergeht, haben wir bald Lüfter in den Smartphones...
 
@Shiranai: nur bei android Smartphones gibt es ein Megahertz Wahn.
 
naja mein gott lieber zu viele geräte im angebot aben als nur 2 ;) so hat man imme schön die wahl was man will
 
@Tea-Shirt: Lieber 2 richtig gute, als haufenweise halbgare Geräte auf den Markt bringen. ;-)
 
@Tea-Shirt: Lieber 1 richtig gutes Gerät, das 1 Jahr aktuell ist als 20, die alle 2-3 Monate einen Nachfolger oder ähnliches Gerät bekommen wie bei Samsung.
 
Das schnellste Android-Phone & Samsung? Das passt irgendwie nicht so recht zusammen, denn eins ist sicher die übliche Bloatware wird trotzdem noch drauf sein.... und rooten+Custom-ROM is nich, denn dann heißt es ---> KNOX 0x1! Danke Samsung!
 
@legalxpuser: KNOX ist doch kein Thema bei den Dingern. Die Custom-Roms sind doch alle DEKNOXED.
 
@F98: hmm ja man kann es sich aber leicht "einfangen" wenn man einen Schritt falsch macht. Das meine ich!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:15 Uhr Synology DS716+ NAS-System
Synology DS716+ NAS-System
Original Amazon-Preis
459,89
Im Preisvergleich ab
459,88
Blitzangebot-Preis
365,31
Ersparnis zu Amazon 21% oder 94,58

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte