Individuelle Hightech-Uhr: Phonebloks zeigt modulare Smartwatch

Unter dem Namen Ara entwickelt Google ein modulares Smartphone, bei dem fast alle Teile ausgetauscht werden können. Jetzt hat das am Ara-Projekt beteiligte Unternehmen Phonebloks bekannt gegeben, dass man 2015 eine modulare Smartwatch auf den Markt ... mehr... smartwatch, modular, Phonebloks, Blocks Bildquelle: Phonebloks smartwatch, modular, Phonebloks, Blocks smartwatch, modular, Phonebloks, Blocks Phonebloks

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hmm.. Sieht ja nach einem wirklich coolen Konzept aus.
 
Was eigentlich auch sehr gut wäre: Das Armband für irgendwas zu nutzen z.B. Akku o.ä.
 
@-=[J]=-: Genau das tun sie ja. Jedes Glied im Armband hat eine Funktion. Und wer z.B. keinen Pulssensor will, der nimmt stattdessen noch einen Akku mit rein oder so. Ganz clever gelöst, wenn es wirklich so gut funktioniert. Nur wahrscheinlich keine ganz günstige Lösung.
 
Ja endlich bewegt sich da mal was beim thema Smartwatch. Vom Konzept her find ichs sehr gut. Mein Favorit ist zwar noch die kairos smartwatch, aber die ist Preislich eher weniger attraktiv und eher im klassischen Sinn einer Uhr entsprechend ein Schmuckstück.
 
3.5mm Klinken als zu belastende Verbindung zu nehmen finde ich gewagt -- hoffentlich haben die auch eine Lösung dafür, jene gegen verbiegen und Bruch zu schützen wenn da dauernd ein gewisser "Zug" drauf ist ..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!