Googles Kalender-App wurde für Android 5.0 stark überarbeitet

In seiner aktuellen Form, also vor der Veröffentlichung des weitreichenden Betriebssystem-Updates auf Android 5.0 ("Lollipop"), ist der Google Kalender nicht gerade die schönste und funktionsstärkste Anwendung dieser Art. ... mehr... Google, Android, Lollipop, Android 5.0, Android L, Android L Release, Google Android L, Google Kalender Bildquelle: Android Police Google, Android, Lollipop, Android 5.0, Android L, Android L Release, Google Android L, Google Kalender Google, Android, Lollipop, Android 5.0, Android L, Android L Release, Google Android L, Google Kalender Android Police

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Googles Kalendar war immer sehr gut. Outlook sollte hier mal paar leute anheuern. Dann klappts vllt auch mit Bdays ordentlich in den Kalendar zu bekommen
 
@-adrian-: findest?
ich find mir keine kalender app die ich wirklich gut finde. und die von google... die tuts zur not :/
 
@LunaticLord: Ich bin bei Business Calendar Pro hängengeblieben. Den neuen Google Kalender werde ich mir mal ansehen
 
@-adrian-: Ja! Eindeutig und um Klassen besser als das Kalender-Spielzeug unter Windows Phone. Was bislang beim Google Kalender auf Android fehlte, war eine gefällige Optik. Offenbar lernt man dazu.
 
@-adrian-: Ich finde den Google Kalender aktuell überhaupt nicht gut. IN der Monatsansicht sieht man die Einträge nicht, stattdessen nur einen kleinen Farbbalken, und in der Wochenansicht muss man ständig scrollen, und man kann nicht einstellen, dass Termine zb nur zwischen 6 und 22 Uhr gelegt werden können, nachts um 3 lege ich mir selten Termine. Deswegen nutze ich den acalender+, der mir all das (und viel mehr) bietet.
 
@-adrian-: Outlook funktioniert besser als Google Calender.
 
Blöd nur, dass der neue Kalender scheinbar alle Einträge so pixelig darstellt, dass man sie nicht lesen kann. Da bleicbe ich dann doch lieber bei Android 1.6...
 
@borbor: Clown oder Pilze zum Frühstück?
 
@LunaticLord: beides xD
 
@dual-o: Zerstört den Leuten ihre illusionen nicht.
Die haben vielelicht nix anderes mehr.
:(
 
Ich kann mich einfach überhaupt nicht mit den drei Softbuttons unten anfreunden, also die drei Tasten, die vermutlich für "zurück, Home und Letzte Anwendungen (?) " sind.

Dreick, Kreis und Viereck....! Geht gar nicht!
 
@Trimmi: Finde ich auch schrecklich. Dreieck ok - bisschen anderer "Pfeil" nach links. Kreis naja und das Viereck ist eine schreckliche neue Lösung der aktuellen 2 Vierecke für die verschiedenen "Layer" der offenen Apps
 
@wertzuiop123: das kommt jetzt wohl nicht überraschend oder?
 
@LunaticLord: Ob überraschend oder nicht ist mir egal. Ich fände es auch schrecklich, wenn es überraschend gekommen wäre ;)
 
@LunaticLord: überraschend nicht.., aber trotzdem ungewohnt/unpassend!

Zum Vergleich, so sieht es jetzt aus (grad aufgenommen mit moto x 2013)
http://www.bilder-hochladen.net/files/5i2r-11-19ca-jpg-nb.html
und schön auch, wenn es sich im Querformat mitdreht:
http://www.bilder-hochladen.net/files/5i2r-12-a5bf-jpg-nb.html

Das Dreieck "kann" man durchgehen lassen
Ein Haussymbol für "Home". Top! Jetzt gibs nen Kreis ?!
Und das Viereck für offene Apps? wtf?

Genauso wie wertzuiop sagte: schrecklich!
 
@Trimmi: Sorry, aber man schaut doch nicht mehr die buttons an sondern drückt intuitiv. Und auch als Android-Neuling muss man eben dies durch learning by doing herausfinden. Die ältere Generation hat auch die vorherigen Icons nicht richtig verstanden, was ich aus eigener Erfahrung sehr oft erlebt hab. Ich persönlich finde es schick.
 
Solange in der Monatsansicht kein Text für die Termine ausgewählt werden kann, bringt mir auch ein buntes Design nichts.
 
Mich würde das ganze in einem Video interessieren. Mir gefällt das dynamische Layout, das Google mit Android 5 bringen wird. Visuelles Feedback ist ein wichtiger Faktor im Bereich der Usability.
 
Ich kann mir nicht helfen, mir gefällt das "Material Design" überhaupt nicht :( (nicht nur bei dem Kalender, auch insgesamt).

Zudem finde ich es unübersichtlich, da alles so ineinander fliesst (ist das hier nun eine interaktive Schaltfläche oder nur ein buntes Bildchen?), aber das mag letzten Endes eine Gewöhnungsfrage sein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!