Apples Zahlsystem Apple Pay startet in den USA am 20. Oktober

Apple CEO Tim Cook hat beim großen iPad-Event den Starttermin für den neuen Bezahldienst Apple Pay bekannt gegeben. Entgegen der Gerüchte startet Apple Pay (erst) am Montag, 20. Oktober - und wie angekündigt vorerst nur in den USA. mehr... Bezahlen, Bezahlsystem, Apple Pay Bildquelle: Apple Bezahlen, Bezahlsystem, Apple Pay Bezahlen, Bezahlsystem, Apple Pay Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Warum es wohl nicht IPay genannt wurde...einige Kollegen hätte es sicher gefreut
 
Apple Pay wird eine Menge reißen und endlich den Umbruch in den Zahlungen auslösen. Man kann Apple mögen oder nicht, aber sie sind echt die die auf den Märkten was bewegen. Sie werfen eben nicht nur NFC in Ihre Produkte sondern machen eine attraktive Komplettlösung.
 
@Hinweis: Wenn du von den USA sprichst dann vielleicht, wenn du von Deutschland sprichst dann ganz bestimmt nicht
 
@BartVCD: sind ja net alle deutschen so geistig unbeweglich
 
@bst265: das sehe ich auch so.
 
@bst265: in Deutschland hat nur jede dritte Person eine Kreditkarte, in den USA hat jeder Mitbürger im Schnitt 1,9 Kreditkarten, jetzt bist du wieder drann
 
@Hinweis: Die attraktive Komplettlösung hat Google seit Jahren, ich glaube sogar mit mehr Partnern. Und die ist nicht auf Android beschränkt, so wie Apples Kopie auf iOS beschränkt ist.
Nur wird eben alles, das von Apple kommt, von der Presse hochgejubelt und von Apple-Kunden sowieso blind angenommen.
Apple kann sich bezüglich NFC-fähigen Terminals auch ziemlich ins gemachte Nest setzen. Die Payment Provider sowie Google haben seit Jahren NFC-Payment im Angebot und deshalb seit Jahren ein großes Interesse an der Verbreitung NFC-fähiger Terminals. Jetzt, wo die Dinger sich allmählich verbreiten, springt Apple auf und nutzt diese Infrastruktur mit.
 
@TiKu: gab es dort auch eine Verifikation über ein Touch ID Gerät auf User Seite? Viele Konkurrenten haben ähnliches. In vielen Bereichen. Aber mit dem Unterschied, dass sie sich nicht durchsetzen.
 
@TiKu: Ich weiss ja, dass du Apple schon grundsätzlich schlecht reden musst, aber zum Thema Google Wallet:
- Ist schon super, wenn seit Frühjahr 2014 nur noch Android 4.4.4 und höher mitspielen dürfen. Gut, dass alle Androiden immer zeitnah und garantiert Updates erhalten...
- Bei Google darf man davon ausgehen, dass sie auch fleissig die Zahldaten mitsammeln, abstreiten tun sie es zumindest nicht. Mindestens die App selber pflegt eine Historie, die vermutlich auch bei Google "sicherheitshalber" gespeichert werden wird.

Da ist Apples Lösung dann wohl die bessere Kopie...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

iPhone 7 im Preisvergleich