Skype Qik: Microsoft startet eine neue App für Video-Nachrichten

Der Voice-over-IP-Dienst Skype hat heute einen Ableger namens Skype Qik erhalten: Dabei handelt es sich um eine mobile Anwendung für Android, iOS und Windows Phone, Skype selbst ist dafür nicht erforderlich. Der einzige Zweck der App sind der ... mehr... Skype, Videos, Videochat, Skype Qik Bildquelle: Microsoft Skype, Videos, Videochat, Skype Qik Skype, Videos, Videochat, Skype Qik Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
macht sinn mit unseren tarifen. da verschwendet man gerne den traffic für nachrichten, die in textform nahezu kein traffic verbrauchen. tolle arbeit :)
 
@Mezo: WLAN existiert. EDIT: Man kann sogar in den Settings festlegen, dass der Videoupload NUR bei WLAN-Verbindung erfolgen soll.
 
@DON666: Das würde dann aber die Echtzeit Kommunikation erschweren "Hey ich hab dir doch 4 qik Nachrichten geschickt!" "Kann sein, war unterwegs, hättest auch Anrufen können" "Ja, wohl wahr"
 
@DerTürke: Dafür ist das ja auch gar nicht unbedingt gedacht. Ist halt ein "Chat", wo man sich statt Texten Videos zuschicken kann. Dasselbe Ping-Pong-System wie SMS oder WhatsApp.
 
@DON666: Wenn es als IM gedacht ist und ich auf eine Nachricht/Antworte nur wenn ich im Wlan drin bin, ist doch die Basis der Kommunikation weg. ICh wollte dich zuvor nicht Kritisieren, war halt nur ein Beispiel wie es nicht funktionieren würde. Benutze beides nicht ^-^" eMails.
 
@DerTürke: Du darfst nie vergessen, dass Deutschland nicht der Nabel der Welt ist. In anderen Ländern sieht das wesentlich besser mit Mobiltraffic aus... Und immerhin werden diese Apps ja weltweit angeboten. ;)
 
@DON666: Deutschland ist sicher nicht der Nabel der Welt, dass ist mir klar, sind aber jetzt auch nicht viele. Alle bitten dich gerne zur Kasse.
 
@Mezo: soll glaube ich auch sowas wie wlan geben. tolle denkarbeit :)
 
Top. Wenigstens geht man hier den gleichen Weg wie bei Windows Phone und lagerst alles moegliche in eine extra App aus. Zum Beispiel jede Moeglichkeit der Kommunikation
 
@-adrian-: War das jetzt Ironie? Ich finde es schade das die das nicht einfach in Skype eingebaut haben...
 
@MOSkorpion: ja war ironie
 
@-adrian-: Skype verliert ja keine Funktion, ist nur eine zusätzliche App im Stiel von Whatsapp (Anmeldung über Handynummer)
 
Nett. Hat aber einen Bug bei der Registrierung der Mobilfunknummer. Die Länderkennzahl "49" wird immer selbständig hinzugefügt, obwohl sie bereits vorne automatisch angezeigt wurde. Ohne ein wenig Gefummel kann man seine Mobilfunknummer in Deutschland gar nicht eingeben.
 
@Alter Sack: Was? Die "+49" (bzw. eben die zu dir passende Ländervorwahl) steht da halt schon, und du tippst dahinter deine Nummer ohne "0" ein, wo liegt das Problem?!?
 
@DON666: Weil - wie von Zauberhand - ganz vorne eine weitere "49" hinzugefügt wurde. Bei mir jedenfalls.
 
@Alter Sack: Kann ich nicht bestätigen. Das funktionierte hier auf Anhieb wie gewünscht. Welches System nutzt du? Bei mir ist es Windows Phone.
 
@DON666: Dann ist es ja gut. Bei mir war es aber anders. Neben der ausgegrauten "+49" wurde nach der Nummerneingabe automatisch eine weitere "49" angehängt. Keine Ahnung, was das soll. Ich rede übrigens von der Android-App.
 
@Alter Sack: Einfach Nummer ohne 0 eingeben, wo ist da bitte jetzt ein Bug?
 
@ghashange: siehe oben. Eine "49" wurde bei mir jedesmal automatisch vorne hinzugefügt.
 
@Alter Sack: Funktioniert bei mir auch auf Anhieb bei WindowsPhone
 
@Alter Sack: Ist bekannt, ein Update für Android ist schon verfügbar. Bitte Updaten, danach sollte das Problem behoben sein!
 
Finde die App jetzt nicht sehr hilfreich, muss aber sagen bei der UI haben die alles mehr als richtig gemacht.
 
@ghashange: also ich finde die UI auf WP grottig. Sehe da nicht mehr viel Metro/Modern UI. So langsam geht gefühlt das ganze und zur Konkurrenz einmalige Design verloren, schade.
 
@kluivert: Finde ich schon "Metrohaft", das neue Android nähert sich dem Design teilweise aber auch an. (nach einigen Screenshots zu urteilen)
 
Mir erschließt sich der Sinn der App nicht. Videos kann man auch im Skype aufnehmen und versenden. Oder wollen die jetzt auch in die Richtung der anderen Messenger gehen wo man sich nicht mehr registrieren muss? Aber vielleicht zieht es ja paar Leute mehr zu Skype die sowieso meine Hauptapp auf dem SP und Desktop ist.

hmmm
 
@dd2ren: Hier geht es wohl wirklich darum, dass man da genauso unkompliziert reinkommt wie bei WhatsApp. Telefonnummer, SMS-Code bestätigen, fertig.
 
coole sache,gefällt mir sehr. :-)
 
Das sollte mit Skype zusammenfliessen. Dann könnte man so auch von Handy auf PC kommunizieren etc. Ich habe auf meinem Windows Phone Skype noch keine Möglichkeit, Videonachrichten zu versenden
 
@jackattack: Klar kannste Videonachrichten versenden. Klicke einfach auf das + neben der Schreibleiste. Habe ich vorhin erst gemacht und geht problemlos.
 
Ich finde das ganz clever. Ich kenne viele Leute, die zwar WhatsApp nutzen, aber jedesmal einen Schreikrampf wegen der Tipperei bekommen. Warum auch nicht? Die schicken dann eine Voice-Message. Bei Qik käme noch das Bewegtbild dazu. Nicht so übel, meine ich. Video macht mehr Spaß. Die ganze Idee halte ich für echt gut und bin gespannt, ob es sich durchsetzt.
 
@Alter Sack: Ist nur die Frage wie es meinen Traffic auffrist.
 
Finde es eher ungut das immer mehr Dienste über die Handynummer gehen(wollen).
Gerade in der heutigen Zeit, einmal die Nummer in falsche Hände geben und sei es nur jemand der nicht aufpasst was er so an Apps nutzt und du wirst am Ende mit Anfragen zugeschissen oder direkt zugetextet wenn der Dienst keine Bestätigung von dir braucht..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!