Hangouts: Google veröffentlicht optisch stark überarbeitete PC-App

Die zentrale Kommunikations-Anwendung des Suchmaschinenriesen, die Hangouts von Google, kann nicht nur mobil, sondern auch als Browser-Erweiterung bzw. Desktop-Plugin verwendet werden. Dazu gibt es nun eine neue und weitgehend überarbeitete Version, bei ... mehr... Google, Messenger, Hangouts Bildquelle: Google Google, Messenger, Hangouts Google, Messenger, Hangouts Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da chrome und Opera ja quasi baugleich sind: läuft dieser Anwendung auch mit Opera? Finde die Idee sehr gut, das wäre ein großer Vorteil gegenüber WhatsApp.
 
@Skidrow: das ist doch ne chrome app, wieso sollte die in opera laufen?
 
@Mezo: Weil der neue Opera auf Chromium basiert.

Den Irrglauben, dass alles was in Chrome geht auch in Chromium basierten Browsern funktioniert, haben aber viele.

Selbst mit der Opera Erweiterung "Download Chrome Extension" funktionieren die meisten nicht.
 
@OttONormalUser: Was ist dann die Erweiterung "Google™ Hangouts (Chat, Talk & Video Calls) by arthurpolinsky" die ich in den Opera Erweiterungen finde?
 
@Skidrow: Nun, das ist die App von arthurpolinsky, die von Google finde ich nicht im Opera Store, und die aus dem Chrome Store läßt sich nicht installieren.
 
@OttONormalUser: Kann ich nicht bestätigen. Ich habe schon einige Chrome-Apps im Opera laufen (gehabt) und bisher haben sie immer einwandfrei funktioniert. Ich denke, dass die Apps die nicht 100%ig funktionieren eher die Minderheit sind. Aber inzwischen benutze ich fast gar keine Chrome-Apps mehr im Opera, da es die meisten Erweiterungen sowieso 1:1 für Opera direkt gibt oder Opera diese Funktion schon von Haus aus erfüllt und ich somit nicht extra eine Erweiterung wie in Chrome installieren muss :-)
 
@IceRain: Ich bestreite ja nicht, dass deine "einige" nicht einwandfrei funktionieren, aber es funktionieren eben nur Extensions, und keine Apps, steht sogar in der Beschreibung.

https://addons.opera.com/de/extensions/details/download-chrome-extension-9/?display=en
 
@OttONormalUser: Ja, das stimmt. Da habe ich mich etwas unglücklich/falsch ausgedrückt und nicht zwischen Erweiterungen und Apps unterschieden - mein Fehler. Wobei ich ehrlich gesagt nichtmal genau weiß, wo bei Chrome der Unterschied zwischen Apps und Erweiterungen liegt, da ich Opera-Nutzer bin.
 
@IceRain: Apps sind unter anderem die, die auch offline funktionieren, Erweiterungen basieren oft auf HTML5, oder sind simple Links zu Online Spielen/Anwendungen.

Ich nutze auch keinen Chrome, hab aber Opera installiert und würde gerne die ein oder andere Erweiterung/App von Chrome nutzen, was aber oft nicht geht.

Primär nutze ich deshalb Firefox.
 
@Mezo: Es gibt für Opera eine Erweiterung (Chrome Extensions), mit der man ~95% der Chrome-Erweiterungen auch in Opera nutzen kann. Sollte es als mal eine Erweiterung nicht direkt für Opera geben, kann man sich also auch ruhig mal im Chrome-Appstore umschauen ;-)
 
Hab es seit gestern drauf, und wenn ich den Taskmanager offen habe und dann Hangouts starte, bin ich immer wieder geschockt was dann da abgeht. Und das nur für eine "kleine" Messenger Anwendung.
 
@Ashokas: bei mir ist er bei 0-1% cpu und knappe 30mb ram. was meinst du genau mit "abgeht"?
 
@Mezo: Also bei mir sind min 6 Chrome Tasks auf. Muss mal gucken ob es mit den Addons zusammenhängt. Ich mach nachher mal ein Screenshot.
 
@Ashokas: a) hat das nichts mit Hangout zu tun und b) wird schon seit langem 1 Prozess pro Tab generiert. Dann hast du wohl 6 Tabs mit Webseiten auf?
 
@Skidrow: Nein, hab nur Hangouts auf, und Chrome ist nicht mein Standard Browser, benutze den eigentlich fast nie.
 
@Ashokas: je Erweiterung einen Task -> stürzt eine Erweiterung ab killt es nicht gleich den gesamten Chrome. In Zeiten von 2gb+ RAM völlig uninteressant !
 
Schade, ich hab gehofft, dass sie endlich mal eine von Chrome unabhängige Anwendung rausbringen.
 
@aecro: Das wäre in der Tat schön. Noch besser wäre ein Widget, aber die sind ja unter Win8 eingestampft worden.
 
@Der Lord: Alternativ könnte man ja ganz normal ein kleines Windows-Progrämmchen zum Download anbieten, damit man es auch ohne Chrome nutzen kann. Aber in Zeiten von "Apps", stirbt das klassische Programm wohl leider aus Oo
 
@IceRain: Witzigerweise ist ja selbst das kleine Windows-Progrämmchen heutzutage eine App. Das App die Kurzform von Application ist, ist's ja aber auch nicht falsch.

Ob aber klassische Windows-Application oder ModernUI-App - unabhängig von Chrome muss es sein, sodass ich nicht einen Browser starten muss.
 
@Der Lord: Jopp, das stimmt. Am liebsten wäre mir ein Messenger für den PC wie früher ICQ bzw. Trillian/Miranda welcher mit sämtlichen "Protokollen" (WhatsApp, Hangouts, etc.) umgehen kann. Dann würde das Ding unten in der Symbolleiste mitlaufen (von mir aus zusätzlich als App für Windows 8) und ich müsste nicht bei jeder Nachricht zum Smartphone greifen und dort mein Zeug tippen, sondern könnte es bequem vom PC aus machen - ohne mir Chrome zu installieren.
 
was zum Geier ist eine PC-App???
 
@b.marco: was ist an pc-app falsch?
 
@Mezo: Auf Personal Computers läuft Software (um genauer zu sein Betriebssysteme). Falls man in dieser Software Apps installiert, dann ist es eine Modern UI App, bzw. Windows 8 App, oder wie im Fall hier läuft Chrome auf einer Linux Distribution, womit es eigentlich eine Chrome App sein sollte, oder?
 
@b.marco: was ist, wenn es die app für mehrere betriebssysteme gibt? und hat microsoft nicht selbst mal gesagt "ich bin ein pc"? ;) aber jo, in diesem fall könnte man es einfach chrome app nennen.
 
@Mezo: Die Voraussetzung mag vielleicht unter anderem auch ein PC sein, aber für diese App braucht man in erster Linie mal Chrome. Ein PC kann vieles sein.
 
@Johnny Cache: Stimmt. Landläufig wird aber ein PC mit einem Windows-Rechner gleichgesetzt. Frag meinen Vetter, der "einen Mac hat, keinen PC". Dass auch der Mac ein Personal Computer ist, braucht man ihm nicht zu erklären, wird er abstreiten.

Da heutzutage mit Ausnahme des OS alles eine App ist, ist die Hangout-App also eine PC-App, wenngleich sie eigentlich eine Chrome-Erweiterung ist und ich mal halbwissend hinterfrage, ob es überhaupt eine App im eigentlichen Sinne ist. ;)
 
@Der Lord: Wenigstens sieht er ein, daß ein Mac kein PC ist... :3
Kommentar abgeben Netiquette beachten!