Aktuelle Technik-Sonderangebote jetzt auch von Saturn

Die tägliche WinFuture.de-Übersicht über aktuelle Schnäppchen bei Online-Händlern bekommt ab heute Zuwachs. Ab sofort sind hier auch aktuelle Sonderangebote des Elektronik-Verkäufers Saturn zu finden, der auch gleich in die Vollen geht. mehr... Saturn, Media-Saturn, Saturn Shop Bildquelle: Saturn E-Commerce, Saturn, Late Night Shopping E-Commerce, Saturn, Late Night Shopping Saturn

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wieso steht in der News 9 Uhr & in dem Bild unten 8 Uhr? Schreibfehler?

Edit: Auf der Saturnseite steht auch 20 - 9 Uhr. Dann ist das Bild falsch.
 
und wenn man aufs bild klickt, landet man bei amazon .....aber is ja schon spät...
 
Liebes Winfuture Team - wie auch schon im Forum geschrieben, ist diese Seite nun leider in Unübersichtlichkeit nicht mehr zu übertreffen. Grundlegend ist die Seite vollkommen falsch beschriftet: "Aktuelle Amazon Blitzangebote" und nun finden wir Saturn und notebooksbilliger als festen Bestandteil dieser Seite.

Davon abgesehen das die Ladezeiten nun verlangsamt sind, ist eine Übersicht der AMAZON BLITZANGEBOTE nicht mehr vorhanden. Als Lösung: macht doch bitte für jede Firma eine eigene Sparte, oder einen Filter mit dem man personalisieren kann. Nennt bitte die Seite auch um, nur mit Amazon hat die Seite nichts mehr zu tun!
 
Hallo Rumpelzahn, vielen Dank für deinen Hinweis. Wir sind bisher schlichtweg noch nicht dazu gekommen den Text auf der Seite anzupassen da wir gestern mit Hochdruck daran gearbeitet haben zum einen vorab (!) an die Saturn-Angebotspreise zu gelangen (richtig mit NDA & Co) und diese dann zum anderen pünktlich auf unsere Technik-Angebotsseite einzubauen. Der Beschreibungstext auf der Seite wird heute überarbeitet, versprochen.

Auch an einem verbessertem Layout arbeiten wir gerade (konkrete Vorschläge sind super herzlich Willkommen!). Allerdings kann ich selbst nicht so richtig nachvollziehen, wieso dir die Übersicht der Amazon-Blitzangebote abhanden gekommen ist. Die aktuell laufenden stehen, wie immer, ganz oben - gleich als allererstes - auf der Seite. Die, die erst später starten kommen weiter unten. Die Logik ist (bisher), dass man alle Angebot die gerade aktiv sind sofort im Blick hat. Angebot die erst später starten, stehen nicht direkt mit Mittelpunkt. Ist das nachvollziehbar? :)
 
@mesios: Ich habe gerade mal drauf geschaut, aktuell läuft ein Amazon Angebot, dann folgen 7 Angebote von Saturn, dann folgen 12 Angebote von Notebooksbilliger.de, erst dann kommen die restlichen Amazon Angebote. Um an Amazon Angebote heran zu kommen muss ich immer zwingend die anderen mitlesen - ob ich will oder nicht.

Grundsätzlich finde ich eure Idee sehr gut, Angebote von Online Shops in einem "Portal" zu vereinen und nutze diese auch täglich. Gerne würde ich aber Filtern wollen, z.B. interessiert mich Notebooksbilliger überhaupt nicht - Amazon und Saturn hingegen sind interessant. Vielleicht kann man mit "Tabs" arbeiten, ähnlich wie Office mit einem Ribbon Interface? Oder generell personalisierte Filter die an den Account gebunden sind? Default wäre dann die Ansicht "alles" für alle. Soll ja auch Leute geben dich sie nicht beschweren ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Metros Aktienkurs in Euro

Metros Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr