O2 hat Start-Termin für Drosselung von DSL-Anschlüssen festgelegt

Die Diskussion um eine Drosselung auch von Internet-Anbindungen über das Festnetz erregte vor einiger Zeit die Gemüter. Nun, da die Aufregung abgeklungen ist, will der Provider Telefonica/O2 seine bereits vor langer Zeit vorgestellten Pläne ... mehr... Fluss, Staudamm, Talsperre Bildquelle: Christian Wörtz (CC BY-SA 2.5) Fluss, Staudamm, Talsperre Fluss, Staudamm, Talsperre Christian Wörtz (CC BY-SA 2.5)

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Unsere Flatrates ;) Flatrate saufen in den Bars wurden ja auch schon gedrosselt und All you can eat wird sicher auch bald gedrosselt ;)
 
@LuxSide: Dürfen die Provider das dann wirklich weiterhin Flatrate nennen? In der Vergangenheit gab es doch deswegen sehr viele Klagen, wo meiner Erinnerung nach immer der Provider verloren hat ;) Schön waren die Zeiten bei 1&1 als man noch mit Geld zu einer Kündigung weges des hohen Traffics 'überzeugt' wurde :) (Um das Jahr 2000)
 
@orioon: Bei O2 verkaufen sie ja auch keine DSL-Flatrate mehr im den meisten Tarifen.
Zumindest taucht es dort nichtmehr auf. Allerdings ist im kleingedrucktem folgendes zu lesen: "Sie können Ihr Volumen jederzeit über die Buchung von Datenpaketen erweitern (100 GB oder unbegrenzte Flatrate"
 
@orioon: Es ist doch eine 2-MBit-Flatrate. Du kannst beliebig viel und lange mit 2-MBit surfen. Du bekommst nur einen Bonus, dass Du 300 GB schneller downloaden kannst. Wenn man O2 zwingen würde, das als 2-MBit-Flatrate zu vermarkten und nicht als was besseres, dann würde dieser Witz niemals auch nur einen Tag umgesetzt werden.
 
@Nunk-Junge: Wo kein Kläger, da kein Richter. Soll heißen, erst mal muss O2 jemand in diese Richtung verklagen, z.B. Kunden oder Verbraucherschützer. Eine Alternative ist es sicher auch, wenn es geht, zu einem Anbieter zu wechseln, der keine Drosselung hat... und das dem alten Anbieter auch dick aufs Brötchen schmieren. Oft melden diese sich dann wieder und haben auf einmal super Angebote, damit man die Kündigung zurück nimmt... hab ich 3x mit gemacht... allerdings aus Prinzip die Kündigung trotzdem nie zurück gezogen... aber die Angebote waren immer sehr nett ^^ Da sieht man oft, was auf einmal doch alles möglich ist... vor allem wenn man schon länger Kunde ist.
 
Falls du die Tarife richtig durchgelesen hast, steht bei "Alle Doppel-Flats" keine Drosselung.
Alle anderen Tarife nennen sich nicht Flat bzw. Flatrate. Vermutlich kann zwischen Teilflatrate (Telefon Flat + Surf Special) und einer vollen Flatrate gewählt werden.

Geschwindigkeit zu drosseln beeinflusst nicht die Flat selber, da auch nach der Drosselung keine Kosten für das surfen anfallen. Das drosseln der Geschwindigkeit finde ich aber auch nicht korrekt, da die gebuchte Geschwindigkeit nicht eingehalten wird.

Also Augen auf bei neuen Verträgen!
 
@Thomsen: Die Gebuchte Verbindung wird immer eingehalten solange die Leitung hoch kommt. Es steht niemals drin das Du 50Mbit hast oder 25Mbit oder sowas. Da steht eigentlich immer Surfen mit bis zu 50Mbit. 0,000001Mbit ist aber auch noch surfen :)
 
@Thomsen: 1&1 bietet eine Volumen-Flat getrennt von einer richtigen Flat im DSL-Bereich an und ich finde das auch in Ordnung, wenn es für den Kd. reicht. Wenn jemand nicht so intensiv das Netz nutzt, dann kann eine Volumen-Flat mit 100 oder 200GB auch ausreichen, wenn er dafür 5 Euro im Monat sparen kann... unterschied quasi null.
 
@LuxSide: Ha ha ha! Und da lästern soooo viele über die Telekom als Drosselcom. Nun sehn wir´s. Andere machen´s auch und gründlicher!
SIEHE auch gleich dazu die direkt darunter stehende News: Welche Provider drosseln den Internet-Anschluss und wann? Telekom jedenfalls nicht und so schon gar nicht!
 
Der letzte Abschnitt ist ein wenig unglücklich formuliert. Der klingt so, als ob danach man nur noch permanent eine 2000er Leitung hätte, aber das gilt dann doch nur für den entsprechend aktuellen Monat oder?
 
@Krucki: "stutzt O2 die Bandbreite für den restlichen Monat auf zwei Megabit pro Sekunde zusammen" - finde ich ist eindeutig formuliert
 
@heidenf: ....restlichen Monat... wurde eingefügt, nachdem ich einen Tipp gesendet hatte ;)
 
@Krucki: ah ok, dann habe ich nichts gesagt.
 
@heidenf: Dein Einwand ist aber berechtigt, schließlich kannst du ja den Vorgang nicht nachvollziehen durch irgendwelche Editierungskennzeichnungen oder so. Also kein Problem :)
 
Was passiert im Tarif O2 DSL Fun Max Flat ?
 
@sl55: Nichts. Solange dir O2 den Vertrag nicht kündigt.
 
@sl55: Hab ich mich grad auch gefragt... Musste erstmal nachgucken, wie mein Tarif überhaupt heißt... Also sind die Ex-Alice-Nutzer ausm Schneider?
 
Ich habe glücklicherweise noch nen Vertrag ohne Drosselung bei O2 bekommen,
nachdem ich nochmals ausdrücklich darauf hingewiesen habe:
Vertrag mit Drosselung=anderer Anbieter.
 
@Papa Uwe: Und du bist so wichtig, dass O2 dir dann direkt einen ungedrosselten Vertrag gegeben hat? Wow!
 
@citrix no.4: Ich bin genau so wichtig wie dein Kommentar. Naja, nicht ganz. Zumindest bin ich nicht Überflüßig ;-)
Aber ich bin auch noch ein Kunde der ein Recht darauf hat, seinen DSL-Anbieter frei zu Wählen und genau das habe ich denen auch gesagt.
 
bei KDG konnte ich eine drosselung ab 60 bg am tag noch nicht nachvollziehen!
 
@lazsniper2: Man behält es sich ja auch nur vor.
 
@lazsniper2: Ich ebenfalls nicht. Und ich sauge schonmal 200 GB am Tag. ;-)
 
@Akkon31/41: genau deswegen kommt es dazu ;-)
 
@Sir @ndy: dummes gelaber
 
@Akkon31/41: wozu? ... ich meine, ich saug auch mehr als genug, aber 200 gig am TAG ?
ich wäre bei ca 500 im monat ... und stufe das schon als hoch ein
 
@lazsniper2: Nach 60 Gig P2P wird hier im Emsland gedrosselt. Um 0:00 Uhr wird der Counter wieder zurückgesetzt umd man kann wieder mit voller Geschwindigkeit Downloaden. Finde ich Fair. 02 und 1&1 drosseln da weitaus härter.
 
@coral81: 1&1 nur im entsprechenden Tarif, ansonsten nicht...
 
@CJdoom: So schauts aus. Die 100GB-Drosselung bei 1und1 gibt es (mWn) nur in einem speziellen Tarif - sonst gar nicht. In meinem Vertrag steht dazu auch nichtsund eine Drossleung ist mir auch noch nicht untergekommen, wenn ich in einem Monat mal wieder etwas über die Strenge ge-schlagen hatte/musste/wollte.
 
@CJdoom: Und das steht bei 1&1 schon im Vertragsabschluss und sogar beim Bestellen gross und deutlich und kein bisschen versteckt wie bei den anderen. Der Tarif ist perfekt für meine Eltern.
 
@coral81: Dann wirds Zeit für nen VPN ;D
 
@lazsniper2: Also usenet usw wird schon gedrosselt, mal bei 40, mal bei 60, manchmal aber auch erst nach 80gb. Die Drosselung betrifft aber wirklich nur das usenet, alles andere wie steam oder andere stores oder Video streams wie maxdome oder Amazon prime und "normale" downloads, laufen unabhängig von der Drosselung immer in full speed ;-)
 
@ExusAnimus: dachte ich mir. weil bei OCH's gehen auch 400 gb am tag durch ;)
 
Ein Rückschritt. Selbst in Schwellenländern gibt es bessere Angebote und eine bessere Versorgung des Netzes.
 
FRECHHEIT!!!

Ich möchte meine 70.000 Leitung ausreizen und alles flat haben.

60 Gigabyte am Tag ist nichts. Wieso wird der deutsche Staatsbürger bevormundet, ich bezahle dafür.
 
@realGoliath: Du kannst dort, ich gehe mal von KD aus, auch nen Terrabyte am Tag vollspeed laden. Es geht nur um Filesharing und was man so liest wurde selbst da bisher niemand gedrosselt.
 
@picasso22: "was man so liest"... du meinst nicht "was man so ignoriert"? Das Netz ist voller Berichte von Leuten die tatsächlich von der KDG gedrosselt werden, ein Kumpel von mir (Berlin) ist deshalb auch wieder zu Kupfer gewechselt. Man liest nur oft von Leuten dass sie nicht gedrosselt werden, weil sie garnicht auf die 60GB kommen oder das drosseln nicht bemerken bzw die Drosselung regional durchgeführt wird (also mal hier, mal da, mal zeitweise ja, mal nein)
 
@lutschboy: Das einzige was ich manchmal lese ist "mein Freund/Bekannter/Onkel/Tante/Cousin wird gedrosselt" Und sorry aber auf solche Aussagen gebe ich einfach garnichts.
 
@picasso22: Du gibst auch nix auf "Bei mir wird gedrosselt", weil das kann man genauso erfinden (warum auch immer du so paranoid bist das nicht zu glauben) wie dass es bei einem Freund so ist (wo man es ja mit eigenen Augen miterlebte). Wie gesagt: Was man halt so ignoriert ;) Es steht in den AGB, es gibt Leute bei denen es passiert, und trotzdem rennen User rum die meinen es würde nicht gedrosselt, wohl weil es ihr Ego nicht verkraftet nicht das tollste Internetz von allen zu haben.
 
Ein Glück bin ich bei UM.
 
@citrix no.4: bei mir hauen die mir Regelmäßig die Leitung weg :/ Also ganz.. sobald mal ne stund Trafik drauf ist draf ich das das Modem neu starten.. Techniker war schon 3 mal da und angeblich ist alles in Ordnung.. da das Problem aber IMMEr bei viel Traffik auftritt unterstelle ich mal absicht.
 
@Conos: Mmh das kenne ich... also dass zwischendurch einfach das Internet weg ist, obwohl laut Fritzbox die Verbindung weiterhin besteht? Hab ich in der letzten Zeit auch öfters mal gehabt... dauert dann 5 Minuten und dann gehts wieder... Dank NAS bekomme ich davon nicht unbedingt was von mit, da das automatisch weiterlädt, sobald die Verbindung wieder da ist.
 
...Deutschland ist anders - zum Glück muß ich in diesem "Entwicklungsland", in dem das Internet "Neuland" ist, nicht leben - und ja, 900GB/Monat ist vollkommen normal in einem Mehrpersonenhaushalt - aber diese Birnen werden es auch noch lernen (müssen).
 
@Zonediver: Die wollen nicht lernen, die wollen Kohle aus der Sache machen. Umso besser wenn viele Familien davon "betroffen" sind. Das wissen die doch auch alle, die sind ja nicht blöd nur geldgeil.
 
Zum Glück bei KabelBW und bin mit meinen unlimitierten 50Mb/s sehr glücklich.
 
@Taggad: In BW hat es Internet mit nem halben Gigybyte Speed krass :)
 
Der Kunde ist selber schuld wenn er bei so einen Anbieter bleibt ,,,,fertig aus.
 
@aser: Bei allem Verständnis dafür, das man sich gewisse Revoluzzer-Denkweisen bewahren sollte.. aber: "Der" Kunde hat manchmal nur die Wahl zwischen DSL 1500 von der Telekom oder (Kabel)DSL 32.000 von KD.
Wer sich bei dem Leistungsunterschied freiwillig dermaßen verschlechtert, eben per vom schnellsten Anbieter weg zum langsamen zu gehen (statt die Zähne zusammen zu beißen)..den zeigste mir bitte mal ;-)
 
@DerTigga: Wenn der schnelle Anbieter auch immer schnell liefert, ok. Aber umso höher die Geschwindigkeit, umso mehr kann die tatsächliche Geschwindigkeit vom gebuchten Maximum abweichen.
Von meinen 100Mbit bei KDG habe ich in den Abendstunden meist nur 5-10Mbit. :/
 
@Runaway-Fan: Das ist bitter, stimmt.
Toi toi toi...ich kann mich nicht über genauso derbe, eigentlich sogar garkeine merklichen Einbrüche beschweren.
Ich grübel aber manchmal schon etwas daran herum, ob das möglicherweise etwas damit zu tun haben könnte, das ich bei 32k geblieben bin, auch wenn 100k verfügbar wären bzw. ich mit 100 auch solchen Mist erleben würde.
Ich drück dir die Pranke, das sich das nochmal bessert bei dir.. ;-)
 
Na wie schööön.
Da gibts also (erste?) Ansätze von: Liebe Kunden, mit eurer bisherigen einfachen Flat...tja..könnt ihr ja gerne behalten..aber sagtmal, wieso zahlt ihr eigentlich nicht einfach ein klitzekleines büschnn mehr, nehmt jene von uns (natürlich nur zwecks Abrundung der Kundenzufriedenheit mit unserem Angebot) frisch dazu erfundene Doppelflat .. und schon ist alles (wieder) können und dürfen KEIN Problem mehr ?

Wann wohl die Tripple oder Quatro Flat kommen "muss" und daher wird ?

Irgendwie ist das der Hammer, auf welch perfide Art da von den Providern "Bedarf" generiert und per neuem Vertrag gedeckt wird.. erneut generiert und wieder Neuvertraglich gedeckt wird.. und das es eben jedesmal etwas teurer wird, ansich alte Zustände erneut herzustellen bzw. nutzen zu können und oder zu dürfen..
 
Ich habe gerade mal in meiner Fritzbox nachgeschaut. Letzten Monat 198 GB Datenvolumen. Und ich sauge keine Filme oder Musik oder dergleichen. Ganz normales Surfverhalten, Amazon Prime, mein Sonos System mit Internetradio und ein Wenig PS3 online zocken. So ein Volumen kommt schnell zusammen und jeder Provider, der mich mit seiner Drossel abzocken will, kann mich mal kreuzweise.
 
Ich empfehle den netspeedmonitor. Der zeigt nicht nur den momentanen down- und Upload an sondern auch die tägliche und monatliche down- und uploadmenge.
 
@Skidrow: Nutzt aber nichts, wennman noch andere Geräte im LAN betreibt. Ich habe letztens erst Assassins Creed 3 und 4 für die Wii U im eShop gekauft. Waren zusammen glaub irgendwas mit 40 GB. Dazu Downloads für iOS und 3DS und ein Notebook meines Bruders qar auch noch zum Neu installieren da. Wie aussagekräftig am Ende des Monats netspeedmonitor auf meinem Haupt-PC war kannst du dir denken ;)
 
@Memfis: Ist schon traurig das man Programme empfohlen bekommt die vor 10 Jahre und ISDN Zeiten mal aktuell waren.
Totgesagte leben wohl manchmal doch länger :)
 
Keinerlei Proteste, so etwas interessiert das Spanische Unternehemn nicht die Bohne.
Einfach Fristlos kündigen da sich die bedingungen seit dem Vertragsabschluß geändert haben.
Schon sind die Kunden aus dem Schneider.
Die Problem tauchen erst im Anschluß auf wenn Telefonica sich wie immer verhält und die gekündigten Anschlüße nicht freigeben will und auf undurchsichtiges Vertragsrecht aus Spanien ( welches hier keinen Rechtsstatus hat ) verweist.
Also besser jetzt schon mal diesen Anbieter ( Alice,E.Plus,O2 usw. ) meiden wie die Pest.
 
naja die regelung ist deutlich besser als damals bei der t com. ich würde sagen ich bin schon ein power user und habe 100k dsl bei kabel deutschland und komme eher selten über 600gb und nutze maxdome jeden tag sowie dieverse spiele downloads und one click hoster. denke die 300 gb werden wirklich reichen aber dennoch find ich eine drosselung unnötig ist halt einfach nur geld mache.
 
@Tea-Shirt: Ich hab noch einen alten Tarif von KD mit 32MBit. Könnte derzeit auf 100 umstellen, würde mir damit aber dann die Drossel "einfangen". Leider hab ich mir den ganzen Papier-Spam von KD nicht durchgelesen, sondern meist gleich ins Altpapier. Wird die Drosselung auf die alten Tarife auch ausgeweitet?
 
@hcs: Da du also einen Tarif hast, fällst du wohl oder übel unter das, was oben in der blauen Liste steht, direkt hinter Kabel Deutschland: Alle Tarife ? ;-)
Wegwerfen nützt da auch nichts, denn du kannst es dir, nach einloggen in deinen KD-Online-Zugang, natürlich alles fein säuberlich durchlesen, was du dir im Einzelnen so alles gefallen zu lassen hast.. ;-)
 
@DerTigga: Ich hab mir zumindest das durchgelesen, was im Kundenportal hinterlegt ist. Und meinen ursprünglichen Papiervertrag auch. ;-) Da steht natürlich nichts drin. Das mit "alle" Tarife interpretiere ich als "alle jetzt abschließbaren" Tarife. Meiner mit den 32 MBit ist da ja gar nicht dabei.
 
@hcs: Wenn die etwas zusätzlich in deinen Laufenden Tarif schreiben wollen bekommst Du eine Änderungskündigung.
Einfach so können die das nicht ändern. Wenn sie es tun freu dich dann endet deine Vertragslaufzeit sofort.
 
(ACHTUNG IRONIE)
Aber die Drosselung von Filesharing ist doch gar nicht so schlimm? Ich meine... hier in Winfuture betreibt doch niiiiiiiiiiiiemand filesharing. Von daher ist das doch nicht so schlimm... verstehe die Aufregung hier nicht. Und dann noch so viele Comments, dass es unter den Top Artikeln landet.

Koooooooooooooomisch ;-)
 
Wenn die ungedrosselten bei dem Preis lägen wie jetzt, und die gedrosselten entsprechend 10 € günstiger wären (oder so), könnt ich mit leben.
 
@cptdark: das Problem ist das Traffic quasi nichts kostet im Vertrag, das allermeiste kostet die Infrastruktur für die gestellte Maximalgeschwindigkeit. Ob du nun 1Mb Traffic verursachst oder 1000Gb sind nicht mal 1€ Unterschied !
 
@CvH: Tja, aber mach das mal den Providern klar. Aber mit der Begründung kann man ja keine Drosselung einführen.
 
@cptdark: deswegen wird es nichts günstigeres für wenig sauger geben, eben nur was teureres für Normalanwender :) Könnte man auch Preiserhöhung nennen, klingt eben nur nicht so toll.
 
Gerade die O2-Seite angesehen - MUAHAHA - haben die noch alle Nadeln an der Tanne??? Wer "tut" sich denn sowas an? Masochisten vielleicht - DANKE, ABER NEIN DANKE ;-))
 
Flatrate..... Einmal zahlen und soviel Essen bis man platzt, jedoch kostet der dritte Teller 5 Euro....

Ne im Ernst zurück in die Steinzeit.

Und sowas traut sich ein Unternehmen dessen Preise und Stabilität ja auch nicht gerade die Wucht ist.

Was passiert eigentlich wenn man zwei Monate jeweils 1 TB runterlädt und den dritten Monat 299 GB.

Dann hat man die Regelung ausgehebelt oder.
 
@andi1983: Dann bekommst nen Respekt das du im ersten Monat noch das TB vollbekommen hast mit der Drosselung :)
Das wird immer nur auf den laufenden Monat bezogen. Selbe scheiße wie beim pseudo Flat Mobil Tarif
 
@deischatten: Also ich habe es so verstanden, dass man drei Monate in Folge > 300GB dann folgt die Bestrafung im vierten Monat.

Daher müsste es doch eigentlich funktionieren, dass man sich zwei Monate austobt und im dritten brav ist, damit sich alles wieder rücksetzt.
 
In dem Moment, in dem das wirklich durchgezogen wird, geht sofort meine Kündigung raus. Ich hatte zur Zeit des Vertragsabschlusses nur die Wahl zwischen Not oder Elend - letztes Jahr im November wollte fast jeder Provider noch drosseln. Blöd nur, dass ich genau den erwischt hab, der das jetzt auch durchziehen muss :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles