Sci-Fi-Sprachassistent: Microsoft bringt Cortana Klingonisch bei

In Sci-Fi-Filmen ist es ganz normal, dass Mensch und Maschine miteinander plaudern. Anlässlich einer Star-Trek-Konferenz und des UK-Launchs des Lumia 830 hat Microsoft seinen Sprachassistenten um ein Feature erweitert: Cortana spricht jetzt ... mehr... Lumia, Windows Phone 8.1, Cortana, Sprachassistent, Klingonisch Bildquelle: Engadget Lumia, Windows Phone 8.1, Cortana, Sprachassistent, Klingonisch Lumia, Windows Phone 8.1, Cortana, Sprachassistent, Klingonisch Engadget

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was für Prioritäten bei Microsoft herrschen. Kümmern sich lieber um eine Fantasiesprache Klingonisch als um andere menschliche Sprachen.
 
@Fede2_0: Nun in Wirklichkeit ist ja Klingonisch menschlich.^^ Aber du hast selbstverständlich recht, das selbe dachte ich auch.
 
@Fede2_0: Klingonisch ist aber eine der wenigen Fantasiesprachen, für die seit Jahren eine festgesetzte, komplette Grammatik sowie Orthografie besteht. Ergo auch nicht so viel schwerer umzusetzen als zB russisch (was phonetisch einiges mit klingon gemein hat).
 
@Slurp: jo,... aber was Fede damit sagen wollte => es gibt mehr Menschen die Deutsch als Klingonisch sprechen.

Klingt komisch ist aber so!
 
@baeri: Naaaaa, wer weiß :D
 
@Fede2_0: Naja... ich könnte mir vorstellen, dass Klingonisch, wenn auch vielleicht nicht fließend, von mehr Leuten gesprochen wird, als einige dieser "Plansprachen" (Esperanto u.Ä.).
Also alleine die Anzahl der Sprecher, ist vielleicht nicht der wichtigste Punkt ob es diese Sprache bei Cortana gibt, oder nicht.
 
@Fede2_0: Dazu kann ich nur sagen: Pach pa'h, Pach pe'h!
 
@heidenf:
Das ist hier die Frage! ;-)
 
@heidenf: Humba Bumba Täterä ;-)
 
@doubledown: Das ist kein Klingonisch!
 
@Fede2_0: Dein Kommentar ist auch nicht ganz fair. Microsoft hat z.B. Windows komplett ins Rätoromanisch übersetzt. Dies ist ein Sprache die nur von ca. 35K gesprochen wird. MS macht in der Hinsicht viel mehr, als jeder andere OS Hersteller.
 
@Fede2_0: Microsoft hat hier "ein bisschen" was gemacht und NICHT die komplette Sprache. Schlagworte! Diese hat man wahrscheinlich in nicht mal ner Stunde in die Datenbank gekloppt.
Manchmal sollte man echt mal den Ball flach halten!
 
@Fede2_0: Ich denke dass es eine Spielerei ist die einen mal einen Nachmittag beschäftigt Cortana ein paar Sätze klingonisch sagen zu lassen, wenn überhaupt. Ihr die Deutsche Sprache vernünftig nahe zu bringen dass sie so gut läuft wie mit der Englischen halte ich doch für erheblich aufwändiger.
 
@Fede2_0: Das muss man Microsoft nachsehen - die sind nun mal so. Die sehen das in ihrer Betriebsblindheit gar nicht.
 
Bravo MS! Und Deutsch ist immer noch nicht verfügbar :(
 
@R-S: dann musst du wohl klingonisch lernen :D
 
@Mezo: gute Idee, ich wollte eh mal denen ihr Heimatplanten besuchen ;-)
 
@R-S: "dem sein.. denen ihr... dem Vater seiner Mutter ihr Bekannter"... Und du glaubst Cortana würde dein Deutsch verstehen?
 
@Slurp: Tja, deutsche Sprache, schwere Sprache. Wenn es nicht der/die/das/Du/Sie/Deinen/Ihren/ geben würde, wäre es etwas einfacher. Mich kotzt es zum Beispiel total an, dass deutsche Synchronsprecher oft auch "Du" und "Sie" verwechseln, auch wenn sich zwei oder mehrere Filmcharaktere persönlich kennen. Der Synchronfehler taucht auch ziemlich oft in der Dark Angel Serie auf.
 
@eragon1992: Der Fehler taucht so ziemlich überall auf. Selbst - oder auch gerade - in Star Trek (Enterprise ausgenommen.. da hat die Synchronregie mal endlich kontextbezogen gearbeitet).
 
@Slurp:
Beides SEHR richtig!!! ;-)
 
@eragon1992: In Star Trek sowieso... klar in der Regel sind da alle furchtbar höflich zueinander, aber ein Harry Kim und ein Tom Paris würden sich doch schon irgendwann duzen. Wobei das Problem dabei ist, dass es etwas wie "das Du anbieten" im Englischen gar nicht gibt... und einfach so einen Bruch einbauen von Sie auf Du kann man ja auch nicht.
 
@Chiron84:
"Wobei das Problem dabei ist, dass es etwas wie "das Du anbieten" im Englischen gar nicht gibt... "

Doch, gibt es!

Nennt sich "first name basis".
Wenn Dir jemand anbietet ihn beim Vornamen zu nennen ist das das Equivalent zum deuschen Du.
Eigentlich ganz einfach!?
 
@OPKosh: Guter Punkt. Sollte man vielleicht mal an die Synchro-Firmen weitergeben.
 
@Chiron84:
In dem Job sollte man es eigentlich wissen!
 
@eragon1992: Das ist kein Fehler. Das "Du" gibt es im Englischen ja nicht und das "you" ist tatsächlich ein höfliches "Sie". Ein "Du" wird im Englischen ausgedrückt, indem man die entsprechende Person zusätzlich mit ihrem Vornamen anspricht, aber selbst dann ist es nicht ganz dasselbe.

Aber Du hast Recht. Die Synchronsprecher könnten einfach "Du" statt "Sie" sagen, wenn die Gesprächsitutation es hergibt.
 
@OPKosh: Sollte man meinen.
 
@R-S: Ach "Deutsch"... wird vollkommen überbewertet.... is wie Latein: eine tote Sprache... leider.
 
@R-S: Ein paar klingonische Schlagwörter einbauen war jetzt sicher nicht so Zeitaufwendig als das es Auswirkungen auf die deutsche Cortana Umsetzung hätte.
 
Wusste gar nicht, dass Klingonisch eine richtige Sprache ist. Habe es eher für eine kleine Geheimsprache (wie zu Teenager Zeiten) gehalten. Ist die Sprache eigentlich schon so weit fortgeschritten, dass sogar die Systemsprache auf Klingon. umgestellt werden kann?
 
@gola: Kannst dir Google auf klingonisch umstellen... oder Shakespeare, das Gilgamesch-Epos und zig andere Werke auf klingon lesen.. Aber Windows Systemsprache noch nicht ^^
 
@Slurp: Aurebesh aus Star Wars wäre auch eine coole Schrift, die Standardsprache in Star Wars ist dann Basic (keine Programmiersprache), was den irdischen Englisch entspricht. Die lateinische Schrift wird in Star Wars als HighGalactic bezeichnet.
Aurebesh (Alphabet): <span class="skimlinks-unlinked">http://www.jedipedia.de/wiki/Aurebesh</span>
Basic (Sprache): <span class="skimlinks-unlinked">http://www.jedipedia.de/wiki/Basic</span>
HighGalactic(Alphabet): http://starwars.wikia.com/wiki/High_Galactic_Alphabet
 
@gola: Geheimsprache ? Nee, das wird doch da auf dem ganzen Planeten gesprochen :-)
 
@gola: Klingonisch wurde doch richtig ausgearbeitet, gibt sogar mehrere Lernbücher um Klingonisch zu lernen :) .
Ich frage mich wann es endlich als Wahlfach in die Schule kommt ;)
 
@Balder: Ich weiß noch wie ich vor zwanzig Jahren im Geschäft in der Pause mit dem klingonischen Wärterbuch da gesessen bin und die Vokabeln gelernt habe. Dann kommt ne Kollegin auf mich zu, sieht das Wörterbuch, schaut komisch... und dann fängt die doch tatsächlich an auf klingonisch zu labern. Die Welt ist wirklich klein. ;)
 
@gola: luq, lugh Hol klinggonisch. :D
 
Ja nee, is klar.. Sheldon wird sich freuen ;-)
 
@frilalo: Hab ich mir auch grad gedacht. Gut das die Jungens bei MS noch etwas Humor haben. Geht leider vielen Postern hier ab.
 
Klingonisch? Also wenn ich dann mich nächstes mal übergebe, ruft das Handy dann meine Mutter an wa?
 
Damit wird Microsoft jetzt den klingonischen Markt erobern !
 
@Firefly: National -> International -> Global... und nun gar Interplanetar. Microsoft macht sich langsam. ^^

Live long and prosper. Fällt mir ein: Vulkanisch (als ausformulierte lingua) fehlt irgendwie noch. ;)
 
Nachdem es Cortana auf Deutsch auf dem Desktop gibt, wäre es nett von MS wenn es dann auch "Neusprech" geben würde. ;)
 
Jetzt bekomme ich irgendwie Hunger auf Gagh! http://tinyurl.com/n4ew3th
 
@heidenf:
Grab nach Regenwürmern!
Dürft dem recht nah kommen!? ;-)
 
Ich würde sagen, klingonisch scheint einfacher als deutsch zu sein.....
 
@kelox: So schwer kann Deutsch nicht sein, ich sprach das schon als kleines Kind!
 
@heidenf: Ja DU! ;-) Aber wenn ich mir manche Posts in diversen Foren so ansehe, läuft es mir kalt den Rücken runter. Bevor sich hier jemand mit einer realen Fremdsprache oder Fantasiesprache beschäftigt, sollten sich manche erstmal Gedanken zur eigenen Muttersprache machen. Abba die eigenen Sprache is ja voll krass uncool, Alda!
 
Ich hätte lieber vibrierende Tasten
 
@Thaodan: Ferkel! ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles