Zalando wird morgen um mehr als 600 Millionen Euro reicher

Der Online-Händler Zalando wird morgen um über 600 Millionen Euro reicher sein. Das Unternehmen hat nun entschieden, zu welchem Preis die Aktien beim Börsengang am Mittwoch ausgegeben werden sollen. Dabei geht der Konzern allerdings nicht an das ... mehr... E-Commerce, Versand, Lager Bildquelle: Axisadman (CC BY-SA 3.0) Werbung, E-Commerce, Zalando Werbung, E-Commerce, Zalando Zalando

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kommt da die nächste Blase auf uns zu?
Davon ab, der oder die Gewinner von diesem Börsengang steht jetzt schon fest ^^
 
@hausratte: Ach was, das wird ne tolle VOLKS-Aktie, wie die von der Telekom!
Sonst beschweren sich immer alle, dass alles teurer wird. Nur meine T-Aktien sind in den letzten 15 Jahren immer billiger geworden!
 
DIe können ruhig den Bach runter gehen. Die gesamte Rocket Familie ist eine Schande für Deutschland. Wer sowas bei sich feiert darf nie wieder über Chinesen und Ideenklau auch nur ein einziges Wort verlieren. Da wird man Rot im Gesicht vor Schande. Wirklich!
 
@LivingLegend: Wissen die Leute die hier - verteilen überhaupt wovon die Rede ist, wie die Zamwer Brüder ihr Geld verdienen?
 
Empfehlenswerte Doku dazu: Die grosse Samwer-Show
 
@Crunk-Junk: Die Doku ist einfach nur peinlich und zwar in aller erster Linie für die Macher.
Schlecht bis gar nicht Recherchiert, unsachlich, sachlich falsch, polemisch, manipulativ und von aller unterster journalistischer Güteklasse. Eigentlich habe auch ich eine sehr schlechte Meinung über die Samwer-Brüder, aber bei dem Beitrag den man da zusammengeschustert hat muss man sich schon schützend vor die Type stellen. Das gehört mit zu dem größten Mist den Frontal21 jemals gesendet hat. Ja, eigentlich gehört es zum Bodensatz von allen Reportagen die jemals auf ÖR und Privaten gelaufen sind.

Nochmal ausdrücklich: An den Samwer-Brüdern gibt es viel was man kritisieren kann und vieles davon zu recht, aber nutzt bitte nicht diese Reportage als Grundlage. Wer auch immer das Ding verbrochen hat, dem sollte man es um die Ohren hauen bis er nicht mehr weiß, wo hinten und vorne ist.
 
@crmsnrzl: Die Berichterstattung ist nicht objektiv, das geb ich zu. Jedoch ist die Kernaussage, dass die Samwer-Brüder erfolgreiche Firmen aus dem Ausland kopieren, und das ist richtig. Auch, dass die beiden eine Schande für die deutsche Qualität sind kann man nicht abstreiten. Ich hatte keine Ahnung, dass die Samwer-Brüder überhaupt existieren bevor ich die Doku sah. Woher hast du denn dein Wissen bezogen, weil du die doku so kritisierst?
 
@Crunk-Junk: Wenn man sich etwas für die Geschäftswelt interessiert sind die Brüder Samwer keine Unbekannten. Mindestens seit Alando (von ebay aufgekauft ebay-Kopie) und Jamba. (Wer kennt das Jamba Abzock-Abo nicht?) Die Brüder sind Kapitalisten durch und durch. Kapitalisten, wie sie Marx sich nicht besser hätte ausmalen können. Auf entsprechenden News-Seiten gibt's öfter was über die und selten Gutes, wenn man von ihren Gewinnen absieht.

Bei einer objektiven und ordentlich recherchierten Reportage, hätte die Brüder ziemlich schlecht dagestanden. Aber das hat man in der Reportage nicht gemacht.
Gut, das Ziel sie schlecht dastehen zu lassen erreicht Frontal21 hier auch, aber die Art und Weise.
Wie du selbst schon sagst, mit Objektivität hat die Reportage überhaupt nix am Hut, schon der Titel "Die große Samwer-Show - Die Milliardengeschäfte der Zalando-Boys" ist reinste Polemik.
Und dann geht es so weiter. Zig mal kommen in der Doku Sätze wie "Sein Ziel: ...", "Seine Vision: ...", "Seine Mission: ..." vor. Hier werden in einer Tour Behauptungen aufgestellt (die auch teilweise auch nicht abwegig sind), aber nicht einmal wird irgendwas davon belegt, mit Fakten untermauert oder ähnliches.
An einer Stelle sagen sie noch etwas in der Art "der vermeintliche Prophet der neuen Welt". Da sollte man sich eigentlich fragen, wieso. Aber nach dem man ihm schon mehrfach irgendwelche Visionen und Missionen unterstellt, kann man ihn auch gleich zum Möchtegernpropheten machen. Und wie es sich für falsche Propheten gehört: "Mit seiner digitalen Revolution Made in Germany will er den ganzen Planeten bekehren." Das ist zwar auch aus der Luft gegriffen, aber bei Frontal21 fand man wohl, dass es so schön ins Bild passt.

Eine Stelle die ich mir besonders gemerkt habe: "Das Perfide: So ein Ideenklau ist auch noch völlig legal." Man bezog sich hierbei darauf, das die Brüder Konzepte von anderen Firmen kopieren zum Beispiel Alando als ebay-Kopie (übrigens von ebay aufgekauft, worauf Oliwer Samwer Geschäftsführer von ebay Europa wurde). OK, kreativ oder innovativ ist das nicht, aber was zu Geier ist daran Perfide? Sonst wird immer gekräht 'Konkurrenz belebt das Geschäft'.
"... auch noch völlig legal." Ja selbstverständlich ist das legal und wenn man es hätte patentieren lassen können, hätten es die Betreffenden schon getan.
Was sollte dieser Satz bezwecken? Ein Schelm, wer böses denkt.

Später sagt man noch, dass sich in Deutschland kaum jemand traut offen über die Samwer-Brüder zu sprechen. Jetzt mal ganz ehrlich, wenn sich deren Angestellte nicht trauen offen zu sprechen, würde es mir einleuchten, aber ganz Deutschland? Wie du gesagt hattest, kanntest du die gar nicht. Hast du jemals angst gehabt über die Brüder zu sprechen? Kennst du jemand der Angst davor hat? Wüsstest du einen Grund weshalb ein x-beliebiger Deutscher, der nicht für die Brüder arbeitet Angst haben sollte, über sie zu sprechen? Ich nicht. Und Frontal21 anscheinend auch nicht, den auch das haben sie wiedermal weder begründet noch belegt.

Als man über den Verkauf von Alando spricht, heißt es in dem Beitrag, dass die Samwer-Brüder damit auf einen Schlag 43 Millionen reicher waren.
Richtig ist: Man hat Alando für 43 Millionen US-Dollar an ebay verkauft. Die 43 Millionen wurden natürlich unter den 6 (kurz gegoogelt) Gründern aufgeteilt. Selbst wenn die anderen 3 schlecht weggekommen sind bleibt die aussage falsch. (Und davon ab, hätte man ruhig mit erwähnen sollen, dass die Angabe nicht in Euro ist.)

Stellen, wo man mit der Logik ins Hadern kommt, gibt es auch noch mehrere. Von den Fang ich jetzt gar nicht an.

Es ist nun schon ein Weilchen her und ich habe nicht alle Wortlaute parat. Wenn ich mir die Reportage nochmal ansehen würde, könnte ich dir hier noch 'nen halben Roman liefern. Aber ich kann dass hier nicht alles in den Kommentar pressen und die Hälfte habe ich sowieso schon wieder vergessen.

Diese derart schlechte Reportage bei Frontal21 ist jetzt kein Einzelfall. Die gibt es öfter mal. Beispielsweise (fast?) alle Reportagen zum Thema Computer/Videospiele/Gamer. Dazu findet man genügend Blogs die sich mit diesen Reportagen befassen.

Mann muss auch noch anmerken, dass ich zwar auch als Laie oft einschätzen kann ob der Beitrag objektiv ist. Aber falsche Aussagen und Behauptungen oder erfundene "Fakten" erkenne ich wesentlich schwerer, wenn ich mich mit dem Thema nicht auskennt. Damit will ich sagen, dass solche schlechten Reportage bei Frontal21 vielleicht noch häufiger sind als es mir bewusst ist.

Um es nochmal mit einem überspitzten Beispiel auf den Punkt zu bringen:
Wenn man eine Doku macht, um die Schrecken des Dritten Reiches zu zeigen, dann kann man:
A) objektiv, neutral und mit Fakten hinterlegt über den 2. Weltkrieg und die Judenverfolgung berichten
oder
B) im Stil der Frontal21 Reportage: "Hitler frisst kleine Kinder und hat die Einhörner ausgerottet!"

Sorry für den WOT, ist doch länger geworden als gewollt.
 
Tja, so was geht halt nur in der Finanzwelt, dass man auf einem schlag mehr als 600 Millionen € mehr wert ist. So was kann der gute Bäcker aus meiner Nachbarschaft nicht mal so einfach machen ...
 
@Sam Fisher: Was für ein schwachsinniger Vergleich.
 
@Sam Fisher: zalando ist dadurch nicht 600.000.000 Euro mehr wert, sondern hat mehr Kapital..
 
Und da Zalando uneigennützig agiert wird jedem Mitarbeiter ein Porsche spendiert...
 
Ich versteh irgendwie nicht das Leute bei Zalando einkaufen. Die sind viel zu teuer. Bei Asos find ich die Artikel meistens billiger
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen