Nexus 6: Viele Spezifikationen "bestätigt" und per Mockup gezeigt

Im vergangenen Sommer war es verdächtig still um das nächste Nexus-"Smartphone", das hat sich in den vergangenen Tagen und Wochen aber geändert, da sich nun die durchgesickerten Informationen intensivieren. Ein bekanntes Blog hat nun zahlreiche ... mehr... Nexus, Nexus 6, Shamu Bildquelle: 9to5Google Nexus, Nexus 6, Shamu Nexus, Nexus 6, Shamu 9to5Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schade, ich hatte gehofft, dass das Nexus weiterhin eine "normale" Größe haben wird. Also wird das Nexus 6 wohl doch nicht mein nächstes Handy. Dann greife ich wohl im Ausverkauf zum Nexus 5....
 
@Motti: Dann solltest du dich beeilen. Die dinger werden knapp. Und ein Ausverkauf wie beim N4 wird es diesesmal höchstwahrscheinlich nicht geben.
 
@refilix: Wäre schade, dann bleibt mir eben nur ein gebrauchtes. Denn 399€ für die 32GB Variante ist mir zu viel. Dann lieber ein gebrauchtes für 280€. 32GB müssen es für mich nämlich schon sein :)
 
@refilix: Woher hast du die Information dass es einen solchen Ausverkauf nicht geben soll? Ist das ein Gerücht oder gibt es da irgendwo ne offizielle Meldung von Google?
 
@Motti: Wenn du das 4er Nexus hast, kannste dir das 5er getrost sparen. Außer Optik wurde nichts weiter verändert. CPU, Grafik, Ram, Speicher etc. sind auf dem Niveau vom 4er. Erst das 6er wird wieder eine wesentliche Verbesserung darstellen, wobei das rießen Display auch für mich ein abstoßender Punkt ist.
 
@BuzzT.Ion: Würde ich nicht sagen. Beim Kollegen läuft das Nexus 4 etwas "unrund". Würde mein Nexus 5 nicht dagegen tauschen wollen. Wegen Auflösung, CPU, Optik finde ich wäre es doch Wert zu kaufen (für mich persönlich - je nach Anforderungen würde das 4er auch locker reichen)
 
@BuzzT.Ion: Das ist Quatsch. CPU ist deutlich besser.
 
@iWindroid8: Ist kein Quatsch. Die CPU hat mehr Leistung und ist ein wenig neuer, aber mein Nexus 4, gerootet, Bootloader offen, rennt genauso schnell wie das Nexus 5 meines Kumpels. Desweiteren schrieb ich auch, dass das Nexus 4 auf dem Niveau vom Nexus 5 ist, bedeutet aber nicht, dass es gleich stark ist....was soll daran quatsch sein. Wäre doof von Google wenn das Nexus 5 nicht ein wenig verbessert worden wäre. Wer die Wahl zwischen 4 und 5 hat kann getrost das 4er nehmen und erlebt keine Nachteile zum 5er...bzw. so geringt, dass es kaum auffällt. :-)
@wertzuiop123, was heißt "unrund"? Wie macht es sich bemerkbar? Denn ich muss ganz ehrlich sagen, ich habe noch keinerlei Leistungseinbußen feststellen können. Und Optik liegt im Auge des Betrachters. Ich finde das Nexus 4 einfach unschlagbar schön. 2 Glasseiten mit geilem Muster auf der Rückseite und tollem Chromrahmen. :-) Ansonsten stimme ich dir zu, jeder muss für sich persönlich entscheiden was einem am besten liegt. :-)
@Motti, abwarten, noch ist nicht das Ende vom Nexus 5. Ich bin mir fast sicher, dass es einen Abverkauf geben wird. Nicht so krass wie beim letzten mal, aber sicher relativ günstig bzw. günstiger als andere Flaggschiffe.
 
@BuzzT.Ion: Ich habe aktuell ein Samsung S3 und wollte auf das Nexus 6 umsteigen. Aber 5,9 Zoll ist mir einfach zu groß. Deshalb wird es dann wohl ein 5er werden. Hatte eigentlich gehofft, dass es wie beim N4 ein ausverkauf gibt. Dann wirds wohl ein Gebrauchtes werden :)
 
kein kleineres also...na bitte da haben wir es doch! Das was ich immer gesagt habe...eine Art Endpunkt der Entwicklung von Smartphones. Wer nun ein neues Nexus will kann getrost noch zum Nexus bzw. Nexus 5 greifen, welche aber schon 1 bzw. 2 Jahre alt sind. Aber sie laufen eben auch noch wie sie sollen. Ich meine was soll man noch groß verändern? ja toll die Displaygröße, sieht man ja was bei raus kommt. Bin gespannt wie das in den nächsten Jahren noch so abläuft, denn das gleiche gilt ebenfalls für CPU's bzw. Hardware allgemein. Es ist einfach irgendwo ne Grenze erreicht! Entweder es kommt n Riesen Sprung in Richtung Quantencomputer, oder es gibt in spätestens 10 Jahren einen wirklichen Stillstand! Das wäre ein Novum! Das Nexus 6 macht hier den Anfang
 
@legalxpuser: Der nächste Marketing-Sprung wird 64-bit sein, auch wenn es für die meisten nichts bringt oder sogar störend (größere Apps) ist.
 
@floerido: ja möglich...aber wozu? und selbst wenn...was kommt dann? Irgendwann is ne Art Schlusspunkt erreicht bzw. ne asymptotische Anäherung, sprich wo keine größeren Sprünge mehr kommen. Ich bin gespannt.
 
@legalxpuser: fühlbare Displays sind schon in Reichweite (2-3 Jahre?), Faltbare Handys, 3D, Akkuzauberreien, da kann schon noch bisschen was kommen, vor allem die Fühlbaren Displays werden DAS Argument sein.
 
@CvH: Eben, was Smartphones angeht kann da noch einiges kommen. Besonders mit zunehmender Leistung und einer immer weiteren Verdrahtung der Betriebssysteme (PC-Mobil) kann ich mir auch noch allein auf Software-Seite genug Spielereien vorstellen (wie damals Ubuntu aufm Smartphone das in Verbindung mit einem Monitor zum vollwertigen PC-OS wird) und ähnliches. Die technischen Sachen (Faltbarkeit, Akkulaufzeit, weitere Sensoren, etc.) mal komplett außen vor gelassen.
 
@legalxpuser: Nexus 6 kein Smartphone mehr? Da haben wir es, Smartphones sind tot.
 
@legalxpuser: Wie der Name Nexus 6 schon sagt, werden es 6 Zoll. Das Nexus 7 hat z. B. 7 Zoll, das Nexus 10 hat 10 Zoll. Ich bin mir sicher, es wird auch eine 2015-Variante des Nexus 5 geben!
 
@s3m1h-44: hmm das Nexus 5 heißt aber so weil es halt das 5. Nexus Smartphone ist (Nexus One, Nexus S, Galaxy Nexus, Nexus 4, Nexus 5)
 
Da muss doch einfach auch eine 5,2" Variante kommen. Kann mir einfach nicht vorstellen, dass Google ausschließlich ein Phablet rausbringt.
 
@mike4001: Und was soll an der 5.2 Variante sich zum Nexus 5 unterscheiden?
 
@-adrian-: Bessere Kamera, Akku, Technik usw. Waren die Nexus-Geräte nicht mal für Entwickler gedacht? Langsam frag ich mich was Entwickler mit einer absolut praxisfernen Größe auf dem Gerät testen sollen.
 
@-adrian-: Nach der Logik, haben wir also in ein paar Jahren alle ausschließlich 9" Nexus Gerät als Handy in der Hosentasche ? ;)
 
@mike4001: Nein - Nach der Logik kommt nen neues Nexus raus wenn Hardware Technisch es sinn machen wuerde. Akku technik wird sich nicht viel aendern. CPU wird sich bis anfang 2015 nichts aendern und Screens sind auch schon quasi top notch am Nexus 5
 
Sehr schön. Suche eh einen guten Nachfolger für mein Note III.
 
@krutojmax:
Nachfolger für ein Note 3? Wtf?
 
"15 Minuten Ladezeit für acht Stunden" Nutzung" wäre ja Nett :)
Der preis wird sicherlich noch mal 100€ gehoben, das ist das einzige was wirklich bisschen stören wird :/
 
@CvH: Mal schauen, wie die Akkulaufzeit auszieht, wenn man dieses Feature regelmäßig nutzt... Hört sich auf jeden Fall erst mal toll an!

Dass der Preis angehoben wird, glaube ich eher nicht, da man ähnliche Geräte, wie das Samsung Galaxy S5 neulich bei einigen Angeboten schon für ca. 400€ kaufen konnte. Mit der Googlesubventionierung wird man daher auch dauerhaft unter 400€ bleiben (hoffe ich).

Zu hoffen ist nur, dass dieses Mal die Verfügbarkeit besser ausfällt.
 
Ich glaube ja mittlerweile das an diesen ganzen Gerüchten nichts dran ist und das google absichtlich falsche Informationen durchsickern lässt. Ich kann es mir nicht vorstellen das diese Specs stimmen sollen.
 
Was ist mit einem Nexus (oder einen anderen Gerät mit purem Android) mit einer maximalen Größe von 5 Zoll? 5,9 Zoll find ich übertrieben. Sehr schade, was im letztem Absatz steht. :(
 
@zivilist: Moto G (2014)?
 
@zivilist: Es wird bestimmt eine 2015-Variante des Nexus 5 kommen.
 
So auf Anhieb wären mir fast 6" auch viel zu groß! Die 4,7" meines Nexus 4 finde ich persönlich noch angenehm. Sehr schade, wollte eigentlich das Nexus 5 überspringen und auf das 6er umsteigen.

So mache ich dann eben einen Nexus 4 langzeit Haltbarkeitstest ;-)
 
Was ist denn wenn Google das Nexus 6 als Phablet einführt, dass Nexus 5 aber parallel fortführen wird? Vielleicht reagieren sie damit vorbereitend auf die abfallenden Verkaufszahlen der Tabletts. Wenn Google tatsächlich Android 5 auch auf das Nexus 4 bringt, würde das diese Theorie ebenfalls unterstützen, denn in der Vergangenheit wurden eigentlich immer die zwei aktuellsten Smartphone-Modelle von Google mit den neuen Betriebssystemen ausgestattet (ob nun 18 Monate hin oder her).
 
Wenn die ersten Angaben stimmen, dann ist dieses 5,9 Zoll Gerät kleiner als ein iPhone 6+ mit 5,5. https://i.imgur.com/X41TlHm.jpg

Hier wird die Gehäuse-Größe also ziemlich gut ausgenutzt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!