Qualcomm Snapdragon 810: Nextgen-CPU-Start im 1. Halbjahr 2015

Qualcomm ist mit seinen Prozessoren in vielen Smartphones vertreten. Im April hatte der Chiphersteller seine neuen Highend-64-bit-Modelle Snapdragon 810 und 808 vorgestellt. Laut aktuellen Informationen werden schon im 1. mehr... Snapdragon, Qualcomm Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 810, Qualcomm Snapdragon 800, Qualcomm Snapdragon 801, Qualcomm Snapdragon 808, Qualcomm Snapdragon 805 Bildquelle: Qualcomm Snapdragon, Qualcomm Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 810, Qualcomm Snapdragon 800, Qualcomm Snapdragon 801, Qualcomm Snapdragon 808, Qualcomm Snapdragon 805 Snapdragon, Qualcomm Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 810, Qualcomm Snapdragon 800, Qualcomm Snapdragon 801, Qualcomm Snapdragon 808, Qualcomm Snapdragon 805 Qualcomm

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Man mag es nicht glauben, aber derzeit liegt Apple, obwohl eigentlich kein Hersteller spezifisch für SoCs, den anderen um Jahre voraus. Nicht schlecht, Herr Specht. Da wird sich die Android-Liga (und ich vermute mal, auch die WP-Liga) freuen, wenn sie dann auch in den Genuss der 64bit-Datenverarbeitung kommt.
 
@Islander: Na, wenn man auf aufwendige Grafikdinge scharf ist, magst Du recht haben. Für die meisten anderen Dinge dürfte die 64-Bit-Architektur wenige bis gar keine Vorteile bringen, ohne Optimierung der Software ggf. sogar Nachteile.
 
@Islander: 64 Bit ist bei Apple vor allem Marketing, oder hat Apple Geräte mit 3 GB oder mehr im Angebot? 64 Bit mögen hier und da kleinere Geschwindigkeitsvorteile haben, aber wirklich lohnenswert wird die komplexere Architektur erst bei viel RAM.
Im übrigen hängt Apple bei anderen Dingen dafür um Jahre hinterher: NFC, kabelloses Laden, USB, alternative Tastaturlayouts mit Swype, auswählbare Standardapps, stabile Gehäuse...
 
@TiKu: Schon beim Psychologen gewesen diese Woche? Irgendwie hast du immer was gegen Apple zu bashen, echt krankhaft. Gerade zum schnellen Nachbearbeiten von Fotos und Videos auf den Mobilgeräten ist 64bit wie geschaffen. Arbeiten in Echtzeit, so mag man das.
 
@Islander: Schon beim Psychologen gewesen diese Woche? Irgendwie bist du immer für Apple, echt krankhaft.

;)

64 Bit ist zur Zeit einfach nur Marketing und ziemlich nutzlos. Das iPhone 6 ist auch nicht wirklich schneller als ein aktueller Snapdragon 801/805, auch ohne 64 Bit.
 
@fatherswatch: Das iPhone hat aber nur 2 Kerne und jeder Kern hat eine nur halb so hohe Taktrate. Die Archictektur die Apple da benutzt ist ziemlich fortschrittlich.
 
@ger_brian: Das war schon immer so. Apple benutzt auch nur die von ARM vorgegebene Architektur und modifiziert sie für ihre Ansprüche. Bis zum A6 hat Apple ARMv7 (wie in jedem Snapdragon auch) benutzt und jetzt eben v8. Sie modifizeren eben sehr gut und passen ihr OS gut an.
 
@fatherswatch: Was aber nichts daran ändert, dass die 64-Bit Architektur durchaus aktuell Vorteile bietet und nicht nur ein Marketing-Gag ist.
 
@Islander: Du reagierst auf fundierte Argumente mit einer nicht belegbaren These und führst dies mit einer Beleidigung an?
Falls das iPhone wider seiner physikalischen Begrenzung plötzlich doch Arbeiten in Echtzeit beherscht wäre das Spielzeug bestimmt wieder interessant.
 
@TiKu: Andere Tastaturen haben sie seit ein paar Wochen ;)
 
@kubatsch007: Ich weiß. Android hats aber seit Jahren.
 
@kubatsch007: Und was man so hört, scheinen die alternativen Tastaturen sich eher schlecht in den Workflow der Apple-Nutzer zu integrieren.
 
@Islander: Ne, dass musst du anders rechnen! Der A8 hat 2x64Bit -> 128 Bit. Aktuelle Qualcomm Prozesoren wie der Snapdragon 801 haben 4x32Bit -> 128 Bit. Ist also genauso schnell. Nächstes Jahr sind es dann 8x64 Bit -> 512 Bit. Das ist dann also 4x schneller!

Merke: Eine Milchmädchenrechnung muss nicht immer von einem Milchmädchen sein!
 
@Spacerat: sehr schön danke, das nennt man mal ne Antwort, mich interessiert doch nicht welcher Hersteller (Apple oder ) besser oder schneller sind. Im Beitrag geht es eigentlich "nur" um die Info des Prozessors :)
 
"Im April hatte der Chiphersteller [...] vorgestellt. [...] werden schon im 1. Quartal Geräte [...] ausgerüstet." LOL. Also ein Jahr+ von Vorstellung zu Verfügbarkeit würde ich nicht als "schon" bezeichnen. Ich kann mich gut an News über Produkte erinnern, die 3 Monate vor Verfügbarkeit vorgestellt wurden, worüber sich hier viele aufgeregt hatten. Ich glaube das war unter anderem beim Lumia 920 so.
 
"Coming soon" für Windows Phone.
Also schätzungsweise 3. Quartal 2016...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

CES Tweets