iOS-Update: Neuer Anlauf und bald ein Apple-Manager weniger

Nach der missglückten Bereitstellung des iOS-Updates 8.0.1 hat der Computerkonzern Apple nun die Version 8.0.2 freigegeben. Der Fauxpas dürfte für einen verantwortlichen Apple-Mitarbeiter wohl das endgültige Ende seiner Karriere bei dem Unternehmen ... mehr... Smartphone, Apple, Iphone, iOS 8 Bildquelle: Apple Smartphone, Apple, Iphone, iOS 8 Smartphone, Apple, Iphone, iOS 8 Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bald ein Apple-Manager weniger... sagt wer? Winfuture?
 
@PinoColado: Sagen wir mal so, er muss ja nicht unbedingt gefeuert werden, aber wenn er nicht wenigstens seine Managerfunktion einbüßt würde Apple immer unglaubwürdiger werden.
 
@Tomarr: das ist ja nicht das Problem, von mir aus schießen sie den Typen zum Mond. Nur die Überschrift ist ja wieder ein typischer Winfuture-Kalauer.
 
B-b-b-bauernopfer. Erinnert mich an den Manipulationsskandal beim ADAC. Einer alleine im Riesenunternehmen hat alles verbockt, der is nu weg und das passiert niemals nicht wieder. Ja nee is klar :) Und vor allem: Weil er schon bei den Maps versagt hat, wurde ihm die Verantwortung für den absolut unwichtigen Nebenbereich "Betriebssystemupdates" übertragen, wo keiner merkt wenn er wieder Mist baut, oder wie?
 
@ElGonzales: Naja Betriebssystemupdates sind etwas, was Apple seit vielen Jahren macht...der Maps-Dienst war damals ganz neu! Das ist schon eine Herabstufung und zeigt, dass das Vertrauen in ihn etwas geringer als vorher ist^^
 
@ElGonzales: Das erinnert dich nur an den ADAC? Das erinnert mich auch an ganz andere Dinge... diese Einzeltäterstorys...
 
@hempelchen: Ich glaube hier geht das weniger um den Einzeltäter. Der/Die verantwortlichen Programmierer werden bestimmt auch was zu hören kriegen. Nur er ist eben halt auch stark dafür verantwortlich was den Test vorher angeht. Für diese Verantwortung bekommt er bestimmt auch ganz gut kohle. Von daher muss er halt auch etwas mehr den Kopf hinhalten als andere.
 
@hempelchen: Lee Harvey Oswald, der Meisterschütze?
 
@hempelchen: Verantwortlich sein beinhaltet das doch!? Klar ist er nicht der Schuldige, aber der Verwantwortliche also trozdem der Schuldige. :D
 
@psyabit: Ist wie beim Fussball. Spielt der Verein scheisse, muss der Trainer gehen !
 
Wieso Bauernopfer? Als Verantwortlicher über die Qualitätskontrolle des Mobile-Betriebssystems und mittleren Management des Unternehmens gehört es zu seinen Aufgaben die Kontrollen richtig einschätzen zu können. Planung, Planung und nochmals Planung, ist das Wichtigste dabei! Wenn der Herr sieht, dass er mit den vorhandenen Kapazitäten den Endtermin nicht einhalten kann, MUSS er dies zeitnah denen im Prozess involvierten Personen melden und mit denen besprechen. Wenn er alles auf eigene Faust macht, vielleicht auch ein wenig zu viel Ergeiz zeigt, siehe Rauswurf aus dem iOS Maps Thema, dann ist das sein Bier. Er HAT die nötige Qualifikation und Schulungen, ER ist der Capitän, ER muss koordinieren und planen, ER muss sich in die Prozesse hineinfühlen, warum? Es ist SEIN JOB.
 
@ElGonzales: Meiner Meinung nach sollten immer alle Verantwortlichen dafür bluten und das sind nun mal auch die Chefs, deren Aufgabe die Kontrolle ist. Nicht wie in der Politik, wo Gestalten wie der Wowereit den großen Mist bauen und trotzdem nie die Verantwortung dafür übernehmen müssen.
 
@ElGonzales: Von Polt gibt es dazu ein paar tolle Sketche aus den 80ern, in denen stets ein Mitarbeiter die volle Verantwortung übernimmt - z. B. für Flugzeugabstürze und alles was eben schiefgehen kann ;)
 
Falls wer das Update auf 8.0.1 geladen aber nicht installiert hat und nun das 8.0.2 installieren will: "Allgemein –>Benutzung–>Speicher verwalten Da kann man die 8.0.1 Update Datei löschen, ist 1.1 GB groß." Habe ich aus einem anderen Forum, aber vielleicht interessiert es hier auch jemanden ;)
 
@Yamben: mein rat! Immer alles komplett Platt machen und dann sauber installieren...
 
@legalxpuser: Naja, betroffen waren nur die iPhone 6 und 6Plus, wenn die also 8.0 drauf hatten, sich das 8.0.1 geladen haben aber nicht installiert dann können die nun ohne Probleme auf 8.0.2 Updaten... Warum sollte ich für ein paar Bugfixe denn neu installieren... Mache ich bestimmt nicht :)
 
@Yamben: Wieso ist 8.01 1.1GB groß und 8.0.2 nur 75 MB ? Beim 4S nur 69 MB groß.
 
@iPeople: weil ne Backupdatei erstellt wird... :)
 
@Yamben: Richtig, aber das Update ist nunmal per OTA keine 1.1 GB groß.
 
Mein Ipad Air hat noch IOS 7, warten wir lieber noch 2 Tage ab, damit bin ich bisher immer gut gefahren
 
@Butterbrot: mein iPad Air bleibt auch auf iOS 7. Der Jailbreak ist mir wichtiger als Health-Zeug :) allein FirewallIP ist unersetzlich.
 
he he seltsam das das immer son Riesenwind macht. Gestern natürlich gleich Thema in den ZDF-Nachrichten...natürlich mit ner jüngeren Frau im Interview...und wie schlimm sie das alles findet usw... Aber nur bei Apple halt. Was ist wenn das bei Android passiert? Das wäre den TV-Sendern sicherlich keine News wert!
 
@legalxpuser: Passiert eben nur bei Apple, aufgrund dessen das ein Iphone eben doch teuerer ist als ein Android und als Lifestyleprodukt bezeichnet wird. Apple ist eben der Bentley unter den Smartphones und deswegen muss es auch leiden, wenn Dinge nicht funktionieren ist doch klar. Ich würde auch abkotzen, wenn ich ein son scheiß teures Telefon kauf und das Ding Probleme macht.
 
@Drnk3n: Ist das denn wirklich der Bentley, oder wird es nur fälschlicherweise von vielen - u. a. den Medienfuzzis - dafür gehalten? ^^
 
@DON666: Medienwirksam gekaufte Werbezeit in der Prime-Time mit Präsentation eines Bauernopfers. Arbeitet hier jemand abhängig Beschäftigter? Die kennen und erleben das tagtäglich: Eh, Chef, wir sollten das Update lieber nicht freigeben, weil äh ja da sind Feh... - Nixda das Update wird so freigegeben. Warum denke ich gerade an Stromberg?
 
@DON666: Also ich sitze unglaublich gut drin, und die Amaturen mit Mahagoni haben schon was. - Edit: Armaturen!
 
@Islander: Du redest von deinem Smartphone, oder? ;)
 
@Drnk3n: Eher Audi, Standard Bauteile die als Premium positioniert sind. Bentley hat zwar auch viele Bauteile aus dem Konzernregal, ist aber trotzdem keine Massenmarke, wie Audi oder Apple.
 
@floerido: Und bei welchem anderen Produkt kommt der Großteil der angeblichen Massenware noch zum Einsatz?
 
@iPeople: Deiner Meinung nach kommen also alle Bauteile der iPhones aus der Produktion von Apple?
Warum haben dann andere Handy-Hersteller Lieferschwierigkeiten, weil Apple die ganzen Ressourcen der Zulieferer beansprucht, wenn es nicht sehr ähnliche Komponenten sind?
 
@floerido: Nein, das habe ich auch nicht behauptet. Der Prozessor z.B. ist eine Eigenentwicklung von Apple. Das meinte ich. Ressourcen sind z.B. auch Produktionskapazitäten und Rohstoffe. Natürlich sind im iPhone ebenso Komponenten drin, die man auch in anderen Smartphones findet, weil es dafür nunmal nur eine Handvoll Hersteller gibt. Nur seltsam, dass Apple oft "Standard" verbaut, die es in anderen Smartphones nicht gibt, obwohl von Zulieferfirmen hergestellt. DAS war meine Aussage.
 
@iPeople: ernsthafte gegenfrage...was soll den gegenüber der konkurrenz "hochwertig" an appleprodukten sein?! - die software lass ich mal aussen vor...
 
@Joeffm: Wer redet von "hochwertig"?
 
@legalxpuser: Wie war das letztens mit dem Patch von MS der die Rechner reihenweise lahmgelegt hat? und davon gab es schon so einige.
 
@legalxpuser: Wer positiv so eine Aufmerksamkeit hat, muss auch damit leben wenn genauso das negative in der Öffentlichkeit beredet wird.
 
@legalxpuser: Was war Thema in den ZDF Nachrichten? Das Update auf iOS 8.01??? Im Ernst? Wann? Haste zufällig nen Link? Ich fall echt vom Glauben ab. *Kopfschüttel*
 
@Givarus: jap in der Mediathek: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/kanaluebersicht/302#/beitrag/video/2247498/heute-nacht-vom-25-September-2014
 
Wie Geil, von Maps nach Updates versetzt.
Also von weniger kritisch nach kritischer, sag ich mal so lapidar.
 
Also ich hab mit 8.0.2 auch einen sehr langsamen Netzaufbau. Bekomme dann zwar Netz, aber nicht mehr so schnell wie bei 8.0.0
 
also war Scotti bei Maps nicht schuld an den Problemen und haben den falschen gekickt? Dann sollten sie ihn wieder einstellen, so eigenwillig er auch ist.
 
Wie bereits im Thema IOS 8.0.1 geschrieben, komme ich mir langsam echt veräppelt vor. Bin extra von IOS 8.0.1 zurück auf 8. Nun mit IOS 8.0.2 die gleichen Probleme. Wieder kein Netz und 30 % meiner Kollegen, die wie ich das Update aber aufgrund des Bluetooth Fix zwingend benötigen, ebenfalls nicht!
 
Kann bei Samsung anheuern. Da es dort so gut wie keine Updates gibt, kann er nichts falsch machen und Samsung kann sich damit brüsten einen Apple Manager abgeworben zu haben lol.
 
@P-A-O: Updates gibt es auch bei Samsung, nur da wird nicht immer die Android-Version verändert.
 
@P-A-O: dummes geschwätz...hast wohl seit den letzten 2 jahren kein aktuelles samsunghandy besessen...
 
Testet Apple sowas nicht richtig? Kenn mich in deren Lager nicht aus, aber bei Android kommt man über die Community schon frühzeitig an (Beta-)Updates, wo die Community dann auch fleißig testet und Feedback gibt. Manchmal auch offiziell von Google wie bei Android L.
 
@CrazyWolf: Anscheinend bekommt die Testabteilung die Geräte erst NACH dem Verkaufsstart.
http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/iOS-8-0-1-Fiasko-Geheimhaltung-wichtiger-als-Software-Tests-2404611.html
 
@floerido: QA startet quasi erst mit dem Verkauf? Sowas nennt man Bananenprodukt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles