Cortana lernt dazu: Sprachassistent wird zum Wörterbuch

Microsoft baut die Fähigkeiten seines Sprachassistenten Cortana im Vorfeld einer breiteren Einführung und der Integration in Windows "Threshold" für den Desktop weiter aus. Als neueste Ergänzung sind nun Wortdefinitionen hinzugekommen, so dass ... mehr... Windows Phone 8.1, Cortana, Halo, Sprachassistent, Halo 4 Bildquelle: Microsoft Windows Phone 8.1, Cortana, Halo, Sprachassistent, Halo 4 Windows Phone 8.1, Cortana, Halo, Sprachassistent, Halo 4 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bin gespannt, ob Cortana in der Preview im Oktober (in deutsch) enthalten sein wird.
 
@PranKe01: Soll Cortana nicht erst nächstes Jahr in DE kommen?
 
@L_M_A_O: Ich verstehe ja nicht warum man es nicht optional erlaubt Cortana in English zu bedienen, Sprache und Region im Handy umstellen finde ich nerfig.
 
@Clawhammer: Hast Du das die letzte Zeit schonmal versucht? Bei mir funktioniert das seit einiger Zeit nicht mehr... :(
 
@Clawhammer: Wieso auf Englisch umstellen wenn man nichtmal Deutsch beherrscht? Stichwort: nerfig.
 
@Clawhammer: Weil es für die Otto-Normalnutzer ein Bug wäre das es nur in Englisch verfügbar wäre. Stell dir doch mal vor jemand der davon keine Ahnung hat, sieht Cortana und will es ausprobieren und stellt fest das es nur in Englisch ist.
 
@L_M_A_O: Wenn das Standartmäßig aktiviert ist ja, aber wenn man das in den Menus mit einem Hinweis versieht dann fänd ich das ok.
 
@PranKe01: Ich vermute, dass es - wenn überhaupt - in der Deutschen Version nur in einer Nicht-Sprachvariante enthalten ist. Man kann Cortana ja auch per Texteingabe mitteilen, was man möchte. Würde mich jedenfalls sehr wundern, wenn sie jetzt schon eine Deutsche Variante inkl. Spracherkennung bringen würden. Vielleicht in der Consumer Preview.
 
@HeadCrash: Naja in Polen wird Cortana (Alpha) mit dem Denim Update veröffentlicht, und somit wird die deutsche Version wohl nicht mehr all zu lange auf sich warten lassen.
 
@Edelasos: Ob Denim wohl auch für diejenigen verfügbar sein wird, die so leichtsinnig waren, nach der Cyan-Installation die DP wieder zu aktivieren, um 8.1 zu bekommen? Das würde mich bald noch mehr interessieren. Nicht, dass das wieder geblockt wird.
 
@DON666: Wie meinst du? Ich habe zuerst die WP8.1 DP erhalten und dann später Nokia Cyan. Habe aber wohl leider noch immer die Beta drauf. Kennst du die Versionnummern der beiden Updates?
 
@Edelasos: Nee, ich hatte schon mit "Black" per DP die 8.1 installiert gehabt. Dann hat Microsoft doch das Cyan-Rollout für Leute mit DP wegen der BitLocker-Problematik gestoppt, und da das immer noch so ist (habe übrigens die EURO CV auf meinem 1520), habe ich es dann neu geflasht, um endlich Cyan zu bekommen. Aber die neuen Funktionen (z. B. die Drag-N-Drop-Ordner auf dem Homescreen) bekommt man ja nach wie vor nur, wenn die DP aktiviert ist, deshalb habe ich das dann auch getan. Meine momentane Version ist 8.10.14157.200, also meines Wissens das Neueste, was derzeit verteilt wird.

Mit Vodafone-Branding hätte ich Cyan wohl auch so haben können, aber meins habe ich ja - wie oben geschrieben - entbrandet (DE Country Variant), und deswegen hätte ich da wohl noch ewig auf die Freigabe warten können.
 
@DON666: "und da das immer noch so ist" ist wohl seit kurzem nicht mehr so...bzw. geht langsam wieder los: http://www.wpcentral.com/lumia-cyan-update-coming-to-more-windows-phone-81-developer-preview
 
@ZwoBot1102: Ja, hab ich mir schon gedacht, dass das in die Hufe kommt, sobald ICH mein Telefon plattgemacht und komplett neu aufgesetzt habe... ;) Aber so ein Glück hab ich irgendwie immer. ^^
 
@DON666: Gehe immer davon aus, daß das Unversum nur existiert um Dich zu nerven. Das beruhigt.... man fragt nicht mehr "warum?" oder "warum ich?"... man akzeptiert es als Konstante des Universums und der eigenen Existenz. ;)
 
@Chris Sedlmair: Muss wohl... ^^
 
@Edelasos: Polen ist ein sehr sehr starker Markt fuer Nokia
 
@-adrian-: 38 Mio. (Polen) vs. 95 Mio. Einwohner (DE/CH/AT). Potentielle Kunden bietet der deutschsprachige Raum trotzdem mehr. Auch ist die Kaufkraft um einiges höher.
 
@HeadCrash: Kinect versteht ja auch schon deutsch....sicherlich können die da schon auf vorhandene Schnittstellen zugreifen.
 
@PranKe01: "Oxford University Press", auf die englischsprachige Wikipedia scheint man sich bei MS also nicht zu verlassen oder man darf bzw. kann nicht. Im Deutschen fällt mir da nicht viel ein. Brockhaus und Meyers gibt es nicht mehr, z.B. wortschatz.uni-leipzig.de hat eher etwas mit Wörtern selber zu tun. Da fällt mir dann wirklich nur noch der Duden ein. Das wird aber MS dann aber wohl einiges kosten, wenn die Dudenredaktion da überhaupt mitmacht. Also zumindest den Teil mit den Worterklärungen, da wüsste ich nicht, wer dass in Deutschland übernehmen sollte.
 
@Lastwebpage: MS hatte doch selbst mal ne eigene Enzyklopädie im Angebot, die dann durch Wikipedia gekillt wurde.
 
Wie wärs denn mal mit "Cortana lernt dazu und kann endlich Deutsch"?
 
würde mich interessieren ob ich cortana später dafür nutzen kann mein haus eine "inteligenz" zu geben ... also überall mikrofone anbringen und befehle per sprachkommando an mein haus zu geben wie "cortana musik" und überall geht die musik an (habe bereits in jedem raum lautsprecher oben in der ecke ... ja auch im klo ...) oder andere einfache aufgaben wie kalender, notizbuch, etc ohne immer nach dem smartphone zu greifen oder an den pc zu müssen
 
@1O1_ZERO: Computer, wo befindet sich Captain Picard? :D
 
@1O1_ZERO: Interessanter Ansatz, wird aber leider so nie funktionieren. Ich habe damals mit Dragon Natural Speaking etwas ähnliches vor gehabt. Es scheitert einfach an der Raumakustik. Du müsstest quasie überall Mitcrofone haben um von überall deutlich "gehört" zu werden. Dazu kommen dann noch Hintergrundgeräusche wie eben halt Musik, Fernseher etc. Deswegen gibt es zum Beispiel in meinem AUto extra eine Taste für die Spracherkennung die erstmal alles stumm schaltet.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!