Neue Fotos von Prominenten nach iCloud-Hacks "geleakt"

Nachdem vor kurzem bereits diverse privat aufgenommene Fotos amerikanischer Stars & Sternchen an die Öffentlichkeit gelangten, auf denen sie teilweise nackt zu sehen waren, ist nun eine zweite Ladung Bilder veröffentlicht worden. mehr... Apple, Logo, Cloudsynchronisation, iCloud Bildquelle: Apple Apple, Cloudsynchronisation, iCloud Apple, Cloudsynchronisation, iCloud Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also einige scheint es richtig hart getroffen zu haben. Ganz vorne mit dabei sind Jennifer Lawrance und Abigail Spencer. Nicht, dass ich mir die Bilder und Videos angeschaut hätte. Was man halt so liest...
 
@hhgs: Kim Kardashian leidet mitunter am Meisten an dieser ganzen Geschichte. Nun kann Sie ihre Fotos/Videos nicht mehr selber verbreiten um PR zu machen. Eine ganz Arme ist das...
 
@crimey: Ich glaub ungephotoshopt will die keiner nackt sehn...
 
@bigspid: Nein, eigentlich nicht. Die sah auf dem Leak-Foto ganz gut aus. Habe ich gehört
 
@gola: Der Kollege eines Schwagers ist angeblich der selben Meinung.
 
@gutenmorgen1: lol...danke für den Mittagswitz...
 
@bigspid: ganz im gegenteil, ich will lieber die ungeschminkte wahrheit sehen - und dann beurteilen ob mir die noch gefällt
 
@hhgs: "Nicht, dass ich mir die Bilder und Videos angeschaut hätte. Was man halt so liest..." - jajajaja, keiner will sie gesehen haben. Alle haben das nur von einem, der gehört hat, dass ein anderer das gesehen hat ;)
 
@dodnet: Deswegen mache ich mir auch extra die Mühe mir die Bilder anzusehen damit ihr wenigstens jemanden kennt der sie schon gesehen hat. Gern geschehen. ;)
 
@Johnny Cache: Und wie findest du die Bilder von Hope Solo so :)
 
@-adrian-: Sie zeigt wohl zu viel von ihrem Charakter. Hab mir mehr davon erhofft.
 
@dodnet: Also ich habe mir die Bilder angesehen. Warum auch nicht? Bilder sind ja gemacht um sie anzusehen. Naja sei es drum, endlich sind auch mal oben ohne Bilder von Kaley Cuoco dabei. :D ich sag nur thefappening[punkt]sexy
 
@gordon2001: Schön und gut, aber wieso hat die sich bloß die Haare schneiden lassen -.-
 
@sk-m: welche? :D scherz bei Seite... die wachsen auch wieder, fand es lang auch besser.
 
@hhgs: Abigail Spencer hat diese Runde gewonnen. Das ist schon nicht mehr Nackheit, sondern Porn. edit: habe ich gehört ;)
 
@hhgs: irgendwie können die alle sehen und ich finde die bilderchen leider nicht :(
 
@Nomex: Ich habe auch keine Ahnung wo man die Bilder und Videos bekommt.
 
@Nomex: dann sucht halt ein bisschen. normalerweise sollte das innerhalb von 2-3 minuten auffindbar sein ;) edit: ok, waren 5, asche auf mein haupt. edit 2: hatte nicht gedacht das rihanna so nen fetten hintern hat . edit 3: ein wunder dass die kardashian überhaupt auf ein einzelnes foto passt. panoramaaufnahme wär treffender gewesen :D
 
@lazsniper2: naja, ich würde das halt gern alles auf einmal laden anstatt jedes einzeln anklicken ;) hatte da schon eine 1,3GB zip gefunden wo alles drin war mit video, aber ist mit passwort.
 
@Nomex: auf der piratenbucht ist sowas zu finden - leider muss man dafür torrent nutzen was (zumindest ich auf keinenfall tun würde). n OCh wär besser.
 
@Nomex: Das Packet das ich gefunden hab mit den neuen Bilder hatte nur etwas zwischen 300-350mb. Also denke ich mal das die 1,3gb zip ein Fake ist.
 
Endlich mal bemerkbare Vorteile der ganzen Cloud-Geschichte! :P
 
@crimey: Richtig, allerdings zeigen sich dadurch auch ganz klar die Schwächen der verbauten Kameras.
Bei einigen der Motive ist das wirklich tragisch. ;)
 
@Johnny Cache: Das liegt wohl eher daran, dass man die entsprechenden Persönchen selten ungeschminkt zu Gesicht bekommt...^^
 
@doubledown: Gerade das finde ich das schöne daran. Es sind eben auch bloß Menschen.
 
@Johnny Cache: Quasi die nackte, ungeschminkte Wahrheit ;-)
 
@Johnny Cache: Hätten sie mal lieber Lumias für die iCloud benutzt. :-(
 
@hhgs: Ne das gefrickel mit Windows Phone mag kaum jemand
 
@Nania: Genau, weil da ja auch was Gefrickelt werden muss. Dank Kamerataste ist Bilder machen noch einfacher :)
 
@Lex23: Und die qualitaet waer vllt auch besser :P
 
Nehmt doch mal das IOS 8 Bug auf statt olle Kamelle aufzuwärmen;)
 
@McClane: Welchen Bug ?
 
@iPeople: Der Tollste ist immernoch Siri :D Ich versuche seit Einführung bei jedem Update einmal die "Beispielsätze"... und bei den Beispielsätzen kommen immer wieder neue falsche Antworten heraus. Besonders lustig sind die Beispielsätze für die Erinnerungsapp. Kann ja jeder mal probieren. Der erste Beispielsatz ist bei mir der, welcher regelmäßig neue "Stilblüten" hervorbringt. Aktuell sagt er immer, er könne den Kontakt nicht finden. Mit iOS7 hat er noch ne Notiz angelegt. Wobei ne Notiz und nen Kalendereintrag macht er bei anderen Beispielsätzen immernoch. Ich finde es ja glorreich, wenn ein Produkt nichtmal die Beispiele richtig beherrscht :P
 
@hempelchen: Siri hab ich ausgeschaltet, ist mir zu viel Spaß ;)
 
@iPeople: Ich mag Siri eigentlich ganz gerne. Nutze es auch oft. Aber gewisse Dinge funktionieren einfach nicht oder er tut etwas absolut falsches. Das ist leider schade. Es könnte echt eine tolle Funktion sein. Aber aktuell ist es genau das, was Apple beworben hat nicht... Man muss genau auswendig lernen, was man sagen muss, damit er tut was er tun soll.
 
@hempelchen: Vielleicht nuschelst Du ? :D
 
@iPeople: Welch Unterstellung. Nein, der Text bei Siri ist dann schon identisch zum Text in den Beispielen und es ist auch keine Historie vorhanden, welche die Funktionsweise beeinflussen könnte.
 
@hempelchen: hast Du vielleicht einen "komischen" Dialekt.....?
 
@TurboV6: Ich zitiere mich mal selbst: "Welch Unterstellung. Nein, der Text bei Siri ist dann schon identisch zum Text in den Beispielen und es ist auch keine Historie vorhanden, welche die Funktionsweise beeinflussen könnte."
 
@hempelchen: Nuscheln ist etwas anderes als Dialekt....
 
@TurboV6: Es geht um "Nein, der Text bei Siri ist dann schon identisch zum Text in den Beispielen und es ist auch keine Historie vorhanden, welche die Funktionsweise beeinflussen könnte."
 
@hempelchen: grad mal in der Pause ein wenig mit Siri geredet. Mein Hochdeutsch hat Siri bis auf zwei Wörter einwandfrei verstanden.
 
@TurboV6: Es geht doch nicht ums verstehen oO Es geht darum, dass die Beispielsätze nicht bewirken, was sie bewirken sollen. Nimm dir mal alle Beispielsätze und probier die aus. Dann siehst du mal, was für lustige Dinge passieren. Dass Siri "versteht" was man sagt, steht außer Frage. Das Funktioniert in der Regel sehr gut. Nur zwischen "verstehen" aka "Wort zu Schrift" und "verstehen" aka "den richtigen Sinn interpretieren" liegen dort Welten.
 
@hempelchen: ja, das meinte ich damit. Er hat bis auf ein paar vernachlässigbarer Dinge (F: Woher kommen die Babies? A: Ich habe 3 Baby-Läden in Deiner Umgebung gefunden) hat alles Anstandslos geklappt.
 
@TurboV6: Also bei mir macht er viele Fehler... Beispiel: http://s14.directupload.net/images/140923/hmrv325v.png
http://s7.directupload.net/images/140923/awpuiucb.png
 
@iPeople: Entweder meint er den Update-Bug, der OTA nur bei 6GB freiem Speicher durch geht (per Itunes Update nur 1 GB) oder die Anrufhistory im App-Switcher!
 
@crimey: oder den Sortierbug der Erweiterungen, welche zum Verrecken nicht gespeichert wird. Oder den Tastaturbug, welcher bei mir regelmäßig auftritt... Es wird zB. bei der Nachrichtenapp nicht ans Ende gesprungen, sondern so 4-5 Zeilen zu weit oben.
 
@crimey: Das ist kein BUG, sondern normal. Desweiteren variiert dieser Speicherbedarf. bei meinem 4S waren es "nur" 950 GB, die das OTA haben wollte. Die Anrufhistorie im Appswitcher ist ein Bug?
 
@iPeople: Naja bei der Historie im App-Switcher erkennt er nicht die iMessage-Funktion. (bei mir zumindest)
 
@hempelchen: Bei mir ja.
 
@iPeople: Hmm vllt hab ich nen Montagsaccount. Wenn ich an eine neue Person (das ist da ausschlaggebend) eine Nachricht schreiben will, schickt er die per SMS. Also wenn noch keine Konversation existiert.
 
@hempelchen: Achso, ja könnte ja durchaus sein ;) Mal im Apfelforum gepostet das problem?
 
@iPeople: Ne, nur dem Support :P
 
@hempelchen: Reicht doch ... Ich denke mal das wird wie mit iOS7, erst das nächste Update ist wieder gut ;)
 
@iPeople: Das mit dem Update mag zwar kein Bug sein, aber ärgerlich für viele Leute, die dann das Update überspringen, weil sie es nicht besser wissen. Und wird in den Medien zumindest als Bug verschrien.

Der "Bug" bei dem App-Switcher ist der, dass man den Verlauf nicht löschen kann, sondern nur ausblenden. Nicht sicherheitsrelevant, aber nun ja... :-/
 
@iPeople: Ich meine diesen: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/ios-8-bug-in-healthkit-blockiert-fitness-apps-a-992296.html
 
@McClane: Achso. Na mangels Nutzung derselben mir nicht aufgefallen.
 
he he und?...irgendwer hat sie doch bestimmt vorher schnell gesichert und das zugehörige torrent geistert schon rum oder? ^^
 
@legalxpuser: siehe [o1] [re:2]
 
@legalxpuser: Schau doch einfach mal bei der Piratenbucht vorbei, dort sind die Leaks in den Top Downloads wenn es dich so sehr interessiert.
 
@RobCole: schon gesehn! Tja einmal immer Netz...immer im Netz!
 
@legalxpuser: Torrent? Wird das noch genutzt?
 
@hhgs: klar für Serien um sie nicht erst 1 1/2 Jahre später sehen zu können...
 
@gordon2001: So was geht aber auch ohne Torrents.
 
@DON666: falls du legal meinst, leider nicht. ich habe schon TNT Serie, SyFy und Fox als pay TV und jetzt nen netflix account. Und trotzdem muss ich unerträglich lange warten. Das kotzt mich einfach an das die deutschen rechte inhaber sich so quer stellen. Also können sie mich mal und ich lade sie über torrent.
 
@gordon2001: Nö, ich meinte ebenfalls illegal, aber wenn schon, denn schon heutzutage ganz klar kein P2P mehr, also kein Torrent, sondern halt OCH, dann hat man wenigstens nicht auch noch ab und zu diese nervigen Abmahnanwälte am Hacken.
 
@DON666: geht schon muss man halt nur über einen Anonymisierungs-Proxy gehen. So kann ich dann wenigstens in Full HD gucken und es aufs Handy kopieren und offline gucken.
 
@gordon2001: Ja, kenn ich, hab halt nur andere Quellen... ;)
 
@gordon2001: Serien über Torrent herunterladen? Hehe, da reiben sich die Abmahnanwälte die Hände wund.
 
@dodnet: Nicht dank ausländischen Proxy Anonymisierungs-Dienst. Keine Sorge. Volle Download Geschwindigkeit ohne Reue.
 
Ja gut jetzt hat die Welt aber genug gefappt, arme Jennifer Lawrence war mal so stolz das sie sich nicht in einem Film ausziehen musste für einen Oscar und nun kennt die Welt jeden Millimeter ihres Körper. So langsam müssten die fappeninger doch ganz schön wund geschrubbert sein xD
 
@picasso22: Ich muss sagen das ich den Begriff "The Fappening" schon genial finde. ^^ Kreative Kellerkinder :D
 
@gordon2001: Und erst die Fotos mit den ganzen wundgescheuerten Händen erst ;)
Lag am Boden als ich es das erste mal gesehen habe^^
 
@Tomelino: Der Fachbegriff heißt glaube Schleuderdrama oder so ähnlich. ;)
 
@Johnny Cache: schleudertrauma meinst du ;) egal - the internet is for porn ;)
 
Bis auf Avril Lavigne und Hope Solo kenne ich nicht eine von den "Damen", hab ich irgendwas verpasst?
 
@OttONormalUser: Hope Solo? Ist die mit Han verwandt? Ich hab jedenfalls noch nie von der gehört.
 
@DON666: Die Frau ist das einzig interessante was ich jemals an Fußball gefunden habe.
 
@Johnny Cache: Alles klar. Ich denke, eine US-amerikanische Fußballtorhüterin nicht zu kennen, ist durchaus legitim, oder? Ist ja schließlich in dieser Kombination eine extrem seltene Spezies! ^^
 
@OttONormalUser: Wenn du die Bilder hast dann nicht. xD
 
@OttONormalUser: kate bosworth ist es durchaus "worth" angeschaut zu werden ;)
 
@lazsniper2: Das was ich bei der sehe, kann ich zu hause anfassen ;)

Und meinen Geschmack trifft die Dame auch nicht ganz, könnte auch Deutsche Schlager singen^^
 
Ich finds ja ganz toll, wie die ganzen "seriösen Medien" mit gespielter Empörung darüber berichten und dem Leak noch mehr Aufmerksamkeit zukommen lassen. Schon mal darüber nachgedacht, wie scheiße das für einige Betroffene ist? Rihanna mag es ja egal sein, weil die sich sowieso bei jeder Gelegenheit nackt zeigt, also was soll man da noch groß leaken können, aber die anderen haben ein Recht auf Privatsphäre.
 
@LunaticLord: selber suchen, sind leicht auffindbar ;)
 
Wer seine Bilder im Internet speichert (zumindest solch private) hat es letzten Endes nicht anders verdient. Aber so ist es ja viel bequemer...
 
@cptdark: Victim blaming ist auch total konstruktiv. Schuld ist immer derjenige, der den illegalen Akt des Einbrechens begeht und nicht der, der evtl. ein unsicheres Schloss an der Tür hat.
 
@GlennTemp: das mag ja sein, trotzdem ließe es sich verhindern, wenn man nciht so bequem wäre...
 
Smartphones......weil das Phone schon intelligenter ist als deren Besitzer :D
Diese Promis sollten wieder auf eine dedizierte Kamera umschwenken, die nicht direkt alles hochlädt, was privat fotografiert wird.
 
Das Problem ist doch, dass diese Jungen Menschen sich keinerlei gedanken machen was Sie ins Netz stellen und was nicht, hier hat die Erziehung und Sensibilisierunge versagt. Ich mein wer so blöd ist und solch extrem privates Material in die Cloud hoch lädt dem kann man nicht helfen. Im Netz ist nichts sicher, wenn ein Hacker ran kommen will, dann schafft er das. Nicht falsch verstehen, ich finde es dennoch nicht gut, das jemand in fremde Accounts einsteigt um hier schaden anzurichten.
 
Und ich habe dieses Mal nicht von iCloud, sondern von Blackberrys gelesen.
 
iCloud wurde nie gehackt. Korrigiert mal eure Überschrift.
 
Wie man mal wieder sieht. Die größte Sicherheitslücke sitzt vorm Computer. :D
 
Wer seine Tittis unverschlüsselt auf einer fremden Festplatte (cload) parkt und den Inhaber vertraut, obwohl er ihn nicht kennt, außer aus der Werbung^... hat es nicht anders verdient.
 
Einfache Lösung: Keine Nacktfotos machen ... fertig
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles