Samsung kündigt Fernseher mit Tizen für Anfang 2015 an

Der koreanische Elektronikriese Samsung hat vor kurzem erneut einen Blick auf einen Fernseher mit dem ursprünglich für mobile Plattformen entwickelten Betriebssystem Tizen gewährt. Das Unternehmen kündigte an, ab Anfang 2015 die Entwicklung von Apps ... mehr... Tizen, Samsung TV, Tizen TV Bildquelle: Samsung Tizen, Samsung TV, Tizen TV Tizen, Samsung TV, Tizen TV Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
samsung und software is ja immer so eine sache.
 
@Mezo: Stimmt. Aber vielleicht beschränkt sich das ja auf TouchWiz und Kies.
 
@Mezo: Ja... Erinnert mich an die Geschichte mit meinem Samsung Smart TV gestern Abend... Nach einem Update für den Hub ist mir der Fernseher nur noch ständig abgestürzt. Erst der Werkszustand brachte heute wieder die Besserung. Ich kaufe glaube nie wieder einen Samsung Fernseher...
 
@L_M_A_O: Samsung sagt grundsätzlich, bei einem firmware Update bitte das AppCenter zurücksetzen. Dies behebt dann die oftmals vorkommenden Abstürze des App Hubs nach einem Update. Dies kann man (hab ein F6500) unter Menü-->Smart Funktionen--> Zurücksetzen von Smart Hub vornehmen. Da muss man nicht das ganze Gerät zurücksetzen um solche Probleme zu vermeiden. Die Apps werden zurückgestellt, Anmeldedaten muss man neu eingeben etc... ist aber n klacks wenn man nicht zich anwendungen nutzt. Apps wie Twitch und co die nicht von Samsung angeboten werden, bleiben dabei erhalten.
 
Samsung TVs waren eigentlich immer sehr interessant, aber mir gefällt der Weg von z.B. Philips mit Android deutlich besser. Mit all den Apps auf dem TV wird die ganze Smart-TV Geschichte erst richtig gut.
 
@caliber: Ich halte soweit auch nix von Tizen, es mag ein gutes Betriebsystem sein aber wenn es keine Unterstützung durch app Entwickler erhält, wird es sich nicht oder nur begrenzt durchsetzen. Am Ende wird es auch wieder nur ein begrenztes System sein wie in meinem alten LG Fernseher, für den es nie neue Apps außer den schon installierten gegeben hat. Mein Bruder hat ein neueres Modell von Samsung, da gibt es nur Performanceprobleme weil da so viel Müll drauf installiert war. Meiner Meinung nach gehört die Menueführung und allgemein alles was zur Bedienung der TV Komponenten notwendig ist in ein abgegrenztes system (CPU) so das man immer gewährleisten kann das die Bedienung flüssig abläuft und nicht durch apps oder sonst was ausgebremst wird.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check