Point Of View bringt günstiges neues Windows-Tablet mit 8,9 Zoll

Die niederländische Firma Point Of View erweitert ihr Sortiment von günstigen Windows-Tablets mit einem neuen Modell, das ein 8,9 Zoll großes Display hat und sich somit zwischen den bereits verfügbaren Geräten mit 8 und 10 Zoll Diagonale ansiedelt. mehr... Windows 8.1 Tablet, Point Of View, Point Of View Mobii WinTab 890W Bildquelle: Point Of View Windows 8.1 Tablet, Point Of View, Point Of View Mobii WinTab 890W Windows 8.1 Tablet, Point Of View, Point Of View Mobii WinTab 890W Point Of View

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich glaub jeder würde für 2gb ram gerne paar euros mehr bezahlen.
 
Point of View? Warn das nicht die mit den falschen Geforce-Karten? :)
 
@mh0001: Ja. Was ist daraus eigentlich geworden?
 
@DK2000: Keine Ahnung, in der aktuellen c't war ein Bericht darüber, die Redaktion war da ja selber an den Nachforschungen beteiligt. Die Spuren zur Herkunft der Karten führten zu Point of View und als die c't bei denen angefragt hatte, haben die sich nicht gerade mit Ruhm bekleckert und gleich erstmal mit Klage gedroht, falls die c't ihre Erkenntnisse abdruckt. Dann hat deren PR-Abteilung wohl aber schnell gemerkt, dass sie damit nur noch mehr Schaden anrichten, und die Drohung zurückgezogen sowie zugegeben, dass man wohl tatsächlich selber die gefälschten Karten in den Umlauf gebracht hat. Außerdem hat man angekündigt, zu untersuchen wie das passieren konnte. Mehr weiß ich noch nicht dazu.
 
Bei Conrad gibt es zur Zeit das Odys Wintab 10 für 199€
Im Grunde die selbe Austattung, aber 10" und 2Gb RAM und 32Gb Flash...
 
Warum haben die Windows Tablets eigentlich fast alle so´n breiten Rahmen?
 
@TomOnline: Weils halt billig ist.
 
Das hat einen Zusammenhang?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!