Windows 9 Technical Preview: Sprachassistent Cortana am Desktop

Microsoft wird sein kommendes Betriebssystem Windows "Threshold", das auch als Windows 9 bezeichnet wird, offenbar tatsächlich mit dem bisher nur bei Windows Phone verwendeten Sprachassistenten Cortana ausrüsten. In der Windows Technical Preview Build 9834 ist Cortana ... mehr... Windows Phone 8.1, Cortana, Sprachassistent Bildquelle: Microsoft Windows Phone 8.1, Cortana, Sprachassistent Windows Phone 8.1, Cortana, Sprachassistent

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn das Teil wirklich gut funktioniert, wäre das sicherlich ein gute Bereicherung.
 
@Fanta2204:
Kalender und "Erinnerungsprogramme" gabs schon zu DOS Zeiten, dazu braucht man am Desktop keine Tief ins System verwurzelte Spracherkennung die auf jeden Furz lauscht und überwacht was ich so Treibe. Vollständige Windows Bedienung über Sprache .... Klasse darauf hat sich die Bürowelt gefreut und am Homeplatz wird das auch nur eine Spielerei werden.
Den Rotz kann man schon seit gut 17 Jahren per Dragon NaturallySpeaking machen, darauf muss die Welt nicht warten, das gibt es alles schon und funktioniert sogar perfekt. Trotzdem schreibe ich auch weiterhin meine Briefe per Tastatur und Bediene meinen Desktop per Maus.
 
Steht denn Cortana auf Windows Phone in Deutsch bereits zur Verfügung?
 
@R-S: Wie bereits zigfach bekannt gegeben wurde, wird das nicht vor 2015 der Fall sein. Bei mir ist es noch 2014, also: Nein.
 
@DON666: danke für die Info.
 
@R-S: Da nich für. :)
 
@R-S: Muss es das denn um im Windows 9 verfügbar zu sein?
 
@ZwoBot1102: natürlich nicht.
 
@R-S: Na, dann ist es doch absolut irrelevant ;)
 
@ZwoBot1102: da ich ein Windows Phone habe interessiert es mich schon. Für Windows 9 ist es irrelevant, richtig :)
 
@R-S: Ich habe auch ein Windows Phone, aber die Hoffung auf ein zeitnahes Coratana-Release in Deutschland habe ich schon lange aufgegeben ;)
 
@ZwoBot1102: ja verdammt Schade das Ganze. Microsoft ist nicht mehr das was es mal war.
 
@R-S: Würde ich so nicht sagen. MS hat Europa schon immer zweitklassig behandelt. Von daher sind sie sich eigentlich treu geblieben.
 
@ZwoBot1102: Offensichtlich verstehem einige nicht, wie kompliziert es ist einen interaktiven Sprachassistenten an ein Sprache mit etlichen Mundarten anzupassen. Lieber MS macht es richtig, als husch und pfusch. Dann würden sich noch mehr Leute (zu Recht) beschweren. Und natürlich kommt das zuerst auf American English und in den USA. Wie kann man von einer global agierenden US Firma was anderes erwarten? -.-
 
@Chris Sedlmair: Obwohl ich absolut KEIN Apple-Fan bin muss ich sagen, dass die sich bei der Entwicklung von Siri in verschiedenen Sprachen nicht so schwer getan haben.
 
@ZwoBot1102: Ja, muss es. Das gilt zwar nicht für die Preview, aber MS wird Threshold nicht auf den Markt bringen, wenn Cortana nicht in Deutsch verfügbar ist. Allerdings wird Threshold auch so schnell noch nicht auf den Markt kommen, da wird Cortana für WP früher fertig sein.
 
@HeadCrash: MS wird Win9 auf jeden Fall unabhängig von der Verfügbarkeit der deutschsprachigen Cortana-App releasen, da gehe ich jede Wette ein.
 
@ZwoBot1102: Ich halte dagegen ;-) Wobei es eigentlich egal ist, denn Threshold wird zu 99,9% nach dem Release von Cortana in Deutsch für WP kommen.
 
@HeadCrash: Mein Wissenstand ist, dass Cortana auf deutsch nicht vor Herbst 2015 erscheinen soll. Das wäre dann ja noch eine lange Zeit bis Win9 erscheint.
 
@ZwoBot1102: Meine letzte Info war, dass Cortana Anfang 2015 in Deutsch verfügbar sein sollte, aber da bin ich nicht sicher. Threshold wird nicht vor Herbst 2015 erscheinen.
 
@HeadCrash: Ich gehe von Juni/Juli für Win9 aus. Cortana kommt irgendwann Dezember/Januar 15/16.
 
@ZwoBot1102: Warten wir's ab :)
 
Ich weiß zwar nicht, was ihr denkt, aber Systeme wie Siri oder Cortana können erst hier ihr volles Potenzial entfalten und nicht auf mobilen Geräten.
Wenn Cortana auch Programme oder Dateien öffnen kann, muss man nicht umständlich die Suchfunktion nutzen. Man da gibt es so viel, was Cortana machen kann! Faule Menschen freuen sich schon ;)
 
@gola: Ja, faule Menschen, und körperlich beeinträchtige Menschen.
 
@gola: Das geht aber schon jetzt, mit dem seit Windows Vista integrierten Sprachsteuerung. "Öffne den Browser" klappt wunderbar. Allerdings weiß ich jetzt nicht, ob man damit auch "Öffne den VLC Player" auch klappt.
 
@hhgs: Ja, das geht auch. Der Analysiert recht genau die Startliste. Problem sind da eher englische Begriffe zum Teil.
 
@Knarzi81: Wenn Cortana von sich aus auch "mach ma bauerbeund an" versteht, haben wir einen Durchbruch erzielt. :D
 
@crmsnrzl: Goadana, dü mo den gombjüdda rundafohn, noistaddn main isch... xD
 
@gola: http://www.computerbild.de/artikel/cb-Ratgeber-Kurse-Windows-Vista-Sprachsteuerung-So-hoert-Windows-aufs-Wort-2431379.html Funktioniert immer noch genauso.
 
@gola: Also, für mich ist "Öffne ein Programm" für diese "persönlichen Assistenten" wirklich so ziemlich das uninteressanteste, das funktioniert seit vielen Jahren. Ich finde z.B. extrem spannend, dass "Wenn ich das nächste mal bei einem Supermarkt vorbeikomme, erinner mich, dass ich Butter kaufen soll" schon heute bei Cortana funktioniert (Halt nur auf Englisch :( ). Und das sind Features, die brauch ich hauptsächlich am Handy. Edit: Natürlich wird das sehr spannend, wenn ich das am PC erfassen kann, und das Handy erinnert mich daran.
 
@Tintifax: Mit "Öffne ein Programm" ist es ja nicht getan. Ich denke eher an fortgeschrittene Befehle wie "Warum stürzt das Programm ab, schau mal warum das Internet nicht funktioniert" usw. Ist für Experten und DAUs interessant. Ob Cortana die passende Antwort liefert, ist eine andere Frage^^
 
@gola: Die Wünsche hab ich auch... Nur meiner Meinung nach haben wir, wenn "Warum stürzt das Programm ab" funktioniert, relativ schnell das Problem, dass Skynet bald die Macht übernehmen wird... :)
 
@Tintifax: Das funktioniert ja auch schon seit Jahren (s. OS X und iOS). Ich hätte mal Lust auf sowas richtig cooles, z.B.:"Cortana, druck mir die PDF Lebenslauf aus, welche auf dem Desktop liegt!". Oder irgendwelche Routinen erstellen, sodass du nur noch sagen brauchst:"Cortana, bereite meinen Computer auf "Webdesign" vor!" und zack, wird alles derzeitige gespeichert und geschlossen, Musik die ich dazu hören will wird gestartet und alle wichtigen Programme werden geöffnet - Außerdem startet der Browser und surft die dafür relevanten Seiten an. - Also, das fände ich mal wirklich hilfreich!
 
@Darkspy: Es funktionieren locationabhängige Reminder, die mit einer Liste von Geschäften verbunden ist???? Also, das ist schlicht und einfach falsch, das funktioniert bis heute nicht.
 
@Tintifax: Dann habe ich das wohl falsch verstanden. Dachte du meintest reine locationabhängige Erinnerungen. Deine Idee klingt aber sehr spannend. Ich glaube, gerade Google könnte dort einiges Bewegen, dank umfangreichen "Maps". Die haben ja nun wirklich alle Informationen, die man für so etwas benötigt! Auf jeden Fall eine coole Idee!
 
@Darkspy: Das ist keine Idee, das funktioniert bei Cortana. ;) Halt wie so oft bisher leider noch nicht auf Deutsch. Aber selbst wenn ich hier in Österreich mein WP auf USA/Englisch umstelle, funktioniert das heute schon. "Wenn ich bei einem Blumenladen vorbekomme, erinner mich, dass ich einen Bund Rosen kaufe" (Also, auf englisch logischerweise) Und ich vermute dank Nokia ist die Liste der Lokale/Geschäfte schon konkurenzfähig.
 
Off-Topic: MS hat Minecraft gekauft: http://www.microsoft.com/en-us/news/press/2014/sept14/09-15news.aspx
 
@Lex23: Das wird hier böses Gewitter geben. ;-)

Mich selbst interessiert es nicht besonders, wie auch das Spiel selbst.
 
@hhgs: Verstehe auch nicht, was die mit denen wollen. Der Hype endet auch irgendwann und dafür dann so viel Geld?
 
@Knarzi81: Minecraft für WinPhone! Klötzchen statt Kacheln :D
 
@Knarzi81: *unverständlichesaxelzucken* O.O Ich versteh's auch nicht... 2,5 Mrd... Ich hatte noch gehofft, das sei eine Ente.
 
Wichtigstes Cortana-Feature wäre für mich eine rückstandslose Deinstallation. Ich fürchte aber, dass es so laufen wird wie beim IE früher.
 
@EmilSinclair: Aber wieso deinstallieren? Du musst es doch nicht nutzen. Ich vermute eher, dass Cortana einfach fester Bestandteil des OS werden wird.
 
@HeadCrash: Ich könnte mir vorstellen, dass MS dann in die Kinect-Diskussion gerät. Als Erweiterung oder optional kann ich mir das für Privat alles vorstellen aber nicht auf meinen Arbeitsrechnern.
 
@EmilSinclair: Könnte sein, wobei ich glaube, dass die meisten bei solchen Audio-Aufzeichnungen deutlich weniger empfindlich reagieren, wie bei Video-Aufzeichnungen. Und ich denke auch, dass die Diskussion bei Kinect dadurch kam, dass MS Kinect ja als "zwingende Voraussetzung" bezeichnet hat. Da war mehr Angst als tatsächliches Risiko dabei :)

Zusätzlich sehe ich kaum Unterschied zwischen einem Dienst wie Cortana oder Siri im Smartphone und demselben Dienst im PC.
 
Cortana Schalte meinen Rechner aus BÄM Bluescreen! :D
 
@cs1005: Gibs die noch?
 
@daaaani: War ja auch nur ein blöder witz. Bluescreens (außer Hardware fehler) hatte ich keine mehr. selsbt seit xp Sp2 und Vista Sp1 hatte ich die dinger nie gesehen. Naja so sehr Beschäftige ich mich auch nicht mit Sofware.
 
Jetzt ist also schon mal offiziell, dass Microsoft am 30.09. etwas zu Windows zu sagen hat.
http://www.neowin.net/news/microsoft-has-announced-a-windows-9-event-for-september-30th-in-san-francisco
 
Warum denke ich bei "Cortana" nur ans Drogenkartell?^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles