iPhone 6-Modelle: Rekord-Vorbestellungen und lange Wartezeiten

Wenn Apple neue iPhone-Modelle auf den Markt bringt, löst dies seit Jahren eine Welle an Käufen aus. Dabei stellt sich eigentlich nur die Frage: Wird diese noch höher sein als im Jahr zuvor. Und auch beim iPhone 6 lässt sich dies wohl mit einem ... mehr... Apple iPhone, Apple iPhone 6, Apple iPhone 6 Plus Bildquelle: Apple Apple iPhone, Apple iPhone 6, Apple iPhone 6 Plus Apple iPhone, Apple iPhone 6, Apple iPhone 6 Plus Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Déjà-vu:
Jeder, der einen Funken Ahnung von Technik hat und sich zumindest etwas mit den Konkurrenzprodukten beschäftigt hat, die seit einem Jahr schon auf dem Markt sind und technisch teils deutlich überlegen sind, wird das Gerät nicht kaufen.

Aber da die meisten Leute keine Ahnung von Technik haben und nicht vergleichen, sondern den bekanntesten Namen kaufen, werden sich sicherlich ausreichend Käufer finden...

Vergleich bspw. Nokia Lumia 830 für rd 1/3 des Preises : http://youtu.be/tOV4wc1UuII

;)
 
@gettin: ich mag kein iPhone -> aber ich hab mit auch einz vorbestellt und gehöre auch zu den ersten die es bekommen (wenn alles nach Plan läuft)...

Mal sehen mit wie viel Gewinn sich sowas weiterverkaufen lässt :D
 
@baeri: "einz"... ernsthaft? Wird hoffentlich ein Verlustgeschäft für dich :)
 
@nipper: ja leider, hab auch schon die ersten angebote in forums endeckt die es ab dem 19 mit aufpreis verkaufen.
 
@baeri: ernsthaft? Apple-Geräte haben im Gegensatz zur "normalen" (wobei "normalen" ja relativ ist) Geräten kaum einen Wertverlust wenn diese gut gepflegt wurden - nur mal so nebenbei.
 
@Stefan_der_held: jo, ich weiß! deshalb habe ich mir ja (@nipper: ja!!!) einz bestellt -> mit ist sehr wohl bewusst, das es viele Leute gibt, die bereit sind viel dafür zu geben um es Zeitnah zu bekommen!

@nipper: wenn du dich Amüsieren kannst hab ich alles richtig gemacht :)
 
@Stefan_der_held: Dann Vergleich mal die Preise von Flagschiffen der anderen Hersteller. Lumia 1020 beispielsweise und Iphone 5S. Quasi genau der gleiche Werteverlust! Bei Nokia hat das Iphone sogar höhere Werteverluste.

(In den ersten 8 Monaten 350 Euro Werteverlust beim Iphone 5S und 300 Euro beim Lumia 1020)

Der Wiederverkaufspreis ist nur teilweise höher, weil die Anschaffungskosten höher waren - der Werteverlust ist dann aber dennoch häufig höher.
 
@Stefan_der_held: "gut gepflegt" Looooooooooooooooooool... von welchem Stern bist du denn? Gepflegt von den ganzen Kiddies auf dem Schulhof? Oder von den 5-10 Erwachsenen "seriösen" die TÄGLICH bei mir reinkommen mit nem Handy wonach man sich erstmal die Händewaschen geht??? Von Gehäuseschäden vom Feinsten wo sich kein normaler Mensch vorstellen kann wie das passiert ist mal ganz zu schweigen, bei einem Cover aus Metall besteht.
Überspitztes Kommentar, sicher gibts auch Leute mit jedem anderen Hersteller in vergleichbarem Zustand... aber generell zu sagen das iPhones "besser" behandelt werden ist so wahr wie das ne Kleingartensiedlung Pflanzen verbietet....
 
@McClane: "gut gepflegt" erwarte ich nicht von einen Teenager. und was "gut gepflegt" heißt habe ich mir nach mittlerweile 6 Jahren Elektronik/Notebookreparatur angeeignet ;-) da bekommt man einige Extreme (in beiden Richtungen) zu sehen
 
@Stefan_der_held: dieses märchen hält sich hartnäckig ...iphones sind massenprodukte und umterliegen mittlerweile genauso dem wertverlust wie die produkte der konkurenz.
 
@baeri: Nur eins vorbestellt? warum nicht zwanzig?
 
@gettin: Du schon wieder...
 
@gettin: Versuchst du es schon wieder mit deinem Getrolle?
http://winfuture.de/comments/thread/#2485565,2485565
 
@gutenmorgen1: Er hätte sich zumindest etwas Mühe geben und weitere/neue Argumente bringen können, statt den Text einfach zu kopieren.
 
@Saudumm: Sorry - ich konnte mich da nicht zurückhalten. Das sollte eine Kritik an der News sein! Die News ist ja quasi genau die gleiche nochmal gewesen. Daher sind die Kommentare hier ziemlich vorhersehbar. Ich glaube so ziemlich alle Argumente wurden schon in der anderen News aufgeführt. Danke für den Link @gutenmorgen.
 
@Saudumm: wo hat er denn argumente geliefert? er stellt ja nur seine ahnung zur schau
 
@Balu2004: Hab ja ein Argument genannt. "Vergleich bspw. Nokia Lumia 830 für rd 1/3 des Preises : http://youtu.be/tOV4wc1UuII ". Das ist ja nur EIN EINZIGES Beispiel. Lies dir die Kommentare im anderen Threat durch - evtl. findest du da auch das ein oder andere Argument, was dich überzeugt ;)
 
@gettin: nö habe alle systeme zuhause (nexus 5, lumia 925) und mich überzeugt das iphone 6 in seiner gesamtheit am ehesten. der preis der nokia ist richtig gut. (kannst sogar das lumia 630 aufführen, in bezug auf preis/leistung 1a) ..
 
@Balu2004: Wow, du hast das Iphone 6 zu Hause? Das ging ja schnell. Welch objektiver Vergleich.
 
@gettin: ersetze iphone 6 durch ios. ich finde einige features in ios (insbesondere backup/restore) wesentlich durchdachter und effizienter.

in bezug auf objektiver vergleich ist das so eine sache .. du reitest doch auf dem preis der nokia rum.

wenn es um den preis geht: ich komme mit einem peugeot 206 genausoweit wie mit einem vw polo oder golf. letzerer hat in der serienausstattung unter umständigen weniger ausstattung aber sagt mir in der summe mehr zu.
 
@Balu2004: Wenn ich einen High-End Preis zahle, erwarte ich High-End Technik, die der Technik der Low-End Devices überlegen ist. Das sehe ich nicht.

Prinzipiell spielt Geld für mich bei sowas keine Rolle.
 
@gettin: und was ist für dich high-end technik? qhd display? snapdragon 805 usw?? wo ist denn ein sogenanntes low-end device der technik des iphone 6 überlegen? weder du noch ich haben das iphone6 bisher in den händen gehalten und tests werden wohl erst freitag veröffentlicht .
 
@gettin: " Wow, du hast das Iphone 6 zu Hause? Das ging ja schnell."

Balu2004 schrieb doch deutlich genug von "Systemen". Wie kommst Du also darauf, dass er das iPhone 6 schon zu Hause hätte?
 
@gettin: Das ist nun mal so.Viele sind mit den Dingern aufgewachsen und wollen diese auch nicht mehr missen.Zudem kommt das Problem mit den Apps dazu.Wenn jemand bei seinen bisherigen Anbieter viele Apps gekauft hat, der wird sich scheuen einen Wechseln vorzunehmen und bei anderen Anbieter wieder damit zu beginnen, neue zu kaufen.Da gleiche wirst du auch bei Windows 9 erleben.Auch dort wird sich der Hype wider einstellen, da nun mal bei Windows die meiste Software zur Verfügung steht und hier kann Apple nun mal nicht mithalten.
 
@gettin: Na, dann sag mal an. Wo ist das iPhone der Konkurrenz unterlegen? Die CPU-GPU Kombination gehört zu dem Stärksten, was auf dem Markt ist. Ebenfalls das Display und die Verarbeitung ist Exzellent. Einen derart langen Software-Support findet man ebenso nirgends sonst. Wo ist es also technisch Rückständig?
 
@ger_brian: Also wenn ich jetzt die ganzen Rückrufaktionen (Akku, On-Button, Netzteile) ausser Acht lasse, mag deine Aussage stimmen.

Das mit dem langen Software-Support hält sich mit iOS 8 aber auch in Grenzen. Ich weiss wie bescheiden iOS 7.x auf dem iPhone 4 läuft und den vollen Umfang vom iOS8 wird man wohl auf dem 4S auch nicht nutzen können. Das nächste was dann mit so gut wie allen Features unterstützt wird, wäre dann das iPhone 5, was ca. 2 Jahre alt ist. So alt wie das Nexus 4, was übrigens auch auf Android "L" geupdatet wird.
 
@RocketChef: Auch wenn nicht alle Features kommen (was Hardwaretechnisch durchaus Sinn macht), bekommen alte iPhones immer noch Sicherheitsaktualisierungen. Das mittlerweile nach 18 Monaten aufgegebene Galaxy Nexus wird da nichts mehr bekommen (wenn ein nicht durch den Play-Service fixbarer Bug auftaucht). Auf der anderen Seite hat das 3GS selbst nach dem Ende des offiziellen Supports noch ein Sicherheitsupdate bekommen.
Und Rückrufaktionen bei Fehlerhaften Chargen kann überall vorkommen, Herstellerunabhängig.
 
@ger_brian: Mein Lumia 920 bekommt nach über 18 Monaten aber auch noch alle Aktualisierungen. Und die funktionieren aufgrund des sparsamen Betriebssystem OHNE VERZÖGERUNG und alles läuft so flüssig wie am ersten Tag. Da kann das Iphone nicht mithalten.
 
@gettin: Ohne Verzögerungen? Meine Freundin hat ebenfalls das 920 und das Update auf 8.1 in der Country Variant (ohne Provider-Branding) hatte somit einige Monate Verzögerung ;)
 
@ger_brian: 1. Du kannst dir alle Updates ab Veröffentlichung SOFORT mit der Preview holen, wenn du willst! Wenn du bis zum öffentlichen Release warten willst, musst du halt auf den Release warten. ABER mit "OHNE Verzögerungen" meine ich vor allem wie langsam beim Iphone 4 die Apps und das Betriebssystem wird.
Ich möchte kein Iphone mehr haben und es macht mich wahnsinnig, wenn mir jemand auf dem 4er was zeigen will und man dann erstmal warten muss. Die Updatepolitik ist für mich daher weder bei Iphone und schon gar nicht bei Android ein Argument für die Produkte.
 
@gettin: Dann fehlen aber die Nokia-Exklusiven Features, für die das Gerät ja unter anderem gekauft wurde ;)
Spiel iOS auf dem iP4 mal sauber neu auf als neues Gerät und du wirst überrascht sein, wie viel besser es läuft.
 
@ger_brian: Nein, die fehlen nicht. Wer hat dir denn sowas erzählt. Und nein, das denke ich nicht.
 
@gettin: Wenn ich vorher auf die Deloper Preview Update, fehlen die Nokia Cyan Features, die Nokia erst zusammen mit dem 8.1 Update Released. Was du denkst ist mir ehrlich gesagt auch ziemlich egal ;)
 
@gettin: Ich lese immerwieder Behauptungen wie "flüssig wie am ersten Tag". Mein Lumia 920 wird nach einigen Monaten Nutzung -insbesondere nach dem 8.1-Update- immer träger. Ich mach da wohl was falsch?! Das 930er enttäuscht durch sein mieses Display nun auch. Update gegen Rotstich? Fehlanzeige bisher! Und das ist der Unterschied zu Apple: Da gibt es sowas für gewöhnlich nicht. Wenn doch wird reagiert. Rückrufaktionen sind für mich eher was Gutes. Schließlich scheut der Hersteller keine Kosten und kümmert sich. Würd ich mir für mein Lumia 930 auch wünschen. Stattdessen Reparaturversuch Nummer eins bisher komplett nutzlos gewesen. To be continued... ;( Nunja und noch zu Apple: Die Kunden zahlen den Preis halt gern. Es ist ein Lebensgefühl, perfekte Soft-/Hardwareabstimmung, top Verarbeitung, Features mit Sinn und voller Funktionstüchtigkeit, Ausgereiftheit... Da kannst net einfach stumpf die Preise und Specs gegenüberstellen.
 
@Teddy-Watson: Ganz ehrlich: An dieser Stelle klinke ich mich aus. Ein Smartphone sollte niemals ein "Lebensgefühl" sein - egal wie gut es dir gefällt!
 
@gettin: War ein Punkt von vielen. Den Kern meiner Aussage wirst du schlecht widerlegen können, nämlich, dass Apple sehr viel richtig und einiges besser macht als die günstigere Konkurrenz. Das schlägt sich im Preis nieder. Darum geht's dir doch, richtig? Du versuchst hier iPhones in Preis und Leistung mit der Konkurrenz zu vergleichen und lobst dabei Nokia in den Himmel. Ich versuche darzustellen, warum Nokia/MS günstiger anbietet. Kein Grund sich auszuklinken.

Zum Lebensgefühl: Der eine steht auf Autos, der andere auf Filme und manchen geht halt einer auf Apple -und alles was dazu gehört- ab. Wieso auch nicht? Leben und leben lassen. ;) Im Zweifel kannst du "Lebensgefühl" durch "Lebensbestandteil" ersetzen.
 
@ger_brian: Die Displays sind ohne Frage gut. Ob sie wirklich besser als die der Konkurrenz sind, muss sich erst zeigen. Fakt ist schonmal, dass das normale iP6 von der Pixeldichte nicht an die Konkurrenz heran reicht.
Ob Helligkeit und Kontrast überzeugen können, lässt sich ja noch nicht sagen. Bei der Verarbeitung geb ich dir recht, da ist Apple ungeschlagen, obwohl man sagen muss, dass auch hier der Vorsprung sinkt (vgl. HTC One M8).
Beim Software Support würde ich wieder streiten ;) Es stimmt, dass die Telefone lange supported werden, aber um welchen Preis? iOS 7 ist auf dem iPhone 4 kaum nutzbar und die Features, die teilweise nachgeliefert werden, gehören bei anderen Herstellern schon längst zum Standard (Landscape, Notification Bar, Quick Settings, Task Übersicht, Wechselbare Tastaturen, Tastatur mit Vorhersagen.. um mal ein paar zu nennen).
Keine Frage ist, dass die mit den OS-Updates ausgelieferten Sicherheitspatches natürlich sinnvoll sind!
 
@nipper: Ich finde diese Auflösungsübertreiberei mittlerweile eher lächerlich. Das Auge kann das doch eh nicht mehr differenzieren...
 
@nipper: "Fakt ist schonmal, dass das normale iP6 von der Pixeldichte nicht an die Konkurrenz heran reicht."

Fakt ist noch viel mehr, dass u.a. eine noch höhere Pixeldichte bei etlichen Geräten der Konkurrenz reine Augenwischerei ist, da sie zu oft vom menschlichen Auge schlicht nicht mehr wahrzunehmen ist und deswegen lediglich dem Datenblatt eine scheinbar bessere Wertangabe hinzufügt. Aber es gibt offenbar nicht wenige Leute, die sich diesbezüglich von Samsung & Co. veralbern lassen. :)
 
@KoA: Sehe ich nach Full-HD auf ~5" auch so. Man sieht ja beim LG G3, dass 1440p nicht immer ganz problemlos ist (höherer Akkuverbrauch z.B.).
Bei 720p auf 4,7" vs. 1080p bei 5" (Vgl. Nexus 4 vs. HTC M8) sind aber Unterschiede erkennbar, besonders wenn man viel kleinen Text auf dem Display hat. Natürlich war der Schritt von WVGA zu 720p "krasser" und natürlich kann man auch gut mit der Auflösung des iP6 leben, aber es ist eben nicht das non plus ultra.
 
@nipper: Verwechselst Du da nicht etwas? ;) Oben sprichst Du noch von der Pixeldichte der Displays, welche ja üblicherweise in "ppi" angegeben wird. Jetzt plötzlich redest Du jedoch von Auflösungswerten 1080p u.s.w. ... :)
 
@KoA: Die Pixeldichte ist die Auflösung im Verhältnis zur Displaygröße - also nein, ich verwechsle hier nichts, da die direkt im Zusammenhang stehen :) Ich wollte darauf hinaus, dass das HTC M8 mit seinen 400+ ppi (1080p bei 5") noch einen Tick besser aussieht als das Nexus 4 (720p bei 4,7") mit den iPhone 6 ähnlichen ppi (~320).
 
@gettin: Jeder, der auch nur einen Funken von der Technik hat oder sich zumindest ein wenig mit Soft- und Hardware auskennt, weiß dass dein "technischer" Vergleich mit der Konkurenz Null Aussagekraft hat.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass das iPhone 6/6 Plus bei der Leistung und Performance (vor allem bei Games) jedes Android/Windows Phone ziemlich alt aussehen lassen wird.
Und das obwohl es "NUR" 1GB RAM und einen 1,4 GHz Dual-Core hat.

Und absoluter jeder der etwas von Technik versteht, kann dir auch erklären warum.
Apple bietet eben eine perfekte Abstimmung zwischen Hard- und Software, deswegen können sie aus ganz wenig ziemlich viel rausholen.

Das selbe kann man auch beim iMac, Macbook, Mac Pro, iPad beobachten... Konkurenzprodukte mit stärkerer Hardware laufen meistens nicht so stabil und flüssig wie die Produkte mit iOS / OSX.

Das ganze ist aber auch verständlich und ziemlich leicht zu erklären, Apple muss ihre Software nur an die eigene Produkte anpassen, Android und Windows an 10000x Geräte... und deswegen hat man mit Windows oder Android öfters Probleme als mit iOS bzw. OSX.

Hauseigene Produkte laufen halt einfach viel flüssiger und stabiler weil die Software darauf besser abgestimmt ist... ein Nexus 5 z.B. läuft auch um einiges stabiler und vor allem flüssiger als jedes Galaxy S Smartphone.
 
@alxzr: Vollkommen recht hast Du. Hab gestern aus Langeweile mein altes Galaxy S3 angeschmissen, und muss mit erstaunen feststellen, wie langsam es doch ist. Obwohl es 4 Kerne und 1GB Ram hat. Auch nachdem ich den ganzen Samsung Müll runtergehauen habe, ist es in den Apps langsam und Träge. Die Home Oberfläche ist "OK", aber rest.... Flipboard z.B ist ne ziemliche Zumutung. Dafür, dass das S3 damals schon sooooo meilenweit dem iPhone überlegen gewesen ist, finde ich es doch schon komisch, dass das iPhone 5 immer noch extrem schnell und flüssig läuft und das S3 vor sich hinruckelt. Selbst das iPhone 4s läuft 100x mal besser.
 
@gettin: Also du scheinst ja wirklich Ahnung von Technik zu haben. Wenn Ahnung bei dir einfach nur Zahlen vergleichen bedeutet, dann hast Du nicht nur Ahnung, sondern bist ein Experte auf diesem gebiet. Nicht jeder kann so etwas....

Ach ja, und dann gibt es noch diese noobs, die diese zahlen sehen und feststellen was dabei an tatsächliche Leistung rauskommt.... Aber das ist egal. Größere = immer besser. Mein Auto Kauf ich mir auch nach dem Motto:" WAAAAS, es verbraucht nur 5 Liter auf 100km?? LOOOL. Selbst mein 6 Jahre altes Auto verbraucht da mehr!! Kack Technik bei den neues Autos"
 
@gettin: Ich habe Ahnung von Technik, bin geprüfter Techniker und kann sagen Apple geht zum Glück nur einem Trend nach, der Gerätegrösse, bei allem anderen gehen Sie andere Wege. Sie gehen nicht mehr dem Retina Trend nach, nicht mehr dem Kamerapixel Trend nach, nicht mehr dem Core Trend nach. Dennoch, der A8 Chip wurde weiterentwickelt, der M8 Chip wurde weiterentwickelt, das Sicherheitschip-Element wurde erfunden, der Kamerachip wurde neu erfunden, das Retina-Display wurde weiterentwickelt (andere Layer), NFC wurde implementiert, Grafik-Technologie Metal wurde erfunden, Metal zu Glas Verbindung wurde erfunden
 
@gettin: Den Spieß kann man auch umdrehen: Jeder der einen Funken Ahnung hat, kauft sich ein iPhone und kein Nokia.
 
@gettin: Jeder, der einen Funken Ahnung von Technik hat und sich zumindest etwas mit den Konkurrenzprodukten beschäftigt hat, die seit einem Jahr schon auf dem Markt sind und technisch teils deutlich überlegen sind, wird dir ein Minus für deinen Kommentar geben.
 
@gettin: Das würde zutreffen, wenn Hardware specs und letztendliche Nutzererfahrung streng proportional zueinander wären. Das ist nunmal nicht so, auch wenn das schwer die Welt der Nerds reinpasst.
 
"Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein." Albert Einstein
 
@W!npast: "Eine Rose ist eine Rose ist eine Rose." - Helge Schneider
 
@doubledown: "Mett" - slurp
 
@doubledown: Shice mit Schirmchen bleibt Shice!
 
@doubledown: "I am Groot!" - Groot
 
@W!npast: "Nur der Android User ist das überlegene Geschöpf, das Gott als König über alle Schöpfung gesetzt hat. All die anderen sind nur Schafe" - Richard Löwenherz zu Obamas Sohn
 
@W!npast: "Glaube nicht jeder Zuordnung eines Zitats zu einer berühmten Persönlichkeit, die du im Internet aufschnappst." (Julius Cäsar)
;-)
 
"Jeder der einen Funken Ahnung von Technik hat..." "seit Jahren technisch besser..." "Schafherde..." bla, bla, bla.

Es gibt Leute die ein iPhone kaufen, weil Ihnen das System gefällt, sie viele Apps haben und sie mit den Geräten die Apple bisher abgeliefert hat 1A zufrieden waren.

That's it - deal with it.
 
@Givarus: für mich ist das iphone ein bisschen wie die xbox one. um zu verstehen warum andere es toll finden muss man es selbst nutzen, mit anderen produkten vergleichen und (wichtig) die prioritäten so gesetzt haben das sie zu dem produkt passen. dann versteht man auch das warum. die mühe macht sich aber kaum jemand :)
 
@Givarus: Es ist wie bei allem im Leben - Geschmackssache.

Ich kann diese dämlichen Sprüche nicht mehr hören. Ich hatte schon ein iPhone, derzeit ein Android-Handy und zusätzlich ein Windows Phone. Bei aller liebe zur Technik und Funktionen macht mich dennoch das neue iPhone etwas schwach, evtl. zuzugreifen.

Soll sich doch jeder kaufen was er möchte, wo wären wir nur ohne die ganze Vielfalt am Markt?

Und: Die sogenannten "Schafe" gibt es mittlerweile auch bei Samsung und Microsoft usw.
 
@Apolllon: Hatte immer nur Nokias, habe immer auf iPhones geschimpft - wegen des Preises. Als es von Nokia keine ordentliche Alternative gab (das Lumia 920, welches ich damals wollte, war ewig nicht lieferbar) wurde es ein S3 und das hat mich übelst enttäuscht. Hab dann doch mal zum iPhone gegriffen und ich muss zugeben, dass ich diesen Schritt schon viel eher hätte tun sollen. das 5S mit iOS 7 ist einfach nur ein Traum. Gut, wir hatten schon ein iPad2 zum Couch-surfen...
Das neue 6er hätte sich Apple aber in der derzeitigen Form sparen können, da fehlt was. Induktives Laden wäre doch das mindeste gewesen (sicher dann beim 7er mit dabei).
Ein paar mehr Megapixel wären auch drin gewesen. So ist es wie zu oft in der Vergangenheit nur ein Updatedevice.
 
@Givarus: Einige sind eben Opfer der Marketing-Strategien der großen Konzerne geworden.

Sie gucken nur noch wie viel GHZ die CPU hat, wie viel MP die Kamera hat oder was für eine Ultra Auflösung das Smartphone hat... und vergessen worauf es wirklich ankommt.

Es kommt auf das Gesamtkonzept an und das verstehen die meisten nicht, nennen sich aber dann komischerweise "Technik-Experten" bzw. tun so als ob alle die nicht ihrer Meinung sind, keine Ahnung von der Technik haben.

Diese Leute verstehen und sehen es nicht ein, dass ein Smartphone mit 8 MP und einem verdammt guten Sensor und Bildstabilisator einem Smartphone mit 13 MP und dafür einem billigen Sensor überlegen ist.

Und dass eine gut abgestimmtes OS mit einem 1,4 GHz Dualcore Prozessor und 1GB RAM besser laufen kann als ein Android mit 2,6 GHz Quadcore und 2GB RAM können sich die Leute auch nicht vorstellen... denn sie vergleichen nur die Werte.
 
@alxzr: ... und urteilen über etwas, dass sie - außer vielleicht in der Verkaufsauslage mal - noch nie benutzt/in den Händen hatten...
 
Steht sogar in der Bibel, ich bin ja nicht bibelfest, aber: Du sollst keine anderen Götter neben mir haben passt hier wirklich. Goldene Kälber und so. Wie sich Geschichte wiederholt alle Nase lang.
 
Ich find es immer wieder schön wie die Kritiker aus ihren Löchern kommen, und von Verkaufszahlen erdrückt werden ... Stirb, du Kritiker :-)
 
@Rumpelzahn: "Konkrete Zahlen nannte man zwar nicht..." So lange da keine Zahlen kommen, wird wohl auch kein Kritiker davon "erdrückt", aber hauptsache mal wieder was geschwafelt.
 
@RocketChef: Die zahlen kommen üblich 1 Woche nach dem die Vorbestellung angefangen hat.
 
@RocketChef: Grundlegende Mathematik. Wenn vom 5c und 5s 9 Millionen Vorbestellungen am ersten Wochenende gemacht wurden, und Apple hier nun sagt, diese wurden übertroffen, dann sind es logischerweise mehr als 9 Millionen. Das ist schon ne Zahl, und zwar eine mit mindestens sechs Nullen. Oder anders: ein vielfaches von dem was Samsung mit der gesamten Produktpalette des Jahres als Vorbestellungen vorweisen kann. Das kann man jetzt gut finden, oder schlecht, es bleibt trotzdem Fakt. Und eine Zahl.
 
@Islander: Grundlegendes verstehen von Texten. Wo bzw. aus welcher Passage liesst du denn raus, dass die 9 Millionen übertroffen wurde?
 
@RocketChef: Steht im zweiten Absatz. Hier hast Du die Originale: "Demand for the new iPhones is higher than that seen in either of the past two years, AT&T spokesman Mark Siegel told Re/code.". "In particular, Apple and all the major carriers appear to have sold through their preorder allotments of the larger iPhone 6 Plus with all quoting longer ship times for that model.". “Response to iPhone 6 and iPhone 6 Plus has been incredible with a record number of preorders overnight,” Apple told Re/code.".
 
@Islander: Da steht nichts von "übertroffen", maximal dass AT&T nicht genügend vorbestellt hatte und andere carrier auch nicht. Werte werden nicht genannt - warum nur?! Du darfst die rosarote Brille wieder absetzen.
 
@RocketChef: Der Ausdruck Rekord (v. lat.: recordari = sich erinnern, merken) bezeichnet einen quantifizierten Wert einer Leistung, eines Gegenstandes oder eines Ereignisses, der „besser“ ist als der entsprechende Wert sämtlicher vergleichbarer Leistungen, Gegenstände oder Ereignisse. - Du darfst Deutsch und auch gleich Englisch lernen. Im übrigen sind jetzt die offiziellen Zahlen für die ersten 24 Stunden da, 4 Millionen. Rekord.
 
@Islander: Um dich mal wieder zum Thema zu leiten: Ich lese immer noch in keiner Passage, dass da die 9 Mio. *am ersten Wochenende* übertroffen wurden? Darum geht's und auf diesen, meinen Kommentar hast du geantwortet, oder nicht?!

Apple ist übrigens eine AG, die müssen in erster Linie den Kram schwallen, damit der Kurs nicht absackt. Vielleicht kannst du dich (mit Apple) ja irgendwann später über einen wirklichen neuen Wochenend-Rekord freuen. Abwarten muss du schon noch. Also mach dir so lange nicht ins Höschen...
 
@RocketChef/Isländer: ich glaube ihr verwechselt welchen Rekord apple übertroffen hat. Sie habe die Anzahl der Vorbestellungen innerhalb 24 Stunden gegen dem besten modell davor übertroffen. Was ihr meint mit den 9 Millionen ist das erste offizielle verkaufswochenende, beim letzten Mal wurde hier, wenn ich mich nicht täusche, von Freitag nis Sonntag gemessen.
 
@Balu2004: Danke. Ich rede die ganze Zeit davon :).
 
@RocketChef: ok :)
 
Vorbestellung wie verrückt aber der Marktanteil steigt wieder nicht! Ist eben so ist ist und bleibt eine Gemeinschaft von Jüngern.
 
@FrankZapps: Der Marktanteil kann auch gar nicht steigen, bei der Vielzahl an verschiedenen Android-Herstellern. Man muss es anders Herum sehen. EIN einziges Unternehmen hält mit EINER Produktlinie um die 20% Weltweit. Im Tablet Bereich noch höher.
 
@Rumpelzahn: Um die 20%, soso. "Ich mach mir die Welt, widiwidiwie sie mir gefälllt..." http://www.idc.com/prodserv/smartphone-os-market-share.jsp
 
@Rumpelzahn: Wohl eher unter 10%, zumindest dauert es nur noch ein paar Monate. Wobei man mit 10% natürlich weiterhin sehr gute Gewinne erwirtschaftet.

Die Android Zahlen sind beängstigend, wenn sie wirklich WP vom Markt drängen, hätten wir nur noch zwei. Ob das so toll ist?
 
@FrankZapps: frage mich nur wieso: klar, dass hauptsächlich aktuelle iPhoner sich die neue Version kaufen, aber was passiert denn mit all den alten iphone 5 und 4? Werden die ALLESAMT verschrottet. Oder ist der Zyklus wirklich so "alter iPhone4 user kauft das gebraucht iphone 5", "allter iphone3 user kauft dann wiederum das gebrauchte iphone4"... und ganz hinten werden dann nur die iPhone3 verschrottet? wäre ja die logischste Erklärung...
 
@FrankZapps: Lass mich raten, ab einer bestimmten Größe, sagen wir Androids Marktanteile, sind es keine Jünger mehr, sondern eine Elitegruppe von Gelehrten! Right?
 
Hehe, egal wie gut oder schlecht die Geräte sind, einen Hype erzeugen kann Apple immer noch wie kein anderer :)
 
@HeadCrash: Den hat eigentlich Samsung, mit ihren ganzen Anti-Apple Spots und die Hater mit ihren Anti-Apple Memes erzeugt. Apple hat gar nix getan. Der CEO kam nur auf die Bühne, hat über die Vorteile gelabert und ging wieder schlafen!
 
@gola: Du bist wohl selbst noch am schlafen, zumindest am Träumen.
 
@gola: Wie das eigentlich bei jeder Pressekonferenz eines jeden Unternehmens ist. Und dennoch ist die Resonanz bei Apple größer. Und das meine ich vollkommen wertfrei, es ist einfach so.
 
@gola: Ich hab jedenfalls noch keinen Menschen erlebt der sich ein iPhone 6 vorbestellt hat und das wie blöd rumerzählen musste. Was ich stattdessen sehe ist ein massiver Flamewar von nicht Apple-Kunden die hier und an anderer Stelle zum teil wortgleiche Kommentare in diverse Kommentarfunktionen diverser Newsseiten posten. Das ganze sieht schon fast wie eine organisierte Kampagne aus. D.h. die Anti-Apple Fraktion macht viel mehr Wind als die eigtl. Käufer.
 
@GlennTemp: Und genau das hilft Apple enorm. Potentielle Smartphone Kunden werden neugierig und wollen Apple ausprobieren. "Warum zum Teufel redet jeder über das neue Apfel Ding. Zeig mir mal, was ist das überhaupt?", hat meine Oma mich damals gefragt. Heute zockt sie auf ihrem iPad^^
 
Ich verstehe die Leute nicht die sich um ein Handy oder Smartphone kloppen. Obwohl ich ein sehr Technik begeisterter Mensch bin, wäre ich nie so erpicht darauf mich in eine Schlange vor einem Apple Shop zu stellen oder alles mögliche daran zu setzen so ein Teil zu bekommen. Erst recht nicht zu diesem Preis.
 
@Brassel: naja, wenn du es JETZT schon hast (oder dam am 19.) dann bist du eben noch etwas exklusiver als exklusiv. "wow, du hast das neue iPhone, lass mal sehen, cool, wow, amazing,..."
Wer es erst im Oktober oder noch später bekommt: naja, hat er/sie halt n iPhone...
 
@Brassel: Damals hast du pro Warte Stunden 10 %(?) Rabatt bekommen (galt nicht für iPads). Ist ja wohl logisch, dass sich da Leute anstellen. Mittlerweile wurde es abgeschafft und es stehen nicht die Kunden an, sondern Unternehmer, die für ihr Unternehmen Werbung machen wollen!
 
Hab mir auch eins bestellt. Bin echt gespannt. Habe hier noch das Nexus 5 liegen. Ist ganz nett, aber vom UI gefällt mir iPhone um einiges besser...

Mal sehen, was die neuen iPhones so können.
 
Mal sehen wann die Lager wieder "angeblich" leer sind ;)
 
Was sollen die AppleJünger auch sonst bestellen/kaufen. Kommt ja nichts spannendes mehr. Aber so halten die vlt. ihre schwindenden Marktanteile. Ob Android eine Firma verkauft oder viele. Hätte Samsung allein die Androiden würden die auch wie blöde verkaufen.
 
Sind eigendlich die Hände der Apple-Jünger gewachsen, oder wie schaffen die es jetzt ein 5,5" Display des Iphone 6 Plus zu halten/bedienen?!

Aber da spricht man ja nicht mehr drüber, weil...... ja warum eigendlich nicht?!
 
des doch so ne typische nachricht um neue kunden zu locken, damit sie denken wie ach so toll das neue iphone ist, sie versuchen wie immer altes als neu zu verkaufen, leider klappt dass gut weil viele echt keine ahnung haben
 
@user112233: was genau ist alt am iphone 6? Der neue a8 Prozessor? Das weiterentwickelte Touch id?
 
@Balu2004: Na eigentlich das ganze Gerät. Ewiger Aufguß mit bissl Upgrade unter der Haube. Einfach nur Innovationslos. Das kann man ja sein, aber dann auch den Ball flach halten und nicht einen auf dicke Hose machen.
 
@mulatte: Welche Innovationen boten denn das S4 oder das S5 von Samsung oder die Lumias 925, 930, ... ? Ihr wollt immer Innovationen haben und nur Hersteller mit Smartphones, die immer wieder neue Features bringen, sind gute Hersteller mit spitzenmäßiger Hardware. Richtige Innovationen gibts doch schon lange nicht mehr in dem Bereich - bei keinem Hersteller.
 
Wer das Gerät lieber erstmal anfassen möchte, kriegt es hier auch im Einzelhandel: https://koomio.com/suche/iphone%206
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles