Amazons "Prime Instant Video" jetzt auch für Android verfügbar

"Unmittelbar Bevorstehend" kann bei Amazon offenbar schon mal mehrere Monate bedeuten - doch nun hat das Unternehmen die schon seit einiger Zeit erwartete Android-Version seiner App für den Prime Instant Video-Dienst endlich zur Verfügung gestellt. mehr... Amazon, Streaming, Amazon Prime, Amazon Instant Video Bildquelle: Amazon Android, Amazon, Prime Instant Video Android, Amazon, Prime Instant Video Amazon

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was ein Alibi-Release...
 
@RocketChef: Was für ein ständiges Genörgele!
 
@heidenf: Was für alte News! Ist doch schon seit Wochen erhältlich.
 
@Hans Meiser: Aha! Und was hat das mit meinem Kommentar zu tun?
 
Jetzt noch Chromecast Unterstützung und ich bin glücklich! :)
 
@Basster: die fehlt aber leider immer noch.
 
@Basster: Glaubst du die kommt? Hoffe schon, aber die wollen doch ihre TV Box verkaufen
 
@Basster: Genau das meine ich mit Alibi-Release. Eine App für Android bringen in der nichtmal die Hälfte geht, die also keiner wirklich sinnvoll nutzen kann, aber man kann sagen: Wir haben auch eine Android App! Mich würde auch eine Chromecast-Unterstützung freuen, alleine weil die komplette VoD-Konkurrenz (Snap zählt nich) diese vorweisen kann, aber ich glaube auch erst dran wenn ich es sehe.
 
@RocketChef: Snap hat ab der neuesten Version auch Chromecast-Unterstützung.
 
@floerido: Das ehrt sie. Die grosse Frage ist eher, warum hat es Sky Go nicht? Snap ist doch nur so ein gedöns für Sky um als Name "auch dabei zu sein" das greift mit dem Gebotenen nicht wirklich in den Markt ein.
 
@Basster: Amazon hat schon vorm herausbringen der App gesagt, dass sie Chromecast nicht unterstützen werden. Warum wohl?
 
@blume666: Danke. Dann müsste man den Stream laufen lassen und den Bildschirm auf den Chromecast übertragen. Ist aber eine Notlösung :/
 
dabei wäre gerade das vorab laden interessant. Mit dem Kindle Fire gehts ja auch. Manchmal verstehe ich da Amazon nicht. Die kleine Box Fire TV ist ziemlich offen was andere Dienste angeht. Netflix und Maxdome werden zum Beispiel unterstützt, was ich sehr lobenswert finde. Aber bei den Androidgeräten habe ich das Gefühl, dass man den Kunden zu den Kindle Produkten "zwingt".
 
Schön wäre es wenn es jetzt noch eine Universelle Windows App geben würde, habe nämlich mit dem Browser nur Schwierigkeiten, da wenn ich 3 Bildschirme an meinem PC angeschlossen habe und ich einen Film gucke(keine Serien) und dann die 2 PC Bildschirme ausmache, habe ich kein HD mehr. Das liegt daran dass das Silverlight Plugin auf der Seite das HDCP Signal von allen Monitoren überprüft und nur wenn alle "Bereit" sind zeigt er den Film in HD... Das ist ein Mist!
 
@L_M_A_O: First World Problem. 3 Monitore, welch hartes Schicksal...
 
@adigo75: Jeder hat Hobbys...
 
@L_M_A_O: Bei mir funktioniert es mit 2 Monitoren. Sobald einer aus gemacht wird, lädt der Stream kurz neu und läuft dann weiter. Hängt wohl eher an deinen Monitoren.
 
@Vietz: Bei einem Film? Bei einer Serie ist dies nämlich nicht der Fall.
 
Tolle Sache. Will unbedingt daß ich mein Amazon Account nach Deutschland verlege bevor es überhaupt zuläßt daß der Player installiert wird. Im Browser ist das dem Ding völlig egal.
Sowas können sie sich doch gleich in die Haare schieren.
 
Habs noch nicht getestet, aber etwas merkwürdig, dass man die nicht direkt aus dem Playstore installieren kann, sondern wohl aus der Amazon-App heraus aus "unbekannten Quellen" installieren muss.
Edit: Immerhin funktioniert sie :)
 
@dodnet: Was ist daran merkwürdig? VIelleicht blockiert Google die App, da sie ja selbst Filme verkaufen wollen. Da holt man sich eben ungern die Konkurrenz ins Haus.
 
Hätte mir ehrlich gesagt gewünscht, dass die Instant Video App seperat ist und nicht in der Amazon App integriert.
 
@Wiidesire: Es ist doch eine eigene App? Ich musste jedenfalls über die Amazon App erst eine neue App "Instant Video" herunterladen. Was mich persönlich eher gestört hat. Ich würde lieber eine App haben die alle drei Apps (Amazon App, Instant Video und App Store) unter Android vereint.
 
@Wiidesire: Ist separat, man lädt nur die apk über die Amazon App runter und installiert davon dann die Instant Video App.
 
Bei meinem Tablet wird kein Update angeboten, das letzte stammt vom 1.8. (App Name "Amazon für Tablets"). Wenn ich den Play-Store am PC aufrufe, gibt es dagegen die App "Amazon DE" und die ist vom 9.9. Warum wird mir die neueste Version nicht angezeigt, was benötigt die denn Neues im Gegensatz zur bisherigen?
Abgesehen davon: Einen Punkt "Amazon Instant Video" habe ich auch in der alten App. Ich kann nur keinen einzigen Film starten. Das steht überall "Diese Video ist gegenwärtig für dieses Gerät nicht erhältlich. Fügen Sie es zu Ihrem Wunschzettel hinzu, damit Sie es mit Ihrem Computer anzeigen und kaufen können".
Weiß jemand weiter? Mein Tablet ist so ein günstiges 8"-Tablett von Weltbild und hat Android 4.1.1.
 
@Morgoth81: Amazon für Tablet deinstallieren. Dann Die App "Amazon App Shop" über Amazon installieren. Von dort kann man die "normale" Amazon App (Vers. 5.0) istallieren und somit hat man auch Instant Video
 
@MisterWhisper: das ist genau der weg den ich auch gesucht habe,, danke für die info
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check