Galaxy Tab Active: Samsung zeigt sein erstes "Ruggedized-Tablet"

Für viele Nutzer dürften Tablets irgendwo zwischen der Couch und einer langen Zugfahrt ihr Haupt-Anwendungsfeld finden. Samsung hat zur IFA in Berlin das Galaxy Tab Active mitgebracht, das sich an Profis richtet, die ein robustes Gerät für den ... mehr... Android, Samsung, Galaxy Tab Active, B2B-Tablet Bildquelle: Samsung Android, Samsung, Galaxy Tab Active, B2B-Tablet Android, Samsung, Galaxy Tab Active, B2B-Tablet Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wer hätte vor ein paar Jahren gedacht das Firmen wie Google und Samsung. Also Firmen mit eigentlich völlig anderen Geschäftsfeld den Niedergang (Sorry ist so) von MS in völlig neuen Geschäftsbereichen ein leuten.
 
@Tommy1967: da sag ich einfach mal: Abwarten
Totgesagte leben länger
 
@skyjagger: MS ist nicht totgesagt. Die verschlafen nur immer alles.
 
@Lofi007: ist jetzt aber auch nicht so neu...
andererseits, sind im businessbereich unangefochtene nr1

edit: ausgenommen mobile betriebssysteme :D
 
@Tommy1967: wieso? das Toughpad FZ-E1 und Toughpad FZ-G1 von Panasonic läuft mit Windows 8.1 und so viel ich weiss führt bisher kein Outdoor / Arbeits - Tablet an denen von Panasonic vorbei. Der Geschäftsbereich ist somit schon längst erschlossen...
 
"Der Akku ... kann gewechselt werden" - Bitte auch für die normalen Consumer Tablets.
 
@kubatsch007:
Nun ja. Das sind alles proprietäre Bauformen bei den Akkus. Da gibt es keine standardisierten Bauformen. Oftmals haben die Akkus sogar seltsam aussehende Bauformen um jeden verfügbaren Platz in dem Gehäuse zu nutzen.

Da die Akkus Sonderbauformen haben dürfte es nicht viele Anbieter dafür auf dem Markt geben.
 
@Winnie2: Die Bauform eines Akkus ist aber absolut kein Argument. Und dass es ja geht wenn man will, zeigt ja der ein oder andere Hersteller bei den Smartphones.
 
Ein ungeschütztes Display und eine ebenso ungeschützte Kameralinse bei einem Gerät für den harten Einsatz. Das ist ja wohl lächerlich. Manchmal frage ich mich, ob bei der Konstruktion der heutigen Lifestyle-Tablets überhaupt noch Ingenieure mitarbeiten, oder ob die Ingenieure mittlerweile den ewig nach noch billigeren Konstruktionen und mehr "Design" statt Funktion schreienden BWLern und den Designern längst das Feld überlassen haben und nun andere Dinge konstruieren, auf deren Konstruktion sie noch stolz sein können.

Einen Stylus ohne zughörigen Digitizer zu installieren ist ähnlich intelligent, wie Display und Kameraoptik nicht gegen mechanischen Abrieb und andere mechanische Einflüsse zu schützen.

Einziger Lichtblick des Galaxy Tab Active ist der wechselbare Akku. Ansonsten ist das Gerät imklusive Bedienung und Betriebssystem eine Fehlkonstruktion.
 
@nOOwin: ungeschütztes Display ? hab ich was verpasst ? Oder kennst Du die Standards wie IP67 und MIL-STD-810 und deren genaue Fakten auswendig ? Sollen wir Dir vielleicht einige Fakten genauer erklären ?
 
Android für Geschäftskunden. Also für die die ohne Auftragslage sind und den ganzen Tag nichts anderes machen als zu spielen oder bei Facebook rum zu lungern.
 
So ein Gerät für Win 8.1 du Chemie beständig und ich könnt deppat im OP surfen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Interessante IFA Links