Lumia 830: Das erste "bezahlbare" Flaggschiff-Smartphone enthüllt

Microsoft hat auf seiner Lumia-Pressekonferenz im Rahmen der IFA 2014 wie erwartet das Lumia 830 vorgestellt: Nach Angaben des Redmonder Konzerns ist dieses das erste Smartphone-"Flaggschiff", das man sich leisten kann, erwähnt wurden explizit die ... mehr... Windows Phone 8, Windows Phone 8.1, Ifa, IFA 2014, Nokia Lumia 830, Lumia 830 Bildquelle: Microsoft Windows Phone 8, Windows Phone 8.1, Ifa, IFA 2014, Nokia Lumia 830, Lumia 830 Windows Phone 8, Windows Phone 8.1, Ifa, IFA 2014, Nokia Lumia 830, Lumia 830 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schönes Gerät. Die Lumias (bzw. Windows Phones) werden immer interessanter!
 
@notepad.exe: Microsoft sollte den Namen "Lumia" einstampfen und ein größerer Akku sollte auch dabei sein. Dann wär's perfekt.
 
@M4dr1cks: So sehe ich das auch, wenn das Gerät iGalaxy hieß würde ich es sofort kaufen...
 
@shinguin: Nö, Surface hört sich für mich einfach besser an und würde die Produktlinie vom Namen vereinheitlichen.
 
@M4dr1cks: wieso größerer Akku? Der ist doch gut
 
@M4dr1cks: Echt? Mein Akku (Lumia 630) hält - bei relativ viel FB Messenger / WhatsApp / Mail / bisschen surfen zwei Tage. Mein altes S3 Mini (gleiche Preisklasse) hat wenn überhaupt einen durchgehalten ;)
 
@notepad.exe: Zwei Tage gehen bei meinem Androiden auch. Ich will dass die Smartphones endlich so lange durchhalten, wie früher die Mobilfunktelefone.
 
@M4dr1cks: Das liegt daran, dass du früher nichts (Kein Internet etc.) damit gemacht hast und meist nur GPRS-Empfang da war :(
 
@notepad.exe: Ja schon, aber die sollen endlich mal was rausbringen und wenn halt noch möglich, sollen sie halt größere Akkus verwenden.
 
@M4dr1cks: Wo liegt dein Problem mit dem Namen "Lumia"?
 
@crmsnrzl: Ich finde den einfach nur häßlich. Der Name erinnert zu sehr an Ikea.
 
@M4dr1cks: Das ist ja nun wirklich reine Geschmackssache. Ich finde Lumia 10 mal besser als Surface, weil es nicht klingt, als hätte jemand den Duden aufgeschlagen, halbblind reingetippt und gesagt "daraus machen wir jetzt 'ne Trademark".
 
@crmsnrzl: Das nächste Modell heißt dann Malström - na toll........
 
@notepad.exe: Ja für mich auch, mir fehlen da nur ein paar Kleinigkeiten die aber für mich wichtig sind. Naja mal schauen....
 
@daaaani: Jeder hat da so seine Apps. Mir ist z.B. eine gute Integration in Outlook.com wichtig :P

Die Office-Apps finde ich auch super - mal eben noch schnell eine Präsentation oder so ansehen finde ich praktisch.
 
@notepad.exe: Im Prinzip ist das das Lumia 930, wobei bei allen Features etwas abgespeckt wurde (außer bei dem MicroSD Slot, der beim 930 fehlt). Ich hätte mir noch eine optische Abgrenzung gewünscht. Vielleicht eine andere Displaygröße wie 4,5" und noch ein paar andere Farben. Beispielsweise gelb oder das Lumia Cyan. Ansonsten ist es denke ich ein cooles Gerät. Ich bin mit meinem 930 jedenfalls hochzufrieden.
 
@mikemodanoxxx: Alleine schon diese Haptik und das Aussehen der Lumias. Selbst mein "billiges" 630 fühlt sich super an! Zwar aus Kunststoff, aber durch die "durchgängige" Schale hinten und an den Seiten hat mein keine Rillen, etc. Auch wenn Kevin Shields damals vielleicht den Ballmer gemacht hat, aber : "IT JUST LOOKS AWESOME!!". Und das gilt für alle Lumias.
 
@notepad.exe: Trotzdem ist und bleibt es ein Plastikbomber.
 
@M4dr1cks: Ja, das macht aber nichts ;) Es gibt Plastik, das fühlt sich an, als würde es gleich sterben. Und es gibt Plastik, das fühlt sich angenehm in der Hand an.
 
@mikemodanoxxx: Nicht zu vergessen das das 830 GLACE kann was das 930 nicht kann.
 
@notepad.exe: Ich denke, wer sich ein Lumia kauft, legt bewusst Wert auf Style, Individualität und Funktion. Man hechelt nicht den Benchmarks hinterher und protzt mit den Specs, sondern freut sich daran, ein elegantes, robustes und dennoch zukunftssicheres Smartphone mit guter App-Anbindung zu besitzen, das jedoch nicht den finanziellen Rahmen sprengt und dabei trotzdem mördergeil und edel aussieht.

Andere Gründe kenne ich nicht. Und deshalb habe ich ein Lumia.
 
@notepad.exe: wenn se mal ein schönes 4 zoll bauen würden wärs glatt ein handy
 
@Razor2049: Lumia 820 mit 4,3 Zoll... Update auf neueste Firmware und WP Version und gut is :)
 
@Chris Sedlmair: nur is die liste Uralt und wahrlich nimmer up to date^^Und ein neues kann man bei MS ja nicht kaufen ohne Kuchenblech grösse alla Samsung zu erhalten
 
Tut mir leid, aber ich steig da bei den immer wieder neu angekündigten Modellen langsam nicht mehr durch. Da haben wir das 530, das 630, das 830, das 930, das 1xxx,...
Die sind für mich irgendwie alle austauschbar. Wenn mich jemand fragen würde, was er nehmen soll, würde ich ihm ohne lange nachzudenken einfach das billigste (530) empfehlen.
 
@gutenmorgen1: Eigentlich ist das ganze ziemlich einfach wenn es sich kurz mal anguckt. Wenn man keine Ahnung hat, dann fragt man halt in einem Forum wie Computerbase oder WParea nach.
 
@gutenmorgen1: Dann sollten die vielleicht lieber jemanden fragen, der sich mit den Lumias auseinandergesetzt hat. Selbst du kannst ja schließlich nicht alles wissen. ;)
 
@gutenmorgen1: Eigentlich solltest du dann lieber "keine Ahnung, kann ich dir nichts zu sagen" antworten ;-)
Und die Frage, was jemand nehmen soll, ist vermutlich auch immer davon abhängig, was er/sie/es mit dem Gerät machen will. Mir zum Beispiel ist die Kamera im Handy total egal, wenn ich Fotos machen will, nehm ich ne "echte" Kamera... Jemand, der Wert auf die Kamera im Handy legt, wird zumindest mit Lumia 530/630 nicht glücklich.
 
@gutenmorgen1: Das ist das schöne an den Lumia Geräten. Für jedem ist was dabei.
Braucht man die Grundfunktionen und ein bisschen surfen etc. reicht das 5xx.
Will man gute Photos machen nimmt man das 1020, 9xx, 1520
 
@winload.exe: oder das 830 oder jetzt das 730 :) .. also das 1020 spielt eigentlich in einer ganz anderen Liga was "photos machen" angeht
 
@-adrian-: Photos mit dem 1020 sind genial! Ich finde es nur Schade das die netten neuen Photo-Features nicht fürs 1020 da sind. Für schnelle Schnappschüsse ist das 1020 etwas zu langsam.
 
@winload.exe: denke hauptsaechlich spielt da die wirklich alte Hardware zb processor nicht mit. die WP8 reihe war ja was hardware angeht bei release schon sehr "outdated"
 
@winload.exe: Welche features sind denn beim 1020 nicht dabei?
 
@glurak15: 4k, Die schnelle Kamera App, Minimale Verzögerung zwischen einzelnen Aufnahmen, Alle Sensor-Core Geschichten, Und alle sonstigen Denim-Photo-Verbesserungen.
 
@winload.exe: Woher weiss man denn, dass diese fürs 1020 nicht erscheinen?
Zumindet im WF Artikel heissts nur "Als erste Geräte", aber das schliesst ja ein Release fürs 1020 nicht aus.
 
@winload.exe: kommen doch noch mit dem Denim Update. Laut der konferenz heute erscheint das Denim Update in Q4 / 2014 für alle Lumias.
Ähnlich wie aktuell das Cyan Update.
 
@glurak15: Das Update kommt, die meisten Verbesserungen jedoch nicht, da die Hardware des 1020 dies nicht kann. An der Kamera wird's wohl nicht liegen, wohl aber am Prozessor. Dieser hat leider nicht die nötigten Funktionen.
 
@gutenmorgen1: Und selbst das billigste würde performance mäßig bei "normaler nutzung" andere Smartphones in derselben preisklasse warscheinlich noch hinter sich lassen.
Ich selbst habe mir nach meinem S3 mini ein Lumia 630 gekauft und muss sagen, das läuft wesentlich runder und hat dabei sogar noch um einiges weniger gekostet als das s3 mini. die fehlende blitzlicht led kann ich verschmerzen. für mich steht fest, solange wie es Windows Phone gibt, werde ich immer darauf setzen.
 
@gutenmorgen1:
Alte Smartphones: 520 < 620 < 720 < 820 < 920 < 1020.
Neue Smartphones: 530 < 630 < 730 < 830 < 930 < 1030 (noch nicht vorgestellt).
Phablets: 1320 < 1520
 
@PranKe01: Und warum sollte ich z.B. zu einem 830 greifen und nicht zu einem 7,6,530?
Das meine ich mit Austauschbar. Man bekommt ein hervorragendes 530 mit flüssigen OS für unter 100€. Was bietet das 830 mehr, das den dreifachen Preis rechtfertigt.
Für mich gibt es in der selben Modellfamilie zu viel Konkurrenz.
 
@gutenmorgen1: Einfach mal die Daten angucken, Google hilft! Wenn derjenige nur telefonieren will ist es aber so oder so egal aber der eine braucht eben eine gute Kamera mit Biltz oder dazu auch noch eine gute Frontkamera, der andere braucht garkeine, einer mag Große Displays der andere kleine usw.
 
@gutenmorgen1: Ich versteh dein Problem irgendwie nicht. Wär's dir lieber, Nokia würde wie Apple eine lange Zeit lang nur ein Gerät anbieten? Der Markt braucht Auswahl und diese ist nicht nur bei Nokia groß. Dafür aber wesentlich besser und logischer strukturiert (größer werdende Zahlen verweisen auf größere oder neuere Modelle, das blickt man bereits nach wenigen Sekunden) als z.B. beim Platzhirschen Samsung (deren Namensgebung ist da weniger transparent).
 
@gutenmorgen1: Weil es das 7,6,530 nicht gibt. Aber mal im Ernst: Es sprechen 46 Gründe für das Lumia 930 und nur 6 für das 530: http://versus.com/en/nokia-lumia-530-vs-nokia-lumia-930
 
@PranKe01: Ja, wer soll bei so einem verwirrenden System durchsehen.
Nicht mal Nvidia käme auf so eine Idee...
 
Schade das die nicht auf die Größe des 820 geblieben sind...
 
@L_M_A_O: Ich hatte auch auf ein kompaktes Smartphone mit guter Displayauflösung gehofft.
 
@L_M_A_O: jo... das war meine größte hoffnung! Ich habe ein Lumia 930 und ist für meine batscherchen (auf deutsch Hände) zu groß... Das 830 im Design vom 930 in etwas kleiner wäre es gewesen...
 
@L_M_A_O: Dann rate ich zum 730
 
@-adrian-: Die haben ein 4,7" Bildschirm(730,735), finde ich genauso schlimm... Sollte nicht größer als das 820er sein.
 
@L_M_A_O: ist nur etwa 1 CM hoeher ansonsten schmaler und leichter. auch die batterie ist groesser mit 2200 statt 1600 mah. ebenso ist standardmaessig qi interiert statt nur mit bestimmter shell
 
@-adrian-: Ich will aber nichts was größer ist, da mir das 820 schon am Limit des verträglichen liegt.
 
@L_M_A_O: Dann bleib doch beim 820 :)
 
@-adrian-: Es geht aber darum, das man praktisch nur noch Backsteine bekommt und keine kleinen High End Geräte. Die Smartphone-Entwicklung wird meiner Meinung immer verrückter.
 
@L_M_A_O: Die Frage die sich dann stellt - brauchst du den die Leistung die in den neuen Backsteinen steckt. Kannst du auch mit einem kleinerern Geraet auskommen. NL530/520 zb. Wenn du nicht media geil bist brauchste auch kein grosses phone. heist bilder sind dir nicht wichtig. spiele sind dir nicht wichtig und andere media inhalte online auch nicht. genau da profitiert man naemlich von den groesseren displays. die phones wurden kleiner als man sie zum telefonieren nutzte und warden jetzt halt wieder grosser wo man wesentlich mehr mit machen kann
 
@-adrian-: Es geht um mehr als nur CPU und GPU, es geht um die Verarbeitung, die Sensoren, etc. "Wenn du nicht media geil bist brauchste auch kein grosses phone. heist bilder sind dir nicht wichtig" ? Ich mache hin und wieder ein paar Bilder mit meinem Smartphone, auch gucke ich mir gerne mal die neusten UE4 und CE Bilder von Entwicklern/Moddern an. Dafür geht sogar 3,7" bei meinem HTC Mozart noch perfekt. Ich habe auch absolut keine Probleme bei meinem 3,7" Gerät zu schreiben oder Apps zu bedienen.
 
@L_M_A_O: Dachte ich mir auch. Ich will kein Bügelbrett, sondern etwas Taschengroßes. Und Handgroßes.
 
das s3 neo kostet 209 euro und hat genau die selben spezifikationen. viel zu teuer für so ein handy für knapp 400 euro
 
@G3Ni3: wer will schon android :D -> wird sicherlich welche geben die den "Spaß" verstehen
 
@baeri: Commander Data vielleicht? :D
 
@G3Ni3: Die Kamera ist besser bei dem 830 und es hat natürlich WP, meiner Meinung ein Aufpreis wert^^
 
@G3Ni3: Habe es jetzt nicht vollständig verglichen, aber das s3 neo hat definitiv nicht diesselben Spezifikationen:

(s3 neo links, lumia 830 rechts)
- 4,8" vs. 5"
- elektronischer bildstabilisator vs. optischer
- irgendeine Linse vs. Carl-Zeiss-Optik
- kein LTE vs. LTE

Ich würde also mal vermuten, dass zumindest die Kamera beim Lumia besser ist. Und die mag ja jemandem den Mehrpreis wert sein (mir wäre die allerdings egal, für richtige Fotos nehme ich auch ne richtige Kamera, und kein Handy)
 
@RayStorm: "mir wäre die allerdings egal, für richtige Fotos nehme ich auch ne richtige Kamera, und kein Handy"

Sehe ich auch so!
Allein ein gutes Objektiv (ohne die Kamera) kostet ja so viel wie das ganze Smartphone allein (Profi-Equipment sogar noch um ein vielfaches mehr).
Da ist es einfach bescheuert anzunehmen, dass man hier eine ähnliche Quailität mit einem Handy erreichen könnte, auch wenn die Werbung das immer gern suggeriert.
 
@Imp-3: Wenn's mal schnell gehen muss (und das Ergebnis direkt online verfügbar sein soll), ist eine brauchbare Smartphone-Kamera Gold wert! Die beste Kamera ist die, die ich immer dabei habe. Und mein Smartphone habe ich immer dabei.
 
@Torchwood: Da will ich auch gar nichts gegen sagen.
Und wenn dich das Ergebnis zufrieden stellt, wäre ich der Letzte, der dir das madig machen will. :)
Mich nervt lediglich die Werbung, die so tut als wenn DSLRs heutzutage überflüssig seien.

Aber man sollte eben wissen, dass die Bildqualität schon noch eine andere ist, wenn man Fotos mit einer guten Kamera + Obektiv schießt.
 
@Imp-3: Da stimme ich Dir 100% zu. Wobei ich heutzutage eher die spiegellosen Systemkameras interessant finde ;-)
 
@Torchwood: Jo, die sind auch mittlerweile so gut wie DSLRs und gleichzeitig viel kleiner und leichter. Durchaus interessant.
 
@Torchwood: Zumindest wenn ich es planen kann, habe ich auch die große DSLR dabei, wobei da Kamera plus mein Standard-Objektiv (von den weiteren nicht zu reden) tatsächlich ein paar Smartphones im Wert aufwiegen, und dementsprechend durch die hochwertige Optik und den Vollformatsensor auch wesentlich bessere Bilder machen. Schnell ist die auch, und Online könnte ich die Bilder auch direkt stellen, dank WLAN-Anbindung ans Smartphone.
Nur der "immer dabei"-Faktor ist natürlich so ne Sache, für Schnappschüsse zwischendurch nehme ich dann auch die Handy-Cam, ist aber eher selten und nicht für hochwertige Aufnahmen (die so oder so keine Handy-Kamera hinbekommt, egal wie gut die ist, die Physik ist da unbestechlich).
@Torchwood[re:2]: Stimmt, es muss keine DSLR sein. Solange die Sensorgröße und die Qualität der Scherbe davor in Ordnung geht, sind die Systemkameras auch sehr interessant. Lohnt sich für mich nur nicht wirklich, weil ich meinen über die Jahre gewachsenen Objektiv-Fuhrpark nicht komplett austauschen kann/will...
 
@G3Ni3: Die spielen sogar in der gleichen Liga wie das 730
 
@G3Ni3: Das S3 ist alt und bekommt keine Updates. Allein die Kamera und vor allem der Xenonblitz ist schon ein Argument.
 
Ich weiß man darf ein Microsoft mit nichts anderem vergleichen.
Trotzdem, ist die Hardware nicht etwas schwach, im Vergleich zum OnePlus One, in diesen Preissegment?
 
@Kribs: jo... dafür ist die Software (so wie du im 1. Satz schon angedeutet hast) Stark :D
 
@Kribs: Ich finde es immer toll, wenn bei Telefonen die Hardware verglichen wird, und das über verschiedene OS. Ein Windows Phone und ein iPhone kommen mit weniger Leistung aus, verglichen mit Android. Google will ja daran arbeiten, aber im Moment nutzen die Android-Konkurrenten die Hardware besser aus. Und da bringen Mhz- und RAM-Vergleiche nicht wirklich viel. Hauptsache sollte sein, dass das Telefon vernünftig und flüssig läuft, nicht dass es 16 Kerne mit 3GHz hat.
 
@RayStorm: Dem kann ich so nicht zustimmen.
Da ich keine "OS-Affinität" habe, wäre in erster Linie die Leistung (Hardware) und damit die Zukunftssicherheit ausschlaggebend (im selben Preissegment vergleichend).
Ich rechne in Zukunft mit steigenden Leistungsansprüchen der Software, die dann auch von der Hardware getragen werden sollte/muss.
Wir sehen jetzt, schon in allen Hardwarebereichen (Anbietern) insbesondere bei Smartphone, das Geräte nicht mehr unterstützt werden, da sie in der Hardware nicht mithalten "sollen".
 
@Kribs: Naja, mal ehrlich, was für eine Software soll denn für Smartphones kommen, die ein bis zu 2 Jahre alten Smartphone nicht kann? Denn in der Praxis ist doch echt so, dass man alle 2 Jahre ein neues hat. Wer keinen solchen Vertrag hat, legt auch keinen großen Wert auf die Funktionalität und vorallem Zukunftssicherheit seines SP. Das ist zumindest die Erfahrung die ich aus meinem Freundes- und Bekanntenkreis nehme. Ich für meinen Teil finde Haptik auch viel wichtiger als irgendwelche Werte auf dem Papier.
 
@Kribs: Und trotzdem sind die Hardwareanforderungen der einzelnen Systeme alle unterschiedlich, und das wird auch bei zukünftigen Versionen so sein. Das hat mit OS-Affinität relativ wenig zu tun, da ich mal nicht davon ausgehe, dass man ein Nexus in Zukunft auf WP oder iOS "updaten" kann, ebensowenig ein iPhone auf Android usw., man ist beim Vergleichen der Hardware also doch auf der (einmal gewählten) OS-Schiene gefangen.
Das Thema ist auf jeden Fall so komplex, dass man mit einfachen "mehr Mhz ist besser"-Ansätzen nicht weiter kommt. Die einzelnen Prozessoren bzw. Prozessor-Familien sind ja auch unterschiedlich, so dass gleiche Mhz-Rate nicht gleiche Leistung bedeuten muss.
 
@RayStorm: So ein "komplexes" Thema auf "Windows Phone und ein iPhone kommen mit weniger Leistung aus" zu reduzieren ist aber auch nicht unbedingt besser ;)
 
@Overflow: Merkwürdig wie Emotional das ganze wird, auch wenn explizit auf die Hardware reduziert wurde?

One / Lumia 830

Displaydiagonale 5.5 Zoll / 5-Zoll
Displayauflösung 1920 x 1080 Pixel / 1280 x 720 Pixeln
Kamera 13 Megapixel / 10 Megapixe
Akkuleistung 3100 mAh / 2200 mAh
Prozessor 4X 2,5 GHz/ ?X 1,2 GHz
Arbeitsspeicher 3 GB / 1 GB
Interner Speicher 16 GB oder 64 GB / 16 GB

Pries 16 GB ab 269 euro + X / 330 Euro + X

Mir ist schleierhaft wie >irgend ein OS< bei derart schwacher Hardware noch massiv mehr Leistung erbringen kann?
Zumal die Os Kostenlos sind kann mir niemand, bei der Minderen Qualität der Hardware erklären, wieso es zu einen derartigen Preisunterschied kommt?
 
@Kribs: An deiner Stelle beißt sich die Katze aber in den Schwanz, denn Droiden bringen oft wesentlich mehr Hardwareleistung mit, bekommen dafür aber trotzdem oft nach einem Jahr bereits keine Updates mehr^^
 
@bLu3t0oth: "oft nach einem Jahr bereits keine Updates mehr"
Da dürfte es dir ja keine Umstände machen, die >Vielzahl< ("oft") der Modelle zu benenn, die nach einen Jahr nicht mehr mit Update versorgt werden?
 
@Kribs: Seh ich aus wie ein wandelndes Lexikon? Man hats nun schon oft genug gelesen, dass gerät XY keine Updates mehr erhält(da gabs glaube auch eins von HTC, weils angeblich zu wenig Speicher hat, wo dann xda-dev plötzlich funktionierende Roms rausgebrahct hat) und in den Foren liest man auch oft genug, dass Geräte keine Updates bekommen.
 
@bLu3t0oth: Also fassen wir zusammen:

Deine Behauptung beruht auf Hörensagen,
ohne jegliche beweisbare/Nachweisbare Grundlage!

Anders ausgedrückt du TROLLST
 
@Kribs: Hier haste schonmal ne Liste von Sony Geräten, welche welches Update bekommen... man achte halt einfach mal auf das "Support eingestellt" http://www.netzwelt.de/news/118741-sony-android-updates-xperia-smartphones-tablets-ueberblick.html

und heir für Samsung: http://www.netzwelt.de/news/130891-samsung-galaxy-updates-smartphones-tablets-ueberblick.html

Mit anderen Worten.. du versuchst mich als troll darzustellen, bist aber selbst einer.
 
@bLu3t0oth: Schwach! Die Frage war:
"Da dürfte es dir ja keine Umstände machen, die >Vielzahl< ("oft") der Modelle zu benenn, die nach einen Jahr nicht mehr mit Update versorgt werden?"
http://www.netzwelt.de/news/130891-samsung-galaxy-updates-smartphones-tablets-ueberblick.html
Die Geräte auf diese Listen sind vom erscheinen bis zum Suportende deutlich Älter als 1 Jahr bis zu 5 Jahre "alt"!
http://www.netzwelt.de/news/130891-samsung-galaxy-updates-smartphones-tablets-ueberblick.html
Die Gerate auf der neuen liste sind von 2009 bis 2011, also auch deutlich älter als 1 Jahr!
 
@Kribs: Ach und ältere Geräte, die keine Updates bekommen sind, keine Geräte oder wie?
Das war halt der erste Treffer bei der Googlesuche... Und gerade bei Samsung gabs genügend Geräte die NIE auch nur ein Update gesehen haben!
 
@bLu3t0oth: [re:3] bLu3t0oth am 04.09.14 um 14:45 Uhr
"... oft nach einem Jahr bereits keine Updates mehr^^"

Erkläre / Beweise bitte deine Substanzlose/Abwertende Unterstellung das :
Android Geräte "Oft" nach einen Jahr keine Updates mehr bekommen!
 
@Kribs: Substanzlos? Die aufgelisteten Geräte die nie ein Update gesehen haben sind also subtanzlos? genauso diese, die offensichtlich nur einen winzigen Versionssprung gemacht haben? Scheuklappen ab!
 
@bLu3t0oth: Lass gut sein, Kribs muss anscheinend sein Android verteidigen, obwohl das nun wirklich (und ich werde mir definitiv nicht die Zeit nehmen, das rauszusuchen) regelmäßig durch die Medien geht. Ich könnte jetzt auch noch das nächste Fass aufmachen, und die Behauptung aufstellen, dass die Updates auf neue Major-Versions bei Androiden ziemlich häufig verdammt lange brauchen, bis sie (falls überhaupt) verteilt werden. Und es ist auch einige Male schon ein Update angekündigt worden, um dann nach einigen Monaten warten wieder mit "Ätsch, doch nicht" wieder abgekündigt zu werden... Beweis? Findet sich alles beim Technik-Blog www.google.de ;-)
 
@Kribs: Wo ist das OnePlus One denn im freien Verkauf erhältlich. Kann man den Blitz auch dimmen wie beim L830?
 
Im prinzip könnte man die Lumias jetzt mit der Nexus Reihe vergleiche. Sogar gegenüber dem einjährien Nexus 5 schaut das etwas schwach aus. Man bekommt auf jeden Fall besseres für das Geld.
 
@knirps: Man muss jedoch zu gute halten, dass WP nicht so ein Ressourcenfresser ist wie ein Android. Es kommt nicht drauf an was verbaut ist, sondern wie gut sich damit arbeiten lässt. Man muss es mal in die Hand nehmen und probieren ob es hakt oder irgendwo zu Engpässen kommt. An sich hören sich die Spezifikationen nicht schlecht an. Sicher kein Top-Teil aber WP wird damit denke ich ganz gut zurecht kommen.
 
@hempelchen: Mag sein das WP wenige hungrig ist, ändert aber nichts daran das ich vielleicht etwas hungrigere Anwendungen darauf verwenden möchte. Wenn Microsoft WP nur an dem misst, was es selbst benötigt, wird MS automatisch kategorisch Desinteressierte schaffen.
Auch finde ich die Auflösung nicht besonders prickeln.
 
@knirps: Ist das nicht bisl kurz gedacht? Wenn das OS weniger frisst bleibt für die übrigen Anwendungen doch mehr an Ressourcen übrig. Demnach sehe ich da nicht direkt ein Problem. Aber das müsste man gezielt testen. Wobei es mir allgemein so vorkommt, als wären die aktuellen Handys von der Leistung sowieso auf einem Stand, welche kaum eine installierte Anwendung fordert.
 
@hempelchen: Gibt es eigentlich konkrete Fakten das WP tatsächluich weniger Ressourcen verbraucht? Den einzigen Fakt den ich finden kann ist, das es etwas besser im Stromverbrauch ist. Ich kann nirgendwo erlesen das sich WP wirklich durch einen geringeren Ressourcenverbrauch hervorhebt.
 
@knirps: Ich sage mal so... Für mich kommt es nicht auf die Werte an, sondern wenn ich das Gerät benutze soll es nicht hakeln. Solange das funktioniert ist doch alles gut. Ich verstehe diesen "hat 100 MHz" mehr Schmarn nicht mehr. Genauso könnte ich ja jetzt sagen... du vergleichst es mit Nexus Geräten ohne, wie du selbst sagst, zu wissen wie performant es wirklich ist. Das halte ich einfach für nicht richtig. Solange man es nicht getestet hat sind Zahlen nur Schall und Rauch.
 
@hempelchen: mein re:1 unter "somethinge" dazu.
 
@knirps: Also kann deine Argumente zwar verstehen. Aber dieses Spezifikationen Rennen ist doch ehrlich gesagt kaum wichtig. Klingt zwar jetzt sehr "grün", aber wir hatten am 19. August Earth Overshoot Day. Da bevorzuge ich doch vor jedem 4K und Ultra Hyper Quadcore Smartphone ein funktionierendes flüssiglaufendes Handy OS. Zumal es kaum Anwendungen gibt, welche die verfügbare Leistung von solchen Flagship Geräten sinnvoll ausnutzen.
 
@something: dieses Spezifikationen Rennen ist in sofern wichtig, das ich ganz gerne etwas zukunftsorientiert einkaufe. Mir heute ein Gerät zu kaufen welches als Flaggschiff nicht mit einem Gerät der selben Preisklasse von vor einem Jahr mithalten kann, scheint mir nicht weise.
(ich wars nicht, mit dem minus)
 
@knirps: Da die meisten Apps die APIs von WP nutzen werden, sollten die Apps unter WP auch weniger Ressourcen fressen. Zumindest wenn die Entwickler ihr Handwerk verstehen.
 
@RayStorm: Die meisten Apps, werden für WP gar nicht angeboten. MS muss Entwickler sogar subventionieren um sie für einen WP Port zu interessieren. Woran auch immer das liegt, wäre WP wirklich entwicklungstechnisch interessant, würden sich auch die Entwickler drauf stürzen.
 
@knirps: Das ist leider ein Henne/Ei-Problem. Solange WP einen geringen Marktanteil hat, lohnen sich iOS oder Android wegen den potentiellen Käufern einfach mehr. Wobei ich mal gelesen habe, dass sich iOS noch mehr als Android lohnt (für Entwickler), weil da eher gekauft wird, während viele Android-Nutzer wohl verhältnismässig deutlich weniger Apps kaufen, trotz hohem Marktanteil von Android.
 
@RayStorm: Ich hab da auch so meine Theorien, die behalte ich aber besser für mich :P
 
@knirps: Die habe ich mir auch bewusst verkniffen ;)
 
@RayStorm: Eure Theorien mögen zwar nicht ganz falsch sein, aber der Hauptgrund warum die Entwickler bei iOS besser verdienen ist einfach, das die Apple-Geräte nur im oberen Marktsegment vertreten sind. Die reinen Verkaufszahlen bei Android sind zwar deutlich höher, aber viele davon fallen eben auch auf Märkte, wo die Leute froh sind, sich überhaupt ein Smartphone leisten zu können. Die haben dann allerdings nicht 10 Euro pro Monat über, um sich noch die Extras bei Candy Crush freischalten zu lassen ;)
 
@Overflow: Oder es fehlt ihnen einfach die Bereitschaft Geld für so einen Mist zusätzlich auszugeben. Android Geräte als Produkt für sozialschwache zu pauschalisieren ist doch der größte Blödsinn überhaupt. Gibt auch Menschen die nachdenken bevor die ihr Geld ausgeben und Apple Kunden zählen nicht zu diesen Kreisen...
... nun hab ich meine Theorie doch veräußert.
 
@knirps: Android als Produkte für sozialschwache zu pauschalisieren ist natürlich Blödsinn, und war auch nicht meine Absicht, ich hatte das eher weltweit betrachtet. Es gibt es Android natürlich in vielen Märkten auch zu genüge in höheren Segmenten, aber es gibt eben auch genügend Länder, wo der Low-End Bereich deutlich überwiegt. Wenn man dann aber eben blauäugig die Nutzerzahlen auf die Einnahmen der Entwickler umlegt, sieht es für Android auf den ersten Blick schlechter aus, als für iOS.
 
@RayStorm: Pauschalisieren wäre auch das falsche Wort, aber bei Android gibt es nunmal auch einen Billig-Sektor, den es bei iOS aufgrund der Preisgestaltung durch Apple schlicht und einfach nicht gibt. Und im Großen und Ganzen sind diejenigen, die sich ein teureres Smartphone leisten, wahrscheinlich auch eher bereit, mal ne App zu kaufen. Vor allem, weil die ganzen Billig-Androiden auch oft mit Prepaid als Zweittelefon oder als "Kind soll erreichbar sein"-Telefon genutzt werden. Oder die nicht technik-affinen Leute, die sich einfach nur ein Telefon anberaten lassen, um damit nur Telefonieren, SMS und WhatsApp zu nutzen. Die müssen übrigens nicht sozial schwach sein, um keine Apps zu kaufen.
Aber das Apple-Kunden nicht darüber nachdenken, bevor sie Geld ausgeben, ist wohl eine Pauschalisierung, oder?
 
@knirps: Welches Nexus Gerät hat denn eine optische Bildstabilisierung?
 
@something: Wahrscheinlich keins, ist für mich aber auch kein Kriterium.
 
@something: das 5er hats auf jedenfall.. alle neuen Geraete haben doch OIS .. besonders flagschiffe
 
@knirps: So siehts aus leider. Hätten die jetzt 250 oder gar einen Kampfreis von 199 € gemacht wäre das was anderes. Aber für das Geld gibts im Androidlager 1000 Geräte die ich vorziehen würde. Selbst das S5 ist ja schon teilweise zu Schnäppchenpreisen von 400 € verfügbar. Sorry MS, so wird das nichts.
 
@movieking: Wenn Samsung ein vanilla Android anbieten würde, wäre die Galaxy Reihe ungeschlagen. Gute Geräte sind es zweifellos.
 
@movieking: Mal abwarten, wie die Straßenpreise aussehen. Noch gibt es da zumindest bei geizhals.at nur zwei EU-Angebote ab 399€, das wird sicherlich günstiger sein, wenn es wirklich lieferbar ist.

Edit: Muss ich das Minus verstehen? Dieses System ist echt für'n Arsch, weil anscheinend Minus vergeben wird, wenn nicht das eigene Traumsystem in den Klee gelobt wird, oder jemand vielleicht mal eine andere Meinung hat (die man respektieren sollte, wenn sie nicht beleidigend oder in anderer Art und Weise anstössig ist). Aber vielleicht bin ich auch nur zu alt für diesen Kindergarten...
 
@RayStorm: Steh doch einfach drüber... so ist das eben nun mal. Eigentlich erkennt man daran nur, wie viele deine Meinung teilen oder nicht teilen.
 
@RayStorm: Der angekündigt Preis auf der Präsentation war heute 299.- € brutto nicht 399.
Wo hast du denn diese Zahl her?

Edit sagt beim Einführungspreis netto lag ich falsch. Ihr habt mit 330 Eus recht und ich unrecht.
 
@wori: Einfach mal bei geizhals.at/de nach Lumia 830 gesucht. Mittlerweile sind aber auch Angebote für 386,xx€ dazu gekommen... Geht also schon los ;-)
Wobei auch oben im Text 330€ plus MwSt. steht , was in etwa die 399€ sind.
 
@RayStorm: Das sind Luftnummern. Die haben die Geräte noch garnicht undversuchen die Early Adopter abzugreifen. Für diesen Preis halte ich das Teil (so schön es ist) für zu teuer.
Der Test hat die Präsentation mMn falsch zitiert.
 
@wori: Meine Aussage war ja auch, dass das bei Verfügbarkeit schnell sinken wird und es noch nicht allzuviele Händler überhaupt listen...
 
@movieking: Dir ist schon klar, dass die UVP von MS mit dem Ladenpreis in Deutschland recht wenig zu tun hat?
Bsp.: Lumia 630 159€ UVP, im Laden bekommst du es schon ab 109€
 
@crmsnrzl: Wenn die UVP 399 € ist wie hoch wird dann der Straßenpreis sein ? Vielleicht 349 --> Zu teuer ! Alles über 249 € ist zu teuer für die gebotene Hardware.
 
@movieking: ...WARUM zum Teufel werden hier immer WP-Geräte mit Androiden verglichen und man kommt dann zu dem Schluss, dass die WPs schwach sind?! Ein Dyson-Staubsauger hat eine Saugleistung von < 300 Watt, ein Miele gerne mal > 1000 Watt. Da kommt doch auch niemand auf die Idee zu sagen, ein Dyson wäre zu teuer und zu schwach! Mann mann mann...
 
@AbendSchreck: Im Android-Lager muss man eben immer den längsten und dicksten haben, weil man sonst nirgends sagen kann, dass das System flüssig und schnell läuft.
 
@AbendSchreck: WARUM gehen alle davon aus das Androiden ohne Ende ruckeln und man nur durch QuadCore an einen DualCore WP rankommt ? Ich hatte mal das LG WP und das war schnell keine Frage aber ein hardwaretechnisch vergleichbares Android war keine Lichtjahre schlechter.
 
@movieking: Die Samsung-Smartphones, die ich kenne, fangen bei ihren Besitzern recht schnell an zu ruckeln. Klar, das liegt auch an dem ganzen Crap, den Samsung da ungefragt installiert, aber auch an dem Benutzeroberflächen-Anbau (TouchWiz?). Und dann sind oftmals viele Google-Prozesse im Hintergrund aktiv, die zusätzlich den RAM belegen.

Es fängt oft mit Mikrorucklern an und irgendwann ist das Scrollen so, als wenn man den Bildschirm langsam zerhackt. Zumindest ist das meine Erfahrung und auch nur bei Samsung. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass das bei anderen Herstellern oder Stock-Android-Varianten nicht so ist.
 
@AbendSchreck: Und genau wie bei Windows, wird das verhunzte ROM der Hersteller eben auf das System geschoben. Irgendwo auch mit recht. Android lässt diese Möglichkeiten, also liegt da ein großer Teil des eigentlichen Problems. Ist leider bei Windows und seinen Möglichkeiten für die OEMs Scheiße zu verteilen nicht wirklich anders.
 
@Knarzi81: Amen!
 
@knirps: Schaust du bei "Schwach" nur auf die Datenblätter, oder weißt du konkret, dass das Lumia langsamer ist?
 
Mal wieder 330 Euro gespart ;) Aber ich gehöre eh zu der aussterbenden Gattung Mensch, die noch ein Nicht-Smartphone-Handy hat.
 
@Lastwebpage: Stimmt, ihr sterbt aus, ein Arbeitskollege hat auch ewig seinen "Knochen" behalten, jetzt aber doch ein Smartphone gekauft. Das Lumia 630 für 109€ vor kurzem war einfach vom Preis her zu verführerisch...
 
@Lastwebpage: Hab auch noch sowas im Bekanntenkreis. Auf eine SMS antworte ich aber grundsätzlich nicht. Sind einfach unnötige Mehrkosten für mich.
 
@knirps: Kann man ja halten wie man will, wobei SMS ja meist im Tarif entweder mit drin sind oder um die 10ct. kosten. Ich verweigere mich WhatApp, wer was von mir will, muss dann schon SMS oder eMail benutzen.
 
@RayStorm: Meistens bleibts ja nicht bei einer SMS, da werden aus 9 cent schnell 90 cent. Ich habe nur einen prepaid tarif und buche die Option dazu, in meinem Fall nur eine inet flat.
Wer sich den neunen Medien in Gänze entziehen möchte, wird halt auch das nachsehen haben. E-Mail wäre ok, wobei ich sagen muss das ich mit niemanden private emails schreibe. Email sind reine Geschäftsabwicklungen, klingt jetzt super wichtig, damit meine ich letztendlich nur online shopping und Abwicklungsangelegenheiten.
 
@Lastwebpage: Interessant
 
Ein Smartphone mit 1GB RAM und HD-Auflösung soll ein "Flagschiff" sein? Habe ich da was nicht verstanden?
 
@hhf: Möglicherweise. Denn erstens wurde es als "bezahlbares Flaggschiff" bezeichnet, zweitens reichen bei WP 1 GB RAM dicke und drittens ist im Angesicht der Aussage "bezahlbar" eine HD-Auflösung in Ordnung.
 
@AbendSchreck: Aha. Das mit dem RAM nehme ich einfach mal so hin, da ich keinerlei Erfahrung/Wissen über Windows Phone habe.
Aber dass ich Android-Phones in dieser Preisregion mit Full-HD-Auflösung bekomme (z.B. Samsung Galaxy S4) stimmt mich doch sehr nachdenklich.
 
@hhf: Die Frage ist wirklich, ob man den Unterschied auch sieht oder ob das manchmal nur ein Schwanzvergleich ist.
 
@AbendSchreck: Meine Frau hat ein solches. Ich will nicht behaupten, dass man den Unterschied zwischen Full-HD und dem neuerlichen QHD (oder wie diese heisst) sieht, aber zu HD ist es schon ein Unterschied.
Ich will ja Nokia/Microsoft nicht kleinreden, aber aus meiner Warte müssen die erstmal mit Technik-Highlights klotzen, um der Konkurrenz Kunden wegzschnappen. Da sollten sie sich schon bemühren aktuelle Technologien zu bieten. Oder meint Ihr nicht auch?
 
@hhf: Ja, vor allem liegt der Unterschied darin, dass deine GPU die ~2fache Arbeit leisten muss :)) (so grob übern Daumen gepeilt)
 
@bLu3t0oth: Das kann so einfach sicherlich nicht gerechnet werden.
Richtig ist, dass es die GPU mehr fordert. Dass das nun bedeutet, dass die Samsung-GPU viel besser oder die Lumia-GPU viel schlechter ist, läge nahe.

Den besten Beweis, dass es offenbar nicht die GPU bzw. den Akku in die Knie zwingt (bzw. zwingen muss), bringen Samsung und LG mit ihren neuen Top-Modellen, die sogar QHD-Auflösung bieten.
Somit fällt es auf Nokie/MS zurück, weshalb sie es nicht schaffen, mit diesen Display-Trands Schritt zu halten (oder meinen die, Windows Phone-User kann man so abspeisen?).
 
@hhf: Vielleicht meinen Sie auch einfach nur, dass man kein FullHD auf 5Zoll braucht!? Genauso wenig wie ich einen 50Zoll 4K-Fernseher brauche!? 4K macht auf 3Meter Abstand auch erst ab 80Zoll Sinn... do you know what i mean!?
 
@bLu3t0oth: Möglich. Finde ich jedenfalls eine interessante Deutung.
Es ist mir nur recht unplausibel, u.a. weil der Trend zu höheren Auflösungen eigentlich so alt ist, wie Computer an sich und es schon etwas anachronistisch wirkt, sollte Nokia/MS sich hier bewusst davon abwenden.
(Das Minus stammt übrigens nicht von mir. Ich finde diese Bewertungen von Meinungen wenig hilfreich um sachlich zu diskutieren)
 
@hhf: Wissen tu ichs auch nicht... man kann evtl davon ausgehen, dass die Displays auch besser sind und man so mehr Gewinn einfährt, während der Nutzer keine merklichen einbußen beim "Nutzungserlebnis" hinnehmen muss...
Das Minus stammt übrigens auch nicht von mir^^
 
@bLu3t0oth: Dann sollten sie damit auch offensiver werben (wenn sie es bewusst tun). Denn der potentielle Standardkäufer schaut dann doch eher auf die Eckdaten. Wenn ich mich an Apple erinnere, wie sie ihre Retina-Displays anpriesen. Da sahen erstmal auch viele keinen echten Mehrwert drin, auf so kleiner Diagonale mit Auflösungen über 100 ppi zu arbeiten.
Aber sie priesen dass offensiv an, verkauften es modisch als "Retina-Display" und etablierten diese Auflösung als State-Of-The-Art.
Wäre ja nur naheliegend, dass Nokia/MS nun sich als Akku-Langläufer präsentiert und damit Kaufargumente schafft.
 
@hhf: Naja mittlerweile hat sich diese Pixeldichte ja auch etabliert, gab aber auf jeden Fall nen Plus von mir :)
 
@hhf: WP ist deutlich weniger ressourcenhungrig als Android. iOS genauso.
 
@chrissy1988: siehe meine Antwort zu @AbendSchreck.
 
Kein 1030 = bin enttäuscht ;)
 
@GarrettThief: Darauf hatte ich insgeheim auch gewartet. :-(
 
@GarrettThief: Find es auch schade. Ist ja jetzt ziemlich genau ein Jahr her.
 
@Lloyyd:

Mh ja und damals hätte ich das 1020 schon gerne gehabt, habe mir aber *unglücklicherweise* das 920 zum release gekauft. Damit bin ich zwar zufrieden, aber habe auch nicht damit gerechnet das bereits nen 3/4 später dann doch das 1020 kommt :-P Dieses mal werde ich weniger ungeduldig sein und abwarten bis Microsoft irgendwas dazu sagt
 
@GarrettThief: Hab das 920 auch am ersten Tag gekauft, beim 1020 konnte ich aber trotzdem nicht widerstehen ;D das 920 nutzt meine Freundin. Denke bei einem 1030 werde ich auch definitiv zuschlagen, solange Nokia bzw. MS bei einem Design ähnlich wie dem 920/1020 bleibt.. Ich möchte keinen Alu-Rahmen. Finde die Poly-Bodys der alten Lumias einfach nur Traumhaft. Vor allem das 1020 fühlt so unglaublich gut und wertvoll an.
 
@Lloyyd:

Mh also ich finde den Alu-Rahmen ganz OK, wäre für mich kein mindersgrund....vor allem nicht seit 2 Jahren ein Design, da ist abwechslung auch nicht schlimm.
Aber hast schon recht, dass Design vom 920/1020, bzw. dieses geschlossene Polycarbonatding find ich auch klasse und hat sich über die zwei Jahre ohne Hülle und ohne Displayfolie und mit etlichen Stürzen auch verdammt gut gehalten. Das 1020 hat ja noch den netten Vorteil das es sich im Vergleich zum 920 echt sehr leicht anfühlt :D
 
@GarrettThief: Hast schon Recht, es ist OK, finde nur das Nokia bzw. MS nicht auf den Zug der anderen Hersteller aufspringen sollte, mit ihrer eigenen Sprache die sie seit dem N9 eingeführt hatten gefielen sie mir eben besser.
Ja das L920 sieht auch trotz zahlreicher Dellen und Kratzer noch richtig gut aus. Mein L1020 hingegen trage ich immer in einer Tasche und mit Folie, das sieht jetzt nach einem Jahr noch richtig neu aus, das macht das auspacken jedes mal zum Highlight ;) das Teil würde ich glatt einrahmen und an die Wand hängen wenn der Nachfolger kommt :D
 
Bezeichnet man als Flaggschiff nicht eigentlich immer nur das absolut beste Modell, das ein Hersteller im Angebot hat?
 
@Chris81: Und das bezahlbare Flagschiff ist halt das Flagschiff, dass hinterher segelt.
 
@Kirill: wobei ich es bei diesem SoC nicht als Flagschiff bezeichnen wollen würde.. hoffentlich ausreichend, aber in meinen Augen kein Flagschiff
 
@bLu3t0oth: mein gedanke - die SoC waren für mich das stop-schild. der snapdragon 400 ist von den specs her hier an jeder ecke am limit (displayauflösung, fotosensor, überall ist man hart an der grenze dessen, was diese soc unterstützt).

ich werd wohl dann auf die nächste gerneration warten, mein 920 ist de facto schneller als dieses "affordable flagship" zwei jahre später ...

hoffentlich kommt dann ein affordable flagship dass diesen namen verdient.
 
@dustwalker13: Naja die Frage ist halt, ob man davon überhaupt was mitbekommt!? Im System wirste davon nichts merken und bei der Foto/Videoangelegenheit ja offensichtlich auch nicht... also bleiben nur noch anspruchsvolle Apps... aber welche wären das? Im Gegenzug dürfte es eine deutliche bessere Akkulaufzeit geben..
 
@bLu3t0oth: doch gerade bei der foto/video app merkt mans ... weil der sd400 kein 4k video unterstützt und damit die ganzen tollen neuen tools nicht auf dem 830 funktionieren (8megapixel bilder aus einem 4k videostream erstellen etc.)
 
@dustwalker13: komisch, dass man aber genau das beim Livestream behauptet und vorgeführt hat - auf dem 830^^
 
Das 830 ist übrigens schon für 386€ gelistet: http://geizhals.de/nokia-lumia-830-gruen-a1161857.html
 
@bLu3t0oth: ANgekündigt wurde auf der Präsentation ein Preis von 299.-€ netto.
 
@wori: Nein 330€ Netto.. nun leg die Steuer drauf und du hast den Brutto- also den eigentlichen Verkaufspreis... mein Preis ist letztlich der aktuelle reale Verkaufspreis(Brutto)
 
@bLu3t0oth: Stimmt, ich hab mich verlesen. Obwohl mir 299 besser gefällt. Schaun wir mal wie es fällt.
 
@wori: Da das 930 schon bei 430€ liegen soll, wird das 830 wohl schnell unter 350 fallen(hoffe ich zumindest^^)
 
Das 930 gibt es mittlerweile bei Amazon für 430€ - 470€, je nach Farbe. Das 1520 genau so. Denke der Preis wird schnell fallen.
 
@Lloyyd: Das One M8 gibt es in etwa genauso lange wie das 930. 930kostet jetzt so 430€ und das One 480€. Das One hatte aber eine 100€ höhere UVP, daher ist das 930 theoretisch preisstabiler. Das 1520 gibt es ja sogar schon seit letztem Jahr. Die großen Preisstürtze gibt es bei Nokia nicht mehr. Ist absolut mit premium Androids vergleichbar
 
Da mein Lumia 1320 in den letzten 3 Wochen bereits zweimal bei arvato in Reparatur war, werde ich mir stattdessen das Lumia 830 zulegen. Beim Display statt 6" nur noch 5" bei gleicher Auflösung, statt 8 dann 16 GB Speicher und beim WLAN statt 802.11 b/g/n dann 802.11 a/b/g/n sind die auf Aufhieb feststellbaren Vorteile.
 
@andy1954: Oha hast du nicht die Nase voll von der Sorte Lumia wenn die Dinger so oft kaputt gehn ? vielleicht mal die Marke wechseln ..Apple z.b.
 
@malocher: Ich verwende seit 2001 ausschließlich Handys / Smartphones mit Windows Mobile bzw. Windows Phone. Das 1320 war einfach Pech. Seit 11.2013 setze ich für meinen Telekom-Vertrag das Lumia 1020 ein. Bisher absolut fehlerfrei. Das 1320 arbeitet mit Unitymedia / O2.
 
1320 für 149€, das ist bezahlbar.
 
Meine lieben Deutschen Kollegen... Wenn Ihr solche Geräte, ohne ein neues Abo abzuschliessen, kaufen wollt, kauft es in der Schweiz. Wir zahlen auch 330.-, allerdings Franken.
 
auch wenn man hier schnell rot erntet für kritik am 830, ich muss sagen ich bin enttäuscht.

das phone wäre perfekt mit einem vernünftigen prozessor, der snapdragon 400 ist aber für ein "flagship phone" auch wenn es "leistbar" sein soll einfach um 10 nummern zu klein gegriffen. der 400 ist für ramschhandies bis 150€. auch wenn windows phone extrem ressourcensparend ist, ist die entscheidung heir ein no-go und zwar wegen der foto/videofunktionen.

da legt man eine einstündige präsentation hin, betont die foto und videokapazitäten der lumias, weist extra auf die 10 megapixel pureview optik hin im 830 ... und dann stopft man einen prozessor in das gerät, der die größte neue videofunktion - nämlich 4k aufnahmen - von der rechenleistung nicht unterstützt und damit nie nutzen können wird ...

für diese unsinnige designentscheidung beim prozessor gehört jemand gefeuert. beim 730 macht der prozessor noch sinn, mit 6,7 megapixel optik ist 4k video ohnehin unmöglich, beim 830 hätte es aber einfach ein snapdragon 800 sein müssen um sinn zu machen.

der preis mit 400€ ist zudem in dem gleichen segment, wo das one+ liegt (mit snapdragon 801, 64gb intern +microsd, 3gb ram, full-hd display, 13megapixel sony optic und allen möglichen extras). das oneplus hatte ich auch letztens in den händen, das muss sich in verarbeitungsqualität vor einem lumia auch nicht verstecken, hat aber hardware verbaut, die ein echtes highend phone draus macht und das um weniger als man für das 830 ablegen soll.

so schön es ist, das neue 830, bei der hardware kann ich mir nicht vorstellen, dass es zu einem preis oberhalb von 200€ mehr als die absoluten die-hard fans interessieren wird und selbst da werden es viele liegen lassen, wenn sie anfangen den preis zu vergleichen.

http://oneplus.net/at/one#features
so sollte ein windowsphone aussehen, dann würde der marktanteil endlich anziehen. die effizienz von wp8.1 mit dieser hardware ... noch fragen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles