Microsoft hat mit Umbenennung von Nokia-Apps auf Lumia begonnen

Im April dieses Jahres hat Microsoft die Übernahme des finnischen Herstellers Nokia über die Bühne gebracht, die markentechnischen Veränderungen sind aber noch im Gange: Aktuell haben die Redmonder begonnen, die eigenen mobilen Apps für Windows Phone ... mehr... Nokia, Lumia, Catwalk Bildquelle: Nokia TV-Spot Nokia, Lumia, Catwalk Nokia, Lumia, Catwalk Nokia TV-Spot

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und ich habe gerade erst ein "Nokia" - Phone gekauft :( Aber gut, das hat wohl nichts zu bedeuten bzgl. Updates, oder?
 
@notepad.exe: Alle "Nokia" Handys und Smartphones gehören jetzt zu Microsoft, insofern ändert sich für dich nichts...
 
@martl92: Aus Raider wird Twix - sonst ändert sich nix :D
 
@notepad.exe: Nokia? So was von Old School...
 
Bin gespannt auf die neuen Lumias auf der IFA. Hoffe es kommt bald ein Nachfolger vom 1020.
 
@Lloyyd: Aber dann auch bitte mit microSD-Support. Das wäre göttlich!
 
Neue Smartphones müssen her!
 
"[...]da es zwar eine überaus bekannte Marke ist, die aber nicht zwangsläufig mit Microsoft assoziiert wird." -- und das ist ein ziemlicher Vorteil. Man kann sagen was man will, aber man muss sagen, dass "Windows" als auch "Microsoft" einfach keine sehr wertvollen Marken sind für den Endnutzer. Das mag völlig anders sein wenn man im professionellen Bereich nachfragt, aber für Konsumenten spricht der Name "Microsoft" für das was man auf der Arbeit macht, Office, Computerabstürze, Rückständigkeit, solche Dinge (ich weiß, dass diese Assoziation nicht sehr logisch ist, aber das hab ich auch nicht behauptet).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check