Gear VR: Samsung zeigt seine VR-Brille, die setzt ein Note 4 voraus

Im Mittelpunkt des "Unpacked"-Event des koreanischen Herstellers Samsung im Rahmen der IFA standen vor allem die beiden neuen Galaxy-Note-Geräte. Enthüllt wurde allerdings auch das Virtual-Reality-Headset Gear VR, das in Partnerschaft mit Oculus ... mehr... Samsung, Virtual Reality, Headset, Gear VR Bildquelle: Samsung Samsung, Virtual Reality, Headset, Gear VR Samsung, Virtual Reality, Headset, Gear VR Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sieht interessant aus. Kann man eigentlich auf die vordere Kamera zugreifen und das ganze auch als AR Brille nutzen?! Die Abdeckung vorne ist ja durchsichtig. Mal schauen, ob Samsung da was macht.
 
@gola: steht doch im Text "Denn die Rückseitenkamera des Phablets kann aktiviert werden, man sieht also die echte Welt, ohne dass man dafür das VR-Headset vom Kopf nehmen muss.
"
 
Ich hab grad die Präsentation mit geschaut. Ohne das Note funzt die Brille nicht und ist auch mit anderen Smartphones nicht kompatibel.

Finde ich persönlich ziemlich nutzlos. So mußt du dir neben der Brille auch das Note kaufen. Wenn das Note dann nach 2 Jahren veraltet ist und/oder nicht mehr funktioniert kannst du die Brille gleich mit entsorgen...

Glaube nicht dass sich allzu viele das Ding dann holen.

War nur bissel erstaunt das Carmack mit auf der Bühne war und denen wohl mit der Brille geholfen hat.
 
@detroxx: dass es nur mit dem Note4 funktioniert steht auch im Artikel. Und spricht ja nichts dagegen mit einem entsprechenden Adapter dann zukünftig das nachfolgemodell (oder auch andere Smartphones (von Samsung)) zu unterstützen.
 
Bei Computerbase steht, dass sie auch mit dem Note 3 funktionieren soll:
"Alternativ kann in die „VR-Hülle“ aber auch das eine Generation ältere Note 3 gesteckt werden."
Quelle: http://www.computerbase.de/2014-09/samsung-gear-vr-hat-bereits-ein-qhd-display/
 
Gear S ???
 
Da hben die Google Cardboard gesehen und mussten es ja gleich kopieren. Toll gemacht Samsung! Offensichtlicher kann man es nicht machen.
 
@BrakerB: Erste Berichte gab es im Mai. http://winfuture.de/news,81851.html
Cardboard ist im Juni aufgetaucht. http://winfuture.de/news,82345.html
Wie soll Samsung dann von Google kopieren, wenn sie vermutlich früher angefangen haben?
 
@BrakerB: Und sowas wie die Dive oder Refugio 3D gibt es schon ewig, also wenn dann davon adaptiert ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Interessante IFA Links