Schon wieder: Mozilla legt unabsichtlich 97.000 Nutzerdaten offen

Erst Anfang letzten Monats hatten die Firefox-Macher mitgeteilt, dass Login-Daten von rund 76.000 Mitgliedern des Mozilla Developer Networks (MDN) unabsichtlich veröffentlicht worden waren. Jetzt muss das Unternehmen ein noch größeres Privacy-Leck ... mehr... Mozilla, Entwickler, Screenshot, Bugzilla Bildquelle: Mozilla Mozilla, Entwickler, Screenshot, Bugzilla Mozilla, Entwickler, Screenshot, Bugzilla Mozilla

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Darüber hinaus wurden betroffene Nutzer per E-Mail darüber informiert, dass ihre Nutzerdaten für 3 Monate offenlagen." Falls da nicht schon wer schneller war und diejeniegen jetzt ganz andere Probleme haben/hatten
 
@Wumps: Naja, die Passwörter waren immer noch verschlüsselt... so unmittelbar nutzbar zum Einbrechen sind die Daten also nicht, und bei dem betroffenen Anwenderkreis liegt Mozilla mit der Einschätzung, sie würden individuelle und komplexe Logins wählen, vermutlich tendenziell eher richtig. Was natürlich nicht bedeutet dass einzelne nicht immer noch "password" als Passwort genommen haben könnten :)
 
..... we are so sorry....., oder was?
 
@gandalf1107: Besser als erstmal nichts kommunizieren in der Hoffnung es fällt niemanden auf? Was sollen sie denn sonst sagen?
 
@gandalf1107: Die Folge muss ich mir glatt mal wieder ansehen. :D
 
Deswegen nutze ich diesen drecks browser nicht mehr
 
@Nameless-User:
Bitte Ankreuzen:
[ ] Ich habe die News gelesen
[ ] Ich habe verstanden um was es geht
[ ] Ich wollte einfach nur mal sinnlos etwas Posten.
 
@Nameless-User:

cathal hat noch eine (wahrscheinliche) Option vergessen!

Bitte Ankreuzen:
(...)
[ ] Ich habe keine Freunde
 
@cathal: [X] Ich wollte einfach nur mal sinnlos etwas Posten.
 
ist es wirklich so schwer n Backup zu verschlüsseln? => meine backups werden grundsätzlich zerhackt in rardateien abgelegt, die mit 4 oder 5 unterschiedlichen passwörtern gesichert sind... <- just for fun... selbst wenn ich also mal was "versehentlich" (was ja echt mal passieren kann) veröffentliche, kann niemand was mit anfangen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!