Intel Core Extreme: Erste Desktop-CPU mit 8 Kernen & 16 Threads

Ivy Bridge-E war gestern: Ab sofort können PC-Enthusiasten auf der Suche nach extremer Leistung zum neuen Haswell-E-Spitzen-Prozessor von Intel greifen. Der Intel Core i7-5960X Extreme Edition bringt erstmals acht Kerne und 16 Threads ... mehr... Intel, Intel Core i7, Core i7 Bildquelle: Intel Intel, Intel Core i7, Core i7 Intel, Intel Core i7, Core i7 Intel

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
dazu der passende DDR4 Speicher :)

http://www.overclock3d.net/articles/memory/corsair_and_asus_create_world_s_fastest_ddr4_memory/1
 
@chrislog: Da bin ich ja mal gespannt wann AMD ihre DDR4 Modelle vorstellt. :> Aber bitte keinen FM3 Quark. Gebt uns lieber AM4, AM4+ und dazu ordentliche CPUs mit vollwertigen Kernen.
 
@chrislog: Und das passende Mainboard brauchst auch noch. Der 8-Kern-Prozessor ist einfach zu teuer und für die meisten Anwender allein schon wegen der 8 Kerne und des niedrigeren Taktes uninteressant. Anders siet es da schon bei den kleineren Modellen mit sechs Kernen aus. Die könnten, wenn bis Weihnachten die Preise für Mainbiards und Speicher noch etwas sinken eine richtige Alternative und eine Konkurenz zum aktuellen 4790k werden, weil man sie sehr gut übertakten kann.
 
"Review roundup: Intel's 8-core Haswell-E is the fastest desktop CPU ever"
Hätte ich jetzt nicht gedacht, ansonsten natürlich die 900€+ zum Anfang jeder neuen Serie, wir kennens ja inzwischen.
Frage mich allerdings wieso man mit der normalen Nummerierung weiter gemacht hat und nicht auf i9 gewechselt ist
 
@Wumps: naja, ob die cpu als gamer so der bringer ist, weiss ich nicht. niedriger takt auf den einzelnen cores.

mag gebiete geben, bei denen er top ist, beim gaming stell ich das ma in frage und zu dem preis schon gar nicht.
 
@Mezo: Bei den aktuell neuen "6ern" ist laut Tests ja auch kaum Steigerung drin (bei Games)
 
@wertzuiop123: Ja mehr Kerne nutzt halt nix bei Spielen, wenn die sie nicht benutzen. Gibt es überhaupt Spiele die mehr als 4 Kerne/Threads nutzen? Ich wüsste keines.
 
@crmsnrzl: Das wird erst eine Rolle spielen wenn die ersten Games für PC erscheinen, die für die aktuelle Konsolengeneration halbwegs gut optimiert wurden mit ihren 8-Kern-CPUs, aber selbst da wird man mit nem aktuellen i7 mit Quadcore und HT gut aufgestellt sein.
 
@Wumps: Die Bezeichnungen i3, i5 und i7 dienen einzig und allein für den Laien als einfaches Leistungsmerkmal. Eine neue Bezeichnung wie i9 würde i7 nur abwerten und das ganze Marketing durcheinander bringen.
 
@Wumps: Man kann die neuen Prozessoren nicht einfach als schnellste CPU bezeichnen. Es gibt auch einige Nachteile: gestiegende Latenz und niedrigerer Takt kann im schlimmsten Fall bedeuten, dass Programme langsamer laufen als beim Vorgänger. Dazu kommen Punkte in denen leider nicht mit ausgebaut wurde: die PCI-Lanes sind gleich geblieben, was nachteilig bei mehreren Grafikkarten sein kann, ein Unterstützung von M.2 fehlt weiter und nur 1 Gigabit-Ethernet-Port wird unterstützt.
 
ich hab zum amd fx-8320 gegriffen. 8 kerne mit je 3,5ghz takt, overclocked zu je 3,8 ghz, alles weitere verursacht bei mir ein hitzeproblem. ach ja, level 3 cache beträgt 8 mb und der preis liegt bei etwa 120€, für diejenigen, die keine über 900€ berappen können/wollen. sprich: 8 threads bei dieser cpu.

zum thema: ja, mit 16 threads ist die neue intel cpu zur zeit die spitze, aber wer kann über 900€ für eine cpu ausgeben? das sind die leute, die sich auch ne titan graka kaufen. eindeutig nicht meine preisklasse. ich gönns jedem, ders sich leisten kann, weise aber darauf hin, daß preis-leistungsverhältnis ist eher schlecht.
 
@stereodolby: tja, leute die ne titan kaufen zum zocken, sind halt leute ohne plan, die sicher auch denken, dass nen 8 core super mega ist. ich habe schon dinge gesehen, du kann man nur den kopf schütteln.
 
@Mezo: Also ich hätte auch zu einer Titan gegriffen wenn ich Geld ohne Ende hätte. Wenn Geld keine Rolle spielt und man sich für die Technik begeistert, dann hat das überhaupt nichts mit Planlosigkeit zu tun.
 
@Smoke-2-Joints: ich zeig dir mal was dabei raus kommt, wenn geld keine rolle spielt:

Motherboard - EVGA SRX

Processor - Intel Xeon 2687 (Cpu x2)

Cpu Cooling - Frostbyte 360 x2

Memory - 96 GB Corsair Dominator Platinum (1600 Speed)

Graphics - Nvidia GTX Titan (x4 Graphics SLI)

Hard Drive - 240 GB NeutronGTX Solidstate (x2 Raid 0)

Case - Corsair 900D (Custom Alliance Paint)

Power Supply - 1500 Watt EVGA Supernova Classified

ich hoffe du verstehst was ich meine.
 
@Mezo: Da wird die NASA neidisch
 
@Wumps: ich glaube die nasa schämt sich da auch fremd ;)
 
@Mezo: Und jetzt ? bis auf den Stromverbrauch seh ich da jetzt nichts verwerfliches bei ^^. Ich würd zwar kein Sli System haben wollen aber ich würd mir die schnellste Hardware reinpacken die ich kriegen kann und fühl mich dann absolut Geil dabei wenn so ne Highend Kiste bei mir unter dem Schreibtisch steht. Aber das was man nicht selber haben kann redet man ja gerne schlecht. Ich schließ einfach mal von mir auf dich und behaupte du würdest dir auch eine Titan kaufen wenn du n Paar Mio aufm Konto hättest. Ich sag jetzt nicht das die ganzen Titankäufer Millionäre sind ;).
 
@Smoke-2-Joints: ganz ehrlich? hätte ich das geld würde ich es lieber spenden, als so sinnlos zu verschwenden. hier kann man nur noch von verschwendung reden, kein game der welt kann diese leistung nutzen, bzw braucht es überhaupt. dafür kann man sich x jahre einen highend pc kaufen, der auch genutzt werden kann.

das hat nichts mit neid zu tun, aber das hier ist einfach reinste verschwendung von geld und nachträglich noch stromverbrauch ohne nutzen.

aber das geschäft läuft, genug leute fallen auf sowas rein. man sieht es an der ganzen überteuerten gamerhardware.
 
@Mezo: Da liegst du falsch, das von dir gelistete System stößt bei einer 4k Auflösung und den entsprechenden Spielen jetzt schon an seine Grenzen.
 
@Mezo: Müsstest doch wissen, dass beim Specsprotzen nur dein Benis schrumpft.
 
@Mezo: "ich zeig dir mal was dabei raus kommt, wenn geld keine rolle spielt:" Sorry, aber das ist wirklich eine sehr schlechte Zusammenstellung^^
 
@Mezo: Du weisst schon, dass es auch noch andere Leistungshungrige Programme ausser Games gibt?
Video Bearbeitung und 3D Rendering um nur 2 zu nennen.
Zumal wie bereits gesagt wurde, für 4k ist dies schon fast wieder ein
schwaches system.
 
@glurak15: ich hätte dazu sagen sollen, dass es ein reines gamer system ist, sorry.
 
@L_M_A_O: das ist nicht mein system. ist von einem wow streamer auf twitch^^.
 
@Mezo: Dann hat die Person aber sehr wenig Ahnung^^
 
@L_M_A_O: das wollte ich eigentlich damit sagen, bzw. man sieht was für mist dabei raus kommt, wenn geld keine rolle spielt. bei hardware kann man wunderschön geld für nichts verbrennen. scheinen hier aber ja einige anders zu sehen. ;)
 
@Mezo: Man kann überall Geld verbrennen, in New York gibt es ja es ja auch ein Eis für 10.000$(Blattgold und co). Zum Thema Hardware, wenn man das Geld hat, dann kann man es doch ausgeben wie man will. Es muss aber abgestimmt sein, was bei deinem Beispiel nicht der Fall war. Man baut ja auch keinen V8 in einem VW Polo.
 
@Smoke-2-Joints: Dann hast du aber keinen Plan, sonst hättest du eine 780ti genommen...
 
@klein-m: Die 780ti kam aber nach der Titan raus soweit ich weiß ;) ohh man
 
@Smoke-2-Joints: Oh man, war ja auch voll die Rede von vor einem Jahr. Oh man, oh man, oh man... *Facepalm* Oh, man, Oh, Gott, was für $%&#§$... Oh, man...
 
@klein-m: Genau so ist es doch, du versuchst hier mitzureden und gibst einen Satz von dir der überhaupt keinen Sinn ergibt. Ich hab gestern beim Feiern bestimmt auch komische Sachen von mir gegeben aber da konnt ichs es aufs Bier schieben.
 
@Smoke-2-Joints: Dann zeige mir die Stelle, wie die rede von vor einem Jahr war, oh großer Könner der Logik und des Verstandes, der Intelligenz und der Weisheit...
 
@klein-m: "Dann zeige mir die Stelle, wie die rede von vor einem Jahr war"
Was ? was war vor einem Jahr und was hat das mit dem ganzen Thema her zu tun? Ich verstehs wirklich nicht ;).
 
@Smoke-2-Joints: Was hast du denn geschrieben, als du mir geantwortet hast? Wenn du in 20 Minuten schon vergessen hast, was und wieso du vorher geschrieben hast, dann kommentiere halt nicht oder kiffe weniger... ;)
 
@klein-m: ich verstehs nicht XD erklärs mir bitte
edit: Ich glaub ich habs jetzt, trotzdem ergibt dein Kommentar für mich keinen Sinn, es ging um die Titan und die kam vor mehr als einem Jahr auf den Markt.
 
@Smoke-2-Joints: Ja, wo ist denn die Rede von einem Kauf von vor einem Jahr+?
 
@klein-m: Nirgens da hast du recht, sry aber ich dachte wenn es um die Titan geht dann geht kann man auch mal ein Jahr zurück denken ohne es dazu zu schreiben. Aber schön das man sich am Ende doch noch verstanden hat ^^. Heut würde ich auch eher ne 780 ti kaufen ;).
 
@stereodolby: Der Fx 8320 hat keine 8 Kerne sondern nur 4 Module. Der i7 5960 hat 8 echte Kerne, hat dazu noch HT, ist schneller und trotzdem verbraucht dieser weniger!
 
@klink: ja, das stimmt, 4 module mit je 2 kernen/threads. mir werden im taskmanager ja auch korrekt 8 kerne angezeigt. die intel cpu ist halt im vorteil, weil sie hyperthreading unterstützt.
 
@stereodolby: Die 2 Kerne pro Modul teilen sich leider einiges. Deshalb ist es etwas gewagt, von 8 "echten" Kernen zu sprechen. AMD hat meiner Meinung nach einen großen Fehler gemacht, die APUs/CPUs so zu vermarkten, als seien die 2 Kerne pro Modul 2 vollwertige Kerne. AMD hätte schon bei konservativer Zählung der Kerne genug Probleme, mit den zahlenmäßig vergleichbar ausgestatteten Intel-Produkten mitzuhalten. Dadurch, dass AMD 2 Kerne pro Modul vermarktet, werfen sie ihre Produkte in einen aussichtslosen Kampf mit den Topmodellen von Intel.
 
@TiKu: so schlecht kann die fx-8320 cpu nicht sein. ich hab im 3dmark13 beim "fire" test 4900 punkte. das ist ein mehr als befriedigendes ergebnis. von fehlplanung seitens amd kann gar keine rede sein, es bleiben 2 echte kerne pro modul. lediglich beim l3-cache hätte amd mehr investieren können.

ich denke, die gerüchte wurden von intel fans gestreut, um amd schlecht zu machen. ich persönlich bin mehr als zufrieden mit meiner cpu und ich denke, ich habe für mein geld bekommen, was die 120€ wert waren.
 
@stereodolby: Ich bin keineswegs Intel-Fan, im Gegenteil. Ich sage auch nicht, dass die AMDs schlecht wären. Das Preis/Leistungs-Verhältnis ist sehr gut. Ich sage nur, dass sich AMD da durch die Vermarktung selbst das Leben schwer macht, da die beiden Kerne eines Moduls nunmal einige Teile gemeinsam verwenden und deshalb die Kerne etwas langsamer sind als wenn sie alles exklusiv hätten.
 
@TiKu: ach ja? ich dachte, die module teilen sich nur je knapp 2mb level3 cache? oder was für "gemeinsam genutzte teile" meinst du hier im speziellen?
 
@stereodolby: Die Kerne auf einem Modul teilen sich die FPU, den Decoder (nur in älteren Designs wie Bulldozer), den Dispatcher, den L1-Cache (zumindest Teile davon) und den L2-Cache. Die beiden Kerne teilen sich also doch eine ganze Menge. Im Grunde sind nur die Integer-Einheiten wirklich zweifach ausgelegt. Den L3-Cache teilen sich übrigens alle Module zusammen.
 
@stereodolby:
Sie teilen sich sowohl L2 als auch L3 Cache sowie die FPU!
Und Letzteres ist wohl das eigentliche "Problem" in sachen Rechenleistung.

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/ec/AMD_Bulldozer_block_diagram_%288_core_CPU%29.PNG
 
@stereodolby: Seh ich genau so. Ich hab mich für den FX-8350 auch mit 8 Kernen aber auf je 4,0GHz entschieden. Alles darüber ist einfach nur rausgeschmissenes Geld.
 
@Algano: ich könnte den 8320 auch auf 5 ghz übertakten, aber ich bekomme schon bei 4,2 ghz hitzeprobleme. das problem ist halt, daß die amd fx cpu bei höherem takt ungleich viel heißer wird, als bei der vorherigen einstellung auf niedrigerem takt.
 
@Algano: Auch wenn es löblich ist, dass Leute AMD kaufen. Dazu muss man immer sagen, dass es zum gleichen Preis einen i5 mit der Leistung gibt, der ein drittel weniger braucht und sich besser übertakten lässt...
 
@Zombiez: User mit AM3+ Mainboard kaufen sich nunmal keinen Intel :) Da wäre nämlich sonst ein Mainboard-Neukauf fällig. Ich nutze auch den FX8350 und habe außer Battlefield4 und BOINC absolut nichts was die Leistung braucht. Deswegen kam den FX9590 mit 5GHz Turbotakt für mich auch nicht in Frage.
 
@stereodolby: Hitzeproblem? AMD produziert doch Heizkraftwerke deluxe, keine CPU hat nen niedrigeren TDP als 100. Das, was du an Prozessorkosten bei AMD sparst, hast du mal dicke in deiner Stromrechnung wieder drin. Jahreskosten bei 27 ct und 6 Stunden Gebrauch täglich: AMD FX-8320 = 74 Euro / Intel Core i7 4790 = 50 € / Intel Core i7 4790T = 27 €
Dann lieber zu nem i7 greifen, verbraucht weniger und steckt jeden Octacore AMD leistungsmässig in die Tasche bzw. die S- und T-Modelle sind gleichauf bei weitaus weniger Verbrauch.
 
Mir ist das viel zu teuer !

Der kleine 6kerner ist OK aber hat nur 28 PCIe Lanes....der nächste kostet gliech über 500€
Der DDR4 ist viel zu teuer und bringt kaum was im Vergleich zu schnellem DDR3
Die MB ist Preislich fern ab von allem

Da bleib in liebr bei meinen 2600K mit Reichlich OC !
 
@Berserker: "Der kleine 6kerner ist OK aber hat nur 28 PCIe Lanes" Wenn man nur eine GPU nutzt dann reicht das lässig.
 
Also ich frag mich ehrlich immer noch wie man echt über 900 € für ne CPU ausgeben kann? Jaa klar es ist dann der schnellste, und man hat sicherlich länger was davon aber trotzdem das wärs mir nicht wert...
 
Für ne ehemals server CPU reichlich sehr gut geignet für multithread programme, 900 taken sind normal ist ja neu :-) ich würd die aber auch nicht aufn tisch legen, "nur" für die cpu, dann kommen noch mobo, ram etc dazu, womöglich noch neues Netzteil, weil wieder anderer stecker usw.....
Wer brauch das schon zum inet surfen....., ich jedenfalls nicht selbst für nen arbeitsrechner, arbeite mit CAD brauch mann das nicht, da es momentan eh kaum programme gibt die auf 8kerne auch ausgelegt sind.
 
ich hab noch einen alten 2500k, und kann damit eigentlich alles flüssig spielen.. Und da alle Spiele auf unseren neuen next gen Konsolen auch laufen müssen, denke ich, das ich mit meinem 2500k auch noch 10 Jahre gut um die runden komme *lach*
 
Naja am Preis sieht man natürlich wieder, dass es nur eine Intel CPU sein kann...
 
@happy_dogshit: Es sind neue CPUs die auch noch den "neuen" DDR4 Speicher untersützen. AMD hat nichts um dagegen zu halten und da ist es normal das wegen ausbleibender Konkurrenz der Hersteller den Preis so berechnet das er Gewinn macht.^^
 
@happy_dogshit: Tja, wenn du dich mal ein wenig mit der Thematik auseinandergesetzt hättest, wäre dir seit zig Jahren bekannt, dass Intel sein aktuelles Topmodell bei Erscheinen IMMER so um 1000 $ ansetzt.
 
schade das es für den privaten Bereich immer Jahre dauert das so was auf dem Markt kommt.
 
>"Die Unterstützung von brandneuen DDR4-Speichermodulen." - Das finde ich urkomisch! Irgendwie habe ich die letzten 25 Jahre anders gelernt.Was meinen die mit "brandneu"? Vermutlich neuwertig im Sinne "nicht gebraucht". Dann können die Module (vermutlich von Robotron oder VEB Kombinat Carl Zeiss) gar nicht schlecht sein. Aber irgendwann müssten die Vorräte doch mal aufgebraucht sein.
Ich habe auch solche Speicher aus der DDR-Zeit im PC und es gab keinen einzigen Ausfall.
Der Techniker meinte allerdings auf meine Nachfrage, warum man noch DDR-Speicher benutzt, dass sie aus PVC in VEB Leunawerken hergestellt worden sind und sie halten mindestens 100 Jahre, wenn man sie nicht über 120 Grad erhitzt - Also eigentlich nicht für 4-Kerne mit Volllast für längere Zeit geeignet.
Er erklärte, dass man in Schkopau hat man noch weitere volle Lagerhallen davon entdeckt hat.
Vermutlich war die DDR einfach der Zeit voraus. Die Rechnertechnik bestand inwendig fast nur aus Aluminium, andere Metallteile und Silizium.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles