Gerücht: PC-Version von Grand Theft Auto 5 soll eingestellt werden

Das Gangster-Epos GTA 5 ist seit seiner Veröffentlichung für Xbox 360 und PlayStation 3 ein Stammgast in der Gerüchteküche, vor allem zur PC-Version gab es dabei lange Zeit viele Spekulationen. Im Juni wurden diese aber beendet, Rockstar hat eine ... mehr... Rockstar Games, GTA 5, Grand Theft Auto 5, Gta V Bildquelle: Rockstar Games Rockstar Games, GTA 5, Grand Theft Auto 5, Gta V Rockstar Games, GTA 5, Grand Theft Auto 5, Gta V Rockstar Games

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich war an GTA 5 interessiert, nun ist es mir zu spät geworden, nun habe ich kein Interesse mehr daran. Ob sie es noch bringen oder nicht, ist mir persönlich egal. Bei mir haben sie jede Chance verspielt, an dem Spiel Geld zu verdienen.
 
@knirps: same here
 
@knirps: dito
 
@knirps: ebenso. Ich würds spielen, wenns noch kommt, aber es ist nicht mehr das "muss ich unbedingt zocken"-Gefühl da.
 
@Gordon Stens: Ich würde nicht mehr den vollen Preis bezahlen wollen. Vll. irgendwann mal fürn 10er bei Steam im Sale.
 
@knirps: Jop, das wäre fair.
 
@knirps: Dem schließe ich mich an. Bis die PC-Version erscheint, ist der Hype schon längst vorbei. Dafür kann man dann eh keinen Vollpreis mehr verlangen.
 
@Gordon Stens: sehe ich auch so
 
@knirps: Und warscheindlich wäre das Spiel genau so mies programiert wie GTA 4. Grafik schlechter als auf den Konsolen und trotzdem lief es auf einem guten PC nicht einmal flüssig. War GTA 4 das Spiel, dass bei der PC Version ohne Kantenglättung erschienen ist? Es ist lange her, aber irrgendwas war da. Es war jedenfalls das erste GTA dass ich nicht über 2 Stunden gespielt habe und ein Punkt war die miese Performance trotz sehr guter Hardware. Halt Typischer Konsolen Ableger. Beim PC nochmals Kohle schaufeln mit mieser Portierung und innert kürze paar Patches nachschmeissen die "alles beheben sollten^^"
 
@GIGU:
"Grafik schlechter als auf den Konsolen"

Erstaunlich, wie man sich so graziös selber diqualifizieren kann. Wo hast du denn den Scheiß her?
 
@klein-m: Mein Gott das Spiel ist 6 Jahre alt. Und der scheiss habe ich bei mir zuhause selber getestet nur sind es halt 6 Jahre her. Aber klar ist dass die Portierung richtig GROTTIG war. Vieleicht war es auch so, dass es nicht spielbar war mit MAX Settings auf den damaligen PC`s. (Nicht spielbar heisst für mich, wenig Fps) Jedenfalls war die Grafik und die Performance richtig mies und nicht vergleichbar mit damaligen PC spielen. EDIT: Und gerade gegoogelt. bei V1.0 war AA tatsächlich nicht dabei und bei einer fullHD Auflösung ist das ein muss.
 
@GIGU: Keine Ahnung, wie höhere Detaildistanz und höhere Auflösung der Texturen z. b. eine schlechtere Grafik zur Kosnolenversion darstellt, aber du wirst es schon wissen...
 
@knirps: jo - für 50 Mücken oder mehr können sie sich das Spiel sparen - habe genug anderes zum zocken. Wenn die an mir kein Geld verdienen wollen, dann ist es halt deren Problem.
 
@knirps: Versteh die Ansicht nicht. Wieso zu spät? Es kommt halt etwas später für den PC, dafür aufgebohrt, und wenn man es nicht schon auf Konsolen gespielt oder LPs geschaut hat etc, ist es doch genauso neu für einen wie es damals für die Konsoleros war. Also ich freu mich auf GTA V, für mich wär's nichtmal für RDR zu spät. Wieso sollte es auch für gute Spiele je zu spät sein. Seltsam.
 
@lutschboy: etwas später? Und dann noch vollpreis? Wie sehr aufgebohrt das ist wissen wir nicht
 
@Arnitun: Genau, und weil wir's nicht wissen, sollten wir abwarten, und dann meckern. Auf jeden Fall wissen wir -dass- es aufgebohrt wird, denn das wurd angekündigt. Und selbst wenn nicht: Warum ein Spiel nach einem Jahr schon outdated sein soll erschließt sich mir auch nicht. Wenn ich bei Steam schau: Fast jedes Spiel dass vor einem Jahr releast wurd kostet noch Vollpreis regulär. Das ist das noch nur rumgehate hier von einigen, bzw irgendeine komische Form von gekränkter (PC)-Ehre.
 
@knirps: Kann ich nicht nachvollziehen. Entweder ich will ein Spiel spielen oder ich will es nicht. Wenn es dich jetzt nicht mehr interessiert, wurdest du schlicht und einfach nur vom Hype erfasst, der nun stark nachlässt...
 
Das fände ich aber sehr sehr schade, falls dieses Gerücht stimmt. Spiele gerade auf der Xbox 360 GTA5 und träume von der Ultrageilen PC Grafik, die die aktuellen Grafikkarten zum schwitzen bringen. Aber leider werden nur die "neuen Konsolen" bevorzugt, die von der Hardware heute schon veraltet sind. Siehe Watch Dogs.
 
@Cyberschlumpf: auf Grund von schlechter Optimierung wird es auf dem PC entweder eh mies aussehen oder sich richtig schlecht spielen.

Es müsste mal wieder jemand daherkommen und zeigen was mit echter nextgen Hardware alles möglich ist, indem man ein Spiel für highend PCs bringt, wie früher Crytek das gemacht hatte.
 
@Wuusah: Macht doch gerade Chris Roberts mit Star Citizen: https://robertsspaceindustries.com/
 
@L_M_A_O: Das Spiel soll sich erst beweisen.
 
@L_M_A_O: Das aber nur eine bestehende und bereits verwendete Engine benutzt und diese ausreizt. Nicht vergleichbar mit Crysis 1 damals.
 
@ger_brian: Ja, es setzt zwar neue Maßstäbe, aber nicht wie damals Crysis 1, was in Sachen Grafik die bislang größte Revolution war.
 
@ger_brian: Und weil die Engine schon besteht, lässt sich damit keine "next-gen" Grafik auf den Bildschirm zaubern? So lange die Hardware keine Spiele komplett mit Raytracing packt gibt's eigentlich keine Grafik-Sachen, die sich nicht mit der aktuellen generation Engines machen lässt. Alles was es noch zu tun gibt, ist hinter den kulissen (AI, multicore-Support, etc).
 
@3-R4Z0R: Nein, die Engine lässt nur einen gewissen grafischen und technischen Spielraum zu. Oder glaubst du, man kann in der ersten Unreal Engine dinge wie Crysis 3 realisieren?
 
@ger_brian: Das kommt davon, dass die UE1 kein DX11/12 kann. Man könnte jetzt die Engine dafür anpassen und dann könnte es im wesentlichen das Gleiche wie die UE4. Verschiedene Sachen könnte die UE1 dann zwar immer noch nicht, weil die Verwaltung von Material-Shader und all dem Spass nicht drin ist. Vergleichen wir jetzt lieber Sachen, die nicht 10 Jahre auseinander liegen: UE3 und UE4. Fast alle grafischen Sachen der UE4 lassen sich auch in der UE3 realisieren - die grossen Unterschiede der Engines kommen von anderen Systemen. Neues SDK, Grafische Scriptbarkeit, frische AI, Grafikperformance (damit meine ich was anderes als die Grafikqualität). Worauf ich aber hinaus wollte: Systeme um beliebige Shader auf beliebige Objekte auf dem Bildschirm zu packen gibt's in allen aktuellen Engines (selbst Ogre3D kann das alles), damit lässt sich also jede beliebige Grafikqualität erreichen. Ob die Performance der Engine dann noch reicht ist ein anderes Thema.
 
@L_M_A_O: ist es das Spiel wo ein Raumschiff für 350$ zu haben ist? Ich wüsste nicht was an mir so bekloppt aussieht, dass ich darauf eingehen würde.
 
@divStar: "ist es das Spiel wo ein Raumschiff für 350$ zu haben ist?" Nein, man kann sich wenn man das Spiel kaufst schon ein paar Schiffe dazu kaufen, das geht meines Wissens von 35$ bis 250$(Spiel + Schiff). Jeder kann also mind. 35$ ausgeben und hat dann das Spiel, die Leute die aber weniger Zeit haben können sich für einiges mehr dann schon ein größeres Schiff kaufen.
 
@divStar: Nein, es ist das Spiel, über das Leute herziehen, weil sie lieber Fehlinformationen verbreiten statt sich zu informieren. Du kannst dir jetzt Schiffe "kaufen", was aber nur als Belohnung für's backen gedacht ist. Du unterstützt die Entwicklung des Spiels mit zig bis hunderten Euros und bekommst ein Dankeschön, mit dem du schon im Prerelease rumspielen darfst. Später wird man sich jedes Schiff ganz normal freispielen können, ohne Einschränkungen.
 
@divStar: Du kannst das Spiel für 35$ kaufen und ab Release ohne Einschränkungen zocken und dir alle Sachen erspielen, für die Leute jetzt hunderte Euro ausgegeben haben. Wenn das Spiel im Laden steht, dann kannst du dich daran erfreuen, dass andere so freigiebig gewesen sind und die Entwicklung des Spiels überhaupt möglich gemacht haben.
 
@lutschboy: hört sich gut an .. aber in einem MMO ist derlei Ding schon hart an der Fairness-Grenze, wobei ich nicht genau sagen kann wie wichtig Schiffe sind. Ich selbst spiele derzeit ArcheAge und dort kann man auch unterstützen bzw. Founder's Packs kaufen - aber das meiste was man sich davon kaufen kann, ist alles andere als spielentscheidend, kann aber u.U. darauf hinwirken, dass man nen Vorteil hat.
 
@divStar: Da muss man mal schauen wie genau das umgesetzt wird, zum Multiplayer gibt's eh noch viele offene Fragen, PVP muss man aber sicher nicht in den ersten Tagen gegen die dicksten Pötte machen, und im Dogfight, in Rennen etc wird es sicher Klassen geben. Aber letztenendes wäre das auch nicht anders als wenn man nicht gleich am Releasetag anfängt zu zocken sondern ein paar Tage später, da hätte dann auch schon ein ganzer Haufen die dicksten Schiffe. Mir persönlich ist eine gewisse Unfairness am Releasetag ein x-facher Etat in der Entwicklung und ein somit umfangreicheres Spiel auf jeden Fall wert :)
 
@divStar: "aber in einem MMO ist derlei Ding schon hart an der Fairness-Grenze" Ja es geht, man muss aber auch beachten dass das Spiel ja auch eigene dedizierte Server mitbringt, man muss also nicht auf öffentlichen Servern spielen.
 
@Wuusah: Nur weil das bei GTA 4 so war muss das nicht auch bei GTA 5 so sein. Erstmal abwarten bevor man meckert.
 
@picasso22: Du gehst doch nicht ernsthaft davon aus, dass es anders sein wird? Die werden das genauso halbherzig wie GTA4 porten um noch das schnelle Geld vom PC zu holen. Wer was anderes erwartet ist in meinen Augen einfach nur naiv.
 
@Wuusah: Wenn sie das nur fürs schnelle Geld schlecht Portieren würden dann hätten sie es wohl schon veröffentlicht oder nicht? Solange dauert das Porten nicht. Also abwarten.
 
@picasso22: Next-Gen Konsolen. Deswegen dauert es so lange. Der Fokus liegt auf den Next-Gen Konsolen. Und diese Version werden sie dann auf den PC porten.
 
@Wuusah: es wird anders sein. schon deshalb, weil gta 4 fuer den pc von der qualitaet her einem aufgebohrten xbox360/ps3 port entsprach. bei gta 5 wird aber auch an der qualitaetsschraube fuer xone/ps4 gedreht, davon profitiert natuerlich auch der pc.
 
@picasso22: San Andreas war auch nicht gerade ein Wunder der Optimierung auf dem PC, beispielsweise ist die Spiel-Physik an die framerate gebunden
 
@Wuusah: GTA IV sieht heute noch besser aus, besonders was den Detailgrad angeht, als zb Watch Dogs. Zumindest find ich das. Vielleicht nicht von Shadern oder Effekten aber dafür ist jeder Hinterhof, jede Ecke, jedes Haus vorallem auf Kopfhöhe bis zum letzten ausdetailliert, selbst nach Monaten Spielzeit gab es noch neues, einzigartiges zu entdecken. Auch die Fahrphysik in GTA IV ist bis heute bei der Konkurrenz unerreicht, auch wenn leider viele (PC-)Spieler zu blöd waren damit klar zu kommen weil sie an die Einkaufswagenphysik der meisten Spiele gewohnt sind, bei der ein Auto bei antipsen der Linkstaste eine 90° Kurve macht und das Auto wie festgetackert am Asphalt fährt. Aber naja gibt halt immer Miesmacher die eigentlich an einem Spiel garkein Interesse haben und denen dann aus Langeweile halt nix besseres einfällt als drauf rumzuhacken.
 
@Cyberschlumpf: Ah ha, was hast du denn für nen PC, der so viel besser als die so extrem veralteten Konsolen sind? Du weist schon, dass z.B. eine GTX780 "nur" ca. doppelt so schnell wie die GPU der PS4 ist und das Featureset der PS4 GPU sogar fortschrittlicher als das der GTX780 ist (DX11.2, HUMA usw). Folglich schafft die PS4 z.B. alles was eine GTX780 schafft mit 30 statt 60 FPS. Low-Level optimierungen noch nicht mal mit eingerechnet. Also so viel Unterschied, wie viele es propagieren ist da aktuell wirklich nicht zwischen PC und Konsole. Alles was ich höre ist nachgeplappere das "Fachwissens" von irgend welchen DAUs, die die Konsolen ständig schlecht reden müssen. Nicht falsch verstehen, ich spiele ausschließlich am PC, aber etwas mehr Objektivität wäre angebracht, gerade als technisch versierter PC User sollte man "eigentlich" bescheid wissen... Oder bist du erst 13?
 
@Laggy:
"ca. doppelt so schnell "
"Also so viel Unterschied, ... ist da aktuell wirklich nicht zwischen PC und Konsole."

Bist du erst 5, oder warum kommt so ein Unsinn bei raus?
 
@klein-m: Angesichts dessen, dass sich die Transistordichte und damit ungefähr die Leistung von Komponenten ca. alle 2 Jahre verdoppelt ist das kein besonders großer Unterschied. Zudem erfordert bessere Grafik exponentiell mehr Leistung (deswegen ist deoppelte Leistung eben nichtmal ansatzweise "doppelt so gute Grafik"). Und alleine das Hinzuschalten oder abschalten von MSAA kann bei Deffered Renderern schon bis zu 50% Leistungsdifferenz ausmachen. Dann vielleicht ein-2 Grafikeinstellungen ein klein wenig zurückfahren und schon hast du 100% Leistungsdifferenz überbrückt. Wenn 100% Leistungsdifferenz zwischen GPUs für dich aber so viel ausmachen, dann bist du einfach nur auf das Marketing reingefallen und würdest wahrscheinlich 300€ aufpreis für 30% mehr Leistung zahlen.
 
@Laggy: Von doppelt so guter Grafik hat überhaupt keiner gesprochen, außer du in deinem Laberwahn. Keine Ahnung, wie du es siehst, aber ich lebe im Jahre 2014 und finde es erschreckend erbärmlich, dass aktuelle Dinge nicht mal 1080p mit 60 FPS hinbekommen und das als die Sache angepriesen wird und du mit "Also so viel Unterschied is da aktuell nicht" ankommst, nur wei ldu mit deinem 30FPS-Bauernhof-Point-and-click-Spiele am Rechner zufrieden bist und meinst, dass 30 FPS state-of-the-art wäre.
 
@Laggy: Ja nu... Meine Radeon 7970 ist auch schon doppelt so stark wie die GPU der PS4. Mit dem Unterschied halt das die PS4 von ende 2013 ist, und meine 7970 von Anfang 2012.

PS4 und XBOne sind billig und daher auch Low-End, so ist das nunmal. Dafür haben sie den Vorteil das man optimiert entwickeln kann, weil alle Systeme gleich sind. Gegen einen High-End oder Enthusiast-PC sehen beide dennoch kein Land.
 
@klein-m: Das habe ich nie behauptet. Ich finde 30 FPS schrecklich. Aber es ist nunmal so, dass sich die Entwickler meistens für 30 FPS entscheiden. Und das nicht aus Leistungsmangel (1080p 60 FPS ist mit weitaus schwächerer hardware kein problem) sondern mit dem Ziel die Grafik besser zu machen. Mit 30 FPS hat man nunmal mehr ressourcen für bessere Grafik. Immer. Egal auf welcher Hardware. Wenn man nun aber von 30 FPS Spielen auf PS4 ausgeht, dann haben wir eben am PC mit besagter GTX780 und 100% mehr Leistung auch nur unsere 60 Pflicht-FPS bei Konsolensettings. Für viel mehr als den 60 statt 30 FPS reichts eben nicht. Aber viele tun nunmal so, als würde einem ein aktueller durchschnitts Gaming PC eine um Welten bessere Grafik bei mehr FPS und viel mehr Auflösung ermöglichen, weil die Konsolen ja so wahnsinnig veraltet wären und die Grafik nichtmal ansatzweise Stand der Technik wäre.
 
@Laggy:

"Aber es ist nunmal so, dass sich die Entwickler meistens für 30 FPS entscheiden. Und das nicht aus Leistungsmangel (1080p 60 FPS ist mit weitaus schwächerer hardware kein problem) sondern mit dem Ziel die Grafik besser zu machen."

"So, Jungs, wir programmieren jetzt aktuelle Grafik, aber limitieren die Frames auf 30, weil kein Leistungsmangel vorliegt."

Denkst du auch nach beim Schreiben? Wie soll man denn den Müll verstehen?
 
@klein-m: Du hast anscheinend auch nicht nachgedacht. Selbst wenn die Konsolen 100x so Leistungsstark wären. Du hättest als Entwickler IMMER die Wahl, ob du 60 FPS nimmst und dafür im vergleich zur Konkurrenz durchschnittliche Grafik oder du versuchst dir mit 30 FPS (und evtl. reduzierter Auflösung) und den dadurch freigewordenen Ressourcen einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen, in dem du dadurch etwas bessere Grafik realisieren kannst. Das Problem wird es immer geben, solange konkurrierende Entwickler für ein und das selbe System Programmieren. Die Leistung spielt dafür absolut keine Rolle.

Aber ich will nicht weiter diskutieren. Was erhoffe ich mir hier überhaupt? Als hätte es in den Kommentaren hier jemals eine objektive Diskussion gegeben.... Da war ich wohl mal wieder zu naiv. Die meisten denken anscheinend nur von zwölf Uhr bis Mittag.
 
@Laggy:

Was du hier den Leute als "verbesserte Grafik" verkaufen willst, nennt sich in der Wirklichkeit "aktuelle Grafik". und wenn ich bei aktueller Grafik auf 30 FPS limitieren muss, HAT DAS WAS MIT LEISTUNGSMANGEL ZU TUN.

Da kannst du jetzt rumbocken willst...
 
das is doch nur öl ins gerüchteküchenfeuer. klar wirds ne pc version geben, das is schließlich auch tradition. wieder mal einer, der sich wichtig tun will.
 
Wieso sollte sich Rockstar die Einnahmen entgehen lassen, wenn nur minimale Änderungen nötig sind? Macht keinen Sinn!
 
@BartVCD: Naja, eine Portierung von einer Plattform auf eine andere ist nicht so wirklich das, was ich "minimale Änderung" nennen würde, ob jetzt von 360, PS3, XBone oder PS4 auf PC.
 
@metty2410: PS4 und XBOne sind beides x86 Architekturen und die XBOne nutzt softwareseitig einen Windows-Kern und DirectX als Grafikschnittstelle. Jedenfalls ist da die Portierung um einiges minimaler als damals von PowerPC (X360) und Cell (PS3).
 
@metty2410: Wenn's auf der Xbox funktioniert, dann funktioniert's auch auf Windows, die API ist praktisch gleich. Das sollte für ein Studio der Grösse nicht so viel Aufwand darstellen, das zu portieren. Xbox360 und PS3 waren da schon deutlich anders als der PC, jetzt ist da aber kein Unterschied.
 
@BartVCD: Bei Red Dead Redemption kam auch nie eine PC-Version, obwohl von vielen gewünscht. Rockstar kann es sich scheinbar leisten.
 
@dodnet: jo ... Rockstar kann mich halt mal.
 
...all yor base are belong to us. Köstlich ^^
 
die konsolen version wird eh besser! siehe GTA 4 für PC bevor es endlos gepatcht wurde.
 
@cs1005: "siehe GTA 4 für PC bevor es endlos gepatcht wurde." Die haben bei GTA 4 ja auch scheiße gebaut und es auch mies portiert. Das wird bei GTA 5 schon in dem Sinne nicht mehr passieren. "die konsolen version wird eh besser!" Warum? GTA ist doch auf dem PC eh immer besser.
 
@L_M_A_O: wegen der Mods oder was? Ich finde es nur Gerecht wen die PC version wieder scheiße Portiert wird. das Rumgeheule um die Version geht einen auf dem Sack. GTA 5 ist auf der Xbox 360 mehr als ausreichend. aber ich würde mich freuen wen bei der nextgen fassung an der Perfomance geschraubt wird und die Ladezeiten veringert werden, die waren teils unerträglich auf der xbox 360
 
@cs1005: "GTA 5 ist auf der Xbox 360 mehr als ausreichend." Nö, die PS2 Grafik will ich nicht haben. Die Mods, die Grafik und die dadurch bessere Atmosphäre will ich bei keinem GTA mehr vermissen.
 
@cs1005: Weil dir das auf den Sack geht ist es gerecht wenn es nicht kommt? Sonst noch alles klar in deinem Universum? Du musst Berichte zu GTA 5 übrigens nicht lesen, dann geht dir auch nichtmehr auf den Sack.
 
Wieso kommt R* nicht endlich mal aus ihrem Schneckenhaus und macht klaren Tisch? Weshalb wird immer nur geschwiegen?

Ganz ehrlich, R* benimmt sich in meinen Augen einfach nur unprofessionell. Klare Ansagen zu machen ist doch wirklich kein Problem, oder? Stattdessen wird immer nur geschwiegen und auf "mysteriös" gemacht.

Davon abgesehen, das ich GTA V zutiefst mittelmäßig und auch langweilig fand (In meinen Augen keinerlei spielerische Neuerungen oder Ideen die nicht schon von anderen Spielen besser gemacht wurden), kann es doch nicht sein, wie man mit potentiellen Kunden (PC-Spielern) umspringt. Seit Red Dead Redemption benimmt sich R* einfach nur noch unmöglich...auch damals wurde eine PC Version immer nur tot geschwiegen. Gerade deshalb, ist es mMn noch nicht zu 100% sicher, ob GTA V nun wirklich für den PC erscheinen wird.

Mal abwarten...vielleicht geschehen doch noch Wunder und R* macht mal ne klare Aussage...
 
@Dante2000: Sehe ich genauso.. Was Rockstar da macht, ist einfach unfair gegenüber den GTA Fans auf dem PC.. Wenn sie keine PC Version bringen wollen, dann sollen sie es sagen und umgekehrt.. Aber monatelang auf etwas warten, was vielleicht gar nicht eintreten wird?? Nein danke, wird maximal für nen Appel und nen Ei gekauft, groß Bock hab ich eh nicht mehr drauf..
 
Ich hab's hier schon mal geschrieben. Ich bin eigentlich konsequent ein "Nicht-Konsolero". Habe mir aber wegen "The Last of Us" letztes Jahr extrem günstig noch ne PS3 geholt. Da habe ich -trotz Bedenken, dass die PC Version ja bald kommen wird *hüstl*- trotzdem die PS3 Version von GTAV gekauft. Aus jetztiger Sicht war das wohl ne gute Entscheidung. Außerdem auch "Red Dead Redemption". Mir war die Warterei echt zu blöd.
Am PC hätte mir GTAV bestimmt wesentlich mehr Spass gemacht, vor allem ohne Zielhilfe mit ner gescheiten Maus!!!
Aber ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen: Das Gehabe von Rockstar bzgl. PC Spielern ist das Allerletzte.
Außerdem: GTAV ist bestimmt sehr kurzweilig, die Welt klasse und auch groß, aber der Hype ist für mich übertrieben. Es ist bei weitem nicht so extrem toll, wie überall verkündet.
Ich persönlich fand GTAIV um Längen besser, aber gut, das ist geschmackssache. Außerdem sehr störend ist bei GTAV auch die total unrealistische Fahrphysik und das Schadensmodell. Mit ein paar Mods wäre das Problem auf dem PC sicherlich behoben worden, aber naja...
 
@Aloysius: Dann hat ja Rockstar das erreicht, was sie wollten... statt dass sie Geld für die Portierung aufwenden, hast du Geld für eine Konsole aufgewendet. Ich werde mir GTA5 nur auf dem PC holen, ansonsten kann mir das Spiel gestohlen bleiben, ich habe an Konsolen nur eine NES und eine Xbox (original), weil die halt für was kurzweiliges zwischendurch völlig ausreichen. Habe beide im Brockenhaus erstanden.
 
Und so haben wir ein zweites EA
 
lol wtf...wie was? aja...mmmmmkay! aber Next Gen soll kommen! Dafür seid ihr für mich gestorben Rockstar!
 
Also laut meiner vrobestellung für die Pc Version soll Gta 5 am 28 Oktober erscheinen mal sehen.
 
Eine Quelle von Foxweekly? WTF is wrong with Winfuture?
 
Seit GTA3 ist es eh ein Konsolenspiel geworden. PC-Versionen kamen ja meist nur noch zögerlich bis überhaupt nicht mehr.
 
@Seth6699: Nö, es kam nach etwa einem Jahr immer die PC Version.
 
@L_M_A_O: Deshalb ja das Wort "zögerlich". Sorry, ich dachte man kann hier auch subtilere Posts schreiben.
 
Vielleicht sollten sich alle, inkl. dem Erfasser dieser News mal den folgenden Artikel auf Gamestar durchlesen:

http://www.gamestar.de/spiele/grand-theft-auto-5/news/gta_5,45201,3077788.html

Und nicht immer nur alles nachplappern, was auf irgendwelchen Portalen geschrieben wird. ;-)
 
@haep1: Einer der wenigen sinnvollen Beiträge hier. Danke für diese Info! :)
 
"next-gen" ist ja eigentlich schon lange wieder "vorgestern-gen" ... obs da noch jemanden reisst der titel? am pc hätte man das spiel wenigstens ausreizen können!
 
@lazsniper2: Ja, die aktuelle Konsolengeneration hat zwar erheblich mehr Leistung als die alten Konsolen, aber im Vergleich zum PC ist das ganze ziemlich wenig. Wenn man bedenkt das wohl nie ein AAA Titel auf den aktuellen Konsolen mehr als FullHD schaffen wird und wir bei dem PC langsam in Richtung 3k und 4k gehen.
 
@L_M_A_O: "[...] und wir bei dem PC langsam in Richtung 3k und 4k gehen."

4k wird sich ebenso zögerlich "durchsetzen", wie 3D-Fernsehen mit Brille bisher. Eh für 4k ausreichend Content bereitgestellt werden kann, um diesbezüglich von einer normalen/standardmäßigen Versorgung sprechen zu können, werden noch einige Jahre ins Land gehen. Bis dahin wird dann wahrscheinlich auch schon wieder eine neue Konsolengeneration auf dem Weg sein. :)
 
@KoA: "Eh für 4k ausreichend Content bereitgestellt werden kann" Ich rede hier natürlich auch von Spielen und nicht von Filmen. Sowieso habe ich auch von 3k und 4k gesprochen, also 2560x1xxx und 3840x2xxx. Bei Fernsehern mag das mit 4k stimmen, da halte ich das auch für sinnlos im Moment, bei dem PC ist dies jedoch ein ganz anderes Thema.
 
@L_M_A_O: "Ich rede hier natürlich auch von Spielen [...]"

*Gerade* bei Spielen wird 4k noch deutlich länger brauchen, bis man hier von einem wirklichen Standard reden können wird.(...wenn überhaupt!) Nicht zuletzt, weil hierzu auch etwa die vierfache Rechenleistung benötigt wird, wenn man diesbezüglich nicht nur irgendwie mit merkwürdigen Mitteln zu tricksen versucht. Eine 4k-Auflösung ist für den gewöhnlichen Alltagsgebrauch letztendlich also genauso unwesentlich, wie eine Pixeldichte von 400 ppi oder sogar noch mehr, weil man die Unterschiede als Mensch im Alltag - ohne irgendwelche technischen Messgeräte - kaum bis gar nicht mehr wahrnehmen kann.

4k ist letztendlich also genauso irrelevantes Marketing-Gedöns, wie zuvor schon 3D-Fernsehen und extrem übertriebene Pixeldichte-Angaben bei Displays. Hier wird seitens der Industrie lediglich versucht, den Kunden etwas als "neu und unverzichtbar" zu verkaufen, was sich bei genauerer Betrachtung im täglichen Gebrauch jedoch tatsächlich immer wieder als ziemlich unvorteilhaft bzw. als recht unsinnig erweist.

Nachtrag - zum besseren Verständnis der Sachlage: http://www.hartware.de/review_1455.html
 
@KoA: nicht ganz. wenn du schonmal ein 4k gaming setup testen konntest wärst du anderer meinung. die unterschiede selbst zu 2560*1440 sind extrem! das fällt arg auf. aber du hast recht, vom mainstream sind wir (noch) entfernt. bisher braucht man ja ein 4-way sli damit man auf 50 fps kommt ...
 
@KoA: Ich zocke mit meiner einzelnen HD7970 schon in 4k. Anti-Aliasing aus (braucht's eh nicht bei high-DPI) und BF3 läuft mit fast 60FPS in 4k. Sehe keinen Grund, wieso alle über "bäh die leistung reicht für 4k nicht" stänkern. Gekauft habe ich die beiden 24" 4k-Monitore jedoch zum Arbeiten - das ist eines der spürbarsten Upgrades, die ich seit meiner ersten SSD für meinen PC geholt habe. Zurück will ich auf keinen Fall, da kriegt man ja Augenkrebs.
 
Und wieder einmal war die ganze Aufregung zum Thema GTA V völlig umsonst! :))

https://support.rockstargames.com/hc/communities/public/questions/201716543-Is-GTA-5-cancelled-for-PC-
 
Ich hoffe, dass GTA V für den PC kommt, auch wenn ich mir dafür einen neuen PC kaufen müsste, was die Systemvoraussetzzungen angeht. Extra für das Spiel eine PS3 oder PS4 zu kaufen käme nicht in Frage, ein neuer PC, der für dieses Jahr sowieso geplant ist, schon. Der alte PC flöge einfach raus und nähme keinen Platz mehr ein, während eine zusätzliche PS3 oder PS4 Platz, den ich nicht habe, wegnehmen würde.
 
Ich finde GTA mittlerweile sowas von Out, dass sie meinetwegen die gesamte Serie einstellen können.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Grand Theft Auto 5 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles