Nokia HERE Karten jetzt für Android - Aber exklusiv bei Samsung

Nokia bringt seine HERE-Kartendienste auf Android-Smartphones - allerdings vorerst nur für Geräte von Samsung. Besitzer von Samsung-Galaxy-Smartphones können die Nokia HERE Beta für Android kostenlos herunterladen und damit auch Offline-Karten nutzen ... mehr... HERE Maps, Nokia HERE for Android, HERE Android Bildquelle: Nokia HERE HERE Maps, Nokia HERE for Android, HERE Android HERE Maps, Nokia HERE for Android, HERE Android Nokia HERE

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein weiterer Schlag gegen Microsofts WP...
 
@frilalo: Ja, also Here Maps war wirklich das einzige, das für Windows Phone sprach. Microsoft wirds nach dieser schweren Niederlage nun wohl endgültig einstampfen müssen. Ähnlich wie die iPhones eingestampft wurden, nachdem das exklusive Navigon auch für Android veröffentlicht wurde.
 
@flo2526: Recht hast du! Apple verwendet das kommende Event am 9.9. auch nur, um endgültig vor Android zu kapitulieren und nicht, wie lange kolportiert wurde, um das neue iPhone vorzustellen ;)
 
@frilalo: also langsam gehen einem wirklich die Argumente für WP aus. Zwar zeichnet sich hier allein Nokia für Verantwortlich aber MS Strategie ist eben inzwischen "Software vor Hardware". Deshalb auch gestern wieder eine neue OneDrive App released welcher der von WP überlegen ist. Von Skype, Office Touch etc. Ganz abgesehen.

Inzwischen erwische ich mich immer wieder dabei wie das böse Wort iOS durch meine Gedankengänge huscht...
 
@kluivert: Ich bin davon überzeugt das Nokia wirklich mal was richtiges gemacht hat. Sie haben eine alte, nicht mehr zu rettende Marke abgegeben und bauen sich mit Here neu auf. Auch Smartphones unter dieser Marke sollen wohl geplant sein.
 
@kluivert: diejenigen die sich für WP entscheiden, entscheiden sich ausdrücklich gegen Android. Ob da irgendwelche Apps von anderen Systemen kommen oder nicht ist denen egal. Die meisten die ich aus dem WP-Lager kenne haben sich dafür entschieden weil sie das Gerät kaufen, einschalten und für die nächsten Jahre up to Date sind. Die interessiert die Systempflege und der Ressourcenhunger mehr als das größte Display oder den dicksten Prozessor zu haben. Will man das bei Android schrumpft die Auswahl von zig tausend Geräten plötzlich auf ein Gerät. Wem es gefällt greift zu, wem nicht der schaut sich wo anders um. Wenn Samsung noch lange so weiter macht wie bisher dann werden die schneller fallen als Nokia. Früher oder später wachen die Leute auf und kaufen nicht gleich ein neues Handy um ein Update zu bekommen.
 
@P-A-O: Ich bin vom Nexus 4 auf WindowsPhone (Lumia 930) umgestiegen. Wollte einfach mal was anderes sehen. :D Und ich fand die Kamera toll, die wirklich super ist.

Das Nexus 4 war oder ist aber auch nicht schlecht.. Wenn jemand eins kaufen will, ich hab noch eins! :D :D
 
@P-A-O: und dieses eine Gerät ist preis-leistungs-technisch allen Windows-Phones überlegen.
 
@frilalo: nicht direkt ein Schlag, aber immerhin fällt ein gutes Argument für ein Windows Phone weg, wenn mir der Samsunguser sagen kann "ach, nö, die kostenlose naviapp/karten hab ich auch... ätsch"
 
@scar1: Dann kann der WP User immernoch sagen "Mein Handy laggt nicht wenn ich ein paar sachen gleichzeitig mache... äääätsch"
 
@picasso22: yep, die schwuppdizität ist schon gut :-)
 
@scar1: Ich denke, das beste Argument ist immernoch die permanente Kontrolle von Apple und Google. Bei Google wird jede App, die man öffnet, registriert und der kürzliche Fall beim Iphone, wo ein Krimineller wegen seiner Suchanfrage bei Siri und der Verwendung seiner Taschenlampe überführt wurde, zeigt es ja deutlich. Ich habe einen Bekannten, bei dem wurde das Windows Phone untersucht und konnte nicht ohne weiteres ausgewertet werden :-)
 
@frilalo: ah, didnt know that. :-) werde ich mal in meine argumentationsliste aufnehmen. hast du da irgendwelche links?
 
@scar1: www.google.de. Dort kannst du relativ einfach nach der Schnüffelei suchen. Wegen Siri hier ein Link: http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article131201159/Siri-wohin-mit-der-Leiche-meines-Mitbewohners.html
 
Ich hab ein Note3 ... woher bekomme ich jetzt die App?
 
@citrix no.4: Noch nirgendwo.. Der Titel ist falsch
 
@citrix no.4: Gar nicht. Wenn ich die Quelle richtig verstehe, ist ein Release erst zusammen mit dem Samsung Gear S geplant.
 
@knirps: Steht ja auch so *here* (haha) im letzten Satz. daher ist der Titel mal wieder absolut irreführend
 
@Slurp: Auch hier könnte ich schwören, dieser Satz ist ergänzt worden und entspricht nicht der 1.0 Version des Artikels.
 
@knirps: *könnte* sein. Ich hab den Artikel allerdings auch erst n paar Minuten später (also nach Erstveröffentlichung) gelesen.
 
@Slurp: Ich habe den Artikel durchgelesen und mir danach die gleiche Frage wie "citrix no.4" gestellt, auf die mir der Winfuture Artikel keine Antwort gab, weshalb ich zur Quelle des Artikels gegangen bin.
 
@citrix no.4: Wenn ich das richtig sehe wird die erst mit dem Verkaufsstart von der Gear S verfügbar sein.
 
Ich als WP User kann da wirklich nur den Kopf schütteln. Statt die "Alleinstellungsmerkmale" herauszuheben und dafür zu sorgen dass sie WP exklusiv bleiben (HereMaps, Onedrive etc.) um einfach Kaufanreize zu schaffen tut MS grade alles um das WP vollkommen ersetzbar zu machen.
 
@Frankenheimer: MS != HERE
 
@Frankenheimer: Naja, der Kartendienst gehört Nokia und die sollten mittlerweile nichts mehr mit Microsoft zu tun haben. Nokia hat seine Verlustgeschäfte für gutes Geld verkauft und konzentriert sich jetzt natürlich darauf, mit den vorhandenen Kompetenzen Gewinne zu machen.
 
@Frankenheimer: "...tut MS grade alles um das WP vollkommen ersetzbar zu machen." Hat aber mit MS nichts zu tun. MS hat von Nokia lediglich die Mobilgerätesparte übernommen. Da aber das Produktportfolio von Nokia aus mehr besteht, als aus Mobilgeräten a la Lumia und der Schwerpunkt hier auf der Kartensoftware Here liegt, welches noch vollkommen zu Nokia gehört, kann MS da nichts machen... Das ist eine Entscheidung von Nokia.

Und wenn es mal noch zusätzlich zu Android eine ordentliche iOS-Version von Here gibt, geht´s schon wieder ein gutes Stück vorwärts mit Nokia.
 
@Frankenheimer: Also nach 2 Jahren konnte weder Here noch Onedrive viele User zum Kauf eines WP animieren. Da ist die neue Strategie Software (Cloud und Mobil first) vor Hardware (WP) die richtige Strategie. Die Realität ist doch die das auf ca. 80% aller Smartphones Android läuft. Wenn ich eine E-Mail mit einem docx Anhang bekomme öffne ich diese mit Quickoffice bzw. Google Drive, änder was und kann es problemlos wieder zurückschicken. Wenn Microsoft weiterhin auf mobilen Endgeräten relevant sein will, muss es jetzt spätestens damit anfangen auf Android Software herauszubringen.
 
@Frankenheimer: es war klar dass die here dienste auch auf andere Systeme kommen, damit will Nokia Geld verdienen und nicht ms. Nokia hat hier einen deal mit Samsung geschlossen (vermutlich nach downloadzahlen o.ä.).
OneDrive exklusiv zu halten macht für den dienst keinen sinn

Meiner Ansicht nach hat wp nicht die Vorteile die es hat durch here oder OneDrive - das waren/sind zwar Vorteile aber für mich nicht der grund wp zu haben
 
Oha, da wird der so ruhig wirkende Nadella wohl hinter verschlossenen Türen den Ballmer geben :-) Das nenne ich mal Breitseite...
 
@Vollbluthonk: wie kommst du darauf? Wie soll Nokia denn als eigenständiges Unternehmen sonst handeln? Das war doch klar, dass Nokia in Sachen Software sich in Zukunft nicht auf WP beschränken wird. Das ist halt Nokia, nicht Microsoft Mobile.
 
@der_ingo: Ach was? Dass Here für Nokia ein wichtiges Standbein ist, das ist 'nem 2jährigen Schimpansen klar... Ebenso, dass Sie das Geschäft damit ausbauen... Das bedeutet aber noch lange nicht, dass man in der Führungsetage von Microsoft darüber glücklich ist, schon gar nicht, wenn damit der Android-Platzhirsch noch weiter gestärkt wird.
 
@Vollbluthonk: und warum sollte Nadella sich aufregen über etwas, was von vornherein klar war?
 
so einige Firmen die Navi-Systme Verkaufen holen sich das Kartenmaterial von Nokia. Es ist auch um weiten Aktueller als das von Google.
Ich hoffe, dass die endlich mal mit der Programmierung der App für das Jolla Sailfish OS Smartphone beginnen.
 
@cvp: Ich finde Osmand ganz nett für Android - wegen des stets aktuellen Open Streetmap-Karten (Aber nur die Basisapp ist kostenlos)
 
@wertzuiop123: danke für den Tipp, aber nutze das "leider" online Navi von Jolla, die nutzen auch die Karten von Nokia Here. Es gibt aber auch konstenlose Apps für Sailfish die auch die Open Streetmap-Karten nutzen. Vielleicht teste ich die mal auch bei gelegenheit :) ...... verstehe nicht wieso ich nur minus zu meinem kommentar erhalte, anscheinend mögen einige keine zusätzlichen Information :) ... naja mir egal
 
Ich denke, das war ein Seitenhieb von Nokia um sich an MS zu rächen ;) wegen den 18.000 entlassenen Arbeiter (zum großteil Nokianer). Dieser Schachzug könnte WP einen weiteren Dämpfer verpassen.
 
@w4n: Schade das sie es nicht richtig machen. Eine App in den Playstore für alle stellen. Samsung wird sich wahrscheinlich einen Exklusivvertrag gesichert haben, so das dies erstmal ausgeschlossen sein wird.
 
@knirps: Denke ich auch. Hat sich Samsung sicher einiges kosten lassen
 
@knirps: Ich bin mir sicher, dass die Apk über indirektem Weg auf andere Android-Geräte installierbar sein wird. Wer die App will, wird sie auch finden. Es ist aber Klug von Nokia sich erstmal die temporäre Exklusivität auf Samsung-Smartphones königlich vergüten zu lassen. Irgendwann wird Here im Playstore landen. Das ist unausweichlich, wenn man Google Maps wirklich Konkurrenz machen will.
 
@w4n: Wenn es vorinstalliert wird, wird es auch extrahiert werden :) Außer bei jedem Gerät liegt nun eine Seriennummer bei (Besser Lizenz-App im Play Store?) - kann man den Usern auch etwas erschweren. BubbleUpnp erkennt z.B. auch bei gecrackten Apps bereits sehr gut, dass es sich um so eine handelt
 
Warum hat Microsoft dieses "Here" Gedöns nicht gleich mitgekauft? Das ist (war) doch ein Alleinstellungsmerkmal im Vergleich zu anderen Plattformen und ein wirklich gutes Argument für Nokia Phones und WP, das müssen die bei MS doch auch gecheckt haben?
 
@kingfisher: Frage ich mich auch. Hier sind 5 Gründe eines Autors: http://apb.directionsmag.com/entry/microsoft-nokia-deal-nothings-changed-...-for-now/350769
 
@wertzuiop123: Zu Deutsch?
 
@knirps:
Warum Nokia nicht verkauft hat:

Zu viel Wert für Nokia auch ("intellektueller" Wert)

könnten damit was den Investoren usw. herzeigen - damit gut für die Börsenfuzzies

HERE kann durch die Patente oder Verkauf von Nutzungsrechten zum stärkeren Zugpferd werden (Wie hier im Samsung-Beispiel)

HERE findet man auch in der Automobilbranche wo Microsoft nicht ganz so zu Hause ist

der Mapinhalt in Bing Maps würde übrigends auch nicht ganz so sauber gemanaged - haben Probleme damit. Wenn sie jetzt noch HERE hätten, wie geht man weiter vor,... (wie ich den zweiten Punkt verstehe?)
 
@wertzuiop123: Ich erkläre mich gern, mit nur 3 Jahren Englisch in der Schule ist da nicht viel mit anzugangen.
Danke für die Übersetzung, die mit diversen Translatern nur bedingt brauchbar ist.
 
@knirps: Du musst dich nicht erklären sonst hätte ich gefragt :)
 
@wertzuiop123: Vll. wollens die Minusklicker ja lesen...
 
@wertzuiop123: Sehr löblich! Normalerweise werden User im Inet nur fertig gemacht, die kein Englisch können.
 
@Gordon Stens: Naja Trolle haben wir hier eh genug und ich helfe meistens (nicht nur hier im Kommentarbereich, auch auf CB z.B.), stelle aber auch oft Fragen hier. So kommt man weiter :D
 
Das die App auch für Android erscheint war doch vorher zu sehen wo Nokia sich nun auch diese Dienste konzentriert. Bei WP bekommt man es allderdings für alle Geräte mit 8.1 und zudem handelt es sich um Here Drive+
 
Ist mir völlig egal! Habe here+ auch noch nicht auf meinem Lumia 920 gebraucht. :)
 
Nicht schade, ich fand Google Maps schon immer am besten, wobei ich hier und da auch Bing Maps nutze, aber nur selten.
 
@Gordon Stens: Google Maps hat aber leider bei vielen Leuten das Problem daß die Ansagen deutlich zu spät kommen. "Das wäre ihre Ausfahrt gewesen..." hilft nicht wirklich.
 
@Johnny Cache: Ich bezug mich jetzt rein auf die Kartenqualität. Zumindest in unserer Region ist GM da ungeschlagen in Sachen Details, Auflösung und Tags.
 
@Gordon Stens: Anmerkung: Klar hat jeder andere Anforderungen, aber für _mich persönlich_ macht GM mehr Sinn.
 
@Gordon Stens: Das ist gar keine Frage, aber die besten Karten helfen mir nichts wenn mir die App nicht rechtzeitig verrät wo es lang geht. Ich bin ein ziemliches Gewohnheitstier, aber bei Navis würde ich auf jeden Fall eine mögliche Alternative ausprobieren.
 
Jetzt hab ich ernsthaft wegen der Überschrift mein Samsung Tabletten rausgekrahmt und aufgeladen, nur um zu merken, dass dir Überschrift Einen verarscht... Fail.
 
@LoD14: Was ist bei der Überschrift verarsche? Das alle nötigen Infos nicht schon in der Überschrift stehen, sondern man den Text lesen muss?
 
@MaikEF_: nein, stehen sie nicht. es gibt sie nicht JETZT. es wird sie geben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles