Project Wing: Google zeigt Hybrid-Drohne mit cleverem Liefersystem

Die Amazon-Pläne zu einem "Lieferdienst" per Drohne wurden Ende des vergangenen Jahres mit großer Skepsis aufgenommen, so mancher sprach dabei von einem PR-Gag. Doch die Idee ist nicht so abwegig wie so mancher damals meinte, denn auch Google ... mehr... Google, Drohne, Google X Bildquelle: Google/The Atlantic Google, Drohne, Google X Google, Drohne, Google X Google/The Atlantic

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
loool das Video! Das soll clever sein? Peinlich für Google. Die sollen lieber bei der Suchmaschine bleiben und aufhören überall mitzumischen. Nervt langsam.
 
@Gannicus: diese Lösung ist definitiv besser als diese Quadrocopter die Amazon und DHL gezeigt haben. Die Reichtweite ist deutlich höher und auch das ablassen mit dem Seil ist durchdacht.
 
Stimmt schon. Im australischen Outback macht das wirklich Sinn. In einer Großstadt totaler blödsinn. Google hat oft echt gute Ideen die auch wirklich dem allgemeinwohl der Menschen dienen können.
 
@FatEric: Nicht nur im Outback... überall in Gegenden wo die Leute n Haus haben finde ich das gut, auf jedem Kontinent :)
 
@McClane: Ich glaube in deutschland gäbe es nur gaaanz wenige regionen wo das sinn machen könnte. Einzelne Inseln in der Nordsee, wo nur 1-2 Häuser auf einer Sandbank stehen und in den Alpen um ggfs Hütten mit Post etc zu beliefern.
 
@FatEric: Nicht nur auf den Nordseeinseln. Im Flachen Land gibt es Dörfer, da lohnt sich der normale Postbote garnicht.
Und auch in den Bergen ist es durch die Luft einfacher, als die Straßen den Berg hochzufahren.
 
Was noch forschen, wenns von der FAA doch bis auf weiteres abgeschmettert wurde. Nicht mal Testflüge wurden bislang Amazon gestattet...
 
@McClane: Und die US-amerikanische Flug-Behörde hat welchen Einfluss auf den australischen Luftraum?
 
@witek: Einfluss im Sinne der Kooperation mit einigen anderen Flugsicherungsanstalten auf der ganzen Welt?
 
@McClane: Und warum darf das Teil dann in Australien überhaupt abheben?
 
@witek: Es sind Testflüge, das Projekt ist noch nicht im kommerziellen Betrieb.
 
Die Idee "ist nicht so abwegig", sobald dich Google damit beschäftigt? Lol
 
Wie nennt man das Konzept eigentlich?
Sieht sehr interessant aus. Habe im Internet recherchiert, aber leider nichts gefunden. Die Militärs haben zwar ähnliche Geräte, aber die sind auch wirklich riesig und teuer!

Es muss doch auch als Spielzeug Variante geben?!
 
@gola: Ja, die gibts. Habe gerade eins neben mir. Das nennt sich Quadshot.
 
@darior: Super, Danke :)
 
@gola: Kriegst einige Quadcopter sogar bei Mediamarkt und Co.
 
Achtung! Rettungshubschrauber von .... *Bang!*
 
Nette Idee, aber weiß die Drohne denn auch, ob das Paket auf dem Boden angekommen ist, oder gibt es da die Gefahr, dass die Drohne sich in einer Baumkrone oder über einen offenen Gulli entleeren könnte?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

LEGO Mindstorms 31313 im Preis-Check