Xbox One: September-Update mit Media-Player ist nun verfügbar

Deutlich schneller als erwartet hat Microsoft den Media-Player für die Konsole Xbox One freigegeben. Die im Rahmen der Gamescom angekündigte Funktion erlaubt es, unterschiedlichste Medien abzuspielen. Als Quelle können dabei USB-Speicher, auch ... mehr... Xbox One, Microsoft Xbox One, Xbox One Controller Bildquelle: Microsoft Xbox One, Microsoft Xbox One, Xbox One Controller Xbox One, Microsoft Xbox One, Xbox One Controller Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Keine mkv Files? Wäre für mich damit komplett nutzlos..
Kann mir ein XBox-One Besitzer vielleicht sagen, ob Untertitel als beiliegende .srt-Datei erkannt und angezeigt werden?
 
@hurt: Kommt ja bis Ende des Jahres...und so schnell wie die grad dran arbeiten, wird das vermutlich eher früh als spät kommen ;)
 
@bigspid: mkv kommt bis Ende des Jahres., ja :) Bei .srt wird auch grad in englischen Foren gemunkelt. Wär super, wenns jemand testen kann, der eine One hat
 
@wertzuiop123: Wenn Du mir sagst, wo ich einen entsprechenden Film mit Untertiteln bekomme, kann ich das gerne mal ausprobieren.
 
@HeadCrash: Du brauchst ja keine passenden Untertitel zum Film. Teste einfach irgendeine Datei mit irgendeiner Untertiteldatei. Geht ja nur darum zu testen, ob die Untertitel funktionieren.

Entsprechende deutsche Foren wo Untertitel für bspw. Serien angeboten werden gibt es genug, möchte hier nur nicht direkt drauf verlinken. Wäre super wenn Du das testen würdest. :)
 
@hurt: Dann such ich mal. Ich hab nicht mal 'nen Film auf USB oder so, da ich früher immer brav DVDs/Blu-rays gekauft hab und mittlerweile eigentlich nur noch über Amazon Instant Video oder Xbox Video schaue. Aber ich finde schon was :)
 
@hurt: Hab auch eine One zuhause stehen, kann das bei Gelegenheit mal testen. Aber aktuell wird es wohl eher nicht funktionieren...ging auch schon bei der Xbox360 nicht
 
@bigspid: Wäre super wenn ihr den in der App integrierten "Suggestions" Button drücken könntet und darin Untertitel Support anfragt (kommt z.B. wenn man versucht eine mkv Datei abzuspielen die noch nicht supported ist). Je mehr das machen desto eher kommt es.
 
@hurt: Hab gerade eine .mp4-Datei mit dazugehöriger .srt-Datei vom Rootverzeichnis eines USB-Sticks abgespielt. Die Untertitel werden nicht angezeigt. Zur Kontrolle hab ich's im VLC-Player versucht, da funktionierts. Mein Mediaplayer auf der one trägt den Zusatz "Vorschau".
 
@Teddy-Watson: Danke Dir, hoffen wir, dass das der SRT Support dann direkt mit dem MKB Support kommt.
 
@Teddy-Watson: Auch von mir Danke
 
Oder ich stecke den USB Datenträger einfach in den Fernseher und spare mir den Stromverbrauch eines zweiten Gerätes :)
 
@Black-Joker: War auch mein erster gedanke, irgendwie Doppel-gemoppelt aber wer es braucht und Nutzen möchte für den kommt das Update sehr gelegen.
 
@rain82k: Naja nochmal ne Extraanschaffung kann man sich damit aber auch einfach sparen^^ Außerdem sind die Kinect-Befehle zum Stoppen und Fortsetzen des Filmes ganz nett! Jeder ders mal genutzt hat, lernt das zu schätzen ;)
 
@Black-Joker: Und wenn der Fernseher das nicht kann?
 
@Kirill: kauft man sivh nen mediaplayer für um die 70 euro und spart sivh 70 watt stram und hat ein lautloses gerät das wirklivh alles kann!""
 
@Razor2049: Mit den 70€ kann ich bei 25c pro kWh das Gerät 4000 Stunden betreiben bevor es sich lohnt. Außerdem warum extra anschaffen wenn es ein Gerät was man bereits besitzt kann?
 
@Razor2049: Manche von uns wollen aber ein Gerät zum Spielen und Gucken.
 
Hm. m.E.hat die MediaPlayer-App eher den Alpha-Status als die einer Final-Release. Aber sie wollten wohl vor Sony am Start sein.
Das mkv noch nicht geht...okay. Aber dass ich bei mp4 nicht spulen kann und ich keine Möglichkeit habe Videos auf Fullscreen zu zoomen ist schon schwach. Aber bei meinem Mediaplayer steht auch immernoch Preview dran...warum auch immer.
 
@escalator: Bei der App und in der App steht überall dabei das es sich um eine "- Preview" Version handelt was grob einer Alpha bzw. Vorversion entspricht.

Vor- und zurückspulen geht bei meinen mp4 Dateien problemlos. Auch sind sie bei mir in Vollbild und im korrekten Aspect Ratio. Stretchen und Zoomen geht noch nicht aber mein TV kann das (wenn ichs bräuchte).

Für fehlende Funktionen gibt es in der App den Suggestion Knopf oder über die Xbox One Video Suggestion Website: http://xboxvideo.uservoice.com
 
Ich bin immer wieder erstaunt was die One Anscheins ein Jahr nicht besessen hat. Microsoft nennt das Teil ja über all das All in One Entertainment System. Und dann hatte es wirklich bisher nie einen mediaplayer am Start ? Wie bitter. Das sollte doch eigentlich essentiell sein wenn man das Teil mit dem Schwerpunkt verkauft.
 
@balini: ich bin erstaunt mit welcher Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit, Microsoft die One im Funktionsumfang erweitert . Allein die Möglichkeit Verwendung externer USB-3.0 Festplatten. Für sämtliche XBOX one Inhalte.Keine Einschränkung der Kapazität nach oben. Die mittlerweile grosse Auswahl an APPs. Stetige Verbesserungen des "Dashboards".
 
@darius_: das man an Funktionen weiterarbeitet ist immer zu begrüßen. So auch hier. Aber ich finde es eher beschämend wenn ein USB 3.0 hdd zugriff als tolle Neuerung verkauft wird. So etwas sollte doch absoluter Standard und out of the box sein.
 
@balini: Nein Standard ist sowas nicht. Die PS4 unterstützt keine externen HDDs und bei der Wii U kann man diese nur als erweiterten Speicher für Spiele verwenden.
 
wieder mal interessant... da zwei news seiten unterschiedlich schreiben, kann jemand der ne x1 hat mal sagen was stimmt?? geht DLNA oder nicht?? wf schreibt dlna ist noch nicht bei... 4players sagt

Die wichtigsten Neuerungen:

- Media Player: Eine neue App ist verfügbar, die das Abspielen von Medien-Dateien über eine DLNA-Netzwerkverbindung oder eine USB-Quelle ermöglicht. Alle wichtigen Datenformate werden unterstützt.

da steht dlna geht...
 
kein DLNA, ganz offiziell vom Major:A new Media Player app: Play media files from an attached USB device with the new media player app – DNLA support for home media servers coming soon
 
Wow, die Xbox ist schon was tolles. Ein Media-Player auf dem technischen Stand eines 10 Jahre alten Softwareplayers... Ein Raspberry Pie erscheint dagegen wie ein futuristisches Gerät aus einem Star Trek Film. Microsoft, die können was!
 
@Skidrow: Du kannst doch die Konsolen nicht immer mit PC's vergleichen, was du immer wieder gerne tust. Konsolen sind keine Computer. Btw. die PS4 kann nicht mal 'nen Bruchteil davon was die One kann.
 
@Ryou-sama: Die One wird von MS aber als die Multimediabox schlechthin angepriesen, da sollte die so etwas können! Hab nem Kumpel auch mal ne gebrannte BD mit Videos mitgegeben - Ergebnis: Im BD-Player klappts, in der One nicht - sehr schwach!
 
@DeepBlue: Die Features werden aber nach und nach nachgereicht. Mittlerweile steht die Xbox, von den Multimedia-Features her, einem PC in fast nichts nach. Leider motzen immer wieder die Leute über die One bzw. über MS, als seien diese des Menschen Erz-Feinde. Dennoch nutzen 90% aller PC User Windows.

PS: "Im BD-Player klappts, in der One nicht - sehr schwach!"

Wofür ist denn ein BD-Player konzipiert? Wäre ja lächerlich wenn dieser das nicht könnte. Und die One muss auch nicht ALLES können was ein BD-Player oder Multimediaplayer kann. Könnte sie wirklich alles, dann wäre sie die Killer-Konsole schlechthin. Denn man kann auf ihr auch Spiele spielen und das TV-Signal durchschleifen lassen, was viel gerne vergessen.
 
@Ryou-sama: "Mittlerweile steht die Xbox, von den Multimedia-Features her, einem PC in fast nichts nach." Ich glaube wir beide haben eine andere Definition von "fast".
 
@Ryou-sama: Mit "im BD-Player klappts" wollte ich nur zum Ausdruck bringen, dass die Disc an sich völlig in Ordnung ist.
Klar ist es löblich, das MS nun vieles nachreicht. Aber ehrlich gesagt würde ich von einer "Multimedia-Konsole" erwarten, dass sie MPEG4-Videos von einer BD out of the box lesen kann.
 
@DeepBlue: Nein, dann ist die BD noch lange nicht in Ordnung. Beispiel: Ich habe hier noch einen (alten) Sony DVD-Player, der spielt keine gebrannten DVDs ab, die XBOX spielt diese schon ab. Deine BD gibt sich der XBOX anscheinend nicht als BD aus. Passiert schon mal...
 
@DeepBlue: Was uns nur sagt das Dein BD Player auch zusätzliche Multimedia Funktionen hat um einzelne Videodateien von einer nicht Standard genormten BD abzuspielen. Klar, mein (neuer) BD Player kann das auch aber benutz mal einen günstigeren oder älteren der noch ein "normaler" BD Player war dann geht die Disc genauso wenig.

Einen Raspberry Pi mit XBMC hab ich mir auch letztens überlegt als zwischenzeitlichen Ersatz bis DLNA kommt (und wg. dem geringen Verbrauch und der Erweiterbarkeit) allerdings ist der Raspberry Pi anscheinend noch zu Leistungsschwach um Full HD mkv Filme mit dts Tonspur zu streamen wie ich in Foren einsehen mußte. Streamen (ohne HD) mit XBMC konnte ja auch bereits meine uralte Xbox 1 (THE ONE ;) ).
Es hat alles seine Vor- und Nachteile...
 
@Ryou-sama: das da wäre? Stundenlanges installieren, kein patching im background, hmm stimmt kann die ps4 nicht""
 
@Skidrow: mein gott dann bleib eben am pc hängen! schon lächerlich wie man immer wieder eine konsole mit nem pc vergleicht.. aber komisch finde ich das die one mit all deren features nichteinmal annähernd am pc rankommt, aber schlechter als die ps4 sein soll xD wenn du meinst das die xbone nichts kann, dann sieht dir erst einmal die ps4 vorher an!
 
@Djoko: Die können halt beide nichts. Aber wundert mich nicht, dass grundsätzlich unterstellt wird, man sei auf der PS4 Seite, sobald man die Box kritisiert.
 
Bei mir funktioniert die Vorschau App nicht. Die Box meldet zwar, das die hdd angeschlossen ist, aber die App sagt nach kurzem Laden: keine Geräte gefunden.
Misst....
 
@DanielS2: abstecken und erneut versuchen, klappt bei mir auch nicht immer auf Anhieb!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte