Nokia Lumia 630: Bei ALDI ausverkauft, bei Saturn weiter 109 Euro

Nachdem das Nokia Lumia 630 heute in den Filialen des Lebensmitteldiscounters ALDI an den Start ging, um zum Preis von nur 109 Euro unter die Leute gebracht zu werden, war das Smartphone-Schnäppchen binnen kürzester Zeit ausverkauft. mehr... Nokia Lumia 630, Nokia ALDI, Windows Phone ALDI Bildquelle: NotebookInfo Nokia Lumia 630, Nokia ALDI, Windows Phone ALDI Nokia Lumia 630, Nokia ALDI, Windows Phone ALDI NotebookInfo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nur 20€ weniger und die Leute rasten aus :).
 
@qsr: Und Opfern über eine Stunde Zeit mit Stress und Anfahrt etc.
 
@FatEric: Nicht viele verdienen >20€ die Stunde.
 
@hhgs: Ich auch nicht. Aber trotzdem ist es mir den Stress nicht Wert.
 
@FatEric: Das ist richtig. Ich bin gemütlich in der Mittagspause reinmarschiert, dachte mir, dass es bestimmt noch welche geben wird. Natürlich keins mehr bekommen.
 
@hhgs: Naja, das ist bei einen Vorrat von 2-5Stück auch nicht wirklich schwer. Ich hätte vermutet, das man hier etwas mehr an Vorrat hätte
 
@FatEric: Aldi ist bekannt dafür, dass sie von solchen Lockvogelangeboten nicht viele Geräte vorrätig sind und daher schnell vergriffen sind.
 
@klarso: Dafür ist Aldi nicht bekannt. Media Markt könnte man so etwas eventuell nachsagen.
Übrigens seit wann muss Aldi Leute in seine Läden locken? Vermutlich kommt jetzt als Antwort irgendetwas abstruses.
 
@wori: wie jung bist du?

Zumindest früher war das immer so. Man denke nur an die ersten Generationen der Aldi-PC
 
@wori: Aldi hast oft nur eine handvoll Geräte im Markt. Nichts was auch nur ansatzweise das Bewerben in einem Prospekt für 15.000 Menschen rechtfertigen würde (regional).
 
@klarso: in der regel hat Aldi bei geräten von denen eine große nachfrage erwartet wird auch recht viel auf vorrat
 
@0711: In Berlin Mitte vielleicht. In jeder 15.000 Einwohner Stadt sind es vielleicht 5-10.
 
@cvzone: naja ist ja auch verständlich oder nicht? Natürlich haben sie den vorrat je filiale am erwarteten Absatz orientiert und der ist in berliner Filialen sicher höher als in einer 15000 Einwohner stadt
 
@qsr: stimmt schon - aber bei dem geringen preis sind das immerhin noch mal 15% in relation ist das also schon recht viel.
 
@dustwalker13:
Schon richtig!

Aber die meisten Leute, ich weiß ja nicht wie es Dir geht, müssen ihre Rechnungen in Euro und nicht in Prozent bezahlen! ;-)
 
@pro Filiale üblicherweise nur zwei bis fünf Geräte - das ist doch ein witz oder ? und das bei aldi.
 
@Sir @ndy: Ist halt so, und die restlichen 50-200 Kunden die früh da waren können sich ja Lebensmittel kaufen. Das ist doch ein ganz gelaeufiger Trick.
 
@DARK-THREAT: Ist diese Praxis nicht vor einiger Zeit verboten worden, mit den Lockschnäppchen?
 
@Chiron84: Ja aber das musst du ja erst mal beweisen und dann zahlt der Verkäufer nur ein minimales Bußgeld.
 
@Sir @ndy: Naja kommt schon ein bisschen was zusammen wenn man berechnet: (Aldi Nord + Süd Filialen) * etwa 3 Geräte = ca 4311 * 3 = 12933 Geräte insgesamt. (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Aldi#Deutschland)
 
@L_M_A_O: Gabs aber nur bei Aldi Nord!
 
@FatEric: Nein: https://www.aldi-sued.de/de/angebote/technik-ab-donnerstag-28-august/detailseite-kw35-technik/ps/p/nokia-lumia-630-114-cm45-windows-phone-81/
 
@L_M_A_O: hmm ok, entschuldige. Ging dann an mir vorbei.
 
@Sir @ndy: Was heißt da und das bei Aldi? Gängige Praxis, leider. Es gab mal Externe Festplatten. 2TB für 79€. Das war 2011 kurz, nachdem die Flut in Thailand die Festplattenpreise explodieren lies. Da hat es sich wirklich gelohnt, eine zu holen. Das war das erste und letzte mal, dass ich mich vor ladenöffnung irgendwo angestellt habe... Da gings zu... Und die hatten genau 5 festplatten da! Ist halt ärgerlich für die anderen gewesen, dass ich gleich 2 genommen habe. Die hinter mir gingen leer aus. Und Amazon wird verklagt, wenn ihre Blitzangebote nach kurzer Zeit ausverkauft sind.
 
@FatEric: Noch schlimmer war es bei der Playstation 4 Veröffentlichung xD https://www.youtube.com/watch?v=OsKHrWiYu4U
 
@L_M_A_O: Das sind halt alles ziemlich ****** Leute, ich würde niemals das erste Gerät am Markt kaufen. Zum einen kann es schon nach kurzer Zeit Preissenkungen geben, sollte sich die Konkurenz doch als Leistungsstärker herausstellen, zum anderen sind bei so frühen Produkten meist noch viele Fehler drin die erst gepatcht werden müssen. Und zu guter Letzt wäre es für mich das allerletzte wenn ich mich dort zum Ei mache, nur um so ein Teil zu bekommen und ich bin niemand der bei seinen Freunden damit angeben muss das ich der erste bin der so ein Gerät im Wohnzimmer stehen hat. Die Welt ist schon krank. Ps.: bei den "*****" handelt es sich um Platzhalter in die jeder ein beliebiges Schipfwort einsetzen kann ;-p
 
@FatEric: Bei so Läden wie Real hast du auch noch lange nach der Flutkatastrophe, Festplatten zum alten Preis kaufen können, was mich gewundert hatte.
 
@Sir @ndy: Es ist unrichtig. Ich habe eins in einer Aldi-Sued-Filiale in Hessen erstanden. Die hatten mindestens 10. Sechs Leute vor mir an der kasse kauften eins, ich selber und hinten mir waren noch einige.
 
War gestern beim Media Markt, da haben die das Lumia 630 auch für 109€ angeboten. Leider waren dort schon fast alle Varianten weg, so dass der Verkäufer mir nur das normale Single-SIM 630 geben konnte. Hab dort die letzten beiden bekommen. Im Media-Markt Online Shop ist es nicht mehr gelistet und bei Saturn nur noch das gelbe Modell mit Wartezeit. Scheint , dass für diese Aktion zu wenige Handys verfügbar sind.
 
@Spacerat: Oder das die Nachfrage zu groß war.
 
@wori: Eine Kombination aus beidem.
 
@hhgs: Denke auch dass einfach die Nachfrage unterschätzt wurde.
 
@hhgs: Korrekt :-)
 
@Spacerat: Mit ein bischen Betriebswirtschaftslehre kann sich jeder ausrechnen, dass wenn zwei Anbieter ein Gerät günstiger als alle Anderen anbietet, dies nur für eine begrenzte Menge angeboten werden kann, sonst würden auch diese Anbieter bei der Aktion Verlust machen.
 
@klarso: Das ist Blödsinn.
 
@klarso: Aha, wenn ein Anbieter billiger ist als die Konkurrenz und mehr als eine handvoll Geräte verkauft macht er Verlust.... Ich würde ja den Einkaufspreis + die anderen Kosten mit dem Verkaufspreis vergleichen aber ich bin auch kein BWLer und muss das vielleicht auch nicht verstehen ;-)
 
Ich wollte auch eins haben, eig. eher zum Spaß.
 
Lockangebote sind illegal nach § 5 a Abs. 3 UWG
 
@gettin: Das isn Rabatt und hat nix mit dem zu tun was du hier Schreibst.
 
@daaaani: Doch! siehe Gesetzesanhang Punkt 5. (hatte ich vergessen mit hinzuschreiben ;) ) http://dejure.org/gesetze/UWG/Anhang.html Dort steht: "Unzulässige geschäftliche Handlungen im Sinne des § 3 Abs. 3 sind Waren- oder Dienstleistungsangebote im Sinne des § 5a Abs. 3 zu einem bestimmten Preis, wenn der Unternehmer nicht darüber aufklärt, dass er hinreichende Gründe für die Annahme hat, er werde nicht in der Lage sein, diese oder gleichartige Waren oder Dienstleistungen für einen angemessenen Zeitraum in angemessener Menge zum genannten Preis bereitzustellen oder bereitstellen zu lassen (Lockangebote). Ist die Bevorratung kürzer als zwei Tage, obliegt es dem Unternehmer, die Angemessenheit nachzuweisen;" - heißt: Die Artikel müssen mindestens 2 Tage verfügbar sein.
 
@gettin: Da steht, dass der Nachweis dem Unternehmer obliegt. Das heißt weiter, Deine pauschale Interpretation is falsch. Aber selektive Wahrnehmung ist ja normal bei selbsternannten WebJuristen .
 
@gettin: Die Regelung über den Zeitraum der Bevorratung wurde aufgehoben, ist sie jedoch kürzer als 2 Tage muss, der Unternehmer die Angemessenheit nachweißen. Das heißt geht der Unternehmer davon aus, dass seine Produkte schnell vergriffen sind und teilt das nicht in ausreichendem Maße mit, und hat kein gleichwertiges Produkt vorrätig, dann erst ist es ein Lockangebot. Geht er jedoch nicht davon aus und es passiert dennoch, muss er nachweißen, dass die Bevorratung angemessen war wenn er keine gleichwertiges Produkt im Angebot hat (das würde vor allem bei Aldi zutreffen). Grundsätzlich ist es wie so oft in der Deutschen Rechtsprechung alles eben nicht so einfach in schwarz weiß gegliedert. Wäre dem mit den 2 Tagen so, würde es viele Sonderangebote und Restpostenverkäufe gar nicht erst geben. Aber so ganz Unrecht hast du nicht. Das zu knappe Angebot, zumindest bei Aldi, wirft einige Fragen auf. Insofern rücke ich von meiner vorherigen Position ein stück weit ab, näher zu deiner Meinung hin. Sofern die Filialen um die es geht nicht nachbeliefert werden.
 
@daaaani: ich hätte nicht mit diesem Ansturm gerechnet und Aldi wohl auch nicht. Das Gerät wird gerademal 20 Euro günstiger angeboten. Handys sind bei diesen Verkäufern eigentlich kein Verkaufsschlager. Ich habe versteh ehrlich gesagt den Hype nicht aber bei den PC läuft es ja auch nicht viel anders.
 
In der Aldi-Sued Filiale in der ich ein Gerät gekauft habe gab es mindestens 10.
Ich halte daher diese Aussage für unrichtig.
 
Lumia 630 für 109€ versandkostenfrei bei expert TechnoMarkt

https://bit.ly/1tYOt1c
 
@MatiS: Preis ist wieder hoch. :-(
 
@hhgs: 159 Euro statt 159,99... Den find ich gut :)
 
NOKIA auf dem Ramschtisch. Wer hätte das gedacht..
 
Da sieht man wieder, dass es nicht das Betriebssystem ist wonach der 0815Bauer sich zum Kauf entscheided, sondern einfach nur der Preis.

Kann mir hier keiner erzählen, dass so viel Droiden verkauft werden, weil das OS einfach das bessere ist.

--> ES IST SCHLICHT UND ERGREIFEND DIE BREITE VERFÜGBARKEIT UND DER NIEDRIEGE PREIS(weshalb viel mehr Droiden verkauft werden).
 
@bLu3t0oth: PUNKT!
 
@psyabit: Der steht sogar da :D
 
@bLu3t0oth: Gesehen :D Wollte damit klar machen das ich zu 100% mit deiner Aussage einverstanden bzw gleicher Meinung bin. Spass an der Freude :D
 
@bLu3t0oth: Da ist vielleicht was dran, aber es liegt nicht NUR daran. Es gibt noch viele andere Punkte zu beachten:

- Microsoft, besonders Windows, hat nicht den besten Ruf
- Marketing ist größtenteils miserabel
- Entwicklung von WP 7 war ein Witz
- WP 8.1 kam ein gutes Jahr zu spät
- im Laden wird einem von WP abgeraten, wenn überhaupt WP verkauft wird
- der Markt reicht vielleicht nicht für drei große BS aus?
- sehr wenig Auswahl an Smartphones
 
@hhgs: - MS hat nicht den besten Ruf aber die Leute wollen trotzdem alle Windows.
- Die Sache mit WP7 wissen die allerwenigstens
- Ja, die Miesmacherei in den Läden ist zum kotzen
- doch der Markt reicht
- Ja, die Auswahl ist noch sehr bescheiden
 
@bLu3t0oth: mhm trotzdem wollen alle Windows? Weiter oben schreibst du den Leuten ist das System egal, hauptsache das Gerät ist billig. Was soll denn nun stimmen, ist das OS nun wichtig oder ist der Preis des Geräts ausschlaggebend? Dieses ich dreh mir die Welt zurecht, wie es mir gerade passt, je nachdem ob ich jetzt Konkurrenz auf dem Desktopmarkt als böse oder Konkurrenz auf dem Mobilenmakrt als gut verkaufen möchte, machen deine Kommentare so unglaubwürdig.
 
@klarso: Für Windows gilt das doch nicht, es ist doch erwiesen, dass das alle wollen und sich völlig bewusst im Mediamarkt dafür entschieden haben, sonst hätten sie doch nach Linux gefragt, und weil keiner fragt bietet man das erst gar nicht an.

Linux ist ja auch Schuld, wenn es keine Treiber gibt, und dass MS kein Office dafür anbietet, schließlich müsste das ja für einunzwanzigtrillionen Distros, die sich nicht vertragen und zusammen einen Marktanteil von 0,001% haben, raus kommen.

<Achtung, Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten>
 
@klarso: Windows != Windows Phone .. klar so?
 
@klarso: alle wollen Windows weil
- es dafür für jeden Scheiss ein Programm gibt
- es sowieso bei jedem PC den ein Normalverbraucher kauft dabei ist
- man mit Windows gegebenenfalls im Beruf zu tun hat
- es wohl auch im Bekanntenkreis eher Hilfe zu Windows geben wird als zu Linux
.....
Bei Handys sieht es aber noch komplett anders aus, da ist der Griff zu Android einfacher. Also beisst sich die Aussage von bluetooth in keinster Weise, vielleicht solltest Du einfach langsamer lesen.
 
@Yepyep: Richtig, und weil es bei Handys einfacher ist zu Android zu greifen wird auch kein Preis oder 50 Modelle etwas daran ändern.
 
@OttONormalUser: es ändert insoweit halt die Verfügbarkeit. Bei einem Android kann man aus einer fast unüberschaubaren Vielfalt auswählen, auch nach Geldbeutel. Die vielgeliebten Apps gibt es.... Bei Windows ist es NOCH nicht so. Am einfachsten ist natürlich Apple, entweder ein altes Gerät gebraucht oder das neuste iPhone.
 
@Yepyep: Warum auf die vielgeliebten apps beschränken? Wer bestimmt die überhaupt? Wie mir scheint die WP Nutzer, denen nix fehlt.
 
@OttONormalUser: keine Ahnung, laut Umfragen ist es Käufern wichtig. Ist eben wie bei Windows, ich vermute ein Großteil wäre auch mit Linux zufrieden bzw. würde man mit etwas Suche wohl eine Alternative finden. Das Ganze ist aber anders als bei Windows und man bekommt auch weitaus seltener Software/Linux im MM zu kaufen.
 
@Yepyep: Alle deine Argumente für Windows am PC, kann man auch fast alle für Android bei Handys aufführen.

alle wollen Android weil
- es dafür für jeden Scheiss eine App gibt
- es sowieso bei fast allen Handys die ein Normalverbraucher kauft dabei ist
- man mit Android
- es wohl auch im Bekanntenkreis eher Erfahrung mit Android geben wird als mit WP
- man sein Diensthandy im Beruf mit Android bekommt

Es sieht also bei Handys nicht komplett anders, sondern vielmehr genauso aus. Microsoft ist deutlich zu spät dran und muss jetzt das Schicksal von Linux im Desktop-Bereich miterleben und sich aufwändig Marktanteile erkämpfen.

Der Kuchen ist schon verteilt, die meisten Nutzer sind schon mit den Apps entweder im iOS oder Android-Ökosystem gefangen. Microsoft muss quasi ein WP äquivalent zu Wine bringen, damit die Leute ihre gekauften Anwendungen auch auf WP nutzen können.
 
@floerido: genau, was anderes habe ich auch nicht geschrieben.
 
@bLu3t0oth: Das Nokia Lumia 530 ist genauso günstig. Wenn deine Theorie stimmen würde, dann würde Windows Phone boomen. Tut es aber nicht. Stattdessen findet man überwiegend Samsung Geräte wie das S4, was keine Billiggeräte wie das Nokia Lumia 530 oder 630 ist.
 
@klarso: Und wie lange gibt es das 530 schon? Ab nächste Woche doch erst! Und das Lumia 630 ist neu und überall ausverkauft (Aldi, Expert, Saturn, Mediamarkt)
 
@gettin: Das Nokia Lumia 530 gibt es schon seit über 1,5 Jahre.
 
@klarso: Du meinst bestimmt das Nokia 520. Das 530 ist neu....
 
@CarNie: Ja sry meine natürlich das Nokia 520, aber bei den Nummern kann man ja auch mal durcheinander kommen :)
 
@klarso: Und schau dir mal vom 520 die Verkaufszahlen an - die sind Topp! Aber war nunmal bisher das einzige so günstige Gerät.
 
@gettin: In welchen Märkten sind die Verkaufszahlen Top? In den Schwellenländern, die noch nicht an Android oder iOS verloren sind.

Weltweit wurden im ersten Halbjahr 2014 15 Mio. Lumia-Geräte verkauft, im ganzen Jahr 2013 30 Mio.. Zum Vergleich alleine im ersten Quartal 2013 hat Nokia 55 Mio. S40-Geräte verkauft. Das Samsung Galaxy S4 wurde in 2013 40 Mio. mal verkauft.

Für WP Verhältnisse hat sich das Nokia 520 vielleicht gut verkauft, aber wenn man sich den Markt betrachtet, dann ist es nur ein Tropfen auf den heißen Stein.
 
@klarso: Lesen&Verstehen bitte... Ich sagte breite Verfügbarkeit! Droiden bekommste an jeder Imbissbude hinterher geworfen, nen WP nicht!
 
@bLu3t0oth: Ein Kachelsystem bekomm ich überall hinterher geschmissen, hallo? In 90% aller Gewinnspiele werden WP verscherbelt, bei Saturn und Media Markt gibt es die zum Schleuderpreis.
 
@klarso: Wieviel >Droiden kommen auf ein WP? etwa 40!?
 
@bLu3t0oth: Wenn es also so einfach ist und nur die Anzahl der angebotenen Geräte für den Erfolg bzw. Misserfolg eines OS darstellt, dann muss ja Microsoft einfach nur 41 verschiedene Modelle anbieten (momentan sind es "nur" ca. 20). Willst du uns das ernsthaft so verkaufen?!
 
@klarso: Hat doch bei Linux auch funktioniert mit mehr als einer Distro, die werden sich noch umschauen, denn es werden immer mehr, und es verbreitet sich noch schneller, und der Preis ist sowieso unschlagbar ^^ Ist heute der "finde den Fehler in meiner Logik" Tag?
 
@klarso: Gerade bei Handys machts die Modellvielfalt.. größer/kleiner/rot/weiß/whatever/mit/ohneLTE/wasserfest etc. pp. Wenns nur insgesamt 20 WPs gibt, wovon du mit Glück 5 im Laden findest und es dagegen alleine im Laden schon 100Konkurrenten gibt, dann sinken die Chancen einen Käufer anzusprechen - so viel zu finde die Logik
 
@bLu3t0oth: Das erklärt, warum Apple keine Smartphones verkauft.

Upps, schon wieder provoziert.
 
@OttONormalUser: als ob es den Fanboys irgendwas ausmachen würde, dass ihre Aussagen in sich unlogisch sind. Aber ich finde es trotzdem nett, dass du deiner pädagogischen Berufung nachgehst ;-)
 
@OttONormalUser: Nunja, laut Statistik immer weniger. Und in manchen Märkten tatsächlich weniger als Windows Phone. Also dass die Modell- , Preisvielfalt und generelle Verfügbarkeit keinen Einfluss auf dem Verkauf haben soll, ist schon eine sehr gewagte Theorie. Wenngleich die Gründe des Mäßigen Erfolgs von Windows Phone vielfältiger Natur sind. Worauf du vermutlich anspielen möchtest, ist der Gewinn den die jeweiligen unternehmen mit den Plattformen Einnehmen?!
 
@daaaani: Ich will darauf hinaus, dass WP an sich auch einen Einfluss auf die Verkäufe hat, es wird aber dauernd behauptet, dass System spielt keine Rolle.
 
@bLu3t0oth: Vor ca. einem Jahr gab es im Aldi das Nokia Asha für nen Hunni, die waren auch recht schnell weg.
Daraus kann man schließen:
a. Dass den Leuten der Preis wichtig ist.
b. Sie einfach nur jeden Ramsch den es im Aldi für 15% weniger gibt kaufen müssen, um unbedingt ein Schnäppchen zu machen.

Ich hab mich jedenfalls köstlich amüsiert, als die ersten Aldi Asha Käufer in den Foren auftauchten, weil der Playstore fehlte, und man keine Android-Apps installieren kann.

Kennst du das Beispiel mit den Störchen und den Kindern?
In der Stadt werden prozentual weniger Kinder geboren als auf dem Land, und auf dem Land gibt es mehr Storche -> Schlussfolgerung, der Storch bringt die Kinder^^

Klingt genauso logisch wie deine Schlussfolgerung, ist sie aber nicht ;)
 
@OttONormalUser: Auf so dumme Provokationen werde ich nicht näher eingehen.
 
@bLu3t0oth: Warum solltest du auch dein Prinzip. "ich machs mir einfach" aufgeben.
 
@bLu3t0oth: und es ist die art des vertriebs. ein Nokia (oder eine andere bekannte Marke) bei Aldi, a bisserl billiger und schon kommen alle.
 
@kottan1970: Das Zünglein an der Waage :)
 
Ich war leider zu spät, hatte nicht mit diesem Andrang gerechnet.

Übrigens meinte die an der Kasse, dass sie ganze 15 Geräte hatten. Ganz klar zu wenig. :-(
 
Wer Pech hatte und wem das 1320 nicht zu groß ist, hat ein super Angebot bei Smartkauf :Edit: Link entfernt - leider jetzt auch ausverkauft ;)
 
Also hier im Aldi um die Ecke liegen noch 4 Geräte rum.
 
Ich finde vor allem folgendes immer wieder "toll".... Iphone 5s. DAS beste Smartphone überhaupt! Super leistungsstarker Akku (1.560 mAh).

Nokia Lumia 630. Sehr schwacher, kaum nutzbarer Akku (1.830 mAh).

Tja...

Ich bleib trotzdem bei Nokia ;)
 
@frilalo: Ja, da stimm ich zu, wenn ich so Testberichte auf großen Seiten wie Chip.de oder Golem sehe, kann ich manche Statements echt nicht glauben... Vor allem weil die Usertestberichte dann was anderes sagen und bei Usern die Handys wie das 630 super abschneiden.
 
@gettin: Nutzer sind meistens nicht so neutral wie Redakteure.
 
@frilalo: grade was den akku angeht ist das 630 phänomenal. ich hab noch nie ein smartphone gesehen, mit einer derart abartig langen laufzeit im alltäglichen betrieb. das haben sie wirklich exzellent gemacht.

liegt natürlich am schwächeren screen, prozessor etc. aber so lange das system super flüssig bedienbar ist und der bildschirm schön ... who cares?
 
@dustwalker13: genau deiner Meinung! Hatte zu Beginn meine Bedenken, da der Akku doch 200mAh schwächer ist als beim 920, welches ich zuvor genutzt habe. Doch: während ich das 920 täglich einstecken musste, kann ich das 630 (DS) alle 1.5-2 Tage einstecken. Genialer Akku, super Gerät. Achja... die 512mb RAM reichen vollkommen aus!
 
@frilalo: Das 5s hat nur ein 4 Zoll Display, das 630 hat immerhin 4,5 Zoll. Das Display gilt in der Regel als Hauptverbraucher, somit kann an der Aussage schon etwas dran sein. Für die Größe des Geräts hat es einen kleinen Akku, das Moto G hat zb. 2.070 mAh, ein S5 Mini 2.100 mAh.
 
@floerido: Mag schon sein, dass das Display auch seinen Teil dazu beiträgt - dennoch ist der Akku des 630 alles andere als schlecht... und im Vergleich zum Iphone 5s... wenn dessen Akku leistungsstark ist, dann ist das der Akku des 630 doch auch?
 
@frilalo: Die Leistungsstärke musst du immer in Relation sehen. Ein Kleinwagen mit 150 PS gilt als gut Motorisiert, einen großen SUV mit 150 PS bekommst du wenn überhaupt gerade mal als Basismotor und gilt dann als lahme Krücke.
Für ein 4 Zoll Gerät von vor einem Jahr sind die Werte des 5s gut. Für ein größeres 630 ist es aber aktuell nicht mehr etwas besonderes, weil die Konkurrenz in der Klasse mindestens 2.000 mAh bietet.
Das Display ist wirklich der markante Faktor, weil der Prozessor sowieso im Alltag meistens rumidelt.
 
Sonst will keiner Windows Phone Geräte (zumindest kommt es einem so vor), aber kaum liegen sie beim Discounter rum sind alle wild drauf...
 
@LarryB:.. Hauptsache Schnäppchen.
 
Ich möchte nicht wissen was bei Aldi losgewesen wäre, wenn sie ein ordentliches Handy, eines mit mit Android, verkauft hätten zu den Konditionen...
 
@Lecter: Android und ordentlich, in welcher Welt lebst du?
 
@Lecter: Jede 3te Woche ist nen Android-Handy bei Aldi-Süd zu kaufen! Welche genauso günstig angeboten werden..
 
@Lecter: ordentliches Android? Ehm... Ja nee... is klar :D
 
Meiner Meinung nach ein perfekt hingedrehter Artikel!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles