Bericht: Windows 9 für ARM soll Windows Phone & RT vereinen

Die Nachrichten rund um den Windows-8-Nachfolger reißen nicht ab. Ein neuer Bericht will jetzt über die Zukunft von Windows für ARM-Prozessoren Auskunft geben können. Demnach wird Microsoft Windows Phone & RT zusammenführen und sich vom Desktop ... mehr... Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 9, Windows 9 Threshold, Windows 9 "Threshold" Bildquelle: WinBeta Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 9, Windows 9 Threshold, Windows 9 "Threshold" Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 9, Windows 9 Threshold, Windows 9 "Threshold" WinBeta

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
erst Desktop und Tablet, offensichtlicher Fail
Smartphone und Tablet, wird sind gespannt

Von der Entfernung her sogar fast Vergleichbar, aber wie man so schön sagt besser schlechtes Feedback als garkeins, solange der Name fällt rollt das Geld
 
"Die Nachrichten rund um den Windows-8-Nachfolger reisen nicht ab.." Ja, vielleicht bekommen sie auch keinen Urlaub??
 
@EffEll: Oder es fehlt die Perforationslinie, und keiner weiß wo man abreisen muss.
 
@daaaani: :-D
 
@EffEll: Danke für den (versteckten) Hinweis! Artikel wurde angepasst
 
@EffEll: Piloten und Lokführer streiken vermutlich schon... ;)
 
@EffEll: Die bekommen kein Urlaubsgeld ´. Deshalb ja, Windows für ARME...
 
Ich hätte mich schon gewundert, dass hier heute ausnahmsweise mal kein Windows9-Gerücht gestreut wird.
Windows für Arme? Das wird man am Preis sehen und an den Hardwareanforderungen.
 
@Grendel12: Es heißt Windows für ARM (ist eine Prozessorarchitektur, Qualcomm Snapdragon ist hoffentlich ein Begriff für dich), und hat absolut gar nichts mit Armut und arme Menschen zu tun.
 
@eragon1992: wieder was gelernt :-). Es ist für mich leider kein Begriff. Die Prozessoren sind seit 10-15 Jahren so unübersichtlich geworden, dass man da nicht mehr durchsieht. So habe ich mich von einem Fachgeschäft beraten lassen und nach einigen Vergleichen eine I5-CPU gewählt und bin zufrieden.
Vor 20 Jahren wusste man mit eine oder mit einem XT oder 386CPU oder 486CPU, dass man mit 9,54MHz, 33Mhz oder 50Mhz gedanklich anzufangen und wusste, was ein solcher Rechner konnte oder eben nicht.
Derzeit ist noch nicht einmal mit gleicher Taktfrequenz nicht die gleiche Geschwindigkeit zu erwarten - völlig unübersichtlich geworden.
 
@Grendel12: das war auch damals schon so, die amd cpu`s waren oft schwächer als die Intel Pendants, später genauso nur dass amd cpu`s dann oft auf alten sockeln liefen. So richtig aufmerksam auf die pro mhz Leistung wurde man aber frühestens beim amd k6/Intel Pentium...beim 486 war das zwar auch schon zu finden aber die leute hats kaum interessiert

Noch viel schlimmer war es bei der Architektur, "damals" war mips, Alpha, x86 (dazu gehört der 386/486/i5), ppc usw. noch viel warscheinlicher anzutreffen als heute....heute findet man im endkundenmarkt praktisch nur noch x86 und ARM
 
@Grendel12: Nein nein, Windows für Arme ist das 10'er Release. Die 9'er Version soll angeblich für Beine sein!
 
@heidenf: Da muss man also wieder richtig tippen mit Tastatur usw. und nicht auf dem direkt auf Monitor (der ein Ausgabegerät ist) herumtatzen und auch wieder denken.
Der arme Kopf und die armen Arme... ;-)
 
@heidenf: Und das 11er wieder fürn Arsch? ^^
 
@daaaani: Dafür wird Windows 9 dann von der Bundesagentur für Arbeit subventioniert, frei nach dem Motto: "Auch Arme haben Beine"!
 
@heidenf: nach dem Motto "In die Hosen mit den Arbeitslosen".
 
"Welches Windows angezeigt wird, wäre dann nur noch von der Geräteklasse"

Wenn MS wirklich aus ihren fehlen gelernt hat, dann machen sie es nicht von der Geräteklasse, sondern vom Anwendungsszenario abhängig welches UI angezeigt wird. Top wäre es natürlich wenn ich als Nutzer dann auch noch selbst definieren kann wann ich welches UI nutzen möchte.
 
@Beenthere: Das glaube ich derzeit eher nicht. MS macht es derzeit eher wie Apple ... Fris oder Stirp. Nichts mit aussuchen.
 
@Fugu3102: Die Gegenwart zeigt eher, dass die Strategie bei Microsoft nicht funktionierte und man den Wünschen der Kunden entgegenkommt. Zum Launch von Windows 8 waren die mit dem Update 1 und 2 eingeführten Änderungen undenkbar, das würde bei Apple niemals passieren!
 
@Fugu3102: Wenn schon, dann bitte "Friss oder stirb".
 
Mh ich weiss ja nicht ob das streichen des Desktops so eine gute Idee. Ich meine wir haben mehrere Kunden die sich Win8.1 Tab zugelegt haben mit ARM CPUs . Und diese haben sich deshalb dafür enschieden weil sie gerade eine Desktop version haben und Win App will irgend kein Kunde. Sprich wenn die Apps wohlen dann für Android oder IOS. Und die RT Version jetzt komplett blöd machen wie IOS und co. Macht viele Entwicklungen zu nichten. Seid Win8 baut MS deutlich vermehrt scheisse. Schaut man sich mal das Feedback Portal an wird einem schlecht. Kommt mir langsam vor als wäre das auch nach Indien ausgelagert worden. Jeder Partner weiss wovon ich reden. Sprichwort MS Support Indien.
 
@Fugu3102: Naja, bei WinRT kann man ja "nur" Office und den Win Explorer im Desktop nutzen... Programme und der gleichen funktionieren eh nicht. Wenn ein ordentliches Metro Office kommt und eventuell ein brauchbarer File Explorer, dann benötigt es den Desktop so gut wie gar nicht mehr bei WinRT...
 
@martl92: Das stimmt so nicht. Ich nutze jede Menge der Bordmittel über den Desktop, sei es mstsc, calc, Explorer, Internet Explorer, StikyNot, Snip, cmd u. w. m.. Das sind alles klassische Desktop-Programme, die's auch unter RT gibt. Nix mit "nur" Office. Ich nutze den klassischen Desktop unter RT stärker als die neumodischen Apps unter ModernUI/Metro.
 
Klasse, so muss ess ein. Windows 9 Home, Windows 9 Pro und Windows 9 Mobile (Phones und Tablets bis 8 Zoll)
 
@Gannicus: Wenn sie Windows für mobile Geräte "Windows 9 Mobile" nennen würden, gäbe es bestimmt wieder Verwechslungen mit den alten Windows Mobile (CE-Kernel) System.
 
@eragon1992: Nein da ist doch Ewigkeiten her. Windows 9 Mobile ist der optimale Name. Smartphones und Tablets sind ja mobile Geräte. ALso bis 8 Zoll. Ab 10 Zoll soll ja das normale Windows 9 Pro drauf. ;-)
 
Die inzwischen vorhandenen Bilder von Windows 9 sind zu Windows 8 zu ähnlich (fast identisch) um eine teure Umrüstung zu rechtfertigen. Optisch ist Windows 9 eine Enttäuschung.
Auch der Startbildschirm, der die gesamte Bildfläche nutzt ist eigentlich viel übersichtlicher als das klassische Startmenü wo alle Icons in die linke unten konzentriert werden und in Windows 9 wieder herausgekramt wird.
 
@Grendel12: Keine Sorge. Die Bilder die du erwähnst, stellen nicht das finale UI-Design dar. Dieses wird auch nicht Ende September vorgestellt, sondern es handelt sich lediglich um die Technical Preview, das bedeutet: Unter der Haube handelt es sich schon um Windows 9, aber die Oberfläche ist nach wie vor noch angelelehnt an Windows 8. Warum macht das Microsoft? Damit sich Entwickler bereits mit Windows 9 auseinandersetzen können, denen ist die Oberfläche ersteinmal egal.

Eine teure Umrüstung? Für Unternehmen oder Privat? Es wird sehr wahrscheinlich SEHR attraktive Upgrade-Möglichkeiten geben, zumindest für kleine Unternehmen und den Privathaushalt.
 
"Bericht: Windows 9 für ARM soll Windows Phone & RT vereinen"

Das war jetzt wirklich eine so lange News wert?
Wie Ihr selbst im Artikel schreibt ist das seit Monaten bekannt!?

Aber hey, ein Redakteur muß auch leben! ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!