Patentkriege auch in der Spielebranche: Capcom will Geld sehen

Auch in der Spieleindustrie wird mit Patenten auf nicht gerade bahnbrechende Erfindungen gegen Konkurrenten vorgegangen. Aktuell soll der japanische Hersteller Capcom, der für verschiedene Kultserien bekannt ist, hohe Schadensersatzforderungen vor ... mehr... Usa, USPTO, United States Patent and Trademark Office Bildquelle: Wikipedia Usa, USPTO, United States Patent and Trademark Office Usa, USPTO, United States Patent and Trademark Office Wikipedia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Patente Abschaffen !!!
Schon sind all diese Patenttrolle ohne Job.
 
@Eisman0190: + Stockschläge! So viel gier darf man nicht NUR ein Riegel vorschieben.
 
@Eisman0190: Naja, Patente haben schon ihren Sinn. Das Problem ist, dass die Leute, welche die Patente prüfen und genehmigen meistens keine Ahnung von tuten und blasen haben und/oder völlig überlastet sind, sodass wirklich jeder Schrott patentiert wird, damit man es vom Tisch hat.
 
@Pesten: Das scheint aber hautpsächlich ein Problem des US Patentamts zu sein. Hier scheint man sich bissl mehr Mühe zu geben!
 
@Pesten: das Problem dürfte doch, zumindest stellenweise, sein, dass man nicht immer vorher abschätzen kann ob es sich dabei um einen Gedankenblitz handelt oder nicht.
 
Trivialpatente oder Patente, die zum großen Nachteil des Endkunden oder des Wettbewerbs werden, sollte man auch wenn sie sich im Nachhinein erst als solche herausstellen ungültig machen können bzw. nicht mehr verlängern dürfen.
 
Na hoffentlich kommen sie durch. Denn das würde bedeuten, dass man wieder vollwertige Spiele kaufen kann und nicht halbe Spiele, die abgespeckt auf den Markt kommen und noch und nöcher mit DLC versehen sind.
 
@Lofi007: Das wäre echt wünschenswert, nur wird das dann bestimmt so laufen, dass die Firmen einfach Lizenskosten abdrücken und die Spiele sich verteuern
 
JA wenn es schon möglich ist sich eine " Idee " ( Reine Gedankensache ) Patentieren zu lassen , ist das ganze doch nur Schwachsinn !!
Ich will mir meine Gedanken Schützen lasen ???
Ich bin der Meinung wenn Patente nur auf Fertig gestellte und auch Funktionierende Dinge gegeben werden kann, dann ist die Rechtslage ( wehm gehört was ) eindeutig.
Solange die Patentämter auf den Schwachsinn verfallen "Ideen" patentieren zu lassen ohne das es jemals gebaut wurde und auch die Funktion nicht nachgewiesen wurde, solange darf es dazu kein patent geben.
Das selbe bei Musik.
Ich werde also zum Patentamt gehen und jede Einzelne Musiknote für mich patentieren lassen, daraus folgt dann ja das jeder der diese Noten irgendwie nutzt, Patentgeld an mich Zahlen muss !!
Geile "" Idee "", muss nur noch die Idee Patentieren lassen.
 
@Eisman0190: Dein Ansatz mit der Idee ist so aber auch nicht ganz richtig. Viele haben gute Ideen und können diesae auch zu Papier bringen, haben aber nicht unbedingt die Möglichkeit und/oder das Geld diese in die Praxis umzusetzen. Ich nehme da mal als Beispiel meinen ehemaligen Nachbarn. Der hat mir zwei von seinen Patenten gezeigt wie man zum Beispiel an einem Ufer aus wellen Energie gewinnen kann. Die ganzen Beschreibungen und Zeichnungen waren durchaus schlüssig, er hatte nur keine Gelegenheit es zu bauen, dazu brauchte er jemanden der dann sein Partner wird. Und natürlich hat er es vorher dann patentieren lassen damit nicht dieser Partner dann sagte "Danke das du mir gezeigt hast wie es geht, nun komme ich alleine klar".
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen